40 Jahre BMW Motorradfertigung in Berlin Spandau.

17.06.2009: Das BMW Werk Berlin als Produktionsstandort für BMW Motorräder blickt auf eine nun 40 jährige Tradition zurück, in der bis heute mehr als 1.882.400 BMW Motorräder von den Bändern liefen.

Das BMW Werk Berlin als Produktionsstandort für BMW Motorräder blickt auf eine nun 40 jährige Tradition zurück, in der bis heute mehr als 1.882.400 BMW Motorräder von den Bändern liefen.

Doch was 1969 mit 400 Mitarbeitern und täglich 30 produzierten Maschinen der neuen BMW Modellreihe /5 begann, trug bereits in den drei Jahrzehnten zuvor als Produktionsstandort zum Erfolg der BMW Group bei.

Die Vorgeschichte – von Flugmotoren zu Motorrädern.


Bereits 1939 wurde Berlin Spandau zu einem Standort der BMW AG. Zuvor war das Areal im Besitz der Firma Siemens & Halske, die 1928 auf dem heutigen BMW Gelände ihr neues Flugmotorenwerk errichtete und so berühmte Motoren wie etwa den Sternmotor Sh-14a für den berühmten deutschen Kunstflug-Doppeldecker Bücker 133c „Jungmeister“ fertigte.

1936 wurde aus dem Siemens-Flugmotorenwerk die selbständige Firma „Brandenburgische Motoren Werke GmbH“, die unter der Bezeichnung „Bramo“ ebenfalls Flugmotoren herstellte. Im Jahr 1939 ging dieses Unternehmen in den Besitz der BMW AG über und diente bis Kriegsende als Produktionsstätte für BMW Flugmotoren, unter anderem auch die Neun-Zylinder-Sternmotoren für die legendäre Junkers JU 52.

Nach Kriegsende wird das Werk in Berlin Spandau – wie andere Fabriken auch – von den Alliierten demontiert. Doch bereits im Mai 1945 produzieren etwa 100 Mitarbeiter Gebrauchsgüter für den täglichen Bedarf. Nach dem Start der Währungsreform stellten die Berliner Werkzeuge für die BMW AG in München her.

Im Jahre 1949 lief die Fertigung von Motorradteilen für das Münchener Stammhaus an – ein erster Schritt zur allmählichen Verlagerung der Motorradproduktion von der Isar an die Spree. Ab 1958 wurden in zunehmendem Maße auch BMW Autoteile in Berlin Spandau gefertigt.

Verlagerung der Motorradproduktion - von München geht es nach Berlin.


Als in München Mitte der sechziger Jahre auf Grund der stark steigenden Automobilproduktion über die Verlagerung der Motorradproduktion nachgedacht wurde, war Berlin mit seiner gut ausgebildeten Belegschaft erste Wahl. 1969 wurde dort die Produktion der komplett neu entwickelten BMW /5 Baureihe aufgenommen. Vom Fahrwerk bis hin zum Boxermotor handelte es sich dabei um eine grundlegende Neukonstruktion nach dem Baukastenprinzip.

BMW Motorrad platzierte sich zunächst mit drei neuen Modellen am Markt: der 32 PS starken R 50/5, die insbesondere als Behördenmaschine gedacht war, der R 60/5, die sich mit ihren 42 PS insbesondere unter den Tourenfahrern viele Sympathien schuf, sowie letztlich der R 75/5, deren 50 PS starker Boxer für sportliche Fahrdynamik, 175 km/h Höchstgeschwindigkeit und international große Verkaufserfolge sorgte.

Als das Motorrad – noch in den 60er Jahren vom Automobil an den Rand der Bedeutungslosigkeit verdrängt - zu Beginn der 70er Jahre wieder in Mode kam, kletterten die Produktionszahlen im BMW Werk Berlin rasant. 1970 verließen bereits 12.287 Fahrzeuge die Werkshallen, und schon im Juli 1973 hatten bei Einstellung der /5 Baureihe exakt 68.956 Motorräder das Berliner Werk verlassen und man durfte auf eine Verfünffachung der Produktion binnen nur drei Jahren zurückblicken. Zudem feierte man bereits das 500.000. BMW Motorrad der Firmengeschichte.

