BMW Group mit Nachhaltigkeitsinitiativen

30.11.2011: Die BMW Group kündigt auf dem 17. UN- Weltklimagipfel in Südafrika umfangreiche Nachhaltigkeitsinitiativen an.

Die BMW Group kündigt auf dem 17. UN- Weltklimagipfel in Südafrika umfangreiche Nachhaltigkeitsinitiativen an.




- BMW Group bringt mit dem MINI E als erster Automobilhersteller Elektromobilität auf südafrikanische Straßen

- Partnerschaft der BMW Group mit der Stadt Tshwane bei Projekt zur Energiegewinnung aus Abfall

- Nachhaltiges CSR-Engagement in KwaZulu-Natal

 

Die BMW Group, weltweit führender Anbieter von Premium-Automobilen, kündigte gestern auf der BMW Group Sustainable Future Conference im südafrikanischen Durban drei umfangreiche Nachhaltigkeitsinitiativen an.
 

Die Konferenz wurde begleitend zur 17. UN-Klimakonferenz (COP17) der Vertragsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) und dem siebten Treffen der Vertragsstaaten des Kyoto-Protokolls (CMP7) abgehalten, dem sogenannten Weltklimagipfel, der vom 28. November bis zum 9. Dezember stattfindet.
 

Bei der Konferenz im beindruckenden Moses-Mabhida-Stadion blickte die BMW Group auf die bisherigen Erfolge in den Bereichen Nachhaltigkeit und globaler Klimaschutz zurück, gab zugleich aber auch einen Ausblick darauf, wie geplante Initiativen vor Ort Südafrika dabei unterstützen sollen, seiner Verantwortung im Umweltschutz nachzukommen.
 

Dr. Rainer Feurer, Vice President Corporate Strategy and Planning, Environment der BMW Group, sagte dazu auf der Konferenz: „Die BMW Group hat das Ziel, der weltweit führende Anbieter von Premium-Produkten und -Services für individuelle Mobilität zu sein. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der BMW Group.“
 

Bodo Donauer, Managing Director von BMW Südafrika, kündigte in seinem Beitrag drei umfangreiche Initiativen an, mit denen die BMW Group ihre Strategie, durch lokales Handeln ihr globales Ziel im Kampf gegen den Klimawandel zu erreichen, konsequent weiterführt.

 

Elektromobilität in Südafrika.


„Indem die BMW Group als erster Anbieter Elektromobilität auf die südafrikanischen Straßen bringt, stärkt sie gleichzeitig ihre Position als weltweit nachhaltigster Automobilhersteller“ so Donauer. „Unsere Kunden werden Gelegenheit haben, den MINI E in der ersten Jahreshälfte 2012 bei einer Reihe von landesweiten Roadshows zu erleben.“

 
Diese Events sollen der BMW Group nicht nur wichtige Erkenntnisse zu den lokalen Kundenbedürfnissen im Zusammenhang mit Elektromobilität liefern, sondern auch aufzeigen, wo es in Südafrika noch infrastrukturelle Hürden zu überwinden gilt.

 

Energie-Projekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Tshwane.


Durch die konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat die BMW Group bereits viel erreicht.
 

Dr. Rainer Feurer dazu: „Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung und ein klares Bekenntnis zur Ressourcenerhaltung einerseits und der Erfolg der BMW Group andererseits gehören untrennbar zusammen. Wir legen großen Wert auf ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln in allen Bereichen – weltweit genauso wie hier in Südafrika.“

 
In Südafrika konnte das Unternehmen den Energieverbrauch und die Emissionen des BMW-Werks Rosslyn in Pretoria nahezu halbieren und so seit 2006 über 50 Millionen Rand (ca. 4,5 Millionen €) an Energiekosten einsparen.
 

