TAMIYA bringt RC-Modell des 2009er F1-Ferraris

TAMIYA bringt RC-Modell des 2009er F1-Ferraris

20.11.2009: Was fällt jedem spontan zum Thema Formel 1 ein? Ferrari! Der italienische Rennstall verkörpert wie kein zweiter die Königsklasse der schnellen Autos. Kein anderes Team hat so viele Rennsiege und Weltmeistertitel

Bau Dir Deine eigene „rote Göttin“



Was fällt jedem spontan zum Thema Formel 1 ein? Ferrari! Der italienische Rennstall verkörpert wie kein zweiter die Königsklasse der schnellen Autos. Kein anderes Team hat so viele Rennsiege und Weltmeistertitel für sich verbuchen können. Weltweit fiebern Millionen Fans mit der Scuderia Ferrari. Dank TAMIYA können sich die deutschen Ferraristi jetzt auf ein neues Highlight freuen.

Passend zur Weihnachtszeit kommt hierzulande der aktuelle Ferrari F60 als ferngesteuertes Modell im Maßstab 1:10 auf den Markt. Die feuerrote Karosserie des Boliden wurde detailgetreu dem 2009er Rennwagen nachempfunden – inklusive dem breiten, flachen Frontflügel und dem extrem schmalen Heckflügel. Auch die weit außen stehenden Rückspiegel hat TAMIYA in seinen Ferrari F60 integriert, genauso wie die geschwungen Seitenkästen und die beiden dicken Auspuffrohre. Wer am Steuer der „roten Göttin“ sitzt, entscheidet ausnahmsweise nicht Teamchef Stefano Domenicali, sondern der Käufer des Modellferraris. Dem Bausatz liegt nämlich ein Dekorbogen mit den Helmdesigns von Felipe Massa und Kimi Räikkönen bei.

Unter der optisch gelungenen Hülle schlummert TAMIYAs Formel-Chassis F104. Das schlanke Fahrgestell wurde extra für die offenen Formelwagen entwickelt und besticht mit seinem durchdachten Aufbau. Für eine perfekte Gewichtsverteilung wurde der Akku längs zwischen den beiden Achsen platziert. Der Motor lagert quer direkt vor der Hinterachse und treibt die Räder nahezu direkt an. Eine verbesserte Originaltreue erreicht TAMIYA mit neuen Hohlkammerreifen und Rädern, die TAMIYA extra für den Ferrari F60 entwickelt hat. Natürlich besitzt das Modell auch die in der Formel 1 üblichen Felgenabdeckungen.




Bevor das Modell mit Vollgas um die Ecken fegt, wird der Fahrer zum Formel-1-Mechaniker. Denn TAMIYA vertreibt den Ferrari F60 als Bausatz. Die ausführliche Anleitung hilft übersichtlich dabei, aus den zahlreichen Einzelteilen ein ganz besonderes RC-Auto zusammen zu bauen. Für mehr Leistung und noch bessere Fahreigenschaften hält TAMIYA zudem zahlreiche Tuningteile für die Renn-Rakete bereit.




-IKmedia GmbH; Oliver Schielein, Manfred Prescher-  Photos Tamiya

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/modellcars-tamiya-dickie-f1-ferrari-rc-modell-2009er---73070.html

20.11.2009 / MaP

More News

Zwei Japan-Racer für die Modellstraße
12.11.2009
Mitsubishi Lancer und Subaru Impreza Japaner bauen brave, familientaugliche Autos mit Biedermeier-Image? – Schon mal etwas von Mitsubishi Lancer Evo X und dem Subaru Impreza gehört? Diese beiden Geschosse sind Sportler in Reinkultur, nach more >>
Porsche 935 Martini erlebt Renaissance dank TAMIYA
22.10.2008
Ein Klassiker erobert die Modellwelt 2,8 Liter Hubraum, zwei Turbolader, satte 590 PS und 340 km/h Topspeed – diese Eckdaten sind auch heute noch echte Spitzenwerte. Dabei gehören sie zum legendär more >>

21.10.2008
by Marc Hilger more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com