Zum 50 jährigen Jubiläum von BMW Motorrad wurde im Herbst 1973 die neue, in zahlreichen Punkten weiter entwickelte /6 Baureihe und mit ihr die legendäre BMW R 90 S präsentiert. Aus 898 cm3 Hubraum schöpfte der Boxermotor der bis dahin mit Abstand stärksten BMW 67 PS und sorgte neben einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h für eine sehr sportliche Fahrdynamik, ohne jedoch die BMW typischen Allround- und Tourenqualitäten außer Acht zu lassen.


Rasante Entwicklung - von null auf 100.000 in sechs Jahren.


Bereits im Januar 1975 läuft in Berlin-Spandau die 100.000. dort gefertigte BMW vom Band, und im Jahr darauf erreichen die BMW Boxer Modelle mit der Einführung der /7 Baureihe einen neuen Entwicklungsstand. Neben der R 60/7 und R 75/7 trägt BMW Motorrad mit der Einführung der R 100/7 dem allgemeinen Trend zum vollen Liter Hubraum Rechnung. Mit der R 100 RS präsentiert BMW zudem das erste voll verkleidete Serienmotorrad der Welt, das mit 70 PS 200 km/h Höchstgeschwindigkeit erreicht und einen bis dahin beispiellosen Wind- und Wetterschutz bietet.

Auch diese neue Baureihe feiert große Verkaufserfolge und macht eine Erweiterung des Werks in Berlin-Spandau unumgänglich. Die Fertigungsanlagen werden durch den Bau einer neuen Montagehalle erweitert. Symbolisch werden vom damaligen Bundespräsidenten Walter Scheel die Bauarbeiten gestartet. Ziel der 200 Millionen D-Mark teuren Investition ist es, zukünftig bis zu 60.000 BMW Motorräder jährlich in Berlin-Spandau zu fertigen und damit auch neue Arbeitsplätze zu schaffen.

1978 erweitert BMW Motorrad seine Modellpalette um die R 100 RT, ein voll verkleidetes Motorrad mit starken Verwandtschaftsgraden zur R 100 RS, jedoch ganz auf die Belange der Tourenfahrer ausgerichteter Aerodynamik, Ergonomie und Komfort. Gleichzeitig feiert die so genannte „kleine Boxer Baureihe“ mit den Modellen R 45 und R 65 Premiere, was zu weiteren Steigerungen der Produktions- und Verkaufszahlen sorgt.

Doch das BMW Motorradwerk in Berlin-Spandau trägt auch dazu bei, Synergien innerhalb des BMW Konzerns zu nutzen, so übernimmt das Motorradwerk 1979 die Serienfertigung der Bremsscheiben für BMW Automobile.


BMW Motorräder aus Berlin-Spandau – technische Innovation und Qualität.


Im Jahr 1980 läuft bereits das 250.000. in Berlin gefertigte BMW Motorrad vom Band. Bei diesem Motorrad handelt es sich um eine Sonderanfertigung für die Palast-Eskorte des jordanischen Königs Hussein. Im selben Jahr gewinnt Rolf Witthöft mit einer 800er BMW die Gelände-Europameisterschaft, und kurz darauf debütiert die R 80 G/S mit heute vergleichsweise bescheidenen 50 PS.

Mit ihrer innovativen Fahrwerkstechnik und ihrem geringen Gewicht von nur 186 Kilogramm glänzt sie nicht nur im Gelände, sondern bewährt sich auch im Alltag und auf Reisen als idealer Partner. Eine Aufsehen erregende Neuerung ist die Einarmschwinge, BMW Monolever genannt, als Hinterradführung. Das zu dieser Zeit hubraumstärkste Enduro-Motorrad wird zur Basis für ein gänzlich neues Marktsegment, das der großvolumigen Reiseenduros.

Einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des BMW Werks Berlin-Spandau stellt die Einführung der neuen BMW K-Baureihe mit längs liegend eingebautem, wassergekühlten Vierzylinder Reihenmotor mit Kraftstoffeinspritzung dar. Mit ihr werden die neue Montage und mechanische Fertigung eingeweiht, deren 500 Millionen D-Mark teure Investition auch die Integration moderner industrieller Fertigungsanlagen in die denkmalgeschützten Gebäude vorsieht.