„Wir glauben allerdings, dass wir noch mehr tun können und haben darum ein Projekt zum Thema erneuerbare Energien durchgeführt, um die technische und wirtschaftliche Umsetzbarkeit einer vollständigen Versorgung des Werks in Rosslyn mit erneuerbaren Energien, möglicherweise auch in Kombination mit der bestehenden Energieversorgung, zu untersuchen,“ so Donauer.


„Ich bin stolz, an dieser Stelle ankündigen zu können, dass wir durch unsere Zusammenarbeit mit der Stadt Tshwane im Rahmen eines für das kommende Jahr geplanten Projekts zur Energiegewinnung weitere Schritte in diese Richtung machen werden.“
 

Dieses Projekt weist große Ähnlichkeiten mit einem Deponiegas-Programm auf,  dass grob die Hälfte des Energiebedarfs des BMW Werks Spartanburg in South Carolina, USA, deckt. Auf einer Mülldeponie in Onderstepoort entstehendes Methangas soll künftig über etwa 8 Kilometer zum BMW Werk Rosslyn geleitet werden.


Je nach anfallender Menge soll das Gas dann entweder in Gasgeneratoren zur Stromgewinnung eingesetzt werden oder einen Teil des in der Produktion eingesetzten Erdgases ersetzen – einer Ressource, die etwa 50 Prozent des Energieverbrauchs des Werks ausmacht.
 

Nach vorläufigen Schätzungen können auf diese Art etwa 40 Prozent des Gasbedarfs des Werks Rosslyn gedeckt werden.
 

Dies ist ein weiterer Schritt in einem Prozess, an dessen Ende das Werk Rosslyn vollständig aus erneuerbaren Energiequellen versorgt werden soll.

 

Ausweitung des Engagements: Projektankündigung KwaZulu-Natal.


Im Rahmen der Konferenz konnte die BMW Group einmal mehr ihre Position als Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes der letzten sieben Jahre und ihren Fokus auf alle drei Bereiche der Nachhaltigkeit – den wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Bereich – unter Beweis stellen, indem sie neue Aktivitäten im gesellschaftlichen Bereich in KwaZulu-Natal ankündigte.
 

Im Rahmen dieses Engagements ist geplant, das bereits an anderen Schulen äußerst erfolgreiche durchgeführte Bildungsprojekt „BMW Maths, Science and Technology Excellence“ in Haupt- und Grundschulen im Nyavini-Distrikt südlich von Durban einzuführen.
 

Die betreffenden Schulen sollen zudem in das südafrikanische SEED (School Environmental Educational Development) Programm der BMW Group aufgenommen werden, mit dem den Schülern ein nachhaltiger Lebensstil, Verantwortung für ihre Umgebung und unternehmerischem Denken nahegebracht werden soll.


Ein positiver Nebeneffekt des Projekts: durch die Bewirtschaftung von SEED-Gärten im Rahmen des Programms ist sichergestellt, dass die Schüler mindestens eine nahrhafte Mahlzeit pro Tag erhalten – in diesem Teil des Landes alles andere als selbstverständlich, aber von zentraler Bedeutung für die Entwicklung der Schüler.
 

Zudem plant die BMW Group ein auf HIV/Aids spezialisiertes Gesundheitszentrum, das in öffentlich-privater Zusammenarbeit mit den Behörden von KwaZulu-Natal im Nyavini-Distrikt entstehen soll. Das Zentrum wird nach dem Vorbild einer ähnlichen, von der BMW Group 2005 in Soshanguve eröffneten Einrichtung gebaut und soll auch die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung sicherstellen, da das nächste Krankenhaus gut 50 Kilometer entfernt ist.

 
Donauer zusammenfassend: „Mit ihrem vielfältigen Engagement beim Weltklimagipfel und den damit verbundenen weiteren Veranstaltungen beweist die BMW Group, dass ihr die aktive Gestaltung ihrer Zukunft sehr am Herzen liegt.


