DMV BMW Challenge begeistert Fans und Zuschauer in Oschersleben

DMV BMW Challenge begeistert Fans und Zuschauer in Oschersleben

12.05.2015: .... mit einem abwechslungsreichem Starterfeld und engen Positionskämpfen Lars Harbeck (M3 E46 KK-GTR 3,4) setzt sich zweimal gegen

.... mit einem abwechslungsreichem Starterfeld und engen Positionskämpfen




Lars Harbeck (M3 E46 KK-GTR 3,4) setzt sich zweimal gegen seine  Teamkollegen Tobias Jeckle (M3 E46 KK-GTR 3,3) bzw. Sven-Maik Krüger  (M3 E46 KK-GTR 3,4) durch.
 

Lars Harbeck war bei seinem Heimspiel in der Magdeburger Börde eine Klasse für sich. Nur in der ersten Runde der beiden Rennen gab der Berliner die Führung kurzeitig ab. Ansonsten führte kein Weg an dem pfeilschnellen M3 E46 3,4 vorbei.


In Rennen 1 schnappte sich Harbeck in der zweiten Runde Tobias Jeckle und baute danach kontinuierlich den Abstand aus, wobei sich Teamchef Sven-Maik Krüger bis zu seinem Ausfall in der 13. Runde als der engste Verfolger präsentierte.


Das zweite Rennen wurde dann noch einmal zu einer sicheren Beute, nachdem sich Harbeck von Meier die Spitze geschnappt hatte. Während dahinter ein enger Positionskampf zwischen Meier und Sylvia Jeckle tobte, setzte sich Harbeck Runde um Runde ab. Der Berliner holte sich so seinen zweiten Gesamtsieg an diesem Wochenende.


Wenn zwei sich streiten, freut sich bekanntlich der Dritte. Dies war im zweiten Rennen Sven-Maik Krüger, der das Duell zwischen Arnd Meier und  Sylvia Jeckle bis zur zehnten Runde aus der Zuschauerperspektive verfolgen konnte. Sieben Umläufe hielt ein stark fahrender Meier die zweite Position, ehe sich Jeckle vorbeiquetschte.


Doch Meier ließ nicht locker und  holte sich den verlorenen Platz wieder zurück. Beim Überrunden der späteren Klasse 4-Siegerin Sabrina Frank, Ende Start und Ziel, setzte Sylvia Jeckle ihren Bremspunkt auf maximal spät und  eröffnete innen noch eine dritte Reihe zum gemeinsamen Einbiegeversuch in die Schikane.


Meier, der das Unglück kommen sah, reagierte cool, machte die Lenkung etwas auf, lehnte sich bei der außen fahrenden Sabrina Frank leicht an und ergriff erneut die Flucht nach vorn. 

 
Verfolger Mike Krüger profitierte von Jeckles Aktion und war nun auch noch dran. Er fackelte nicht lange und krallte sich nacheinander gleich beide Kontrahenten. Diesmal sah Krüger das Ziel als Gesamtzweiter vor Sylvia Jeckle, während Arnd Meier nach einem gegnerischen Rammstoss, diesmal innen, Eingangs Start- und Ziel, auf die sechste Gesamtposition zurückfiel.


Dadurch ging nun auch der Sieg in der Klasse 7 an Sandro Merino (M3 E46 KK-GTR 3,2), der erneut eine starke vierte Gesamtposition für das Team Paul-Motorsport herausfuhr. Das erste Rennen hatte Meier dagegen noch als Klassensieger vor Merino und als Gesamtdritter beendet.


Dabei musste der ex-ChampCar Pilot bereits mit stumpfen Waffen kämpfen weil der Hankook Reifendienst nicht vor Ort war und somit im Gegensatz zu der frisch bereiften Konkurrenz keine neuen Pneus zur Verfügung standen.


 „Da Hankook nicht vor Ort war, konnten wir bei den Reifen nichts machen und waren gegen die neu bereifte und deutlich stärker motorisierte  große Klasse diesmal chancenlos. Ich denke, dass wir für unser Team A.V.P. Motorsport aber das Beste aus Mensch und Material herausgeholt haben und die moralischen Sieger vom Wochenende sind. Gegen die absolut fair, professionell und auf Augenhöhe fahrenden Gegner hat das Rennen jedenfalls wieder sehr viel Spaß gemacht“, befand Meier.