Das Streben nach technischer Innovation bringt 1988 schließlich die BMW K1 hervor, die eine Vielzahl technischer Highlights in sich vereint. Erstmals verfügt mit ihr ein BMW Serienmotorrad über einen Motor mit vier Ventilen pro Zylinder. Mit 100 PS Leistung und einer ausgeklügelten Aerodynamik werden zudem 240 km/h Höchstgeschwindigkeit realisiert. Das Bedeutendste aber ist das Antiblockiersystem ABS, das weltweit erstmals überhaupt an einem Motorrad zum Einsatz kommt und bis heute die Vorreiterrolle von BMW Motorrad im Bereich der Fahrsicherheit begründet.

Mehr und mehr haben sich BMW Motorräder aber weltweit nicht nur einen exzellenten Ruf hinsichtlich Qualität, Fahrdynamik und Komfort erarbeitet, sondern tragen auch wesentlich zur Imagebildung der Marke BMW bei. Auch viele Prominente genießen die „Freude am Fahren“ auf einer BMW, und so lässt es sich der amerikanische Schauspielers Peter Fonda, den Motorradfahrern spätestens seit „Easy Rider“ bestens bekannt, nicht nehmen, am 23. Februar 1990 anlässlich seines 50. Geburtstags das BMW Werk in Berlin zu besuchen.

Siebenstelliger Geburtstag 1991 - die 1.000.000. BMW läuft vom Band.


Ein Jahr später läuft in Berlin-Spandau das 1.000.000. BMW Motorrad vom Band und seit Aufnahme der Produktion in Berlin vor 22 Jahren wurden dort mehr als 500.000 BMW-Motorräder gefertigt.

Zum 70. Geburtstag des BMW Boxermotors steht 1993 die Einführung einer radikalen Neukonstruktion mit dem BMW typischen Bauprinzip an. Die 90 PS starke R 1100 RS debütiert mit 215 km/h Höchstgeschwindigkeit sowie Vollverkleidung. Der Boxermotor wartet nun mit halbhoch angeordneten, kettengetriebenen Nockenwellen, vier Ventilen pro Zylinder sowie Kraftstoffeinspritzung auf.

Noch heute bildet diese Motorenkonstruktion die Basis für sämtliche aktuellen BMW Boxer Modelle. Auch fahrwerkstechnisch zeigt sich die R 1100 RS höchst innovativ und verfügt als erstes Serienmotorrad der Welt über den so genannten Telelever, eine Kugelgelenk-Längslenker-Gabel, welche die Aufgaben von Federung/ Dämpfung einerseits sowie Radführung andererseits im Gegensatz zu konventionellen Teleskopgabeln trennt und damit nicht nur für eine neue Dimension im Hinblick auf Ansprechverhalten und Transparenz, sondern auch für ein besonders ausgewogenes Bremsverhalten durch automatischen Bremsnickausgleich sorgt.

Auch die neue Boxer Baureihe feiert große Erfolge, und erstmals in der Geschichte von BMW Motorrad werden 1995 mehr als 50.000 Motorräder produziert und verkauft. Ein großer Anteil davon entfällt auf die BMW GS Modelle, die sich seit ihrer Einführung im Jahre 1980 nicht nur technisch stetig weiter entwickelt haben, sondern weltweit als die Reiseenduros schlechthin gelten.

1996 läuft mit der R 80 GS Basic das letzte BMW Modell mit dem alten Boxermotor vom Band und schließt nach 27 Fertigungsjahren das erfolgreiche Kapitel der Zweiventil-Boxer

Immer einen Schritt voraus – auch bei Arbeitsqualität und Umweltschutz.


Doch die Innovationskraft und Zukunftsorientierung von BMW Motorrad erstreckt sich nicht nur auf die hauseigenen Produkte mit zwei Rädern. Auch Arbeitsqualität und Umweltschutz sind unverzichtbare Bestandteile des Unternehmensleitbilds. So wird das BMW Werk Berlin 1997 als erstes Motorradwerk der Welt nach den internationalen Normen für Arbeits- und Umweltschutzmanagement überprüft und anerkannt. Bereits ein Jahr zuvor erfolgte die Umstellung der werkseigenen Energiezentrale von Öl auf Gas.