Eines steht fest: Individuelle Mobilität wird morgen ganz anders aussehen – und wir versuchen schon heute, uns diese Zukunft vorzustellen. Indem wir als erster Anbieter Elektromobilität auf die Straßen Südafrikas bringen, zeigen wir einmal mehr, dass die BMW Group für die Zukunft der individuellen Mobilität steht.“

 


- Kai Zoebelein-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bmw-group-nachhaltigkeitsinitiativen-un-weltklimagipfel-durban-suedafrika---94377.html

30.11.2011 / MaP

More News

Elektromobilität in Japan
29.11.2011
Toyota beteiligt sich an Unternehmen zum Ausbau der Ladeinfrastruktur    Zentrale Datenbank für Ladesäulen    Mitgliedsbeiträge zur Kostendeckung    Start im Jahr 2012Gemeinsam mit acht weiteren japanischen Unternehmen, darunter die Development Bank of J more >>
Zero Emission News - Vierte Ausgabe 2011
29.11.2011
Aktuelles zu Umwelt- und Technologiethemen    Toyota Neuheiten auf der Tokio Motor Show    "Grüne" Lösungen für Städteplaner    Interview mit Politikwissenschaftler Michael AdlerKöln. In der letzten ZEN-Ausgabe für 2011 dreht sich wi more >>
Neuer Lexus GS450h mit geringsten CO2 Emissionen...
26.11.2011
.. und bester Leistungs Effizienz seiner Klasse- Die zweite Generation der Lexus Hybrid Drive Antriebstechnologie vereint überragende Fahrleistungen mit maximaler Umweltverträglichkeit- Mit CO2-Emissionen von nur 137 g/km unte more >>
Toyota mit innovativen Lösungen auf der "Smart Mobility City 2011"
22.11.2011
...-Ausstellung Intelligentes Stromnetz "Smart Grid" für das häusliche Umfeld    Neu entwickelte Ladestation nutzt Wind- und Sonnenenergie    Lademanager steuert den Energiefluss more >>
Toyota Motor Europe gewinnt Green Manufacturing Award 2011
04.11.2011
Grünstes Unternehmen in der europäischen Fertigungsindustrie    Toyota mit herausragenden Leistungen in umweltfreundlicher Produktion    Bestnoten für Energieeffizienz, Wasseraufbereitung und Abfallminimierung    Führende Position als nachhaltiges Unternehmen in Eu more >>
Erste Solartankstelle dieser Art in Hannover
02.11.2011
- Ministerpräsident McAllister fährt im Golf Blue-e-Motion zur Eröffnung der eSTATION- Ministerpräsident weiht eSTATION des TÜV NORD in Hannover ein- E-Fa more >>
Toyota kündigt nachhaltige Wiederverwertung von Batterien an
28.10.2011
Vereinbarung mit französischem Recycling-Unternehmen    Europaweite Rücknahme und nachhaltiges Recycling    Erfüllung höchster Umwelt- und Sicherheitsstandards    Toyota Deutschland schließt sich ab 1. 1. 2012 der Vereinbarung anToyota M more >>
Toyota Motor Corporation (TMC) veröffentlicht Umweltbericht 2011
24.10.2011
Akio Toyoda bekräftigt die Bedeutung von umweltfreundlicher Mobilität    Erstmals spezieller Umweltbericht neben dem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht    Fakten zu allen aktuellen Umweltaktivitäten von TMC und Tochtergesellschaften    Entwicklung umweltfreundlicher Autos wichtigste more >>
Erste Biogasanlage für Strom- und Wärmeerzeugung der Enovos Luxembourg S.A. in Belgien
18.10.2011
Enovos Luxembourg baut erfolgreich seine Aktivitäten im Bereich erneuerbare Energien aus und beteiligt sich an der Biopower Tongeren N.V. Am Montag, 17. Oktober 2011 feierte Enovos Luxembourg S.A. mit seinen Projektpartnern NPG Energy N.V. u more >>
