Vorbereitungen zur ADAC Wikinger Rallye 2011 laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen zur ADAC Wikinger Rallye 2011 laufen auf Hochtouren

16.01.2011: Winter hat Wikinger erneut fest im Griff Auch in diesem Jahr hat der Winter die ‚Wikinger’ fest im Griff. Die Vorbereitungen zum Auftaktlauf der Deutschen- und Dänischen Rallye-Meisterschaft bei der ADAC Wikinger Rallye (24. - 26. März

Winter hat Wikinger erneut fest im Griff





Auch in diesem Jahr hat der Winter die ‚Wikinger’ fest im Griff. Die Vorbereitungen zum Auftaktlauf der Deutschen- und Dänischen Rallye-Meisterschaft bei der ADAC Wikinger Rallye (24. - 26. März 2011) rund um Süderbrarup können noch nicht so wie geplant durchgeführt werden.


„Wir haben zwar alle gemeindlichen Zustimmungen, aber der frühe und lang anhaltende Wintereinbruch sorgt erneut für Verzögerungen“, erklärt Orgaleiter Rainer Haulsen (Schleswig). So konnten einzelne Arbeiten der Streckenvorbereitung sowie die Erstellung des Bordbuches noch nicht abgeschlossen werden. „Auf den Wertungsprüfungen sind immer noch einige Abschnitte durch Schneeverwehungen unpassierbar. Aber noch sind wir voll im Plan.“


Auf die Teilnehmer der höchsten Rallye-Ligen in Deutschland und Dänemark wartet mit der ‚Wikinger 2011’ ein echtes ‚Schmankerl’. „Wir haben es nach 2009 und 2010 erneut geschafft, eine fast komplett neue Rallye auf die Beine zu stellen“, berichtet Rallyeleiter Jürgen Krabbenhöft (Neuberend). „Die beste Prüfung aus 2009 haben wir wieder im Programm, alles andere ist neu. Damit gibt es auch für Teams, die noch nicht bei uns am Start waren, eine absolute Chancengleichheit.“


Der Veranstaltergemeinschaft aus den Motorsportfreunden Idstedt und dem Automobilclub Schleswig ist zudem eine extrem kompakte Veranstaltung gelungen. Die zwölf anspruchsvollen Wertungsprüfungen im Herzen Angelns, dem ‚hügeligen Land’, liegen unmittelbar rund um das Rallye-Zentrum in Süderbrarup. Die 150 auf Bestzeit zu absolvierenden Asphalt-Wertungskilometer mit vielen Kurven, jeder Menge Kuppen und Ortsdurchfahrten bilden 58 % der Gesamtstrecke.


„Die Anfahrt vom Rallyezentrum zu der am Nächsten gelegenen Prüfung beträgt etwas mehr als einen Kilometer, auch die Abstände zwischen den einzelnen Prüfungen sind sehr kurz. Da lohnt es sich für die Teams kaum, den Helm abzunehmen“, so Chef- Wikinger Jürgen Krabbenhöft schmunzelnd.


Das Rallyefest im hohen Norden beginnt bereits am Donnerstag, den 24. März, ab 18.00 Uhr mit dem Shakedown, einem letzten Test unter Wettbewerbsbedingungen.




Dreh- und Angelpunkt für Teilnehmer und Fans ist das Rallye-Zentrum inmitten von Süderbrarup. Auf dem Serviceplatz steht zudem als zentrale Anlaufstelle ein großes beheiztes Zelt. Nach der Besichtigung der Wertungsprüfungen ist hier am Freitag ab 18.00 Uhr der Start zu den ersten vier der insgesamt zwölf Wertungsprüfungen.


Die beiden Durchgänge auf dem abendlichen Zuschauer-Rundkurs werden um 18.30 Uhr bzw. 20.30 Uhr gestartet. Nach der Übernachtungspause startet der Rallyetross am Samstag um 10.00 Uhr zur entscheidenden Schluss-Etappe. Ab 17.30 Uhr werden auf dem Marktplatz in Süderbrarup die Sieger der ADAC Wikinger-Rallye 2011 geehrt. Dann ist auch die Entscheidung gefallen, wer diesmal den dänisch deutschen Vergleich für sich entschieden hat.