1999 wird mit der F 650 GS neben Boxer und K Baureihe die dritte Modellbaureihe eingeführt. Insgesamt investiert BMW Motorrad 4,5 Millionen D-Mark für den Ausbau des neuen Montagebandes für dieses und die in Zukunft noch folgenden Einzylindermodelle in Berlin-Spandau.

Fahrfreude, Qualität und Image der BMW Motorräder ziehen auch weiterhin immer wieder Prominenz an, und so besucht der deutsche Schauspieler Götz George – bis heute leidenschaftlicher BMW Motorradfahrer – Ende der 90er-Jahre das BMW Motorradwerk in seiner Geburtsstadt Berlin.

Zukunftsorientierter Standort - Innovationen und Investitionen.

Die Erfolgsstory von BMW Motorrad und des BMW Werks Berlin setzt sich weiter fort. So erfolgt im Mai 2001 die Grundsteinlegung für eine neue Produktionshalle, das Gebäude 7, welches bereits zwei Jahre später seiner Bestimmung übergeben wird. Insgesamt investiert BMW von 1999 bis 2003 280 Millionen Euro für eine neue Montagehalle, eine automatisierte Lackieranlage und neue Anlagen in der mechanischen Fertigung und liefert damit ein eindeutiges Bekenntnis zu seinem Motorrad Produktionsstandort Berlin-Spandau. Noch im selben Jahr läuft mit einer R 1100 RT für das Rote Kreuz die 500.000. BMW mit ABS vom Band.

Auch in den Folgejahren bestimmen nicht nur Motorräder, sondern auch die damit verknüpften Produktionsbedingungen das Geschehen im Werk Berlin. So wird 2004 eine neue, umweltfreundliche Lackiererei eröffnet, im Jahr darauf erfolgt die Einführung umweltfreundlicher Motorrad Einweg- und Mehrwegverpackung.

2006 rollt mit der F 800 S die erste Verteterin der neuen, vierten Baureihe von BMW Motorrad vom Band. Sie verfügt über einen wassergekühlten Zweizylinder Reihenmotor (Paralleltwin) und bildet die Ausgangsbasis für zukünftige Modelle mit diesem Antriebskonzept.

2006 überspringt das BMW Werk Berlin erstmals die Zahl von 100.000 gebauten BMW Motorrädern innerhalb eines Kalenderjahres. Mit dem Einsatz von Hydroklarlacken auf Wasserbasis trägt das BMW Motorrad Werk seit 2008 weiter verstärkt dem Umweltschutz Rechnung.

Mit einer BMW R 1200 GS läuft am 12. Mai 2009 die 500.000. BMW mit der Modellbezeichnung „GS“ in Berlin vom Band, und in diesem Jahr begann die Produktion der neuen BMW S 1000 RR – dem ersten Supersportler von BMW Motorrad.



- Rudolf-Andreas Probst-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bmw-motorradfertigung-berlin-spandau-flugmotoren-motorraeder-produktion-muenchen---65100.html

