Hendrik von Kuenheim - Leiter BMW Motorrad -

Hendrik von Kuenheim - Leiter BMW Motorrad -

16.04.2008: Hendrik von Kuenheim - Leiter BMW Motorrad -

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Motorradfreunde,

auch ich darf Sie herzlich willkommen heißen. Es ist heute das erste Mal, dass ich in meiner neuen Funktion als Leiter von BMW Motorrad zu Ihnen spreche. Einige von Ihnen kennen mich bereits aus meinen früheren Tätigkeiten – zuletzt habe ich die Tochtergesellschaft BMW Spanien geleitet.

Seit mehr als 20 Jahren bin ich für BMW tätig und konnte in all den Jahren viele Erfahrungen im internationalen Automobil- und Motorradvertrieb sammeln. Seit Beginn des Jahres bringe ich nun diese Erfahrungen in das Geschäftsfeld BMW Motorrad ein.

Sowohl bei der Marke BMW als auch bei Husqvarna Motorcycles arbeiten wir an einer ganzen Reihe von faszinierenden Projekten. Wir befinden uns mitten also in einer groß angelegten Modelloffensive.

Diese Modelloffensive gilt es in den kommenden Jahren erfolgreich in den Märkten umzusetzen. Unser Ziel ist das Motorradgeschäft deutlich auszubauen und profitabel zu wachsen.

Meine Damen und Herren,

zwei Themenbereiche stehen deshalb heute im Mittelpunkt meiner Rede.

Zum einen möchte ich Sie über einige Hintergründe zu unseren ambitionierten Wachstumszielen informieren und zum anderen darf ich Ihnen einen ersten Status zu unserem Supersport Projekt geben.

Lassen Sie mich mit einigen wesentlichen Aspekten unserer Wachstumsstrategie beginnen.

Auch in diesem Jahr wollen wir mehr Motorräder an unsere Kunden ausliefern als im Jahr zuvor. Wir wollen damit an die inzwischen langjährige Erfolgsgeschichte von BMW Motorrad anschließen.

Vor dem Hintergrund der uneinheitlichen Entwicklung der Motorradmärkte ist und bleibt das ein sehr anspruchsvolles Ziel.

Wir setzen dabei weiterhin ganz stark auf unsere Kernmodelle im Tourer-, Sporttourer- und im Enduro-Bereich. Diese Modelle bleiben unverzichtbar für das zukünftige BMW Motorradprogramm.

Ganz besonders gilt das auch für unsere Boxer-Modelle. Der Boxer-Motor gehört zu BMW wie das weiß-blaue Markenzeichen. Aus diesem Grund wird dieses eigenständige Motorenkonzept eine lange Zukunft bei BMW Motorrad haben. Hier dürfen Sie von uns in den nächsten Jahren wieder zahlreiche Innovationen erwarten.

Meine Damen und Herren,

nicht nur bei unseren Kernmodellen setzen wir unseren offensiven Kurs konsequent fort. BMW Motorrad hat ein ambitioniertes Absatzziel. Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der BMW Group haben wir bekannt gegeben, dass der Absatz von BMW Motorrad bis 2012 um rund 50% auf 150.000 Einheiten wachsen soll.

Um dieses Ziel zu erreichen, richten wir BMW Motorrad noch sportlicher und dynamischer aus und gehen gezielt in Marktsegmente, in denen BMW Motorrad bisher nicht vertreten war.

Mit den HP2 Modellen und der F-Baureihe haben wir bereits erste Impulse gegeben. Mehr und mehr stellen wir uns dem Wettbewerb mit völlig neuen, innovativen und sportlichen Produkten. Auch im internationalen Motorrad-Rennsport werden wir in Zukunft noch stärker vertreten sein.

Warum machen wir das?

Im Enduro-Bereich sehen wir noch hohes Potential für ein weiteres Volumenwachstum. Bei den Modellen im Tourer- und Sporttourerbereich stoßen wir dagegen an Wachstumsgrenzen. Hier haben wir unsere Marktpotentiale inzwischen weitgehend ausgeschöpft. Nun gilt es, neue Kunden anzusprechen, die bisher bei BMW noch nicht das passende Produkt gefunden haben.

Das ist der Grund, weshalb wir unser Produktportfolio auf andere Marktsegmente ausdehnen, die wir bisher nicht bedient haben. Zwei Beispiele hierfür sind der Einstieg ins Segment der Sportenduros sowie der Einstieg von BMW ins Supersport Segment.