Aktuelle Infos auf www.wikinger-rallye.de




Jürgen Hahn, ADAC  auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/adac-wikinger-rallye-2011-vorbereitungen-deutsche-daenische-rallye-meisterschaft---86828.html

16.01.2011 / MaP

More News

DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2011: Rahmendaten für die DRM 2011 verabschiedet
14.12.2010
Sechs Läufe mit sieben Tageswertungen und ein noch spannenderer Fight um Punkte und Titel: Das sind die wichtigsten Neuerungen für die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) im Jahr 2011. Die Saison beginnt wie in den vergangenen Jahren mit dem nördlichsten Rallye-Lauf bei der ADAC Wikinger Rallye in Schleswig-Holstein (25. – 26. März) u more >>
3. ADAC Saar-Pfalz Rallye 2010 - Vorläufige Endwertung
10.10.2010
Deutsche Rallyemeisterschaft 2010 - Luxemburgische Rallyemeisterschaft 2010Euro-Rallye Trophee 2010 - Youngtimer Rallye Trophy 2010Gesamtlänge : 421,97 km - 11 Sonderprüfungen über 137,37 km Gestartet 38 more >>
Hermann Gassner gewinnt souverän die ADAC Saar-Pfalz-Rallye
10.10.2010
Nils Heitmann verteidigt weiter die Führung in den ADAC Rallye MastersHermann Gassner (Surheim) / Karin Thannhäuser (Teisendorf) gewinnen in ihrem Mitsubishi Lancer Evo 10 die 11. Auflage der ADAC Saar-Pfalz-Rallye. Auf den Wertung more >>
Robot Racing Team feiert den Division 2 Titel in der Deutschen Rallye Meisterschaft
14.09.2010
Felix Herbold holt 2. Titel in Serie   Das Zwickauer Robot Racing Team blickt zurück auf eine erfolgreiche Saison in der Deutschen Rallye Meisterschaft. Felix Herbold und Co Kevin Zemanik beenden die spannende Saison 20 more >>
Klassensieg für Thierry Neuville bei der ADAC Saarland Rallye
10.09.2010
Knapp 50 Teilnehmer waren am Start zum letzten Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft, der Saarland Rallye rund um Dillingen. Darunter auch die belgische Nachwuchshoffnung Thierry Neuville und sein luxemburgischer Beifahrer Johny Blom. Los ging es bereits am Freitagabend mit vier Wertungspr more >>
Mark Wallenwein führt nach dem 1. Tag der Saarland-Rallye
04.09.2010
Youngster liegt auf Siegeskurs Am 1. Tag der ADAC Saarland-Rallye führt Mark Wallenwein (Stuttgart) mit seinem Copilot Stefan Kopczyk (Heilbronn) im Skoda Fabia S2000 mit 12 Sekunden Vorsprung vor Olaf Dobberkau und Alexandra K&o more >>
Erstklassiges Starterfeld bei ADAC Saarland-Rallye
03.09.2010
Sieben Piloten kämpfen um den Titel in der DRM   SAARLAND RALLYE 2010  STARTERLISTE     more >>
Saarland Rallye : Le Mans-Sieger Timo Bernhard testet Skoda
25.08.2010
Bei der 40. Auflage der ADAC Saarland-Rallye vom 2. bis 4. September können sich die Fans auf ein Highlight freuen. Timo Bernhard wird beim Shakedown des DRM Finales am Donnerstagabend (2.9.) in der Innenstadt von L more >>
TransPort Racing - Starke Leistung in der Eifel
19.07.2010
Am vergangenen Wochenende wurde rund um Daun der vierte Lauf zur Deutschen Rallye- Meisterschaft ausgetragen. Die letzte Ausgabe der ADAC Eifel-Rallye wurde gleichzeitig als Lauf zur Luxemburger Meisterschaft gewertet. Nach dem sensationnellen dritten Gesamtrang 2009 ging der in Luxemburg lizenzierte Ex-Europameister Bruno Thiry erneut in einem von TransSport Racing vorbereiteten Citroën C more >>
Carsten Mohe fährt zum Divisionssieg in der Eifel
19.07.2010
Souveräner Start-Ziel-Sieg: Mit einer engagierten und fehlerlosen Fahrt sicherten sich Renault Clio R3-Pilot Carsten Mohe und Beifahrerin Katrin Becker bei der ADAC Eifel-Rallye den ersten Platz in der Division 2. Nach vier von fünf Saisonläufen liegt das Duo in seiner Klasse damit wieder in Schlagdistanz zum Führenden der Gesamtwertung. Die von Mohe Rallyesport unterstü more >>