17.06.2009 / MaP

More News

BMW Motorrad Innovation Contest 2009.
29.05.2009
Wie sieht das perfekte Einspurfahrzeug von morgen aus – was muss es können, was darf es kosten, wer wird es kaufen? BMW Motorrad fragt im BMW Motorrad Innovation Contest 2009 auf der schweizerischen Innovationsplattform www.atizo.com seit April 2009 nach zukünftigen Mobilitätsinteressen und -bedürfnissen im Motorradbereich. Der mit attraktiven Preisen dotie more >>
BMW Motorrad GS Challenge 2009.
15.05.2009
 „It´s unstoppable. It´s fun. It´s completely BMW.” Dieser Endurofan sprach wohl allen Fahrern aus dem Herzen, die an der BMW Motorrad GS Challenge 2009 teilgenommen hatten. Der überwältigende Erfolg dieser 2. Challenge, die im more >>
BMW R 1200 RT „Touring Spezial“.
28.04.2009
Als Inbegriff komfortablen und gleichermaßen dynamischen wie sicheren Reisens mit dem Motorrad hat sich die BMW R 1200 RT bei den tourenorientierten Motorradfahrern fest etabliert. Neben ihrem kraftvollen, drehmomentstarken Boxermotor mit 81 kW (110 PS) Leistung begeistert die R 1200 RT mit souveränen Fahrwerksqualitäten und einem umfangreichen Ausstattungsangebot, zu dem unter more >>
KTM Racing - Own a piece of racing history!
09.04.2009
KTM Racing announces a unique opportunity all those who would like to acquire a piece of KTM's successful 2008 racing season and share in a part of motor racing history.  KTM Racing is now offering a small selection of its street more >>
BMW Motorrad entwickelt Assistenzsysteme.
01.04.2009
Mehr Motorrad-Sicherheit durch BMW Motorrad ConnectedRide.BMW Motorrad bleibt weltweit Vordenker in der aktiven Motorradsicherheit: Um die Sicherheit an Kreuzungen zu erhöhen, entwickeln die Ingenieur more >>
BMW Motorrad dominiert Leserwahl zum "Motorrad des Jahres 2009" der Zeitschrift MOTORRAD.
07.03.2009
Das Jahr 2009 beginnt für BMW Motorrad im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. Mit drei Siegen, einem zweiten sowie einem dritten Platz in vier Kategorien heimsten BMW Motorräder bei der Leserwahl der Fachzeitschrift MOTORRAD zum "Motorrad des Jahres 2009" einmal mehr herausragende Platzierungen ein. Die Leser von MOTORRAD bestätigten mit ihrem Votum, dass BMW Mot more >>
BMW Motorrad UK bucked the trend with record registrations in 2008
31.01.2009
BMW Motorrad UK is delighted to be celebrating a year of record sales following the recent publication of 2008 UK motorcycle registration figures by the Motorcycle Industry Association (MCIA).In a challenging year, when UK motorcycle registrations fell by 5.3%*, there were several reasons to be cheerful from a BMW Motorrad UK perspective:• In 2008, BMW Motorrad UK a more >>
Outstanding sales results in 2008 - BMW Motorrad asserts itself in tough market conditions
22.01.2009
- Significant growth for Husqvarna Motorcycles.  In tough market conditions, BMW Motorrad has been able to follow up on its record sales of the previous year. In 2008, 101,685 (previous year: 102,467 units) BMW motorcycles were delivered to customers - a slight drop of 0.8%. Clear growth signals were shown especially in the second half of the year. I more >>
Honda Launches All-New Wave 110i with PGM-FI
13.01.2009
Honda has highlighted its two decades of leadership in the Thai motorcycle market by launching the Wave 110i, a family motorcycle that offers the greatest consumer benefits.The Wave 110i is a trendy new vehicle in the &l more >>
BMW Motorrad : Protektorenjacke 2 und Protektorenweste
08.10.2008
– perfekter Schutz im Ernstfall.   Das Sicherheitspaket der BMW Motorrad Fahrerausstattung hat mit der neuen Protektorenjacke 2 eine weitere Option zu bieten, die nicht nur Sport- Enduro-Fahrern optimalen Schutz für den gesamten Oberkörper bietet. Sowohl der neu entwickelte, dreidimensional vorgeformte Rückenprotektor als auch die NP-Gelenk-Prot more >>
