25 Jahre SKODA und Volkswagen

25 Jahre SKODA und Volkswagen

25.03.2016: › Meilenstein der deutsch-tschechischen Wirtschaftsgeschichte: Seit




› Meilenstein der deutsch-tschechischen Wirtschaftsgeschichte: Seit einem Vierteljahrhundert ist ŠKODA Teil des Volkswagen Konzerns


› 25 Jahre erfolgreiche Kooperation: Entwicklung einer modernen Modellpalette, Verkaufszahlen versechsfacht, hohe Investitionen in Entwicklung und Produktionskapazitäten


› International erfolgreich: vom regionalen Marktführer zur attraktiven Marke in über 100 Märkten weltweit




Eine der erfolgreichsten Fusionen der Automobilgeschichte feiert in diesen Tagen ihr 25. Jubiläum: Am 28. März 1991 wurde der Vertrag unterzeichnet, mit dem die ,ŠKODA, automobilová akciová společnost‘ zu einem Teil des Volkswagen Konzerns wurde.


Am 16. April 1991 trat die Vereinbarung in Kraft. Innerhalb eines Vierteljahrhunderts entwickelte sich die Marke vom regionalen Hersteller zu einem dynamischen Automobilhersteller mit internationalem Format. Heute produziert ŠKODA mehr als eine Million Fahrzeuge pro Jahr und ist auf über 100 Märkten weltweit vertreten.


Die breiteste Modellpalette der Unternehmensgeschichte wird an vierzehn Standorten auf zwei Kontinenten gefertigt. Im Jubiläumsjahr startet der tschechische Automobilhersteller mit einer neuen Modelloffensive im SUV-Bereich.


„ŠKODA hat sich in den vergangenen 25 Jahren von einer regionalen Marke zu einem international erfolgreichen Fahrzeughersteller entwickelt. Entscheidend dafür war der Einstieg des Volkswagen Konzerns vor einem Vierteljahrhundert und die professionelle Kooperation zwischen ŠKODA und Volkswagen. Die Erfolgsgeschichte unserer Marke ist einzigartig in der Automobilindustrie“, sagt Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA.


Die Eingliederung von ŠKODA in den Volkswagen Konzern zählt zu den erfolgreichsten Beispielen der Privatisierung tschechoslowakischer Staatsbetriebe zu Beginn der 1990er-Jahre. Das Produktionsvolumen lag damals bei noch 200.000 Fahrzeugen pro Jahr, die Modellpalette bestand aus nur zwei Modellreihen – einem Heckmotormodell und dem 1987 vorgestellten Kompaktwagen Favorit mit der Kombiversion Forman.


Heute bietet ŠKODA eine umfassende Modellpalette, beginnend mit dem Kleinwagen Citigo bis zum Flaggschiff, dem ŠKODA Superb, mit insgesamt über 40 Modellvarianten an.


Vor der Fusion mit dem Volkswagen Konzern bekundeten mehrere Automobilhersteller aus Westeuropa und Übersee bei der tschechoslowakischen Regierung ihr Interesse an der Traditionsmarke, die in der Pionierzeit des Automobils Ende 1895 gegründet wurde und damit zu den traditionsreichsten Automobilmarken weltweit zählt.


 In die Verkaufsverhandlungen schalteten sich hochrangige Vertreter der tschechischen Wirtschaft und Politik ein und trafen eine weitsichtige Entscheidung: 1991 wurde ŠKODA an den Volkswagen Konzern verkauft.




Volkswagen – bereits damals der größte Automobilproduzent Europas – hatte bereits zuvor nachhaltiges Interesse an der Marke aus Mladá Boleslav bekundet. 1987 stellte Entwicklungsleiter Petr Hrdlička einen Prototypen des neuen, frontgetriebenen ŠKODA Favorit in Wolfsburg vor und ließ ihn von Volkswagen intensiv prüfen.


Die genaue Kenntnis des neuen Modells und das Wissen um sein Potenzial machte ŠKODA aus der Perspektive des Volkswagen Konzerns noch attraktiver. Ein weiterer Trumpf war die gut ausgebildete, kreative und motivierte Belegschaft der tschechischen Traditionsmarke. Handwerkskunst und Ingenieurskompetenz gehören schon immer zu den Stärken der Tschechen.


Am 9. Dezember 1990 entschied die tschechische Regierung: Der Volkswagen Konzern wird strategischer Partner von ŠKODA.


Am 28. März 1991 unterzeichneten der damalige tschechische Industrieminister Jan Vrba und der damalige Vorstandsvorsitzende von Volkswagen Dr. Carl Hahn den Vertrag über die Aufnahme des nun ,ŠKODA, automobilová akciová společnost‘ genannten Autoherstellers in den Volkswagen Konzern.


