Audi bedankt sich für staatliches Milliardengeschenk mit Werbeoffensive für Klimakiller Q7

31.10.2008: Audi bedankt sich für staatliches Milliardengeschenk mit Werbeoffensive für Klimakiller Q7

Am Tag nach der Entscheidung von bis zu 2.000 Euro Kaufprämie für Klimakiller wirbt Audi bundesweit für den Monster-SUV Q7 - Deutsche Umwelthilfe fordert Einführung einer Kfz-Steuer auf CO2-Basis zum 1. Januar 2009 und Konjunkturprogramm zur Nachrüstung mit Partikelfiltern und Katalysatoren für Millionen Autofahrer, die sich keinen Neuwagen leisten können ein - DUH-Bundesgeschäftsführer Resch: "Bundesumweltminister Gabriel ist als Eisbär gesprungen und als Bettvorleger der Autoindustrie gelandet"

31.10.2008: Nur 24 Stunden nachdem der Bundesumweltminister und derzeit oberster Autoverkäufer Deutschlands Sigmar Gabriel sein Konjunkturprogramm für angeblich "besonders schadstoffarme Autos" im Morgenmagazin von ARD und ZDF vorgestellt hat, präsentiert Audi in einer bundesweiten Anzeigenkampagne das hierzu passende Fahrzeug:

Die deutsche Antwort auf den amerikanischen Hummer-Geländewagen - den Monster-SUV Q7 "im exklusiven style Paket Sport". Je nach Motorisierung beträgt die beschlossene Klimakiller-Verkaufsprämie durch die Bundesregierung bis zu 1.852,80 EUR (für das soeben vorgestellte 500 PS-Modell das nach einem Bericht von AutoBild die Euro 5 Abgasnorm erfüllt und somit trotz abenteuerlicher 298 g CO2 pro Kilometer zwei Jahre von der Kfz-Steuer befreit werden soll).

"Selten hat sich ein Politiker mit einer Entscheidung so entlarvt wie Sigmar Gabriel mit seiner gestrigen Verkündigung eines Konjunkturprogramms für angeblich besonders schadstoffarme Autos", sagte Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH).

Während verbrauchsarme Klein- und Mittelklasse-Pkw mit einem Betrag zwischen 40 und 200 Euro praktisch nicht wahrnehmbar entlastet werden, vergünstigt die Verkaufsprämie für Oberklassen-Limousinen und Edel-Geländewagen mit spritdurstigen Motoren um 800 bis 2000 Euro.

Da die Kfz-Steuer nach Hubraum gestaffelt ist, führt ein ein- bzw. zweijähriger Verzicht dazu, dass innerhalb eines Modells die Fahrzeuge mit sparsamen Spritverbräuchen (und kleinen Motoren) eine deutlich geringere Förderung erfahren, als die nicht mehr zeitgemäßen großvolumigen Modelle mit hohem Spritverbrauch und entsprechend hohen CO2-Emissionen

. "Die heute vorgestellte Werbekampagne von Audi zeigt, dass die deutsche Automobilindustrie dieses Konjunkturprogramm als Werbeaktion für ihre derzeitigen Ladenhüter versteht. Ein Umweltminister, der solche Fahrzeuge mit einem Förderbeitrag unterstützt, der 40 mal höher ausfällt als bei einem spritsparenden Pkw, hat sich vom Klimaschutz endgültig verabschiedet. Sigmar Gabriel ist in Grönland als Eisbär gesprungen und in Deutschland als Bettvorleger der Automobilindustrie gelandet", sagte Resch.

Die Deutsche Umwelthilfe fordert die Bundesländer und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, diesen klimapolitischen Kamikazekurs der Bundesregierung im Verkehrsbereich zu korrigieren.

"Anstelle einer weltweit einzigartigen Verkaufsförderung für spritdurstige Fahrzeuge sollte die Kfz-Steuer zum 1. Januar 2009 auf CO2-Bezug umgestellt werden. Fahrzeuge, die den EU-Grenzwert von 120 Gramm CO2 pro Kilometer unterschreiten, sollten durchaus in der Steuer begünstigt werden, bei Fahrzeugen mit deutlich überhöhten CO2-Werten sollte sich die Bundesregierung aber ein Beispiel an den übrigen EU-Staaten nehmen, die bei überhöhten CO2-Emissionen eine CO2-Strafsteuer erheben", fordert Resch.