BMW Motorrad: Neck-Brace-System Function
08.10.2008
– maximale Sicherheit zu günstigem Preis. Um die passive Sicherheit beim Motorradfahren noch weiter zu erhöhen, führte BMW Motorrad 2007 ein revolutionäres Nackenschutzsystem ein, das bei hohem Tragekomfort sehr effizient vor Halswirbelverletzungen schützt. Ab 2009 wird nun mit dem Neck-Brace-System Function eine preisgünstigere Variante angeboten. Ober- und more >>
BMW Motorrad Handschuh AirFlow 2 – ab Frühjahr 2009 auch in Silber.
08.10.2008
Der bereits bekannte und vielfach bewährte leichte Sommerhandschuh AirFlow 2 wird ab dem kommenden Frühjahr ebenfalls nicht nur in Schwarz, sondern auch in einer neuen Farbe angeboten: Die neue Farbversion Silber- Grau ersetzt die bislang angebotene Farbe Sand. Die Grifflasche in Orange setzt an diesem neuen Modell zusätzlich einen kleinen farblichen Kontrast. Beibehalte more >>
BMW Motorrad - Handschuh Allround 2 – von Profis für Profis.
08.10.2008
Der wasserdichte Handschuh Allround 2 kann das ganze Jahr über getragen werden, ist leicht wattiert und wurde für die kommende Zweirad-Saison überarbeitet. Dank der Kombination aus einem Leder-Textil-Mix mit einer atmungsaktiven und zugleich wasserdichten Membran lässt dieser Tourenhandschuh weder Wind noch Wasser durchdringen. Das mit geprägten Linien dezent gemu more >>
BMW Motorrad Anzug ComfortShell
08.10.2008
– der Klimaanzug nun auch in Rot. Mit einer neuen modischen Jackenfarbe erscheint im Frühjahr 2009 der Anzug ComfortShell. Neben den beiden bereits eingeführten Farben Schwarz und Blau ist die Jacke nun auch in Rot erhältlich, die dazugehörige Hose ist weiterhin Schwarz. Bereits bekannt, aber nach wie vor revolutionär ist die Materialtechnologie, die more >>
BMW Motorrad: Anzug AirFlow – an heißen Tagen cool bleiben.
08.10.2008
Der strapazierfähige Sommeranzug AirFlow startet mit zwei Farbvarianten (Schwarz und Silber) für Jacke und Hose in die Saison 2009. Mit dem Anzug aus abriebfestem Dynatec-Obermaterial und sehr luftdurchlässigem AirTex- Netzmaterial kommt der Fahrer selbst an heißen Tagen im Stadtverkehr nicht so leicht ins Schwitzen. Die beiden Farbvarianten, die natürlich mit Reflexstrei more >>
BMW Motorrad Anzug Trailguard – Allrounder für Straße und Gelände.
08.10.2008
Dieser neue Anzug ist der würdige Nachfolger des erfolgreichen Anzugs Santiago. Auch der Anzug Trailguard erfüllt alle Ansprüche an einen funktionellen, tourentauglichen Motorradanzug und zeigt sich sowohl auf der Straße als auch im Gelände in bester Form. In Design, Materialauswahl und Farbvarianten tritt der Neue noch selbstbewusster auf als sein Vorgänger und hat sich more >>
BMW Motorrad : Anzug CoverAll – die zweite Haut für jeden Tag.
08.10.2008
Ein weitere Bereicherung für die Palette der BMW Motorrad Anzüge ist der komplett neu entwickelte einteilige Anzug CoverAll. Er ist zwar sehr leicht, erfüllt aber dennoch alle Anforderungen an einen modernen und sicheren Motorradanzug. Er ist wind- und wasserdicht, atmungsaktiv und mit Protektoren bestückt. Der große Vorteil dieser Produktneuheit: Der Anzug CoverAll ist f more >>
BMW Motorrad : Anzug Streetguard 3 – komfortabler Alleskönner
08.10.2008
Der Anzug Streetguard 3 ist der beste Zwirn in der 2009er-Kollektion von BMW Motorrad. Damit kann der Fahrer fast jedem Wetter trotzen und macht nicht nur wegen des modernen Designs eine gute Figur. Vielmehr trägt der neue Anzug die Handschrift erfahrener Motorradfahrer, die bei der Entwicklung auf eine ausgesprochen hohe Praxistauglichkeit Wert legten. Dadurch wu more >>
BMW Helme: Systemhelm 6 – leichter, funktioneller und komfortabler
08.10.2008
Nun ist es soweit: Der Systemhelm 6 wird zum Start der Saison 2009 in den Handel kommen. Der von zahlreichen Innovationen geprägte Helm ist die konsequente Fortsetzung der seit 1981 andauernden Erfolgsgeschichte der BMW Motorrad Klapphelme. Der leichte Helm ist mit einer Doppelscheibe und erstmals auch mit einer integrierten Sonnenblende ausgestattet. Diese lässt sich mit more >>