Volkswagen präsentiert neuste Effizienztechnologie
02.09.2011
Weltweit erstmals Zylinderabschaltung im Vierzylinder TSIAnfang 2012 ist es soweit: Volkswagens neuste Effizienztechnologie, die Zylinderabschaltung, gibt ihr Debüt im neuen 1.4 TSI Motor. Damit mac more >>
Toyota und Ford entwickeln gemeinsam Hybridantrieb für Light Trucks und SUV
23.08.2011
    Gleichberechtigte Partnerschaft bei Entwicklung von neuen Hybridsystemen für Nutzfahrzeuge mit Hinterradantrieb    Erste Anwendung bei Modellen beider Marken noch in diesem Jahrzehnt    Weitere Kooperation zur Entwicklung neuer Telematik-Standards beschlossenDie Ford Motor Comp more >>
Toyota hat das beste Umweltimage
18.08.2011
Aral Studie 2011 bestätigt Spitzenposition    40 Prozent der Befragten setzen Toyota bei der Umweltfreundlichkeit auf Platz eins    Mit 13 Pr more >>
Bioenergie Merzig GmbH nimmt die erste industrielle Bio-Erdgas-Anlage in Betrieb
29.06.2011
In Anwesenheit von Umweltstaatssekretär Klaus Borger und Oberbürgermeister vlnr  Sebastian Nolte (Geschäftsführer Bioenergie Merzig GmbH), Detlef Huth (Vorstand Enovos Deutschland AG), Daniel Barth (Geschäftsf&uu more >>
Prise de position Enovos
07.06.2011
Prise de position d’Enovos face aux reproches formulés par « déi gréng » lors de la conférence de presse du  30 mai 2011 ainsi que la prise de position du 27 mai 2011 du Mouvement Ecologique, Greenpeace et Eurosolar sur l’électricité verte offerte au Luxembourg.Enovos est conscient more >>
Am 1. Juli kommt die verschärfte Umweltzone in Bremen
07.06.2011
– jetzt Diesel-Partikelfilter nachrüsten-  Ab Juli haben nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette Zufahrt in die Bremer Innenstadt- Wer jetzt einen Diesel-Partikelfilter nachrüs more >>
Die Gemeinde Erpeldingen bezieht 100% „nova naturstroum“
07.06.2011
Der gesamte Eigenbedarf der Gemeinde wird mit dem umweltfreundlichen Strom von Enovos gedeckt. Überreichung des nova naturstroum Zertifikates von Erny HUBERTY (Enovos) an Bürgermeister François DAHM, Schöffin Simone BOCK-SCHANK und more >>
European Green Car Initiative präsentiert Golf blue-e-motion der EU-Kommission
31.05.2011
Professor Dr. Wolfgang Steiger, Leiter Zukunftstechnologien in der Konzernkommunikation, präsentiert heute den Golf blue-e-motion vor EU-Kommissarin für Digitale Agenda und Vize-Präsidentin Neelie Kroes und EU-Kommissarin für Forschung und Innovation Maire Geoghegan-Q more >>
Wachsender Clean Diesel-Anteil in USA hilft Klimaschutzziele zu erreichen
31.05.2011
-  US-Verkehrsminister Ray LaHood sieht in Clean Diesel-Antrieben die zentrale Zukunftstechnologie für den Straßenverkehr in USA- TDI-Motoren des Volkswagen Konzerns schonen Ressourcen Die Clean Diesel-Hightechmotoren von Volkswagen sind eine tragende Säule für die umweltgerechte Erneuerung der individuellen Mo more >>
Volkswagen startet „Think Blue.“ in den USA
24.05.2011
Volkswagen geht heute mit seiner „Think Blue.“-Initiative in den USA an den Start. Mit „Think Blue.“ will das Unternehmen umweltfreundliche Mobilität und nachhaltiges individuelles Handeln fördern. Den Auftakt in den USA bilden die Partnerschaft zwischen Volkswagen und dem Museum of Modern Art (MoMA) in New York sowie die morg more >>