Meine Damen und Herren,

um hier noch zielgerichteter voran zu kommen, gehen wir den Weg über eine Zwei-Marken-Strategie. Im letzten Jahr haben wir deshalb Husqvarna Motorcycles erworben. Das Absatzziel von 150.000 Motorrädern wollen wir gemeinsam mit Husqvarna Motorcycles erreichen.

Husqvarna Motorcycles zählt zu den ältesten noch produzierenden Motorradherstellern und ist eine der ruhmreichsten Motorradmarken weltweit. Über 70 Weltmeistertitel im Offroad- und Supermoto-Rennsport schmücken die eindrucksvolle Firmengeschichte.

Mit den sportorientierten Husqvarna-Modellen dehnen wir nun das Produktangebot noch schneller auf neue Käufergruppen im gesamten Offroad- und Supermoto-Bereich aus, als mit der Marke BMW alleine.

Besonders in den USA aber auch in Südeuropa und Australien ist der wettbewerbsorientierte Offroad-Bereich groß. Husqvarna Motorcycles ist dort schon sehr gut aufgestellt und ist damit die perfekte Ergänzung für BMW Motorrad.

Die neue Marke des Geschäftsfelds Motorrad macht uns sehr viel Freude und belebt das ganze Unternehmen. Schon für das Jahr 2008 haben wir uns ambitionierte Wachstumsziele gesteckt. Wir planen ein Volumenwachstum von rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr und sind derzeit voll auf Kurs.

Um dieses Etappenziel zu erreichen haben wir seit der Übernahme schon zahlreiche Maßnahmen eingeleitet und umgesetzt.

Die Produktion läuft nach Plan und mit der Neuorganisation des Ersatzteilgeschäfts sind jetzt auch die früheren Probleme in der Ersatzteilversorgung gelöst.

Gleichzeitig haben wir Programme gestartet, um die Produktqualität weiter zu verbessern.

Viel Spaß macht uns Husqvarna auch im Motorsport. Der bisherige Saisonverlauf ist sehr erfreulich. Wir engagieren uns sowohl im Enduro- und Motocross-Sport als auch im Supermoto-Bereich. Die ersten Saisonergebnisse in den einzelnen Disziplinen liegen bereits jetzt über den Erwartungen.

Besonders zuversichtlich macht uns in dem Zusammenhang die Feststellung, dass die Übernahme durch BMW das Kundeninteresse an Husqvarna, insbesondere beim Amateur-Motorsport, massiv gesteigert hat.

Meine Damen und Herren,

nicht nur bei Husqvarna geben wir Gas. Auch die Modelloffensive von BMW Motorrad geht auf hohem Niveau weiter.

In 2008 bieten wir unseren Kunden die deutlich überarbeitete R 1200 GS und GS Adventure. Am 8. März begann der Verkauf der exklusiven BMW HP2 Sport und im zweiten Halbjahr wird die Sportenduro BMW G 450 X das Modellprogramm in einem für BMW ganz neuen Segment ergänzen.

Am 8. März feierten auch die neuen Zweizylindermodelle BMW F 800 GS und BMW F 650 GS ihr Verkaufsdebut.

Die ersten Rückmeldungen aus den Märkten stimmen uns sehr optimistisch. Die weltweite Nachfrage übersteigt sogar derzeit unsere Produktionskapazitäten. Insbesondere in den südeuropäischen Märkten wie Spanien, Italien oder Griechenland liegt die Nachfrage über unseren Erwartungen. Speziell die F 800 GS wird sehr stark von Kunden gekauft, die bisher ein Fremdfabrikat gefahren haben.

So viel zu den 2008er Modellen, die Ihnen bereits bekannt sind. Darüber hinaus werden wir für die großen Motorrad Messen Intermot in Köln und EICMA in Mailand noch weitere Überraschungen bereit halten, über die wir heute noch nicht reden möchten.

Sie sehen, wir sind gut aufgestellt.

Dennoch steht BMW Motorrad – wie alle europäischen Motorradhersteller - derzeit vor besonderen Herausforderungen. Wir erleben fast täglich, wie sich unsere Rahmenbedingungen verschlechtern: die Rohstoff- und Energiepreise steigen und die Währungsrisiken nehmen zu.

Wie stark sich die Währungsthematik auf unsere Wettbewerbssituation auswirkt, möchte ich kurz erläutern:

Der Dollar und der japanische Yen haben in den letzten 7 Jahren an die 80% ihres Wertes gegenüber dem Euro verloren.