Eifel Rallye 2010 - Stimmen im Ziel
19.07.2010
1 – Sandro Wallenwein / Marcus Poschner (Subaru Impreza STI)„Das war eine Rallye voller Probleme. Neben dem defekten Stoßdämpfer hatten wir auch noch ein Problem mit dem Motor. Auf den letzen Prüfungen haben wir zwei Liter Öl nachschütten müssen. Mir war auch nicht ganz klar ob, ich überhaupt ins Ziel komme. Umso gl&uu more >>
Kahle gewinnt Sommerfest in der Eifel
19.07.2010
ADAC Eifel-Rallye 15. - 17. Juli 2010Deutsche Rallye-Meisterschaft * Euro Rallye TrophéeLuxemburgische Rallye-Meisterschaft * Youngtimer Rallye TrophyEifel-Historic RallyepartyDie ADAC Eifel-Rallye war das erwartete Sommerfest, nicht nur der deutschen Rallyegemeinde.Über 150 Teams aus elf Nationen begeisterten di more >>
Eifel Rallye 2010 - Sieg und Tabellenführung für Matthias Kahle
19.07.2010
Mit einem Start-Ziel-Sieg beendete das Škoda Team Matthias Kahle/Peter Göbel die ADAC-Eifel-Rallye, den vierten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), im Fabia S2000.   Auf der ersten von insgesamt elf Wertungsprüfu more >>
Mysliwietz/ Schumacher sichern sich vorzeitig DRM Divisionstitel
18.07.2010
Der zweite Platz beim vorletzten Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft (DRM) in der Eifel genügte, um bereits vor dem Finale im Saarland vorzeitig den DRM Divisionstitel zu sichern.   „Dafür, dass wir eigentlich heute schon ausgefallen ware more >>
Vierter Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2010: Ergebnis und Punkte
17.07.2010
ADAC-Eifel-RallyeEndstand nach elf Wertungsprüfungen (137,37 Kilometer)1. Mathias Kahle / Peter Göbel Köln / Korb 1:19:20,4 StundenSkoda Fabia S2000 Division 12. Olaf Dobberkau / Alexandra König Schleusingen + 0:28,0 MinutenPorsche 911 GT3 Division 13. Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk Stuttgart / He more >>
Matthias Kahle übernimmt nach Eifel-Sieg Tabellenführung
17.07.2010
Vierter Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2010Mit ihrem zweiten Saisonsieg haben Matthias Kahle (Köln) und Co-Pilot Peter Göbel (Korb) den Sprung an die Tabellenspitze der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) geschafft. Beim vierten von fünf Saisonläufen konnte sich das Skoda-Werksgespann im Fabia Super 2000 gegen Olaf Dobberkau und Ale more >>
Mark Wallenwein erobert Platz zwei in der Eifel
17.07.2010
ADAC Eifel-Rallye (15. - 17.07.2010)    Mark Wallenwein ist der König der neuen Wertungsprüfung im Kelberger Land. Auf beiden Durchgängen ließ er dort die schnellste Zeit notieren. Auch wenn beim zweiten Heat ein Ast am Wegesrand die Frontscheibe des Skoda Fabia S2000 zerschlug, schob er sich an Olaf Dobberkau (Porsche 911 G more >>
Eifel Rallye - Matthias Kahle verteidigt Führung
17.07.2010
Spannend startete die ADAC Eifel-Rallye in den zweiten Tag.   Auf der ersten Samstagsprüfung war Olaf Dobberkau im Porsche 911 GT3 um genau jene 0,2 Sekunden schneller, die er auf Kahle im Skoda Fabia S2000 Rückstand more >>
Sechs Veranstaltungen in der DRM-Saison 2011
17.07.2010
Das Zusammentreffen von Teilnehmern und Organisatoren vor dem Beginn des vierten DRM-Events nutzten die DMSB-Verantwortlichen, um einen ersten Einblick in die Planungen für die Saison 2011 zu geben. „Die Qualität des Starterfeldes ist in der DRM in den vergangenen Jahren stetig gestiegen“, skizzierte DMSB-Präsident Torsten Johne die Entwicklung der Serie. more >>
Ralph Leistenschneider wird neuer Vorsitzender im Rallyeausschuss
17.07.2010