Doppelsieg für Porsche bei der Michelin Challenge Bibendum
20.05.2011
Panamera S Hybrid und 911 Carrera ganz vorn bei UmweltrallyeKurz vor seiner Markteinführung erringt der neue Porsche Panamera S Hybrid bereits einen Aufsehen erregenden Erfolg. Mit seinem Parallel-Vollhybrid-Antrieb gewinnt er d more >>
Michelin Challenge Bibendum 2011: Ford präsentiert Elektro- und Hybridfahrzeuge in Berlin
19.05.2011
    - Ford präsentiert das batterieelektrische Nutzfahrzeug Ford Transit Connect Electric - der Ford Fusion Hybrid und der Ford Escape Plug-in-Hybrid demonstrieren ihre Leistung auf der 300 Kilometer langen Intercity-Rallye   -  Die Reduzierung der CO2-Emissionen beginnt bereits bei der Fahrzeugproduktion. more >>
Jubiläumsbroschüre über das Volkswagen Umweltmanagement erschienen
13.05.2011
15 Jahre Umweltzertifizierung der Technischen EntwicklungEnde vergangenen Jahres ist das Umweltmanagementsystem der Technischen Entwicklung von Volkswagen zum 15. Mal nach der Norm EN ISO 14001 zertifi more >>
Volkswagen startet Car Sharing-Projekt in Hannover
13.05.2011
    Mobilitätskonzept geht im Herbst mit 200 VW Golf BlueMotion in die Spur     Enge Kooperation mit der Stadt - Mittelfristig bis zu 100 Standorte more >>
Der VW Golf blue-e-motion startet durch
12.05.2011
Volkswagen startet heute die erste Erprobungsflotte des Golf blue-e-motion und übergibt die ersten zehn Fahrzeuge an Prof. Rolf Schnellecke, Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Felix Magath, Geschäftsfü more >>
Volkswagen startet „Think Blue.“ Spritsparathon 2011
12.05.2011
Bewerbungsfrist für bundesweiten Wettbewerb läuftVolkswagen hat jetzt den Startschuss zum ersten „Think Blue.“ Spritsparathon gegeben. Bis zum 20. Mai können sich Teilnehmer für den mehrstufigen nationalen Spritspar-Wettbewerb more >>
BMW Group Innovationstag 2011: Efficient Dynamics
04.04.2011
Mit der Strategie Efficient Dynamics verfügt die BMW Group über das weltweit wirksamste Konzept für eine nachhaltige Sicherung der individuellen Mobilität durch konsequente Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Als weltweit erf more >>
MICHELIN ENERGYTM Saver ist „Eco-Meister 2011“
12.03.2011
Bestnote für höchste Laufleistung beim aktuellen Sommerreifentest des Fachmagazins AUTO BILD        Der MICHELIN ENERGYTM Saver schneidet beim aktuellen Sommerreifentest der Fachzeitschrift AUTO BILD (Heft 10/2011) mit dem Prädikat „AUTO BILD Eco-Meister 2011“ als wirtschaftlichster Reifen ab. Die Test-P more >>
Weltweit über drei Millionen Toyota Hybridfahrzeuge verkauft
09.03.2011
Neuer Meilenstein in der Geschichte des Toyota Hybridantriebs       * Toyota Prius stellt zwei Drittel aller Hybridverkäufe    * Weltweit zehn neue Hybridmodelle bis Ende 2012 geplan more >>
BMW unterstützt die Einführung von E10 Superkraftstoff in Deutschland.
07.03.2011
BMW unterstützt die Einführung von E10 Superkraftstoff in Deutschland. Dies entspricht auch der unter Einbindung von BMW und der Automobilindustrie während des Gesetzgebungsverfahren getroffenen Entscheidung. An den technischen Bewertungen , die damals für Europa und Deutschland getroffen wurden hat sich nichts geändert.  more >>
BMW Group - E10 Stellungnahme zu anderslautenden Medienberichten