Am 16. April 1991 trat das Dokument in Kraft, ergänzt um eine Kapitaleinlage und den Aktionärsvertrag. Für eine Einlage von 620 Millionen DM im Laufe des Jahres 1991 erwarb der Volkswagen Konzern zunächst 31 Prozent der Aktien des Unternehmens aus Mladá Boleslav. Schrittweise stockte der Konzern seinen Anteil auf, bis er am 30. Mai 2000 zu 100 Prozent Eigentümer der Aktiengesellschaft ŠKODA wurde.


In den vergangenen 25 Jahren wurde die dynamische Entwicklung der Marke ŠKODA von einem umfassenden Investitionsprogramm beflügelt, das eng mit weiteren Konzernmarken koordiniert wurde. Zwischen 1991 und März 2016 hat ŠKODA über 300 Milliarden Kronen (rund 11 Milliarden Euro) in neue Modelle, Forschung und Entwicklung sowie in die Erweiterung der Produktionskapazitäten in Tschechien investiert.


Darüber hinaus ist ŠKODA der einzige Hersteller, der in Tschechien nicht nur Automobile produziert, sondern auch entwickelt. Bestand die Entwicklungsabteilung von ŠKODA im Frühjahr 1991 noch aus 600 Mitarbeitern, so sind heute rund 2.000 hochqualifizierte Spezialisten im Technologie-, Entwicklungs- und Designzentrum in Mladá Boleslav beschäftigt.


In ihrer Verantwortung entstehen qualitativ hochwertige Automobile mit den typischen ŠKODA Vorzügen wie überdurchschnittliches Raumangebot, hohe Funktionalität und zukunftsweisende Technik.


Nach der Eingliederung von ŠKODA in die Strukturen des Volkswagen Konzerns wurde das Produktionsnetzwerk der drei bestehenden tschechischen ŠKODA Werke in Mladá Boleslav, Kvasiny und Vrchlabí um weitere Kapazitäten des Volkswagen Konzernverbunds in China, Indien, Russland und der Slowakei ergänzt. Hinzu kamen Montagewerke in der Ukraine und in Kasachstan.


Das Herz der global erfolgreichen Marke schlägt nach wie vor in Mladá Boleslav. In der böhmischen Stadt – etwa eine halbe Autostunde nördlich von Prag gelegen – befinden sich seit 121 Jahren der Unternehmenssitz und das Stammwerk. Hier liegt eine der Geburtsstätten der europäischen Automobilindustrie.


 Zu ihren Pionieren gehören Václav Laurin und Václav Klement, die – begeistert von der motorisierten Mobilität auf zwei und vier Rädern – 1895 den Grundstein für das heutige Automobilunternehmen legten. Sie waren übrigens Zeitgenossen von Ferdinand Porsche, dessen Geburtsort Vratislavice unweit von Mladá Boleslav liegt.


ŠKODA zählt heute zu den wesentlichen Säulen der tschechischen Wirtschaft: 2014 trug der Hersteller allein 4,5 Prozent des tschechischen Bruttoinlandsprodukts bei und ist für rund 8 Prozent des tschechischen Exports verantwortlich. Auch viele Zulieferunternehmen mit mehreren Tausend Arbeitsplätzen gehören zur Erfolgsstory von ŠKODA.


So bedeutsam der heimische Markt mit 85.000 Auslieferungen an Kunden 2015 für ŠKODA auch bleibt: 92 Prozent der 1.055.500 im Jahr 2015 ausgelieferten Fahrzeuge wurden in anderen Ländern verkauft – ein Beleg für den globalen Erfolg von ŠKODA.


Seit einigen Jahren ist China der größte Einzelmarkt für ŠKODA. Dort wurden 2015 insgesamt 281.700 Fahrzeuge der tschechischen Marke an Kunden ausgeliefert. In Deutschland, dem weltweit zweitstärksten Absatzmarkt, belegt ŠKODA seit mittlerweile sieben Jahren die Spitzenposition als erfolgreichste Importmarke.


Auf dem umkämpften deutschen Pkw-Markt erzielte die Marke im vergangenen Jahr mit 158.700 Auslieferungen einen Marktanteil von 5,6 Prozent. In vielen Ländern verzeichnet ŠKODA derzeit zweistellige Absatzzuwächse.


Besonderes Augenmerk widmet die Marke ihrer Belegschaft und der Personalentwicklung. Mit heute rund 28.500 Mitarbeitern zählt ŠKODA zu den größten Arbeitgebern und belegt regelmäßig vordere Plätze bei Rankings der attraktivsten Arbeitgeber.


