Testfahrten für die Rallye Dakar 2007 - Volkswagen Race Touareg besteht Härte-Test in Marokko

21.09.2006: Testfahrten für die Rallye Dakar 2007 - Volkswagen Race Touareg besteht Härte-Test in Marokko

Überschwemmte Pisten, dicke Felsbrocken und schlammige Wasserdurchfahrten - bei Testfahrten in Marokko war der Volkswagen Race Touareg 2 auch extremsten Strecken gewachsen.

Starke Regenfälle kurz vor Testbeginn sorgten für ungewöhnliche Bedingungen rund um die Wüstenoase Erfoud und damit für eine Änderung des geplanten Programms. "Das Wetter hat an den ersten Tagen nicht mitgespielt", erläutert Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Wir haben sofort reagiert, unser Testprogramm umgestellt und das Beste aus der Situation gemacht. Auch bei tiefen Wasserdurchfahrten und im Schlamm haben wir keine negativen Überraschungen mit dem Race Touareg erlebt. Beide Testautos sind absolut zuverlässig gelaufen."

Mit den neuntägigen Testfahrten in Marokko hat das Werksteam von Volkswagen seine Vorbereitungen auf die Rallye Dakar (6.-21. Januar 2007) weiter intensiviert. Dabei konzentrierten sich Volkswagen Werkspilot Giniel de Villiers (Südafrika) und sein Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Deutschland), die in der laufenden Saison bereits die zwei FIA Marathon-Rallye-Weltcup-Läufe Transibérico und Marokko gewonnen haben, bei so genannten Long-Runs darauf, möglichst viele Kilometer abzuspulen. Unterstützung bekam das Werks-Duo vom finnischen Rallye-As Ari Vatanen. Der viermalige Dakar-Sieger, der bereits im Juli den Volkswagen Race Touareg testete, unternahm ebenfalls Ausdauer-Läufe.

Mit einem zweiten Volkswagen Race Touareg 2 erprobten unterdessen die Volkswagen Werksteams Carlos Sainz/Michel Périn (Spanien/Frankreich) und Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) verschiedene Fahrwerks-Komponenten. "Wir konnten die Testergebnisse, die wir im Juli bei einem intensiven Test im tiefen Sand und im Kamelgras in Tunesien gewonnen haben, nun auf festem und hartem sowie schlammigem Untergrund bestätigen. Wir sind mit den Resultaten sehr zufrieden", fasste Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen die erzielten Ergebnisse zusammen. "Dieser Test war ein guter Schritt nach vorne, das Test-Programm ist jedoch noch keineswegs abgeschlossen."

Die Rallye Dakar 2007 startet am 6. Januar in Lissabon. Mit Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz, Carlos Sainz und Michel Périn sowie Mark Miller und Ralph Pitchford stehen bereits drei Werks-Duos von Volkswagen für den 15 Tage dauernden Wüsten-Marathon fest. Das vierte Cockpit eines Volkswagen Race Touareg 2 ist noch nicht entschieden.

 

Uwe Baldes -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dakar-2007-testfahrten-touareg-volkswagen-haertetest-marokko-giniel-de-villiers-dirk-von-zietzewitz-mark-miller-pitchford-kamelgras-wuesten-marathon---15133.html

21.09.2006 / MaP

More News

Schauspieler Mark Keller: heiß auf eine Wüsten-Tour im Race Touareg - Dakar 2007
25.08.2006
Rallye-Dakar-Feeling in Hamburg Ein Hauch von "Dakar" in der Hansestadt: Fernab der Wüste inmitten der Hamburger HafenCity hatte Volkswagen Motorsport ein kleines Biwak aufgeschlagen und gewährte über 100 Medienvertretern und Gästen einen Einblick in die Vorbereitungen more >>
Get a sneak preview of 'Race to Dakar'
25.08.2006
Fans of the legendary Dakar Rally can get a sneak preview of the forthcoming Race to Dakar television series thanks to a special event at Vue cinemas nationwide. The Adventure Film Festival will take place from 11-23 September and will include screenings from some of the world's top adventure film producers. One of the highlights of the festival will be a 20-minute previ more >>
Neue Fahrerpaarung für die "Dakar" 2007: Volkswagen mit Miller/Pitchford
22.08.2006
Rallye Dakar 2007 Der US-Amerikaner Mark Miller und der Südafrikaner Ralph Pitchford bilden im Volkswagen Race Touareg eine neue Fahrer/Beifahrer-Kombination für die Rallye Dakar 2007. Mit Miller/Pitchford steht damit die dritte Paarung im Volkswagen Werks more >>
Testfahrten für die Rallye Dakar 2007 neue Fahrer im Volkswagen Race Touareg
07.07.2006
Neue Fahrer und optimierte Technik im Volkswagen Race Touareg   Härteprüfung durch tiefen Sand, über tückische Kamelgras-Sektionen und entlang klassischer Rallyerouten: Mit siebentägigen Testfahrten rund um Ksar Ghilane in Tunesien hat das Volkswagen Werksteam bei anspruchsvollen Bedingungen seine Vorbereitungen für die Rallye Dakar 2007 (06. bis 21. J more >>
29. Rallye Dakar vom 6. bis 21. Januar 2007
10.05.2006
Klassische Route, mehr Sand: Volkswagen begrüßt Dakar-Planung Eine klassische Route, jedoch mit höherem Anteil an anspruchsvollen Sand-Etappen, ein um eine Woche verschobener Austragungs-Zeitraum und ein ausgedehntes Sicherheits-Paket - so hat der Veranstalter die Rallye Dakar 2007 präsentiert. more >>
Rallye Dakar- Volkswagen trennt sich von Jutta Kleinschmidt
02.05.2006
Volkswagen setzt die Zusammenarbeit mit Jutta Kleinschmidt nicht fort. Der 2002 geschlossene Vertrag mit der bisherigen Werksfahrerin ist zum 31. Januar 2006 ausgelaufen, eine Verlängerung wurde nicht erzielt. "Volkswagen hat unmittelbar nach Ende der diesjährigen Rallye Dakar im Januar die more >>
Off Road: Yvan Muller und Matthias Kahle testen Volkswagen Race Touareg 2
24.04.2006
Marathon-Rallyesport Doppelter Einsatz für Volkswagen: Nach dem zweiten Rang bei der Rallye Tunesien durch Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Deutschland) absolvierte das Volkswagen Werksteam direkt im Anschluss einen sechstägigen Test als weitere Vorbereitung auf die Rallye Dakar 2007. Dabei kamen neben Werksfahrer Giniel de Villiers mit dem D more >>

24.04.2006
more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright