Der Supersportler customGT – Ultraleichter Traumwagen mit bis zu 550 PS

Der Supersportler customGT – Ultraleichter Traumwagen mit bis zu 550 PS

25.10.2011: „Der customGT entstand aus Leidenschaft, mit Begeisterung, Hingabe und dem unerschütterlichen Glauben an das Erreichen des Ziels.“ Mit diesen Worten skizziert Tom Gerards

„Der customGT entstand aus Leidenschaft, mit Begeisterung, Hingabe und dem unerschütterlichen Glauben an das Erreichen des Ziels.“




Mit diesen Worten skizziert Tom Gerards, Chef der CCG automotive GmbH und Ideengeber des customGT, die langjährige Entwicklungszeit sowie die beharrliche Überzeugungsarbeit bei deutschen TÜV-Beamten. Und führt fort: “Die Idee, einen eigenen Supersportler zu bauen und mit TÜV-Segen auf deutsche Straßen zu bringen, startete bereits Anfang 2009.“


Als Basis für das anspruchsvolle Projekt dient ein pulverbeschichteter Gitterrohrrahmen, der in den USA angefertigt und hier in Deutschland überarbeitet (homologiert) und feinjustiert wird. Die Außenhaut wird wahlweise aus glasfaserverstärkten Verbundwerkstoffen oder Carbon gefertigt und durch Spezialisten in den USA in Form gebracht. CCG passt diese Karosserie an und optimiert sie für die gesteigerten Anforderungen.


Daraus resultiert ein erfreulich niedriges Fahrzeuggewicht, welches je nach Ausstattung nur noch zwischen 960 und 1.040 Kilogramm beträgt. Zum Vergleich: Der ultrasportliche Ferrari 430 Scuderia bringt immerhin rund 1.250 Kilogramm auf die Waage.


Als Motorisierung wird ein optimierter V8 von General Motors verwendet, der seinen Ursprung in der US-Ikone Corvette hat. Das Siebenliter-Aggregat ist dank Feintuning bis zu 550 PS / 405 kW stark und schreit seine Lebensfreude beherzt über armdicke Auspuffrohre ins Freie. An die Hinterräder gelangt die Motorpower über ein manuell zu schaltendes Sechsgang-Getriebe, das für den Einsatz im customGT verstärkt wurde.


Ein mit Kooperationspartner KW suspensions eigens konzipiertes und auf dem 7-Post-Fahrdynamikprüfstand abgestimmtes Gewindefahrwerk sorgt für die nötige Bodenhaftung und den entsprechenden Grip in Kurven und auf Rennstrecken. Unzählige Testkilometer auf der Nürburgring Nordschleife und auf dem Hockenheimring vervollständigen die aufwendige Entwicklungsarbeit.



Im Innenraum dominiert perfekte Optik und Haptik. Eine Mischung aus Alcantara und schwarzem Glattleder sowie Instrumente aus dem Motorsport gestalten den Innenraum zur anspruchsvollen Schaltzentrale. Neben der äußeren Optik kann auch der komplette Innenraum und die Motorisierung individuell auf die Wünsche der Klientel angepasst werden.


Viele wichtige und zentrale Komponenten dieses Fahrzeugs stammen von deutschen Unternehmen und tragen so neben dem eigentlichen Bau des Fahrzeugs in Deutschland ebenfalls das Qualitätssiegel „Made  in Germany“.


Doch damit nicht genug: Auf Wunsch stattet CCG den Zweisitzer mit einer LPG Anlage (Autogas) aus und verwandelt ihn zum über 300 km/h schnellen, ultraleichten Öko-Supersportler. „Das Motorkonzept wird speziell für den LPG-Einsatz abgestimmt. Mit LPG wird ein Treibstoff verwendet, der den Schadstoffausstoß auf ein Minimum reduziert und im Tankstellenbetrieb weit verbreitet ist.