Das bedeutet für uns: Unsere Hauptwettbewerber profitieren mit jedem Punkt mit dem Dollar und Yen schwächer werden. Sie können ihre Produkte auf den Weltmärkten entsprechend günstiger anbieten und dennoch hohe Gewinne erwirtschaften.

Darauf müssen wir Antworten finden, denn die Kostennachteile können wir nicht 1:1 an unsere Kunden weitergegeben.

Um weiter wettbewerbsfähig zu bleiben, steigern wir deshalb weiter die Effizienz in der Entwicklung, der Produktion und im Vertrieb. Darüber hinaus intensivieren wir die internationalen Einkaufsaktivitäten und schaffen ein sehr attraktives, innovatives Produktportfolio.

Meine Damen und Herren,

damit komme ich nun zu dem Programmpunkt, auf den Sie sicher gespannt warten.

Wie ich vorhin erwähnte, gehen wir bewusst neue Wege, um unser geplantes Volumenwachstum zu erreichen. Deshalb haben wir uns unter anderem dazu entschieden, uns dem Wettbewerb im Segment der Supersportler sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke zu stellen.

Uns ist dabei bewusst, welche große Herausforderung wir damit anpacken. Vor allem die Japaner haben in der Klasse einen Erfahrungsvorsprung von rund 20 Jahren. Aber der Gedanke daran spornt uns an. Von Beginn an wollen wir mit unserem Supersportler auf Augenhöhe mit dem etablierten Wettbewerb sein.

Entsprechend motiviert ist die Entwicklungsmannschaft. Ich kann Ihnen heute sagen - der bisher erreichte Status ist sehr vielversprechend.

Wir sind sicher, dass wir mit einem überzeugenden Paket in der Superbike Weltmeisterschaft starten können und auch ein ebenso überzeugendes Serienmotorrad anbieten werden. Sowohl technologisch als auch preislich wird unser Supersport-Motorrad ein absolut wettbewerbsfähiges Angebot sein.

Liebe Motorradfreunde, was sind unsere Motivationen genau in dieses Segment vorzustoßen?

Erstens: Mit der Faszination dieses Motorrades, mit Genen aus dem Rennsport, erweitern wir das Markenbild von BMW Motorrad um eine weitere sportliche und emotionale Komponente, um neue Kunden für die Marke zu begeistern.

Die Superbike WM erfreut sich international wachsender Beliebtheit bei Motorradfahrern, da sie im Gegensatz zur MotoGP ihre Motorräder im direkten Vergleich zur Konkurrenz auf der Rennstrecke beobachten können. Und das rund um den Globus! Die Superbike-Weltmeisterschaft wird in diesem Jahr auf 4 Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Nordamerika) und in 13 Ländern ausgetragen.

Zweitens: Wir demonstrieren erstmals auch in der Klasse der sportlichsten On-road-Motorräder die Innovationskraft von BMW Motorrad, denn das BMW Supersport-Motorrad ist eine vollständige BMW Eigenentwicklung und wird in unserem Werk in Berlin produziert werden.

Drittens: Wir bauen damit unser Produktangebot gezielt aus, um weltweit zu wachsen. Derzeit werden weltweit etwa 100.000 Fahrzeuge der 1000er Klasse verkauft. Der größte Teil davon geht in die USA und Europa. Die vier großen japanischer Hersteller teilen den Markt zu rund 85% unter sich auf.

BMW Motorrad will sich in diesem Segment langfristig engagieren. Das schließt ein, dass wir das für das Segment typische Marktverhalten zeigen. Wir sind sicher, dass wir in dieser Szene neue Impulse setzen und dass wir uns einen angemessenen Marktanteil erobern werden.

Damit, meine Damen und Herren, komme ich zum eigentlichen Motorrad.

Unser Ziel ist, unseren Kunden ein Hochleistungsmotorrad anzubieten, das sowohl auf der Strasse, als auch auf der Rennstrecke hinsichtlich Fahrbarkeit, Leistungsentfaltung und Ergonomie hervorragende Eigenschaften mit sich bringt.

Da wir noch mitten in der Entwicklung stehen, ist es zu früh, konkrete technische Daten zu nennen. Sie wissen, in welcher Leistungsklasse sich der Wettbewerb bewegt. So gesehen, möchte ich es zum jetzigen Zeitpunkt noch Ihrem Fachwissen überlassen, über die betreffenden Daten zu spekulieren.

Unser Supersportler basiert auf einem sehr bewährten Grundkonzept. Dieser Entscheidung gingen genaue Analysen voraus. Den engen technischen Spielraum werden wir dabei für eigenständige Lösungen nutzen.