"Mit diesen Mehreinnahmen könnte dann auch ein dringend notwendiges Konjunkturprogramm für die Unterstützung der Bürger finanziert werden, die sich eben keinen Neuwagen leisten können, damit sie dann ihre Fahrzeuge mit umweltfreundlichen Partikelfiltern oder besseren Katalysatoren nachrüsten können." 

-dpa-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/audi-q7-bedankt-sich-staatliches-milliardengeschenk-werbeoffensive-klimakiller---46876.html

31.10.2008 / MaP

More News

Mitsubishi Motors Corporation : Revision to Results Forecasts for FY2008
30.10.2008
Mitsubishi Motors Corporation has revised its consolidated forecasts for fiscal 2008 (April 1, 2008 to March 31, 2009) from the original forecasts announced on April 25, 2008. 1. Revision of Consolidated Forecasts for Fiscal Year 2008 (April 1, 2008 to March 31, 2009) (millions of yen) Netsales Operating income Ordinary income net income Prev more >>
Mitsubishi Motors announces 1H 2008 First Half Financial Results and Forecasts for the Full Year
30.10.2008
Mitsubishi Motors Corporation today announced its sales and financial results for the first half of the 2008 fiscal year ending March 31, 2009, and outlined its forecast for the full year. 1. 1H 2008 results (1) Performance overview Mitsubishi Motors posted consolidated net sales of 1,214 billion yen for the first half of fiscal year 2008 (Ap more >>
Kursturbulenzen bei VW-Stammaktien von Leerverkäufern zu verantworten
29.10.2008
Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, liegen Informationen vor, wonach spekulativ handelnde Leerverkäufer, sogenannte Shortseller, zur Erfüllung ihrer Lieferverpflichtungen VW-Stammaktien kaufen mussten. Dies führte in jüngster Vergangenheit dazu, dass der Börsenkurs der VW-Aktie massiv angestiegen ist und zwischenzeitlich sogar über 1.000 Euro je VW-Stammaktie lag. U more >>
Beteiligung an Luxus - Sportwagenschmiede
29.10.2008
JIM TURNER Sportwagen Manufaktur Die JIM TURNER Sportwagen Manufaktur Part of Credere GmbH baut maßgeschneiderte Sportwagen am Nürburgring und bietet 20 Investoren eine jeweils renditeorientierte Unternehmensbeteili more >>
Honda Sets All-Time Record for Worldwide Auto Production for the First Half of a Fiscal Year
29.10.2008
Honda Motor Co., Ltd., announced a summary of automobile production, Japan domestic sales, and export results for the month of September 2008 and the first half of the current fiscal year (April-September 2008), including all-time records for worldwide auto production and production in regions outside of Japan for the first half of a fiscal year. more >>
Beteiligung an Luxus - Sportwagenschmiede: JIM TURNER Sportwagen Manufaktur
28.10.2008
Die JIM TURNER more >>
Weltweite Toyota-Produktion 3,2 Prozent über Vorjahr
28.10.2008
7,21 Millionen Fahrzeuge der Konzernmarken hergestellt  Die Toyota Motor Corporation hat heute die weltweiten Produktionszahlen für das Kalenderjahr 2008 (Januar - September) bekannt gegeben. Für die Marken Toyota und Lexus wurden 6,44 Millionen Fahrzeuge produziert, das sind 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Konzernmarken Daihatsu und Hino mitgere more >>
Mitsubishi Motors announces production, sales and export figures for September 2008 and for first half of fiscal 2008
27.10.2008
Mitsubishi Motors Corporation today announced more >>
Porsche strebt Beherrschungsvertrag an
26.10.2008
Aufgrund der dramatischen Verwerfungen auf den Finanzmärkten hat sich die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, am Wochenende entschlossen, ihre Aktien und Kurssicherungspositionen im Zusammenhang mit der Übernahme der Volkswagen AG, Wolfsburg, offen zu legen. Demnach hält die Porsche SE am Ende der vergangenen Woche 42,6 Prozent der Volkswagen Stammaktien sowie zusät more >>
Die Familien Porsche und Piëch haben sich verständigt
25.10.2008
„Wir stehen geschlossen hinter allen Entscheidungen" Im Rahmen einer zusätzlichen Betriebsversammlung haben heute Dr. Wolfgang Porsche, Gesellschafter und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Porsche Automobil Holding SE sowie der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, sowie Konzernbetriebsratsvorsitzender Uwe Hück vor der Belegschaft des Sportwagenherstelle more >>