Die Berufsschule für Maschinenbau in Mladá Boleslav blickt auf eine fast 90-jährige Tradition zurück, rund 22.000 Auszubildende haben in dieser Zeit ihren Abschluss gemacht. Aktuell sind fast 900 Lehrlinge in 14 Ausbildungsgängen im Tagesstudium eingeschrieben.


 Im Aufbaustudium verbessern derzeit rund 100 Mitarbeiter ihre bestehende Qualifikation. Direkt in Mladá Boleslav eröffnete im Jahr 2000 die ŠKODA Hochschule, die bereits 1.400 Studenten erfolgreich absolviert haben.


Ein Vierteljahrhundert nach dem Neustart unter dem Dach des Volkswagen Konzerns erzielt ŠKODA neue Absatzrekorde: In 2015 sind die Auslieferungen um 1,8 Prozent auf 1.055.500 Fahrzeuge (2014: 1.037.200) gestiegen.




Der Umsatz erhöhte sich um 6,2 Prozent auf den neuen Bestwert von 12,5 Milliarden Euro (2014: 11,8 Milliarden Euro), das Operative Ergebnis wuchs um 12,0 Prozent auf 915 Millionen Euro (2014: 817 Millionen Euro). Bis Ende Februar 2016 kletterten die weltweiten ŠKODA Verkäufe um 4,5 Prozent auf 170.300 Fahrzeuge und damit auf einen neuen Bestwert für die ersten beiden Monate eines Jahres.


So schreibt dieses Vorzeigebeispiel der deutsch-tschechischen Wirtschaftsgeschichte weiter eine globale Erfolgsstory. Mit dem 25-jährigen Jubiläum erreicht der gemeinsame Weg von ŠKODA und des Volkswagen Konzerns einen neuen Meilenstein.
 


Karel Müller- Photos Skoda

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/25-jahre-skoda-volkswagen---146803.html