So haben wir in der frühen Projektphase unterschiedliche Motorenkonzepte untersucht. Wie Sie wissen, haben wir uns für den Vierzylindermotor entschieden. Der Reihen-Vierzylinder erfüllt dabei die gestellten Anforderungen an Leistung, Gewicht und Package am besten. Typisch für BMW wird der Motor natürlich einige Besonderheiten aufweisen – speziell im Zylinderkopf.

Aus Package-Gründen entschieden wir uns im Fahrwerksbereich gegen den BMW Duo-Lever. Der größere Bauraumbedarf dieser Vorderradführung hätte für die sehr kompakte Bauweise des BMW Superbikes Nachteile mit sich gebracht.

Wie Sie sicher erwarten, kommen dennoch die Innovationen nicht zu kurz. Beispielsweise werden wir mit einer speziellen Traktionskontrolle antreten. Mehr wollen wir Ihnen dazu heute noch nicht verraten.

Sehr eigenständig - wie von BMW Motorrad gewohnt – wird auch das Design des BMW Supersport-Motorrades sein. Es wird zwar die Formensprache des Segments widerspiegeln aber gleichzeitig die Marke BMW eindeutig repräsentieren.

Jetzt möchte ich Ihnen noch kurz einen Status zu unserem Einstieg in die Superbike WM geben.

Zum heutigen Tage kann ich Ihnen bestätigen, dass wir mit unseren Vorbereitungen voll im Plan liegen. Entsprechend dem Reglement der Rennserie wird das Motorrad in 2009 kaufbar sein und bis Ende 2009 werden wir 1.000 Serienfahrzeuge produziert haben.

Die Umsetzung der Rennaktivitäten erfolgt in enger Kooperation mit dem im Rennsport sehr erfahrenen Partner Alpha-Racing. Die Firma, mit Sitz in der Nähe Münchens, hat inzwischen die eigens errichtete Werkshalle in Betrieb genommen.

Der Teamaufbau ist in vollem Gange und die Schlüsselpositionen sind besetzt.

Das Team ist eine Kombination aus BMW und Alpha-Technik Experten sowie weiteren Spezialisten aus dem professionellen Superbike Rennsport.

Bei der Auswahl der Entwicklungs- bzw. Testfahrer des Wettbewerbsmotorrades wenden wir in der derzeitigen Phase ein rollierendes System an, um möglichst breitgefächerte Erfahrungen zu sammeln. Die Auswahl der Testfahrer erstreckt sich dabei von erfahrenen Piloten bis hin zu „jungen Wilden".

Was das Rennmotorrad betrifft, werden wir in den kommenden Wochen und Monaten systematisch die einzelnen Leistungsstufen in Betrieb nehmen und erproben.

Meine Damen und Herren,

natürlich ist uns bewusst, welche Erfahrung bei den etablierten Teams vorliegt. Wir wollen uns aber dieser Herausforderung stellen und haben dazu ein hoch motiviertes Team, dass die Leistungsfähigkeit unseres neuen Motorrades im Profirennsport unter Beweis stellen wird.

Ohne Lernkurve wird es dabei nicht gehen. Deshalb haben wir uns realistische Ziele gesteckt. Für das erste Jahr in der Superbike WM nehmen wir uns vor mehrere Top 10 Plätze einzufahren und den Abstand zu den Top-Teams kontinuierlich zu verringern. Ab dem zweiten Jahr wollen wir auf die Top-Teams aufschließen und erste Podiumsplätze erringen. Mittelfristiges Ziel ist natürlich der Weltmeisterschaftstitel.

Meine Damen und Herren,

soviel zu den Hintergründen zu diesem Projekt, dem Projektstatus und den Vorbereitungen zum Einstieg in die Superbike WM im kommenden Jahr. Über die Modellbezeichnung haben Sie ja in Ihrer Berichterstattung schon oft spekuliert. Diese Spekulationen wollen wir heute beenden.

Das erste BMW Supersport-Motorrad wird heißen: S 1000 RR

Wir folgen damit der BMW Motorrad Nomenklatur. Das „S" steht dabei für Supersport und gleichzeitig für die neue BMW Baureihe. Den Hubraum und den Fahrzeugtyp dokumentieren die Zahl „1000 und die beiden Buchstaben „RR".