Mitsubishi - Revision to First-Half Results Forecasts for FY2008
22.10.2008
Mitsubishi Motors Corporation has revised its consolidated forecasts for the first half of fiscal 2008 (April 1 to September 30, 2008) from the original forecasts announced on April 25, 2008. 1. Revision of Consolidated Forecasts for the First Half of Fiscal Year 2008 (April 1 to September 30, 2008) (millions of yen) Revenue Operating income Ordinary more >>
Santander und Mazda vereinbaren Kooperation
10.10.2008
Die Santander Consumer Bank wird ab 2009 die neue Herstellerbank für die Mazda Motors (Deutschland) GmbH Zum 1. Januar 2009 wird die Santander Consumer Bank AG die neue Herstellerbank für die Mazda Motors (Deutschland) GmbH und über 700 Mazda Stützpunkthändler in Deutschland. more >>
Porsche-Tochter MHP erneut mit zweistelligem Umsatzwachstum
09.10.2008
Die Mieschke Hofmann und Partner (MHP) Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH mit Sitz in Freiberg am Neckar konnte im Geschäftsjahr 2007/08 (31. Juli) ihr rasantes Wachstum fortsetzen und ihre Position auf dem Markt für Prozess- und IT-Beratung weiter ausbauen. Der Umsatz des Unternehmens, das zu 74,8 Prozent der more >>
Jubiläum: 50 Jahre "Kredite für alle"
09.10.2008
Am 10. Oktober 1958 fordert Ludwig Erhard von deutschen Banken eine stärkere Verbreitung des Kleinkredits· Heute ermöglichen Online-Kreditmarktplätze Privatkredite zu erschwinglichen Konditionen und sind eine Alternative zur Bank Am 10. Oktober 2008 jährt sich der historische Startschuss für Kleinkredite in Deutschland zum 50. Mal. Mit-Initiator der Idee "Kredite für alle more >>
Studie von Roland Berger und Rothschild: Turbulente Zeiten für Automobilzulieferer
08.10.2008
- Sinkende Volumina, steigende Materialpreise und Preisdruck der   Hersteller verschärfen Wettbewerb zunehmend - Profitabilität weltweit trotzdem gestiegen - doch 2008 deutlicher   Ergebniseinbruch - Mittlere und große Unternehmen in Europa und more >>
BMW Group per September mit Absatzplus
08.10.2008
. Auslieferungen steigen um 1,7% auf 1,11 Mio. Automobile - September geprägt von Kaufzurückhaltung - Zahlreiche neue Modelle in Paris vorgestellt Die BMW Group konnte per September 2008 ihr Absatzvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 1,7% steigern. Die weltweiten Auslieferungen beliefen sich auf insgesamt 1.113.972 Automobile (Vj.: 1.094.849). more >>
AUDI AG: Best September sales ever
07.10.2008
* Global sales increase in September by 12.3 percent * Double-digit growth rate in Europe and Asia/Pacific * Records in key western European markets * Audi’s figures in Germany rise by 20.8 percent * Schwarzenbauer: "We are defying market trends" AUDI AG notched up double-digit growth rates in Europe, Asia/Pacific and America more >>
Modellwechsel beeinträchtigt Verkäufe von Porsche in Nordamerika
02.10.2008
Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat im September in Nordamerika 1.558 Fahrzeuge ausgeliefert; davon entfielen 1.458 Einheiten auf die USA und 100 Fahrzeuge auf Kanada. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang von 44 Prozent, der vor allem im Modellwechsel bei den 911 Carrera- und Targa-Modellen begründet ist. Der Verkauf der neuen Generation des 9 more >>
Porsche mit neuen Rekorden bei Absatz, Produktion und Umsatz
02.10.2008
Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat im Geschäftsjahr 2007/08 (31. Juli) trotz des eingetrübten wirtschaftlichen Umfelds erneut Rekordwerte eingefahren. Wie das Unternehmen am Mittwoch in einem ersten Überblick über das abgelaufenen Geschäftsjahr bekannt gab, stieg der Absatz der 100prozentigen Tochtergesellschaft Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG nach vorläufigen Zahlen um more >>
Die BMW M GmbH übertrifft bereits per August 2008 die Absatzzahlen des gesamten Vorjahres.
01.10.2008
Die BMW M GmbH steuert im laufenden Geschäftjahr auf ein deutliches Absatzplus im Vergleich zu 2007 zu. Im 30. Jahr seit Beginn der Fahrzeugproduktion hat das Unternehmen zwischen Januar und August weltweit mehr als 16 150 Einheiten abgesetzt und damit das Gesamtergebnis des Vorjahres (16 128 Einheiten) bereits zu diesem Zeitpunkt überschritten. "Dies ist ein wirklich starkes Sta more >>