Außerdem schont es den Geldbeutel des Fahrers. Den Durchschnittsverbrauch des customGT geben wir mit 15-20 Litern Gas auf 100 Kilometer an. Dies entspricht bei 50 Cent je Liter Gas gerade einmal 7,50-10 Euro auf 100 Kilometer”, erklärt Tom Gerards, Chef der CCG automotive GmbH.




Zudem ist ein weiteres Modell geplant, ab Frühjahr 2012 wird es auch das Modell “competition” geben. Tom Gerards: „Wir werden bei der Umsetzung des customGT “competition” auf jeglichen Luxus verzichten und das Gewicht nochmals reduzieren.


Mit knapp unter 1000 kg und durch den Verbau weiterer Motorsportkomponenten wie zum Beispiel eines Sportfahrwerks von KW suspensions, einer MOV’IT-Bremsanlage mit Rennsportbelägen sowie einem speziellen Motormapping optimieren wir den „competition“ zielgerichtet für den Einsatz im Motorsport.“




Leistungsdaten:


2-sitziger Sportwagen mit Mittelmotor, Gitterrohrrahmen aus FE 45 Stahl (Material nach FIA Norm), Doppelquerlenker, KW suspensions Federdämpfereinheiten mit Performance Abstimmung für Straße und/oder Rennstrecke sowie Sportstabilisatoren mehrfach verstellbar.


Zwei-Kreis Hauptbremszylinder mit Waagebalken bestückt mit MOV’IT 6-Kolben-Bremssattel 370*35mm vorne / 4- Kolben-Bremssattel 342*28mm hinten und teflonummantelten Stahlflexleitungen.


Abmessungen:

Länge mm 4356
Breite mm 1880
Höhe mm 1016 (40”)
Radstand mm 2565

Spurweite

vorne/hinten mm 1536 / 1574


Gewicht:

Leergewicht trocken
(bei Serienausstattung) kg 1020 (ohne. LPG Gasanlage)
kg 1080 (inkl. LPG Gasanlage)
Zulässiges Gesamtgewicht kg 1415
Zulässige Achslast vorn / hinten kg 620


Motor:

V8-Zylinder Alu GM 6.0l, 450PS / 331 kW bei 5800 U/min, 560Nm / 4600 U/min oder wahlweise V8-Zylinder Alu GM 7.0l, 550PS / 405 kW bei 5800 U/min, 605 Nm / 4700 U/min

Optional Trockensumpfschmierung, Ölkühler  Oder wahlweise mit Kompressoraufladung bis zu 740PS



Getriebe:

Vollsynchronisiertes manuelles Sechsgang-Getriebe mit Ein-Scheiben-Kupplung, Getriebeübersetzung nach Kundenwunsch. Optional sequentielles Getriebe


Fahrleistung:

Motor V8-Zylinder Alu GM 6.0l
Höchstgeschwindigkeit km/h variiert zwischen 285 und 320*
Beschleunigung 0-100 km/h s variiert ca. 3,5*
Beschleunigung 0-200 km/h s variiert ca. 9,9*
Motor V8-Zylinder Alu GM 7.0l
Höchstgeschwindigkeit km/h variiert zwischen 285km/h und 320km/h*
Beschleunigung 0-100 km/h s < 3,3
Beschleunigung 0-200 km/h s < 3,3


*Anmerkung: Je nach Getriebeübersetzung und Einsatzzweck



Preis ab: 113.500.- EUR (netto zzgl. MwSt.)




CCG ist ein Unternehmen mit Ausrichtung als Spezialwerkstatt für klassische Sportwagen. Neben dem Service, der Instandsetzung und Restaurierung von Oldtimern schlägt das Herz auch für individuelle und ausgefallene Fahrzeuge. Hieraus sind zahlreiche Unikate entstanden. Zusätzlich bietet CCG Automobilveredelungen des Interieurs sowie Optimierungen von Performance und Aerodynamik an.


Aus der Kombination dieser Kompetenzen und der richtigen Wahl der Kooperationspartner ist der customGT entstanden. Er ist die Symbiose aus amerikanischen Wurzeln und Qualitätsarbeit “Made in Germany”. Jede Komponente wurde sorgfältig evaluiert und für den customGT eigens gebaut oder optimiert. CCG kooperiert mit ausgesuchten Partnern und lokal ansässigen Unternehmen aus Deutschland.