Liebe Motorradfreunde,

in vielen Fachzeitschriften waren schon Fotos eines Renn-Prototypen zu sehen, mit dem wir derzeit unsere ersten Erprobungen auf verschiedenen Rennstrecken fahren. Diesen Renn-Prototypen wollen wir Ihnen heute zeigen, damit Sie sich einen allerersten Eindruck vom Package und der Technik des Fahrzeugs machen können.

Wenn Sie das Motorrad gleich sehen, beachten Sie bitte, dass es sich dabei um einen Versuchsträger handelt. Weder das Design noch die qualitative Anmutung entsprechen dem späteren Serienmotorrad.

Damit bedanke ich mich für Ihre Aufmerksamkeit!

-BMW-auch Photo -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bmw-motorrad-hendrik-von-kuenheim-erfahrungen-husqvarna-motorcycles---35913.html

16.04.2008 / MaP

More News

New F 650 GS available for £65 per month with BMW Select
08.04.2008
Upgrading to BMW quality is not as expensive as most riders imagine. BMW Financial Services offers a Personal Contract Purchase (PCP) product called ‘Select’ that allows customers to spread the cost of their motorcycle over 24 months. BMW Financial Services also set a Guaranteed Minimum Future Value for the customer bike, which becomes the optional final payment, meaning more >>
Motorrad-Nachwuchsförderung von BMW.
26.03.2008
BMW Motorrad startet in die neue Motorradsaison in Deutschland mit einer breit angelegten Nachwuchsförderung. Mit attraktiven Angeboten für Führerscheinneulinge und Fahrschulen, trägt BMW Motorrad dazu bei, den Einstieg in die Faszination Motorrad einfacher zu machen. Zwei Angebote zielen dabei direkt auf Führerschein-Neulinge. So unterstützt BMW Motorrad jeden der seine more >>
Successful year in 2007 - Record sales yet again for BMW Motorrad.
23.01.2008
BMW Motorrad achieved a new sales record in 2007. After the 100,000 units were sold for the first time in 2006, BMW was able to continue its growth in 2007 with sales of 102,467 units (previous year: 100,064/+2.4%). The record figures represent the peak of BMW Motorrad's ongoing successful course to date. Once again it was the Western European markets which made the bigge more >>
Honda Launches Full Model Changes for the FORZA Z and FORZA Z ABS Scooters
04.12.2007
Honda Motor Co., Ltd. announced that it will launch full model changes for the FORZA Z and the FORZA Z ABS*1 on Tuesday, December 25. The FORZA scooter series has won Honda many fans with their sporty styling and advanced electronic features, including the Honda S-Matic electronically controlled automatic transmission more >>
KTM 1190 RC8: Official Superbike premiere in Milan!
08.11.2007
KTM, the leader in the production of sports motorcycles celebrates a milestone in the company history with the world premiere of the first ever "Made in Austria" Superbike, the KTM 1190 RC8 at EICMA, the most important international motorcycle fair. more >>
BMW Motorrad EICMA 2007- La nouvelle BMW R 1200 GS et R 1200 GS Adventure
07.11.2007
Coup d’oeil sur les principales caractéristiques de la nouvelle,BMW R 1200 GS : • Moteur encore plus dynamique se montrant plus nerveux dans la plage des régimes supérieurs. • Puissance du moteur accrue de 5 pour cent. • Régime maximal porté à 8 more >>
BMW Motorrad EICMA 2007. La nouvelle BMW F 800 GS. La nouvelle BMW F 650 GS
07.11.2007
Avec les deux trails entièrement nouveaux F 800 GS et F 650 GS, BMW Motorrad n’enrichit pas seulement sa gamme de modèles, mais présente en même temps le digne successeur de la F 650 GS monocylindre particulièrement convoitée. De par son allure robuste et les longs déb more >>
BMW Motorrad EICMA 2007. La nouvelle BMW G 450 X.
07.11.2007
Tout au long des 80 années passées, BMW Motorrad n’a cessé d’ajouter des chapitres à l’histoire du tout terrain. Maintenant, la marque s’engage avec une rigueur jamais connue dans les courses tout terrain et présente pour la première fois un trail sport pur sang intransigeant more >>
NEANDER -  Das erste und einzige Turbo-Diesel Motorrad der Welt
24.10.2007