Sehr schnell unterwegs war erneut Walter Forster im wohl spektakulärsten Auto im Starterfeld. Wie schon in Hockenheim fuhr der BMW M3 GTR 3,0 zweimal als Sieger der Klasse 5 über den Zielstrich. Klassenzweiter wurde in beiden Rennen Christoph Driescher (BMW RS-M3 E36 3,2).


Forster sah zweimal das Ziel als starker Gesamtfünfter, wobei die Zweikämpfe mit Sandro Merino die Zuschauer von den Sitzen rissen. Lange lag Forster jeweils vorne, doch am Ende ging der Schweizer immer vorbei. Besonders eng war es im zweiten Durchgang, wo der Abstand zwischen den beiden nicht einmal eine halbe Sekunde betrug.


 „Die Rennen haben heute super Spaß gemacht. In der Klasse konnte ich jeweils den Sieg einfahren.  Hier war es eine klare Angelegenheit. Enger umkämpft war der Kampf um Gesamtplatz vier und fünf im zweiten Rennen.  Das Auto vor mir hatte etwas mehr Leistung und ist mir auf den Geraden immer wieder weggezogen. In den Kurven bin ich dann wieder herangekommen.


 Aber es war keine Chance, dass ich ihn halten konnte“, zeigte sich Forster mit seinem Wochenende zufrieden.

 
Spannung war auch in der Klasse B6 geboten, wo sich Ioannis Smyrlis (E30 V8 4,4) und Marek Müller (E30 V8 4,0) die Klassensiege teilten. Das erste Rennen gewann Smyrlis souverän vor Hassan El-Daifi (M3 E46 K), wobei es der Klassensieger zum Rennende hin noch einmal spannend machte. In der letzten Runde tauchte der gelbe BMW plötzlich zum Tanken in der Box auf.


Da der Wagen plötzlich kein Gas mehr annahm, vermutete das Team Spritmangel. Am Ende reichte der herausgefahrene Vorsprung. Im zweiten Rennen sah es nach dem zweiten Sieg aus, als die Probleme erneut auftraten. Diesmal war das Glück nicht auf der Seite von Smyrlis und so ging der Klassensieg an Marek Müller.
 

Jeweils über zwei Klassensiege konnten sich Sabrina Frank (328i E36), Frank Borcheld (325i E36) und Nico Rielmann (318ti E36) freuen. Sabrina Frank war in den zusammengelegten Klasse B3+B4 nicht zu schlagen, während sich Borcheld zweimal in der eng umkämpften Klasse B1 durchsetzte.


Im ersten Rennen landeten hier Alex Lambertz und Andre Fleischmann (beide 325i E36) auf den Rängen zwei und drei. Fleischmann drehte im zweiten Heat den Spieß um und verwies Lambertz auf die dritte Position.

 
In der Klasse B2 führte kein Weg an Nico Rielmann #325 vorbei, der Heiko Jirsak (318is E36) und Rainer Gelhaus #321 (318is E30) jeweils auf Platz zwei verwies. Anna-Marie Jirsak, 318is E36 holte in ihrem ersten Autorennen überhaupt Platz 3.

 
Eng ging es in der Klasse B1H zu, wo Matthias Peper den ersten Durchgang vor Lutz Peper und Rainer Gelhaus (alle 325i E30) gewinnen konnte. Besonders spannend war das zweite Rennen, wo sich Christoph Peper ein ganz enges Duell mit Matthias Peper lieferte.


Mit 0,283 Sekunden Abstand entschied Christoph Peper schließlich das Rennen für sich. „Nach dem Start konnte ich mich direkt hinter meinen Bruder setzen. Ich denke, dass ich ihn während des Rennens ganz gut unter Druck setzen konnte. Es hat viel Spaß gemacht, da die Positionen zwischen uns immer wieder mal wechselten.


Gegen Ende des Rennens hat er unter Druck dann einen Fehler gemacht. Für mich hat es schließlich für Platz eins gereicht. Wenn es immer so eng zugehen würde, wäre es natürlich toll“, berichtete der Klassensieger. „Ich bin sehr zufrieden. Ich konnte im ersten Rennen ja den ersten Platz in der Klasse holen und im zweiten Rennen war es sehr eng mit meinem Bruder mit einigen Führungswechseln.


Aber am Ende hat er mich noch geschlagen“, ergänzte Matthias Peper.