BMW Motorrad Fahrerausstattung 2009 - Produktneuheiten zur INTERMOT 2008.
08.10.2008
Auch für die kommende Motorrad-Saison hat BMW Motorrad ein breit gefächertes Angebot an Fahrerausstattungen zu bieten. Die Bandbreite reicht vom neuen, leichteren Systemhelm 6 mit integrierter Sonnenblende und dem ebenfalls neuen High Performance Helm ENDURO Carbon über neue Textilanzüge bis hin zu modischen, aber dennoch funktionellen Accessoires. Während der Anzug Cover more >>
Verkaufsstart der Sport-Enduro BMW G 450 X.
25.09.2008
Änderungen, neue Farben und Sonderausstattungen zum BMW Motorrad Modelljahr 2009. more >>
Verkaufsstart der Sport-Enduro BMW G 450 X.
16.09.2008
Änderungen, neue Farben und Sonderausstattungen zum BMW Motorrad Modelljahr 2009. more >>
Honda Celebrates 50th Anniversary of Super Cub Motorcycle
24.07.2008
Honda Motor Co., Ltd. held a ceremony, July 21, 2008, to commemorate the 50th anniversary of Super Cub sales which began in August 1958. The ceremony for associates was held at Honda’s Kumamoto Factory where Super Cub is produced in Japan. "The reason we have been able to continue producing and selling Super Cub for 50 years, which is quite a long time, is because of our more >>
BMW Motorrad Days 2008. Partystimmung mit Motorradfans aus der ganzen Welt.
08.07.2008
Drei Tage feiern, fahren und fachsimpeln: Rund 34.000 Besucher mit und ohne Motorrad zählten die Veranstalter der 8. BMW Motorrad Days vom 4. - 6. Juli 2008 in Garmisch-Partenkirchen. Tausende Motorradfahrer aus über 30 Nationen trafen sich bei hochsommerlichem Wette more >>
Perfect street credentials with racing replicas
27.05.2008
Close correlation of products between the track and the street is a source of pride for Yamaha. Not only do the Aerox and JogRR scooters contain cutting-edge technology, but now the bikes themselves even physically resemble their distant racing ‘cousins’. Four replicas from the glamorous and exciting spheres of MotoGP and World Superbike now fill a prestigious place in Yamaha’s S more >>
Cumulative Global Production of Cub Series Motorcycles Reaches 60 Million Units
21.05.2008
Cumulative worldwide production of Honda Cub series motorcycles*1 reached the 60 million-unit milestone at the end of April 2008. Honda Super Cub C100, first introduced in Japan in 1958, has gained worldwide acceptance both as a business-use motorcycle and for daily transportation, and has been being enjoyed by more >>
KTM's SX ATV introduced at Spain' biggest Motorcycle Fair
08.05.2008
KTM, continuing in its role as the world leader in sports motorcycles is present at the trendsetting Motorcycle Fair in Barcelona, Spain with the latest models in the successfully launched ATV series, including the new benchmark in the category SX ATV. This model is the 2008 showcase for the SX model ATV series and represents the entire research and development more >>
Hendrik von Kuenheim Lebenslauf - Leiter BMW Motorrad
16.04.2008
24.05.1959 geboren in Hannover, Deutschland  1980 – 1983 Berufsausbildung zum Hotelkaufmann, Hotel Vier Jahreszeiten,                      München 1983 more >>
Hendrik von Kuenheim - Leiter BMW Motorrad -
16.04.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Motorradfreunde, auch ich darf Sie herzlich willkommen heißen. Es ist heute das erste Mal, dass ich in meiner neuen Funktion als Leiter von BMW Motorrad zu Ihnen spreche. Einige von Ihnen kennen mich bereits aus meinen früheren Tätigkei more >>
New F 650 GS available for £65 per month with BMW Select
08.04.2008
