53 Prozent stimmen für Eibach als überzeugendste Marke

29.07.2008: 53 Prozent stimmen für Eibach als überzeugendste Marke

Familienunternehmen zum zweiten Mal „Best Brand" im Bereich Federn

Was ist der härteste Prüfstein für einen Federnhersteller? Ist es der Motorsport, sind es die Journalisten der Fachpresse? Für Eibach sind es ganz klar die Endkunden. Deshalb freut sich das Traditionsunternehmen aus dem Sauerland ganz besonders über die gewonnene Wahl zur „Best Brand" durch die Leser von sport auto.

Bereits zum zweiten Mal in Folge ist Eibach dort im Bereich Federn die Nummer eins. Exakt 53 Prozent der rund 10.000 Teilnehmer waren von Eibach besonders überzeugt, ein höherer Wert als bei jedem anderen Hersteller. Das ausführliche Ergebnis der Wahl zur „Best Brand" ist nachzulesen in Heft 08/08 von sport auto.

Eibach bedankt sich bei allen Teilnehmern der Leserwahl für das entgegengebrachte Vertrauen.

Aber auch im Bereich Motorsport war es für Eibach natürlich bislang wieder ein ereignisreiches Jahr, ebenfalls ein bedeutender Prüfstein für den Spezialisten: So rüstet das Unternehmen unter anderem die aktuellen DTM-Audis mit speziellen Rennsportfedern aus und war beim Sieg der neuen VW Sciroccos beim 24h-Rennen dabei. Auch beim SEAT Leon Supercopa und der Deutschen Rallye Meisterschaft vertraut man auf die Motorsport-Technologie aus Finnentrop.

Außerdem ist das Unternehmen zusammen mit Armin Schwarz bei der legendären Baja California an Bord und liefert Fahrwerkskomponenten für das BP-Ford Abu Dhabi World Rally Championship Team. Darüber hinaus zählt man in zahlreichen weiteren, internationalen Rennserien auf Eibach Federn, wie z.B. in F1, NASCAR, V8 Supercars, BTCC u.v.a.

 

- IK Media -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/tuning-eibach-federn-marke-brest-brand-federnhersteller-motorsport---41696.html

29.07.2008 / MaP

More News

uvex carRacing setzt auf den Standort Deutschland
23.06.2008
Motorsport-Equipment „made in Germany" „Wir legen maximalen Wert auf unsere Produktionsstandards", so Thorsten Udet, Leiter Marketing und Kommunikation der uvex safety group. Das seit 1926 bestehende more >>
Kompakte Licht-Power: neuer Zusatz-Fernscheinwerfer "Rallye 3003 Compact" von Hella
23.06.2008
Kompakt in den Abmessungen, doch mit allen Qualitätsmerkmalen des großen Bruders: so startet der neue Zusatz-Fernscheinwerfer "Rallye 3003 Compact" von Hella in den Markt. Weltweit erstmals wird er auf dem Off Road-Festival präsentiert, das am 28. und 29. Juni 2008 in Dresden stattfindet. Bei dem neuen Premium-Zusatzscheinwerfer "Rallye 3003 Compact" von Hella gehen innov more >>
Stuntman Lutz Duda testet uvex Racing Suit im heißen Selbstversuch
19.06.2008
Nur 1100 Gramm schützen Rennfahrer vor dem flammenden Inferno In Benzin steckt jede Menge Power: Im Motor eingesetzt, beschleunigt es viele hundert Kilo schwere Rennfahrzeuge in wenigen Sekunden auf über 300 km/h. Di more >>
Michelin Latitude Sport gewinnt Vergleichstest von „Auto Straßenverkehr" und „4-Wheel-Fun
12.06.2008
Einziger Reifen mit der Höchstnote „Besonders empfehlenswert" und besten Allround-Qualitäten Der SUV-Reifen Michelin Latitude Sport belegt in der Dimension 255/55 R 18 souverän Platz eins der aktuellen Vergleichstests der Fachmagazine „Auto Straßenverkehr" und „4-Wheel-Fun". Er konnte sich in den anspruchsvollen Prüfungen gegen sechs Premium-Wettbew more >>
Auto- und Tuninghighlights auf dem IKmedia Experience Day „erfahren"
12.06.2008
50 internationale Journalisten geben Vollgas Das Szenario erinnerte ein wenig an die berühmt berüchtigte Area 51: Ein alter Militärflughafen, im Hintergrund riesige Hangars und am Tor bewaffnete Wachposten. Doch was IKmedia den 50 Journalisten präsentierte, die aus insgesamt 17 Ländern nach Mendig gereist waren, schmeckte den Motoraffinen viel besser als jedes Ufo. more >>

12.06.2008
Tuningworld Bodensee photo more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com