Porsche bietet nur den gesetzlich geforderten Mindestpreis
29.09.2008
Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, legt an diesem Montag, 29. September, das angekündigte Pflichtangebot für die Volkswagen-Tochter Audi AG, Ingolstadt, vor. Die Porsche SE ist zu diesem Schritt gesetzlich gezwungen, nachdem ihre Beteiligung an der Volkswagen AG am 16. September 2008 die Höhe von 35,14 Prozent und damit eine faktische Hauptversammlungsmehrheit more >>
Porsche-Arbeitnehmervertreter stehen geschlossen hinter dem Vorstand
27.09.2008
Die Betriebsräteversammlung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat sich heute einstimmig – wie bereits die SE-Betriebsräte in der vergangenen Woche – hinter die Vorstände der Porsche Automobil Holding SE gestellt. Porsche-Konzern- und Gesamtbetriebsratsvorsitzender Uwe Hück: „Wir wehren uns entschieden gegen die offenen und verdeckten Angriffe auf d more >>
6.000 Euro Sonderzahlung für jeden Mitarbeiter der Porsche AG
27.09.2008
Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, beteiligt ihre Mitarbeiter auch in diesem Jahr an der außerordentlich positiven Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Vorstand und Gesamtbetriebsrat haben für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2007/2008 (31. Juli) vereinbart, dass jeder vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter der Porsche AG, der vor dem 1. August 2007 in das Unternehmen einget more >>
Mitsubishi Motors announces production, sales and export figures for August 2008
25.09.2008
Mitsubishi Motors Corporation today announced global production, as well as domestic sales and export figures for August 2008. # Production: total and in Japan Total global production came in at 90,987 units, a decline of 17.1 percent over August 2007 and the sixth consecutive monthly decrease since March. Production volume in Japan at 55,79 more >>
Daimler Financial Services Opens Business in Romania
18.09.2008
* Mercedes-Benz Financial Services Romania provides financing, leasing, and insurance for private and corporate customers * Electronic point-of-sale system enables quick credit decisions and contract processing * Target: Medium-term contract volume of €300 million * Further expansion: Daimler Financial Services is one of the leading captive financial more >>
Porsche erhöht seine VW-Beteiligung auf 35,14 Prozent
16.09.2008
Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat an diesem Dienstag, 16. September, weitere 4,89 Prozent der Volkswagen-Stammaktien erworben. Die Beteiligung an dem Wolfsburger Automobilhersteller erreicht damit insgesamt 35,14 Prozent der Stimmrechte. Dieser Schritt sichert Porsche eine dauerhafte Mehrheit auf der VW-Hauptversammlung. „Das Ziel bleibt weiterhin, unseren more >>
Skoda Auto manufactures its millionth vehicle...
16.09.2008
in Vrchlabi since its merger with Volkswagen The millionth Skoda vehicle was manufactured today in the Vrchlabí plant of the largest Czech car manufacturer since 1991, when the company was merged with the Volkswagen concern. The vehicle was the Skoda Octavia Combi in the Elegance more >>
Erfolgreiches Geschäftsjahr für Hella - deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung in 2007/08
10.09.2008
· Operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 144 Mio. EUR · Ergebnis inklusive Einmaleffekte von 232 Mio. EUR · Hella ohne mittelfristige Nettoverschuldung · Umsatz steigt um 7% auf 3,9 Mrd. EUR Die Hella KGaA Hueck & Co. hat heute das vorläufige Jahresergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007/2008 (31. Mai) v more >>
AUDI AG records significant growth in European export markets during August
05.09.2008
* Germany: strong earnings for Audi in a weak overall market * Significant growth for Audi in the United Kingdom, France and Italy despite weak overall market * Worldwide sales: around 67,700 cars, up 2.0 percent from last year Audi has achieved considerable growth in important European markets, in some cases despite unfavorable general condi more >>
BMW Group ist erneut das nachhaltigste Automobilunternehmen.
04.09.2008
