Timo Bernhard startet beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring

Timo Bernhard startet beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring

02.06.2007: Timo Bernhard startet beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring

Siegerauto 2006

Insgesamt 31 Porsche-Rennfahrzeuge gehen bei der 35. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring am 9. Juni an den Start. Damit zählt Porsche bei der größten Motorsportveranstaltung in Deutschland zu den beliebtesten Marken.

Und zu den schnellsten: Als Titelverteidiger tritt das Team Manthey Racing mit einem 911 GT3 RSR an. Aber auch die Mannschaft von Land Motorsport und eine Reihe weiterer Bewerber mit Porsche-Fahrzeugen zählen zu den Top-Favoriten auf den Gesamtsieg.

Mit einem aktuellen Porsche GT3 RSR (382 kW/520 PS) will Teamchef Olaf Manthey den Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Neben Titelverteidiger Timo Bernhard nehmen mit Romain Dumas und Marc Lieb zwei weitere Porsche-Werksfahrer am Steuer des in Weissach entwickelten und gebauten GT-Renners Platz. Vierter Fahrer ist Marcel Tiemann, der bereits im Vorjahr zur siegreichen Fahrermannschaft zählte.

Manthey Porsche 2007

"Wir sind bestens auf das Rennen vorbereitet. Der Sieg beim letzten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring motiviert uns zusätzlich, den Titel zu verteidigen. Aber die Konkurrenz ist in diesem Jahr ungemein stark", analysiert Timo Bernhard, der normalerweise zusammen mit Romain Dumas einen Porsche RS Spyder des  Teams Penske Motorsports in der American Le Mans Series steuert.

Die 35. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens Nürburgring startet am 9. Juni 2007 um 15 Uhr. Die Zielflagge fällt am 10. Juni 2007 um 15 Uhr.

 

Weitere Informationen unter www.timo-bernhard.de

- Daniel Fries-
photos Porsche

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/24h-nuerburgring-timo-bernhard-stunden-rennen-land-motorsport-manthey-racing-olaf-marc-lieb-romain-dumas-photos---23354.html

02.06.2007 / MaP

More News

Sieg am Nürburgring
27.05.2007
Der Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Homburg/Saar) belegte am Samstag beim 5.Lauf der BF Goodrich Langstrecken Meisterschaft auf dem Nürburgring den 1.Platz im Gesamtklassement. Für den 26-jährigen Saarländer ist diese Rennserie eine gute Trainingsmöglichkeit für die American Le Mans Series in Nordamerika, da diese Eintagesveranstaltungen auf dem anspruchsvollen Nürbur more >>
3. Platz in Salt Lake City
20.05.2007
Mit dem dritten Gesamtsieg in Folge setzt Porsche seine beeindruckende Erfolgsserie in der American Le Mans Series (ALMS) fort. Sascha Maassen (Aachen) und Ryan Briscoe (Australien) zeigten im von Penske Motorsports eingesetzten Porsche RS Spyder mit Startnummer 6 eine stark more >>
Timo Bernhard startet beim 5. Lauf der ALMS in Salt Lake City / USA
15.05.2007
Erfolgreicher Start der Porsche RS Spyder in die American Le Mans Series 2007: Nach den Gesamtsiegen in Long Beach und Houston sowie insgesamt drei Klassensiegen in den ersten vier Rennen der Saison wollen die Porsche-Teams Penske Motorsports und Dyson Racing ihre Erfolgsserie auch in Salt La more >>
Zweiter Saisonsieg für Timo Bernhard in Houston
22.04.2007
Nur eine Woche nach dem sensationellen Dreifacherfolg in Long Beach setzte Porsche mit einem Gesamtsieg in Houston seine Erfolgsserie in der American Le Mans Series fort. In more >>
Startplatz 3 für den Porsche RS Spyder von Dumas / Bernhard in Houston
21.04.2007
Auf dem Stadtkurs in Houston starten zwei Porsche RS Spyder am Samstag aus der zweiten Reihe zum vierten Saisonrennen der American Le Mans Series. In einem bis zum Schluss hart umkämpften Qualifying, in dem die ersten Sechs innerhalb von nur sieben Zehntelsekunden lagen, sicherte sich Romain Dumas (Frankreich) im RS Spyder mit der Startnummer 7 die zweitschnellste Zeit der Klasse more >>
Timo Bernhard startet beim 4. Lauf der ALMS in Houston, USA
17.04.2007
Die American Le Mans Series gönnt Fahrern und Teams keine Pause: Nur eine Woche nach der Premiere auf dem Stadtkurs im kalifornischen Long Beach, wo Porsche mit einem sensationellen Dreifachsieg seinen größten Erfolg in dieser Rennserie mit den schnellsten Sportwagen der Welt feierte, starten die neuen RS Spyder am Samstag im Reliant Park in Houston/Texas zum vierten Rennen der S more >>
American Le Mans Series, 3. Lauf in Long Beach, USA
11.04.2007
Nach dem ersten Auftritt der American Le Mans Series in den Straßen von St. Petersburg/Florida, wo die Porsche RS Spyder nach einer tollen Aufholjagd einen zweifachen Klassensieg feierten, steht jetzt die nächste Premiere auf dem Programm: Am 14. April gastiert die Rennserie mit den schnells more >>

02.01.2006
more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com