Upgrading to BMW quality is not as expensive as most riders imagine. BMW Financial Services offers a Personal Contract Purchase (PCP) product called ‘Select’ that allows customers to spread the cost of their motorcycle over 24 months. BMW Financial Services also set a Guaranteed Minimum Future Value for the customer bike, which becomes the optional final payment, meaning more >>
Motorrad-Nachwuchsförderung von BMW.
26.03.2008
BMW Motorrad startet in die neue Motorradsaison in Deutschland mit einer breit angelegten Nachwuchsförderung. Mit attraktiven Angeboten für Führerscheinneulinge und Fahrschulen, trägt BMW Motorrad dazu bei, den Einstieg in die Faszination Motorrad einfacher zu machen. Zwei Angebote zielen dabei direkt auf Führerschein-Neulinge. So unterstützt BMW Motorrad jeden der seine more >>
Successful year in 2007 - Record sales yet again for BMW Motorrad.
23.01.2008
BMW Motorrad achieved a new sales record in 2007. After the 100,000 units were sold for the first time in 2006, BMW was able to continue its growth in 2007 with sales of 102,467 units (previous year: 100,064/+2.4%). The record figures represent the peak of BMW Motorrad's ongoing successful course to date. Once again it was the Western European markets which made the bigge more >>
Honda Launches Full Model Changes for the FORZA Z and FORZA Z ABS Scooters
04.12.2007
Honda Motor Co., Ltd. announced that it will launch full model changes for the FORZA Z and the FORZA Z ABS*1 on Tuesday, December 25. The FORZA scooter series has won Honda many fans with their sporty styling and advanced electronic features, including the Honda S-Matic electronically controlled automatic transmission more >>
KTM 1190 RC8: Official Superbike premiere in Milan!
08.11.2007
KTM, the leader in the production of sports motorcycles celebrates a milestone in the company history with the world premiere of the first ever "Made in Austria" Superbike, the KTM 1190 RC8 at EICMA, the most important international motorcycle fair. more >>
BMW Motorrad EICMA 2007- La nouvelle BMW R 1200 GS et R 1200 GS Adventure
07.11.2007
Coup d’oeil sur les principales caractéristiques de la nouvelle,BMW R 1200 GS : • Moteur encore plus dynamique se montrant plus nerveux dans la plage des régimes supérieurs. • Puissance du moteur accrue de 5 pour cent. • Régime maximal porté à 8 more >>
BMW Motorrad EICMA 2007. La nouvelle BMW F 800 GS. La nouvelle BMW F 650 GS
07.11.2007
Avec les deux trails entièrement nouveaux F 800 GS et F 650 GS, BMW Motorrad n’enrichit pas seulement sa gamme de modèles, mais présente en même temps le digne successeur de la F 650 GS monocylindre particulièrement convoitée. De par son allure robuste et les longs déb more >>
BMW Motorrad EICMA 2007. La nouvelle BMW G 450 X.
07.11.2007
Tout au long des 80 années passées, BMW Motorrad n’a cessé d’ajouter des chapitres à l’histoire du tout terrain. Maintenant, la marque s’engage avec une rigueur jamais connue dans les courses tout terrain et présente pour la première fois un trail sport pur sang intransigeant more >>
NEANDER -  Das erste und einzige Turbo-Diesel Motorrad der Welt
24.10.2007
Es ist geschafft: Nach sieben Jahren aufwendigster Entwicklungsarbeit steht das erste Serienmodell der NEANDER in erfrischend-sommerlichem schwarz auf dem Asphalt. Das erste und einzige Turbo-Diesel Serienmotorrad der Welt ist bereit, durch die Landschaft genagelt zu werden, dass es nur so kracht. Während der Dieselantrieb (vorzugsweise mit Turboaufladung) im Auto more >>
BMW Motorrad Riders Research 2007 - Die Gewinner stehen fest.
09.10.2007
Die erfolgreiche erste Sportsaison der BMW G 650 Xchallenge neigt sich ihrem Ende zu. Seit vergangenem Samstag stehen die Gewinner des BMW Motorrad Riders Research 2007 fest. 40 Enduro-Fahrer hatten sich im März 2007, zeitnah zur Markteinführung der drei neuen BMW X Modelle, um ein exklusives, von BMW Motorrad ausgelobtes Sponsoring beworben. Gestellt wurde den Teilnehme more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com