Zum vierten Mal in Folge ist die BMW Group Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Index World. Heute veröffentlichte die SAM Group ihre aktuelle Bewertung für die Dow Jones Sustainability Indexes (DJSI). Das Ergebnis: Die BMW Group ist zum vierten Mal in Folge Branchenführer und damit weltweit der nachhaltigste Automobilhersteller. Als einziges Unternehmen more >>
Porsche bedauert Absage des geplanten Vermittlungsgesprächs
28.08.2008
Der Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, hat die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, heute darüber informiert, dass das für den 10. September 2008 anberaumte Vermittlungsgespräch in Frankfurt abgesagt wurde. Bei dem Treffen hätte unter Vermittlung von Huber die Regelung der Betrieblichen Mitbestimmung in der Porsche SE diskutiert werden sollen. Sowohl die Vert more >>
Neuer Marketing-Chef bei Toyota Deutschland
28.08.2008
André Schmidt ab 1. September 2008 neuer General Manager bei Toyota Deutschland Bei Toyota Deutschland steht ein Wechsel im Bereich Marketing an. André Schmidt (38) wird ab dem 1. Septe more >>
Porsche startet Umtausch in neue Vorzugsaktien der SE
28.08.2008
Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, beginnt am Montag, 1. September, mit dem Umtausch der alten Vorzugsaktien der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (ISIN DE0006937733) in die entsprechenden neuen Papiere der Porsche Automobil Holding SE mit der Internationalen Wertpapierkennnummer ISIN DE000PAH0038. Anteilseigner, die ihre Porsche-Aktien selbst verwahren, können bis e more >>
Mitsubishi Motors announces production, sales and export figures for July 2008
27.08.2008
Mitsubishi Motors Corporation today announced global production, as well as domestic sales and export figures for July 2008. # Production: total and in Japan Total global production came in at 113,538 units, a decline of 0.9 percent over July 2007 and the fifth consecutive monthly decrease since March. Production volume in Japan at 74,909 units was u more >>
Mercedes-Benz will invest more than 600 million € in its trucks, buses and components production in Brazil from 2009 to 2011
13.08.2008
The investment will be destined to the increase of the production capacity of trucks, buses and components in the plant of São Bernardo do Campo (Brazil). The resources will also be used for the modernization of production processes, the improvement of the logistics system and the increase of the local content rate in the products. * Mercedes-Benz do Brasil is the b more >>
Toyota Motor Corporation gibt Quartalszahlen bekannt
07.08.2008
Umsatz und Gewinn Rückläufig - Verkäufe im Plus Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute in Tokio das Ergebnis für das erste Quartal (1.4. - 30.6.2008) des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Auf konsolidierter Basis ist der Umsatz um 4,7 Prozent auf 6,22 Billionen Yen* (38,12 Mrd. Euro) zurückgegangen. Das Betriebsergebnis fiel um 38,9 Prozent auf 412,5 Milli more >>
Mercedes-Benz Cars Delivers 105,100 Vehicles to Customers Worldwide in July
07.08.2008
* Sales of Mercedes-Benz brand passenger vehicles increase by three percent since the beginning of the year, to 691,900 units * Sales of Mercedes-Benz USA rise by twelve percent to 20,700 units * Very positive customer response to updated models * New GLK impresses with an appealing design, extensive safety features, and hallmark Mercedes-Benz drivin more >>
AUDI AG: July sees continued strong sales growth in Asia and Eastern Europe
06.08.2008
* Marketing and Sales Chief Schwarzenbauer: "We are launching an independent sales company in Taiwan." * 2.5 percent increase in sales worldwide * Eastern Europe continues its double-digit growth * Audi A4, Audi A5 and Audi A8 experience strong growth Audi continues to show strong growth in the Asia/Pacific region with 12,037 automobi more >>
Porsche-Tochter MHP erweitert Geschäftsführung
06.08.2008
Frank Dettke (45) wird zum 1. Oktober 2008 die neu geschaffene Funktion des Finanzgeschäftsführers der Mieschke Hofmann und Partner (MHP) Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbH, Freiberg am Neckar, übernehmen. Gleichzeitig wird Dr. Ralf Hof more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com