Es ist geschafft: Nach sieben Jahren aufwendigster Entwicklungsarbeit steht das erste Serienmodell der NEANDER in erfrischend-sommerlichem schwarz auf dem Asphalt. Das erste und einzige Turbo-Diesel Serienmotorrad der Welt ist bereit, durch die Landschaft genagelt zu werden, dass es nur so kracht. Während der Dieselantrieb (vorzugsweise mit Turboaufladung) im Auto more >>
BMW Motorrad Riders Research 2007 - Die Gewinner stehen fest.
09.10.2007
Die erfolgreiche erste Sportsaison der BMW G 650 Xchallenge neigt sich ihrem Ende zu. Seit vergangenem Samstag stehen die Gewinner des BMW Motorrad Riders Research 2007 fest. 40 Enduro-Fahrer hatten sich im März 2007, zeitnah zur Markteinführung der drei neuen BMW X Modelle, um ein exklusives, von BMW Motorrad ausgelobtes Sponsoring beworben. Gestellt wurde den Teilnehme more >>
BMW Motorrad Modelljahr 2008
01.10.2007
- Neue Sicherheits- und Sonderausstattungspakete.- Neue Farben und Sonderausstattungen.  Zum Modelljahr 2008 fließen erneut einige Modellpflegemaßnahmen in das BMW Motorrad Programm ein. Die neuen Farben und Sonderausstattungen können ab sofort bei allen BMW Motorrad Händlern geordert werden.   Sonderausstattung ASC more >>
100.000 BMW R 1200 GS
27.07.2007
Die erfolgreichste BMW aller Zeiten. Am 27.07.07 feierte die BMW R 1200 GS zusammen mit der Modellvariante Adventure einen eindrucksvollen Rekord: In Berlin rollte die 100.000ste R 1200 GS vom Band. 84.373 Einheiten davon entfielen auf die klassische GS, 15. more >>
BMW Motorrad übernimmt Husqvarna Motorcycles
20.07.2007
BMW erwirbt das traditionsreiche Unternehmen Husqvarna Motorcycles. Dr. Herbert Diess, Leiter BMW Motorrad und der italienische Industrielle Claudio Castiglioni unterzeichneten am 19.07.2007 im norditalienischen Varese den Vertrag. Dieser bedarf noch der Zustimmung der europäischen Kartellbehörde und tritt erst nach erfolgter Genehmigung in Kraft. Über den Kaufpreis wurde Stillsc more >>
BMW Motorrad Days 2007- Motorradfans aus aller Welt in Garmisch-Partenkirchen
10.07.2007
Über 34.000 Besucher reisten dieses Jahr zu den BMW Motorrad Days vom 6. - 8. Juli 2007 in Garmisch-Partenkirchen. 42 Nationen kamen in den beliebten Ferienort in den bayerischen Alpen, darunter auch Gäste aus Malaysia, Australien und Südafrika. Eine wahre Völkerwanderung strömte aus Italien nach more >>
BMW Motorrad mit neuem Kreativpartner
28.06.2007
180 Amsterdam ist künftig die führende internationale Kommunikationsagentur   Der Premiumhersteller BMW Motorrad arbeitet ab sofort mit einer neuen Kreativagentur zusammen. Neuer Partner für die internationale Markenkommunikation ist 180 Amsterdam mit Sitz in den Niederlanden. "Bei der Wahl der neuen Leadagentur waren neben dem Kreativitätsan more >>
BMW Motorrad eröffnet "Boxer Café" in China und plant langfristiges Engagement im Reich der Mitte.
02.06.2007
Die Zeit ist reif: BMW Motorrad dehnt sein Engagement nach China aus und arbeitet weiter an ausbaufähigen Markt- und Handelsbeziehungen in Fernost für die Zukunft. Am 11. Mai 2007 setzten die Münchner einen neuen Impuls im chinesischen Chongqing. Der Leiter BMW Motorrad Dr. Herbert Diess eröffnet more >>
Premiere in the USA - KTM 690 BAJA
30.05.2007
KTM is starting in the Baja 500 with a brand new sports prototype machine. This race is a shortened version of the legendary Baja 1000. KTM's factory rider Cyril Despres and Chris Blais will be riding together with the Baja specialist David Pearson. The very popular Desert Races, the Baja 500 and the Baja 1000 are a new challenge for KTM and the company enters t more >>
Competitive participation with the 450 cc BMW sports enduro in 2007.
28.04.2007
Intensification of off-road sports involvement:   Off-road racing is inseparably linked to BMW motorcycles. The multiple victories of BMW motorcycles in the Paris-Dakar rally are still in recent memory, but the tradition goes much further back than this. Over the last eighty years, not just success in road racing but also outstanding results off the as more >>
BMW Motorräder - Rennsport-Tradition seit 84 Jahren.