25.03.2016 / MaP

More News

Lexus at Milan Design Week
25.03.2016
- Master Chef Yoji Tokuyoshi adds unique taste to Lexus's Milan Design Week presentation- Award-winning restaurateur crafts orginal dishes for Lexus's " An encounter with Anticipation" installation at the World largest design exhibition more >>
New Audi R8 Spyder V10: debut at the New York International Auto Show
23.03.2016
Photo caption:   Scott Keogh President Audi of America; Dr. Dietmar Voggenreiter, Board of Management Member Sales and Marketing of AUDI AG; Stefan Winkelmann, Managing Director quattro GmbH.V10 engine developing 397 kW (540 hp), from 0 t more >>
GEMBALLA at the 13th Top Marques Monaco
22.03.2016
Four automotive legends to be experiencedFrom 14 – 17 April, the Top Marques Monaco, the 13th, will once again “hypnotise” car lovers from all over the world. This globally unique super car show at the “Grimaldi Forum&ld more >>
BMW Group – 100 years of innovative strength and entrepreneurial courage” staged in the BMW Museum.
21.03.2016
Centenary exhibition provides unique insights into one hundred years of dynamic company history2016 is an important year for the BMW Group: The company recently celebrated its centenary. The BMW Museum in Munich is now bringing this century of company history al more >>
Spa Circuit - se double d'un pôle touristique, sportif et économique
21.03.2016
Véritable moteur d’une activité sportive et économique de renommée internationale, le circuit de Spa-Francorchamps reste relativement isolé au sein du paysage de l’Eurégio more >>
Successful winter sports season for Audi
21.03.2016
Marcel Hirscher and Lara Gut win overall Alpine World Cup      World Cup Finale as test for 2017 Alpine World Championships      Extensive brand presence also in other skiing disciplines  more >>
Porsche opens “Fascination Sports Cars” brand exhibit
18.03.2016
Until June 12, 2016 in Berlin – German premiere of the 718 BoxsterDr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, opened a special exhibit today in Berlin: “Fascination Sports Cars – The Future of Performance.” As part of t more >>
Toyota auf der Retro Classics 2016
18.03.2016
Geburtstagsfeier für eine Offroad-Legende        Fan-Portal Buschtaxi.net präsentiert 65 Jahre Toyota Land Cruiser    16 Meter lange Historienwand würdigt Geländewagen-Ikone &nbs more >>
Lexus auf der Milan Design Week 2016 vielfach erleben
17.03.2016
Formafantasma interpretiert Prinzipien des Lexus Designs neu            Installation der italienischen Designer steht im Mittelpunkt des Lexus Space    Kreationen basieren auf japanischer Gastfr more >>
Bridgestone's Kurt Danielson headlines NATRE speaker lineup
15.03.2016
Kurt Danielson, president of Bridgestone Commercial Group, will answer questions during a Keynote: Tireside Chat on Wednesday, during the North American Tire & Retread Expo (NATRE) April 19-21 in New Orleans. more >>
North American debut for the Spyker C8 Preliator
15.03.2016
.... at the New York International Automobile ShowSpyker, a creator of meticulously hand-built sports cars since 2000, will return to the New York International Automobile Show. The C8 Preliator, Spyker’s third-generation spo more >>
‘Hypercar-killing’ Lotus 3-Eleven sets Hockenheimring lap record
12.03.2016
•       Lotus 3-Eleven raises the bar by establishing a new “sport auto” production car lap record around Hockenheimring•       Lotus 3-Eleven now heads the lap time lis more >>
Lexus opens first retailer in Turkey
11.03.2016
Customers to discover new standards of luxury in exclusive Istanbul showroom Lexus officially opened its first showroom in Turkey on March 10, 2016, during a ceremony hosted by TTMS President and CEO, Ali Haydar Bozkurt and attended by Head of Lexus Eur more >>
BMW Group Classic presents rare treasures and racing cars at the Amelia Island Concours d’Elegance 2016.
11.03.2016
Owners and fans of historic vehicles will meet from 11 to 13 March on the east coast of Florida – Major BMW classics on two and four wheels will be presented to celebrate 100 years of existence of the company – Special show in honour of Hans-Joachim Stuck includes a number of BMW racing cars from the career of the motor-sport legend.BMW Group Classic is joining for more >>
Opel-Designzentrum: Spatenstich für Hightech-Ausbau
08.03.2016
Photo:   Auf in ein neues Zeitalter: Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Uwe Baum, Opel CEO Dr. Karl-Thomas Neumann, Design-Chef Mark Adams und Richard Bolz, Director Design Operations Europe (v.l.n.r.) beim Spatenstich für das neue Visualis more >>
Deux voyages-découvertes en France avec votre Toyota 4x4 de série !
08.03.2016
En collaboration avec le Toyota Cruiser Club, le Compass Motor Press Club organisera cette année encore deux randonnées à l’étranger pour les clients disposant d’un Land Cruiser ou d’un pick-up Hilux. Très varié more >>
BMW Group is to enhance the work of its foundations
07.03.2016
- capital to be increased to €100 million    The BMW Group’s foundations are to consolidate as the BMW Foundation Herbert Quandt    Foundation will develop Eberhard von Kuenheim Fund for impact inves more >>
BMW VISION NEXT 100: Sheer Driving Pleasure of the future – What will it look like?
07.03.2016
Trying to image how we will live and get around in the future is as challenging as it is fascinating. How will social, economic and living conditions change? And what will be the impact on our mobility? What exciting new possibilities will new technologies bring? And what effect will more >>
The BMW Groups's view of the future: Transformations and visions.
07.03.2016
By selecting THE NEXT 100 YEARS as its leitmotif, the BMW Group consciously tackled a paradox: the next 100 years cannot be predicted – not by scientists, nor by politicians or economic strategists. However, a number of credible prognoses exist that are based on future projecti more >>