Mehr Informationen zum customGT gibt es auf der Website www.custom-gt.de


- Ralph Niese,  Photos CCG

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/customGt-supersportler-traumwagen-ps-tom-gerards-fahrzeuggewicht-lpg---93261.html

25.10.2011 / MaP

More News

Rolls-Royce opens new showroom on Pearl Island in Qatar
08.11.2009
Rolls-Royce Motor Cars has opened a new showroom at Qatar’s most exclusive address, the Pearl Island in Doha. The luxury automotive manufacturer celebrated the occasion on the outstanding, man- made island, located offshore the Arabian Penin more >>
Der Veritas RS III. Ein Traumsportwagen geht in Serie.
21.10.2009
Nur 15 Mitarbeiter hat die edle Manufaktur in der Grafschaft-Gelsdorf. Aber damit schaffen sie es einen Supersportwagen der besonderen Art zu bauen. Die Daten V 10 Zylinder, 507 PS, 347 km/h und ein atemberaubendes Design - noch Fragen? Vielleicht der Preis? Veritas RS more >>
MANSORY refines the Panamera
14.10.2009
Masculine appearance for the Porsche Gran Turismo MANSORY Switzerland enhances the Porsche Panamera. The specialist for exclusive refinement of premium automobiles turns the four-door Gran Turismo into a power pack which is even more dynamic and exclusive a more >>
Rolls-Royce Motor Cars announces new dealership on Long Island, New York
10.10.2009
Rolls-Royce Motor Cars North America is pleased to announce the appointment of a new dealership in Plainview, Long Island, New York, USA. Rolls-Royce Motor Cars Long Island will open on October 10th, 2009 and will be located at 45 South Service R more >>
The new Maybach Zeppelin: The reincarnation of an automotive legend
11.02.2009
The Maybach brand is bringing out the new Maybach Zeppelin to spearhead its luxury saloon model range. The new model, which is receiving its premiere at the Geneva Motor Show, represents the absolute zenith in the high-end luxury saloon segment. This makes it a worthy successor to the more >>
TomG vs Helli Kooperation mit Vulcan Cobra
01.02.2009
Wir sind stolz die Kooperation mit TomG vs Helli verkünden zu dürfen. Künftig werden exklusiv unter dem Label „TomG vs Helli“ Fahrzeuge der Sportwagenschmiede VULCAN COBRA Sportscars am Nürburgring verma more >>
Mazda Kaan wins top honors at fifth annual Los Angeles Auto Show design challenge
25.11.2008
The Los Angeles Auto Show has awarded the Mazda North American Operations (MNAO) design team top honors for the Mazda KAAN - the company's rendition of a 2025 race car. With eight other Southern California automotive more >>
Der PPI RAZOR GTR - Weltpremiere auf der Essen Motorshow 2008
23.11.2008
Der PPI RAZOR GTR – auf 8 Fahrzeuge limitierter Supersportler Mehr Power, Mehr Style, Mehr Kohlefaser Kraftstrotzender more >>
Beteiligung an Luxus - Sportwagenschmiede
10.11.2008
Beteiligung an JIM TURNER Sportwagen Manufaktur Die JIM TURNER Sportwagen Manufaktur Part of Credere GmbH baut maßgeschneiderte Sportwagen am Nürburgring und bietet 20 Investoren eine jeweils renditeorientierte Unte more >>
Rolls-Royce expands Indian dealer network
13.09.2008
Rolls-Royce Motor Cars has opened a new showroom in New Delhi, adding to its presence in India. The new showroom, centrally located in the heart of the city, is managed by Select Cars Private Limited, a company owned by the Kapur family. It was opened by Graeme Grieve, Director, Sales and Marketing, Rolls-Royce Motor Cars. "This is yet another mile more >>
The Blue Car - Most Beautiful Toy Car of The World