21.04.2007
Seit 84 Jahren schreiben Boxer-Motorräder mit dem weiß-blauen Markenemblem Renngeschichte. Bereits das erste BMW Motorrad, die R 32, absolvierte im Jahr ihrer Vorstellung 1923 die „Fahrt durch Bayerns Berge", eine der für die damalige Zeit typischen Zuverlässigkeitsveranstaltungen auf öffentlicher Straße. Das Fahrzeug, von seinem Entwicklungsingenieur Max Friz selbst gefahren, st more >>
BMW Motorrad - Fahrerportraits 2007
21.04.2007
Stéphane Mertens, Belgien. Geburtsdatum: 14.05.1959 Geburtsort: Paris / Frankreich Wichtige Rennerfolge: 1983 – europäischer Vizemeister 250 GP 1981 bis 1984 – belgischer Motorrad Meister 1989 – Vizeweltmeister World Superbike 1990 – 1. Platz 24 Stunden Rennen Le Mans 1995 bis 2003 – 1. Platz World Endurance Champi more >>
BMW Motorrad Motorsport - Rückkehr in den Strassenrennsport mit dem BMW Sport Boxer
21.04.2007
Rückkehr in den Straßenrennsport: Langstreckenengagement mit dem BMW Sport-Boxer in 2007. Rennsport und Rennerfolge sind seit 84 Jahren untrennbar mit den Motorrädern von BMW verknüpft. Sie begleiten die Marke vom ersten Tag an, haben sie weltberühmt gemacht und wesentlich zum hervorragen more >>
"Der Boxer auf dem Boxer". Profiboxer Virgil "Quicksilver" Hill zu Gast bei BMW
27.03.2007
"Let´s get ready to rumble!" heißt es nicht nur am 31. März beim Boxkampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill. Der sympathische Boxprofi aus den USA traf bei seinem BMW Werksbesuch am vergangenen Freitag auf einen Sparringspartner der besonderen Art: Die neue BMW HP 2 Megamoto. Der 43-jährige Amerikaner ist bekennender Fan der weiß-blauen Marke und nutzte seinen Aufentha more >>
BMW Motorrad New Season Launch fast approaching
24.02.2007
New 2007 BMW models unveiled in dealerships on Saturday10 March With just under three weeks to go until the BMW Motorrad New Season Launch, anticipation surrounding the dealership unveiling of the new BMW Motorrad models is building. The 2007 Launch takes place on Saturday 10 March at B more >>
BMW Motorrad UK appoints new PR agency
02.02.2007
Jardine International, one of the UK’s leading sports marketing and media relations companies, has been appointed by BMW Motorrad UK, the motorcycle division of the BMW Group, to manage both its UK communications programme and its World of BMW activities. The Twickenham-based PR agency has been awarded a three-year contract by BMW Motorrad which comes into effect as of to more >>
See Chris Pfeiffer and BMW at the MCN London Motorcycle Show
26.01.2007
It’s just over one week until the start of the 2007 MCN London Motorcycle Show at ExCeL, Docklands, which runs from 1-4 February. BMW Motorrad UK is one of the main exhibitors at the new show (which has moved to ExCel after more than 20 years at Alexandra Palace) and is bringing across more >>
2006 - a year of records for BMW Motorrad
20.01.2007
An annual production of 100,000 motorcycles was achieved for the first time ever at BMW’s Berlin plant last year. This accomplishment was also matched in sales figures, as the magic ‘100,000 units’ was also exceeded for the first time. A grand total of 100,064 BMW motorcycles were sold worldwide (the highest number ever supplied by the company to customers in a single ye more >>
Limitiertes Editionsmodell der BMW R 1200 ST
11.01.2007
Hochwertige Ausstattung inbegriffen Ab sofort wird die BMW R 1200 ST in den Farben Nachtschwarz uni und titansilber metallic als Edition Modell angeboten. Die Sonderauflage der 110 PS starken Boxer-Maschine mit dem unverwechselbaren Design wird auf 500 Einheiten limitiert. Eine verchromte Auspuffanlage, ESA-Fahrwerk, Heizgriffe, Bordcompute more >>
Neue Preise für BMW Motorräder aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung
06.12.2006
Die Preise für BMW Motorräder bleiben in 2007 stabil, letztendlich wirkt sich nur die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 19 Prozent aus. Die ab 1. Januar 2007 gültige Preisliste finden Sie nachfolgend   Preise für das BMW Motorrad Modellprogramm 2007 Unverbindliche Preisempfehlung ab Werk, inkl. 19 % MwSt., gültig ab 1.1. 2007zuzügli more >>