 



Nach diesem spannenden zweiten Lauf bleibt den Piloten nur wenig Zeit zum Verschnaufen. Schon am 30. Mai steht auf dem Bilster Berg die nächste Veranstaltung vor der Tür.


Die DMV BMW Challenge wird dann, als erste Rennserie überhaupt,  zwei Rennläufe auf der spektakulären neuen Rennstrecke Bilster Berg Drive Resort ausrichten.


Besucht uns vor Ort am Samstag, 30. Mai 2015 ab 08:00 Uhr.

Nennung /Anmeldungen für Trackday, Zuschauer und Fans :  www.AC-Bad Driburg.de

Nennung /Anmeldung für BMW Rennfahrzeuge : www.DMV-BMW-Challenge.com   
                       
  
 
Thomas Röpke-- Photos Patrik Holzer

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dmv-bmw-challenge-oschersleben-fans-zuschauer---136242.html

12.05.2015 / MaP

More News

Spannung und Turbulenz beim DMV GTC in Oschersleben
12.05.2015
Das zweite Rennwochenende des DMV GTC in Oschersleben (08./09. Mai 2015) schrieb Geschichte. Einmal mehr sah man spannende Rennen und zufriedene Gesichter. Am Ende gab es unter turbulenten Bedingungen sogar den ersten Sieg eines Ferrari überhaupt. more >>
Oschersleben GTC 3. Meisterschaftslauf der Saison
10.05.2015
Jürgen Bender verteidigt GTC-TabellenspitzeBeim dritten Lauf der nationalen GTC-Serie in Oschersleben gelang es Team Sportwagenschmiede mit seinem Piloten Jürgen Bender die Tabellenspitze zu verteidigen. Nach Problemen mit der Elektronik musste die Crew auf des freie Training ganz verzichten. Das Zeittraining vom Freitag litt ebenfalls unter der mang more >>
Nach dem 1. GTC-Weekend - Vier Fahrer punktgleich vorne
05.05.2015
Das gab es in der Serie noch nie....Fritz "K", Jürgen Bender, Antonin Herbeck und Alois Rieder Routinier Jürgen Bender – mischt an allen Fronten vorne mitDas gab es zuvor weder in der GTC-Serie noch beim der nat more >>
Grandioser Start in neue Saison des DMV GTC
24.04.2015
Über 30 Fahrer gingen beim Saisonauftakt des DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) in Hockenheimring an den Start. Die Fans sahen spannende Rennen mit den Gesamtsiegern Jürgen Bender und Fritz K. (23.04.15) “Es war mäch more >>
Fritz „K“ – Sieger beim 2. GTC Rennen in Hockenheim
20.04.2015
GTC-Serienauftakt, GP-Kurs Hockenheim  Rennen 2Der 2. GTC-Lauf stand dem Auftakt vom Vormittag bezüglich Spannung um nichts nach. Beim Start setzte sich der Mann auf der Pole, Pertti Kuis more >>
Jürgen Bender erster GTC-Sieger
19.04.2015
GTC-Serienauftakt, GP-Kurs Hockenheim  Rennen 1GT-Routinier Jürgen Bender konnte die Früchte seiner optimalen Saisonvorbereitung in Hockenheim ernten. Hatte er bere more >>
Steffi Halm und ihr unglaubliches GT-Debüt in Hockenheim
18.04.2015
GTC-Saisonauftakt 2015Hockenheim – GP-CircuitHTS-Foto: Hermann Willi Wager und seine Entdeckung Steffi Halm.Bekanntlich hat Rennfahrer Hermann Wager ein besonderes Auge f more >>
Jürgen Bender hat STT, GTC und auch P9-Challenge im Visier
17.04.2015
Saisonauftakt der GTC-Serie in Hockenheim Pole für MCH-GT-Ass Jürgen Bender  Die Saisoneröffnung der GTC-Serie in Hockenheim wird den Fahrer Nr.1 der Erlenbacher Sportwagenschmiede, Dipl.I more >>
Frauenpower in der GTC beim Saisonauftakt in Hockenheim
15.04.2015
GTC-Serienauftakt-HockenheimKaatsch.-Boss Hermann Wager scheint immer wieder für Überraschungen gut zu sein. Holte er bereits vor 2Jahren verschiedene Porsche-Cup-Nachwuchstalente in sein GT-Alpina-Team, so wird er beim Saisonauftakt mit der 30jä more >>