  Ebenfalls bereits frühzeitig vor dem Ende der Saison hat sich der Rallyeausschuss des DMSB für die Saison 2011 aufgestellt. Dietmar Lenz, Automobilsportkoordinator des DMSB, wird den Vorsitz more >>
DRM-Party zum Saisonende
17.07.2010
DRM verabschiedet sich aus der Saison 2010 mit einer echten Rallyeparty. Bei der ADAC-Eifel-Rallye sprach DMSB-Präsident Torsten Johne eine besondere Einladung an die Aktiven und Organisatoren in der höchsten deutschen Rallyeliga aus: Am 29. und 30. Oktober 2010 treffen sich die Rallye-Elite Deutschlands in Schwalmtal-Storndorf, um ihre Sieger und Platzierten hochleben zu lassen. more >>
Matthias Kahle gewinnt Eifel-Auftakt
17.07.2010
Spannender hätte der Start in die ADAC-Eifel-Rallye wohl nicht laufen können: Beim vierten von fünf Läufen zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) setzte sich am ersten Tag der Rekordchampion Matthias Kahle durch. Der Kölner eroberte mit Co-Pilot Peter Göbel (Korb) im Skoda Fabia Super 2000 auf der ersten von elf Prüfungen die Führung. Au more >>
Peter Corazza nicht am Start, Thannhäuser vertritt Schrankl
17.07.2010
Gleich zwei DRM-Teilnehmer mussten vor der ADAC-Eifel-Rallye umplanen: Peter Corazza entdeckte in der Woche vor dem Event ein Motorproblem. „Wir haben die Ursache für den Leistungsverlust nicht finden können“, beschreibt der Oelsnitzer. „Bevor wir also herumeiern haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Start ganz abzusagen“.Mit einem (aus D more >>
ADAC Eifel Rallye - Walter Röhrl begeistert die Fans
16.07.2010
ADAC Eifel-Rallye (15. - 17.07.2010)     Stimmungsvoller Auftakt für die ADAC Eifelrallye: Der vierte DRM-Lauf war bereits am Donnerstagabend das Ziel vieler Fans. Gleich mehrere Gründe lockten die Zaungäste dabei ins Herz der Vulkaneifel. Zum einen nutzten viele Teams aus der DRM und dem historischen Teil der Veranstaltung d more >>
Olaf Dobberkau will im Porsche 911 den Eifel Rallye Vorjahressieg wiederholen
16.07.2010
Olaf Dobberkau mit viel Spaß beim Shakedown in Kradenbach.  Das Publikum am Freitag war begeistert und feuerte den Porsche 911 an. Ein gewichtiges Wörtchen bei der Vergabe des Gesamtsiegerpokals möchten auch die Vor more >>
Renault Clio R3-Pilot Carsten Mohe fährt bei der ADAC Eifel Rallye auf Sieg
14.07.2010
Eilig durch die Eifel: Am kommenden Wochenende geht die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) mit der ADAC Eifel Rallye (15. bis 17. Juli) in die vierte von fünf Runden der Saison 2010.   Gemeinsam mit seiner Beifahrerin Katrin Becker zeigt sich more >>
Mysliwietz/Schumacher starten nach Unfall nur mit Ersatzwagen bei der Eifel Rallye
14.07.2010
Mit Bauschmerzen in die Eifel   „Das wird ein schwieriges Wochenende“, blickt Lars Mysliwietz (Piesbach) etwas skeptisch auf den vierten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft.Zwar sollte d more >>
Eifel 2010: Škoda will Aufholjagd mit Fabia S2000 fortsetzen
14.07.2010
Für Matthias Kahle und dessen Beifahrer Peter Göbel gibt es bei der ADAC Eifel Rallye, dem vierten und damit schon vorletzten Saisonlauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), nur eine Devise: „Unser Ziel ist eindeutig: Wir müssen gewinnen“, erklärt der sechsmalige Deutsche Rallyemeister, „drunter geht’s nicht“. more >>
ADAC Eifel Rallye steht in den Startlöchern
13.07.2010
ADAC Eifel-Rallye 15. - 17. Juli 2010Deutsche Rallye-Meisterschaft * Euro Rallye TrophéeLuxemburgische Rallye-Meisterschaft * Youngtimer Rallye TrophyEifel-Historic RallyepartyVeranstaltergemeinschaft Eifel-RallyeMSC Altenkirchen * AMC Brohltal * MSC Daun * MSC Kempenich * SFK Ulmen more >>
ADAC Eifel-Rallye 15. - 17. Juli 2010 - Überblick
09.07.2010