BMW Group THE NEXT 100 YEARS: The centenary year.
07.03.2016
Centenary leitmotif and new BMW Group corporate identity.The motto of the BMW Group’s centenary celebrations is THE NEXT 100 YEARS. Throughout its history, the BMW Group has been a pioneering force with a clear focus on the fu more >>
BMW Group THE NEXT 100 YEARS
07.03.2016
On 7 March 2016 – one hundred years to the day since BMW AG was entered into the commercial register – the BMW Group will launch its centenary activities. 1. Pioneering moments and milestones in the history of the BMW Group. more >>
Lamborghini partners with Microsoft
05.03.2016
Lamborghini Centenario is cover car for next Forza game on Xbox.   The Lamborghini Centenario will feature on the front cover and within the next Forza racing game on Xbox. Lamborghini and Microsoft's Turn 10 more >>
Rolls-Royce Motor Cars leads celebration at the opening of the Bognor Regis North Relief Road
04.03.2016
Rolls-Royce Motor Cars was delighted to lead the celebration for the opening of the new Bognor Regis North Relief Road earlier today.Two Rolls-Royce Phantoms and a Rolls-Royce Ghost, chauffeured by Rolls-Royce employees, conveyed local VIPs on the very first j more >>
Leichtbau Gipfel in Würzburg: Leichtbau an der richtigen Stelle
26.02.2016
Leichtbau-Gipfel am 14. und 15. März 2016 in Würzburg mit Leichtbau City, Campus und Meet & Talk Entscheidend für einen wirtschaftlichen Leichtbau ist der ausgewogene Einsatz von verschiedenen Materialien. Doch welche Kom more >>
The BMW Group Celebrates 100 Years - at New York International Auto Show 2016
23.02.2016
Kicking off the 100 year anniversary of the BMW Group, the BMW M760i xDrive and BMW ALPINA B7 xDrive will make their North American debuts at the 2016 New York International Auto Show on Wednesday, March 23, 2016 at the Jacob K. Javits Convention Center (located at 655 W more >>
ABT celebrates 120th anniversary
21.02.2016
With a large number of guests in attendance, Hans-Jürgen Abt and his team celebrated the 120th anniversary of the family-owned business.Founded in 1896 as a smithy and farrier’s shop i more >>
Lexus à la Semaine du Design de Milan 2016
17.02.2016
Exposition "Lexus" - An encounter with ancticipation" en collaboration avec more >>
Latin Auto Parts Expo Panama 2016
17.02.2016
We warmly invite all auto part industry manufacturers, distributors and retailers to visit the 3rd edition of the Latin Auto Parts Expo June 15-17, 2016 in Pana more >>
Audi drivers on the red carpet in Berlin
15.02.2016
Ekström and Lotterer at BerlinaleTwo Audi drivers visited one of the world’s most famous film festivals. Mattias Ekström and André Lotterer walked across the red carpet at the 66th Berlinale on Thursday an more >>
SEAT CUPRA range: Twenty years of sportiness, excitement and high performance
15.02.2016
After winning the World Rally Championship in 1996 in the 2-litre category with the Ibiza Kit Car, SEAT decided to pursue one of its proudest genetic traits even further: passion for competition. more >>
Vienna Motorsport Show 2016 vom 18. bis 20. Februar im Auhof Center in Wien
11.02.2016
18 Hochkaräter aus der PS-Szene und jede Menge ProminenzDie Vienna Motorsport Show 2016 nächste Woche im Wiener Auhof Center wird zum Auflauf der Motorsportler und zum rundum attraktiven Blickfang für die Fans toller Autos / Freie more >>
Renault at the 2016 Rétromobile Show Paris
02.02.2016
- more than 115 years of sporting passion Renault will have a strong presence at the 2016 edition of Salon Rétromobile, to be held from February 3-7 at the Parc des Expositions at Paris’ Porte de Versailles exhibition centr more >>
Audi Berlinale Lounge: on the pulse of the Berlinale
02.02.2016
Audi Berlinale Lounge offers panoramic view of the red carpet      Berlinale Open House presents discussions and concerts with celebrities      Lucrative Audi Short Film Award will also be presented once aga more >>
Laurens Vanthoor at Motor Show in Brussels
01.02.2016
Audi welcomed the visitors of the European Motor Show in Brussels with genuine racing flair. Laurens Vanthoor, winner of the Sepang 12 Hours in December and the Dubai 24 Hours in January, signed posters for the Belgian racing fans in his home country more >>
Retromobile Paris - discover the last animations
30.01.2016
At only a few days of the show, discover the last animations of Retromobile:    • New! This year, the visitors of Retromobile will be able to enjoy a free audio guide available on the Retromobile app (iOS and Android) more >>
Alpine competition cars at the Retromobile Show Paris 2016
29.01.2016
This year’s Rétromobile show at the Porte de Versailles exhibition centre in Paris, France, on February 3-7, will delight Alpine fans, since four of the French maker’s competition cars will be on display. They are a 1965 Alpine M65, more >>
SKODA Popular: Vor 80 Jahren feierte die Automobilikone ihren ersten Rallye-Erfolg
27.01.2016
› Jubel bei Rallye Monte Carlo 1936: ŠKODA Popular belegt Platz zwei in der Klasse bis 1.500 cm3› Von Athen nach Monaco: Offener Popular absolviert 3.852 Kilometer in vier Tagen mit null Strafpunkten› ŠKO more >>
In a week’s time it’s open house at the ACO at Rétromobile!
27.01.2016
 The Automobile Club de l’Ouest, which celebrated the anniversary of its founding on 24th January this year, will tell the story of its 110 years of existence (1906-2016) at an original exhibition in a 1300m2 space at the Rétromobile Show in Paris between 3-7 more >>
Mercedes-Benz Classic at the Salon Rétromobile Paris 2016
26.01.2016
Open for sporty and exclusive refinementElegant cabriolets and sporty roadsters are among the highlights of Mercedes-Benz's model history. At the Salon Rétromobile in Paris, Mercedes-Benz Classic is shining the spotlight on this more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com