20.08.2008
THE BLUE CAR (www.the-blue-car.com ), das Luxus-Deko-Auto ganz aus Metall von imposanter Länge (70 cm) Ein tolles Giveaway bei Rallys und für alle, die schönes Design lieben. more >>
Rennsport-Legende Veritas RS III feiert Wiedergeburt am Nürburgring
11.08.2008
AvD-Oldtimer-Grand-Prix: Im Rahmen des diesjährigen AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring wurde der neue Supersportwagen Veritas RS III am vergangenen Wochenende erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert. Nach more >>
Rolls-Royce celebrates move to new Hong Kong showroom
06.08.2008
A new Rolls-Royce showroom was officially opened today in Hong Kong by Ms Jenny Zheng, Rolls-Royce more >>
Carlsson Aigner CK65 RS Blanchimont- Weltpremiere: Limitierte Traumlimousine
25.07.2008
• Limitierte Luxuslimousine mit V12-Motor und 705 PS • Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Leder-Lifestylemarke Aigner • Höchste Ingenieurskunst „Made i more >>
ENCO 550 GT Biturbo – Edel–SUV auf Basis des Porsche Cayenne Turbo
10.06.2008
Bereits seit dem Jahr 2000 entwickelt und produziert das Chemnitzer Unternehmen ENCO faszinierende Fahrzeugumbauten für anspruchsvolle Kunden. Die neueste Schöpfung der sächsischen Designer heißt ENCO 550 GT Biturbo und basiert auf dem facegelifteten Porsche Cayenne. Perfekte Verarbeitun more >>
The BMW M1 Homage
07.06.2008
To mark the 30th anniversary of the BMW M1, a super sports more >>
Kompetenzbeweis: GEMBALLA Avalanche 600 GT2 EVO
30.05.2008
• 600 PS und 840 Nm Drehmoment dank GEMBALLA Powerkit • 320 km/h, 0-100 km/h in 3.5 Sekunden • elegant-sportive Karosserie-Umrüstung mit Speziallackierung • Sportabgasanlage und 20 Zoll-Räder „Racing" • Gewindefahrwerk; stärkere Bremsanlage • sport more >>
WEBER SPORTCARS faster one
01.05.2008
Mit Schweizer Präzision zum schnellsten Sportwagen der Welt Schweizer Präzisionsarbeit steht ab sofort nicht mehr nur für die hochwertigsten Zeitmesser der Welt. Der WEBER SPORTCARS faster one ist da! Mit einer einzigartigen Kombination aus High Tech Engineering und innovative more >>
H&amp;H consigns a "Timwarp" Bugatti Type 57 and " Barn Find" Lister Sports Racer
30.04.2008
... FOR ITS SUMMER SALES SOUTH TO SURREY Set amid the rolling Surrey hills, yet within easy reach of Guildford, Loseley Park can trace its history back to the Domesday Book of 1086. A trusted advisor to Queen Elizabeth I, Sir William More built the present manor house between 1562 and 1568, using masonry salvaged from nearby Waverley Abbey (itself a more >>
MANSORY Renovatio – die Frischzellenkur für den Mercedes-Benz SLR McLaren
26.04.2008
Schon seit 2004 produziert McLaren im englischen Woking den more >>
MANSORY Stallone - edles Kraftpaket auf Basis des Ferrari 599 GTB Fiorano
26.04.2008
Als Spezialist für das Veredeln von Aston Martin, Bentley und Rolls-Royce more >>
MANSORY Bel Air – luxuriöses Open-Air-Vergnügen
26.04.2008
Rechtzeitig zu Beginn der more >>
Super rare Aston Martin make over £500,000 AT H&amp;H's inaugural Harrogate Auction
26.04.2008
Despite the doom and gloom pervading the current economic climate, H&H enjoyed a notably successful sale on its first visit to Harrogate. Auction goers old and new were bowled over by the Harrogate International Centre's spacious indoor exhibition facilities. Newly refurbished (but not yet open to the general public), the adjoining Royal Hall had its floor area more >>

26.04.2008
more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com