BMW Motorrad bringt das Neck Brace System
15.11.2006
Nach intensiver Forschungsarbeit und Erprobung ist es nun so weit: BMW Motorrad als weltweit führender Motorradhersteller in Sachen innovativer Sicherheitssysteme bringt zu Beginn der Motorradsaison 2007 das Neck Brace System. Auf der Intermot 2006 in Köln erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, wird das Nackenschutzsystem aktuell auch auf der Mailänder Motorradm more >>
Race to Dakar joins BMW at the Dirt show
14.11.2006
BMW Motorrad's first ever appearance at the UK's biggest off-road motorcycle show will be supported by special guest Charley Boorman. The Dirt Bike Show will take place from 16-19 November at Stoneleigh Park, Warwickshire and Charley will be on the BMW stand (C06, Hall 1) over the weekend to sign autographs and chat to fans. The Long Way Round star is currently appearing more >>
BMW Motorrad makes first appearance at Dirt Bike Show
28.10.2006
_blank more >>
BMW - HP2 Megamoto
11.10.2006
Mit der Megamoto erweitert BMW die exklusive HP2-Familie um eine dynamische Supermoto-Maschine Auf dem Weg zu immer emotionaleren Motorradkonzepten bringt BMW Motorrad die Megamoto auf die Straße. Das auf der Basis der HP2-Enduro aufgebaute Motorrad wird unter den straßenzugelassenen 2-Zylinder-Supermotos dank herausragender Leistungsdaten und edler Werkstof more >>
BMW Motorrad High Performance Parts
11.10.2006
BMW Motorrad High Performance Parts - Die logische Konsequenz. Die Bosch Lichtanlage für Stadt- und Landlicht, Kilometerzähler, Horn - Fahrzeugkomponenten, die uns heute an einem Motorrad selbstverständlich erscheinen. 1923 stellten diese Elemente für die BMW R32 jedoch die ersten BM more >>
BMW MOTORRAD und INTERMOT 2006 – Produktprogramm und Neuheiten.
11.10.2006
Mit dem umfangreichsten und vielfältigsten Modellprogramm seiner Geschichte präsentiert sich BMW Motorrad auf der INTERMOT 2006 in Köln. Die völlig neue Einzylinderbaureihe feiert mit einer faszinierenden Modellpalette aus gleich drei ganz unterschiedlichen Motorrädern, der G 650 Xcountry, der G 650 Xchallenge und der G 650 Xmoto, ihre Weltpremiere. Die K-Baureihe erhält more >>
BMW MOTORRRAD INTERMOT :  Die neue Einzylinderbaureihe   BMW G 650 X.
11.10.2006
Mit der neuen Einzylinder-Modellfamilie baut bei BMW Motorrad sein Produktangebot in Hinblick auf weitere Zielgruppen aus. Basierend auf einer einheitlichen technischen Basis wurden drei, im Charakter völlig unterschiedliche Fahrzeuge auf die Räder gestellt: die Hard-Enduro G 650 Xchallenge, die S more >>
Die neue BMW K 1200 R Sport Motorrad
11.10.2006
Mit der neuen K 1200 R Sport präsentiert BMW Motorrad zur INTERMOT 2006 das vierte Modell der leistungsstärksten BMW Motorrad Baureihe. Es basiert – wie die Typbezeichnung schon signalisiert – auf dem Modell BMW K 1200 R. Wesentliches Merkmal der neuen K 1200 R Sport ist die rahmenfeste Halbverkleidung mit dem Scheinwerfer der R 1200 S. Die Halbverkleidung ist harmonisch more >>
BMW Motorrad : Integral ABS und ASC – die neuen Fahrdynamik Regelungssysteme für BMW Motorräder.
11.10.2006
more >>
BMW Motorrad claims top accolades in the 2006 RiDER POWER survey
28.09.2006
The BMW Motorrad R1200 RT has been crowned the UK's number one motorcycle by readers of RiDE magazine in its annual RiDER POWER Survey - the fourth time a BMW motorcycle has won this coveted title in the survey's eight year history. The R1200 RT was awarded the accolade after RiDE readers were invited to nominate and assess their favourite bike according to a number of ra more >>
The all-new BMW Motorrad Enduro range
27.09.2006
A new range of rider equipment to complement BMW Motorrad's go-anywhere GS and HP2 enduro machines is now on sale and includes a road-legal, enduro-style helmet with peak and visor, Enduro goggles, a Protector jacket and Enduro shirt. BMW Motorrad's new Enduro helmet is desig more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com