Deutsche Rallye-Meisterschaft * Euro Rallye TrophéeLuxemburgische Rallye-Meisterschaft * Youngtimer Rallye TrophyEifel-Historic RallyepartyVeranstaltergemeinschaft Eifel-RallyeMSC Altenkirchen * AMC Brohltal * MSC Daun * MSC Kempenich * SFK Ulmen more >>
Gassner jun. startet bei der ADAC Eifel Rallye
02.07.2010
Seit Oktober 2009 hat Hermann Gassner junior keine Asphaltrallye mehr bestritten. Zuletzt beim Weltmeisterschaftslauf (WM) in Spanien konnte der amtierende Deutsche Rallye Meister sein Fahrtalent beweisen. Die Eifel Rallye am 16./17.07.2010 wird für den 21jährigen Testlauf für die ADAC Deutschland Rallye sein. more >>
Aaron Burkart greift im Peugeot 207 S2000 bei der Eifel Rallye an
30.06.2010
Die Entscheidung ist gefallen: Aaron Burkart wird bei der Eifel Rallye (15.-17. Juli 2010) einen Peugeot 207 S2000 pilotieren. Das Auto wird eingesetzt vom italienischen Team „Racing Lions“, das mit diesem Fahrzeug und Paolo Andreucci als Fahrer die  italienische Rallyemeisterschaft bestreitet. Die Vorfreude auf seinen ersten Einsatz im 2-Liter Allradler ist groß, die Erw more >>
ADAC Eifel Rallye mit vielen Attraktionen
27.06.2010
ADAC Eifel-Rallye 15. - 17. Juli 2010Deutsche Rallye-Meisterschaft * Euro Rallye TrophéeLuxemburgische Rallye-Meisterschaft * Youngtimer Rallye TrophyEifel-Historic RallyepartyVeranstaltergemeinschaft Eifel-RallyeMSC Altenkirchen * AMC Brohltal * MSC Daun * MSC Kempenich * SFK Ulmen   more >>
Burkart will S2000-Projekt für die Eifel Rallye stemmen
18.06.2010
Aaron Burkart plant seinen ersten Einsatz in einem Super2000-Fahrzeug. Und der soll natürlich in Deutschland stattfinden. Die Gespräche mit verschiedenen Werken verliefen bis jetzt positiv und eine endgültige Entscheidung soll in den nächsten 14 Tagen fallen. Da ihm die Eifel-Rallye seit jeher sehr gut gefällt, soll die Premiere im Rahmen der DRM in Daun erfolgen. more >>
Olaf Dobberkau geht mit seinem AvD-Porsche in Thüringen an den Start
16.06.2010
Das feuerrote SpielmobilAm 18. und 19. Juni steht der Saale-Orla-Kreis wieder im Mittelpunkt des Rallyegeschehens. Bei der 49. Sparkassen-DMV Thüringen-Rallye gehen 75 Teams an den Start. I more >>
ADAC Eifel-Rallye 15. - 17. Juli 2010
12.06.2010
Deutsche Rallye-Meisterschaft * Euro Rallye TrophéeLuxemburgische Rallye-Meisterschaft * Youngtimer Rallye TrophyEifel-Historic Rallyeparty more >>
Mysliwietz/Schumacher führen DRM an
01.06.2010
Citroen Team gewinnt erneut in Rallye DM„Nein, dass hätte ich vor Saisonbeginn nie und nimmer geglaubt. Führender der DRM zu sein ist einfach genial.“ Was vom Piesbacher Lars Mysliwietz so euphorisch beschrieben wird, kann schon als große Überraschung zwei Läufe vor Ende der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) gewertet werden. more >>
Sachsen Rallye - 5,2 Sekunden fehlen Kahle/Göbel zum Sieg
01.06.2010
Letztlich fehlten dem sechsfachen Deutschen Rallyemeister Matthias Kahle und Beifahrer Peter Göbel nur 5,2 Sekunden zum Sieg der AvD-Sachsen-Rallye. Mit dem Skoda Fabia S2000 erzielte der gebürtige Görlitzer bei seiner Heimrallye Platz Zwei im Gesamtklassement hinter Olaf Dobberkau im Porsche 911 GT3. more >>
Wiederholungstäter: Dobberkau siegt in Sachsen
30.05.2010
AVD SACHSEN RALLYE  - Dritter Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2010Porsche-Pilot Olaf Dobberkau konnte beim dritten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) seinen Vorjahressieg wiederholen: Mit Co-Pilotin Alexandra König setzte sich der Schleusinger in einem spannenden Finale knapp gegen den DRM-Rekordchampion Matthias Kahle (Köln) du more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright