Yokohama wieder größter Einzelaussteller auf der TUNING WORLD BODENSEE

Yokohama wieder größter Einzelaussteller auf der TUNING WORLD BODENSEE

04.05.2006: Yokohama wieder größter Einzelaussteller auf der TUNING WORLD BODENSEE



Grandiose Veranstaltung

Auch nach der vierten Auflage der TUNING WORLD BODENSEE, die vom 28. April bis zum 1. Mai 2006 mit einem neuen Zuschauerrekord aufwartete, hatte Hochleistungsreifenhersteller Yokohama allen Grund, eine positive Bilanz zu ziehen. „Für Yokohama war die TUNING WORLD BODENSEE eine grandiose Veranstaltung", bilanzierte Rolf Kurz, Marketingleiter bei Yokohama. Insgesamt 111.000 Besucher an den vier Messetagen, rund 1000 getunte Autos, 256 internationale Aussteller sowie rund 150 Clubstände sorgten für neue Bestwerte. Erstmals in der mittlerweile vierjährigen Geschichte wurde damit eine sechsstellige Besucherzahl erreicht. „Alle Erwartungen wurden gleich mehrfach übertroffen", freute sich Messe-Geschäftsführer Jürgen Schmid. 46.500 Besucher alleine am Sonntag sorgten für einen neuen Tagesrekord. Mehr als 30 Journalisten besuchten am Pressetag bei „Currywurst mit Champagner" den Yokohama-Stand.

Yokohama, Premiumpartner und erneut größter Einzelaussteller der Messe, zeigte wieder an exponierter Stelle auf rund 370 qm2 in der Halle A1 eine komplette Übersicht seiner gleichermaßen breiten wie innovativen Produktpalette. Dabei spannte das Unternehmen den Bogen vom Pkw-, über das Tuning- bis hin zum Offroad-Segment. Im Mittelpunkt standen diesmal die »Drive«-Familie mit den neuen Produkten »A.Drive«, »S.Drive«, und dem »C.Drive« sowie die Produktphilosophie »ADVAN«, die als Synonym für die Top-Produkte aus dem Hause Yokohama und den Anspruch, höchste Qualität und innovative Produkte in den verschiedensten Segmenten steht.

Gezeigt wurden der »ADVAN SPORT«, der speziell für die Anforderungen von Sportwagen und schnellen Luxuslimousinen konzipiert wurde, sowie der »ADVAN S.T.«, die zweite Säule der »ADVAN«-Produktstrategie. Ein Reifen, speziell auf die Anforderungen der neuen Generation von SUV-Fahrzeugen.

Yokohama präsentierte seine Reifen an spektakulären Fahrzeugen der Firmen Brabus, Elia, Gemballa, Heyd, Nippontuning und Ritter Cars. Im Mittelpunkt des Besucherinteresses stand dabei die S-Klasse des Yokohama-Technologiepartners Brabus, die mit einer 21-Zoll-Kombination ADVAN Sport ausgerüstet war. Das Fahrzeug gehörte mit der Bereifung 245/35ZR21 96Y XL an der Vorderachse und 285/30 ZR21 100Y XL an der Hinterachse mit seinem Wert von rund 320.000 Euro zu den exklusivsten Fahrzeugen der TUNING WORLD BODENSEE überhaupt.

Der »Yokohama Tuning Award«, der sich längst zu einer unverwechselbaren Kennmarke im Reigen der zahlreichen Preisverleihungen der Branche entwickelt hat, wurde von den Fernsehstars und Yokohama-Repräsentanten Jörg und Dragan an über 100 Besitzer getunter Autos verliehen. Mehr als 550 Tuningliebhaber hatten sich mit ihren Fahrzeugen in den Kategorien Technik, Karosserie sowie Show & Shine um die begehrten Auszeichnungen beworben.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr verlieh Yokohama auch diesmal in Zusammenarbeit mit der »AUTOBILD ALLES ALLRAD« den »Yokohama 4x4 Award«. In zehn Ausgaben der »AUTOBILD ALLES ALLRAD« war jeweils ein veredeltes Allradfahrzeug vorgestellt worden. Dabei hatten die Leser bis Mitte März die Qual der Wahl. Vor 150 geladenen Gästen wurde der »Yokohama 4x4 Award« im Airport Restaurant am Flughafen Friedrichshafen schließlich an die Erbauer der drei erstplatzierten Fahrzeuge, den Brabus ML 6.1 V8, den Loder 1899 Discovery 2.7 TD V6 und den Lorinser GL 400 CDI überreicht.

Für reges Interesse der Besucher sorgte der Offroad-Parcours, der in Zusammenarbeit mit der »AUTOBILD ALLES ALLRAD« auf dem Freigelände der Messe aufgebaut war. Hier konnten die Besucher echtes Trial-Feeling erleben und sich dabei ein Bild von der Leistungsfähigkeit der neuen Yokohama-Offroadreifen machen. Die weiträumige Yokohama-Club-Lounge entwickelte sich wie der Yokohama-Messestand während der vier Messetage zu einem beliebten Kommunikationscenter.

Ein weiteres Highlight der Messe war der Stand des Wohnmobilherstellers Hymer. Den Beweis, dass auch Wohnmobile getunt werden können, lieferte ein Hymermobil, das mit dem »ADVAN S.T.« in der Dimension 235/60 R18 ADVAN S.T. an der Vorderachse und 285/55 R18 ADVAN S.T. an der Hinterachse ausgerüstet war.



Erstmalig auf der TUNING WORLD BODENSEE dokumentierte Yokohama sein weltweites Engagement im Motorsport. So ermöglichte die „Faszination Nürburgring" dem Besucher einen Einblick in die spektakuläre Welt des Motorsport. Themen wie das diesjährige 24 Stunden Rennen, bei dem Yokohama erstmalig als Hauptsponsor auftreten wird, gehörten ebenfalls zu dieser Präsentation wie der Tourenwagensport, bei dessen offizieller Weltmeisterschaft (WTCC) Yokohama in diesem Jahr als exklusiver Reifenausstatter auftritt.


- Kathrin DIETZ -
photos Yokohama

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/yokohama-tuning-world-bodensee-einzelaussteller-advan-sport-reifen-suv-tuner-award-autobild-alles-allrad---11125.html

04.05.2006 / MaP

More News


03.05.2006
Tuning World Bodensee - Miss TUNING 2006 more >>

2001-2020 automobilsport.com full copyright