06.03.2011
Bezugnehmend auf aktuelle, anderslautende Medienberichte verweist die BMW Group auf ihre unveränderte Position zum Thema E10.Für BMW Kunden ergeben sich mit der Einführung der neuen E10-Kraftstoffe keine Veränderungen. Als E10 werden Ottokraftstoffe mit bis zu 10% Ethanolanteil klassifiziert, deren Einführung der more >>
E10 BMW Unbedenklichkeitserklärung
06.03.2011
Für BMW Kunden ergeben sich mit der Einführung der neuen E10-Kraftstoffe keine Veränderungen. Als E10 werden Ottokraftstoffe mit bis zu 10% Ethanolanteil klassifiziert, deren Einführung der deutsche Gesetzgeber im Rahmen der Umsetzung der neuen EU-Kraftstoffqualitätsrichtlinie FQD (Fuels Quality Directive 2009/30) vorsieht. more >>
Letzte Chance für Spediteure: Jetzt De-minimis-Zuschuss für die Nachrüstung ....
04.03.2011
...mit Diesel-Partikelfiltern beantragen- Antragsfrist für staatliche Beihilfe läuft nur noch bis 31. März 2011- Bis zu 3.600 Euro für den nachträglichen Einbau eines Partikelminderungssystems- more >>
YOKOHAMA China installiert 3.000 m2 Solarzellen
28.02.2011
Maßnahme spart 94 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein   Auch außerhalb Japans macht Reifenhersteller YOKOHAMA seine Werke in Riesenschritten fit in Sachen Umweltschutz. Als erster Auslandsstandort erhält jetzt die chinesische Ha more >>
Elektroautos: Experte erwartet keine Quantensprünge bei Akkuleistung
17.02.2011
-  Preisentwicklung abhängig von Seltenen Erden -  Mit deutschem Strommix nicht klimafreundlich Elektroautos gelten in Zeiten von Klimawandel und knapper werdendem Öl als Hoffnungsträger des Individualverkehrs. Seit Dezember 2010 sind in Deutschland mit dem Mitsubishi iMiEV, more >>
Der neue Porsche Panamera S Hybrid schafft 159 g/km CO2 : Klassenbester
17.02.2011
Gran Turismo mit 380 PS Systemleistung und 6,8 l/100 km Gesamtverbrauch im NEFZMit dem Panamera S Hybrid schlägt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ein neues Kapitel der Porsche Intelligent Performance auf und schreibt die Erfolgsges more >>
VW Polo BiFuel: Neuer Motor schafft bis zu 1.400 km mit einer Tankfüllung
14.02.2011
Reduzierte CO2-Emissionen und geringe KraftstoffkostenDer Polo BiFuel senkt im Betrieb mit Autogas die CO2-Emissionen um über elf Prozent. Mit Kraftstoffkosten von rund 5,40 Euro für 100 Kilomet more >>
Erste Phase des „SEAT al Sol“ Projektes abgeschlossen
09.02.2011
SEAT baut größten Dach-Solarzellenpark der europäischen Autoindustrie• Startphase: Über 20.000 Photovoltaik Panele produzieren 4 Megawatt Energie• Jährlich 2.800 Tonnen CO2-Reduktion• Verdoppelung der Solarstrom-Produktion in diesem Jahr more >>
Volkswagen gestaltet Umweltprädikate neu
04.02.2011
Verbrauchs- und Emissionssenkungen werden protokolliert Der Volkswagen Konzern gestaltet seine Umweltprädikate neu. Die bisher 16-seitige Produktbroschüre umfasst jetzt sechs Seiten. Neu hinz more >>
Toyota arbeitet am intelligenten Stromnetz
04.02.2011
 Forschungsprojekt zusammen mit drei weiteren Partnern    * Effiziente Energieversorgung ohne CO2-Emissionen    * Toyota Smart Center zur Steuerung intelligenter Häuser    * Regelung der Ladeprozesse für Elektro- und Plug-in-HybridfahrzeugeDie Toyota Mot more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com