Christopher Friedrich mit Krumbach-Porsche im DMV GTC
13.04.2015
Nach einer langen Winterpause steht es nun fest: Mit Christopher Friedrich steigt ein Youngster in den DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) ein. Eingesetzt wird ein Porsche GT3 von Krumbach Motorsport. more >>
KRD - KASIGLAS neues Mitglied der DMV GTC-Familie
20.03.2015
Wir haben einen neuen Partner für den DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) gewonnen. Wir begrüßen KRD, den Spezialisten für Polycarbonat-Scheiben. KRD ist im Bereich Sicherheitstechnik bekannt als Spezialist für Fahrzeugscheiben, etwa in Einsatzfahrzeugen der Polizei oder im Bereich Forst.Wo immer Sicherheitsscheiben unbedingt erforderlich sind und be more >>
Neben Sprint auch Langstreckenrennen bei DMV GTC
15.03.2015
Gleich zweimal kann man in dieser Saison neben den Sprintrennen des DMV GT  und Touring Car Cup (DMV GTC) auch bei Langstreckenrennen an den Start gehen.Auf dem Red Bull Ring (22. bis 24. Mai 2015) und Lausitzring (14. bis 16. August 2015) werden more >>
Attraktive Rennstrecken bei DMV GTC 2015
28.02.2015
- 2015 wird der DMV GT und Touring Car Cup in ganz Deutschland ausgetragen.-  Dazu noch die Highlights auf dem Red Bull Ring und in Spa-Francorchamps.Der DMV GTC sieht sich als Breitensportserie und wird i more >>
Aus DMV TCC wird DMV GTC
17.02.2015
2015 wird es eine Namensänderung bei der DMV Touring Car Challenge geben. Aus der DMV TCC wird nun DMV GT und Touring Car Cup. “Die Änderung des Namens hat verschiedene Gründe. Durch die Übernahme der DMV T more >>
Nationaler Deutsche GT-Saison 2015: Fahrer und Teams aus 8 Nationen am Start
10.01.2015
Der STT-Saisonstart am 12 April bildet auf dem Hockenheim Ring den nationalen GT- und Tourenwagen-Auftakt 2015. In der traditionsreichen Serie sind 7 Rennwochenenden geplantNur eine Woche später beginnt ebenfalls in Hockenhei more >>
DMV-TCC Titel geht vom Österreicher Weege an den Schweizer Yerly
13.10.2014
Finale DMV-TCC, GP-Kurs HockenheimYerly Kontra Bender - Spannung bis zum Ende                              &n; more >>
Das DMV TCC Training von Hockenheim
11.10.2014
...ver(W)eege(n) - Regenüberraschung von Hockenheim Im DMV-TCC-Training von Hockenheim holten Markus Weege (A) im Regen den 2. Rang in T2. Zuvor gelang es ihm auf trockener Strecke in T1 im gleichen Kaatsch-Wager-Alpina  Rang 7 zu holen. D more >>
DMV-TCC Finale Hockenheim 2014
08.10.2014
Titel- & Klassenerfolg - 30 Teams fighten "Last Minute"- Nennungen - Überraschungen möglichTraditionell geht das DMV-TCC-Finale auch 2014 auf dem Grand Prix Kurs von Hockenheim über die Bühne. &Uum; more >>
Doppelsieg für Florian Spengler, Tabellenführer bleibt Jürgen Bender
28.09.2014
14. und 15. Lauf zur DMV-TCC Red Bull Ring - ÖsterreichIm Rahmen des 15. und 16. Laufes der 25. DMV-TCC-Serie am Red Bull Ring gab es am Wochenende nur strahlende Gesichter. Doppel-Pole, zweimal schnellste Runde und Do more >>
Doppel DMV TCC Pole für Spengler im Wager-Alpina GT3 auf dem Red Bull Ring
27.09.2014
DMV-TCC-Weekend 2014 - Red Bull RingHermann Wager, der Esslinger, er grinste genüsslich als er auch auf der 2. Trainingsliste seinen in Werksfarben lackierter Alpina B6-GT3 auf Pole sah., "Ha, ned schlecht, oder", so sein erster freud more >>
Red Bull Ring Debüt von db-motorsport in der DMV TCC Serie
18.09.2014
DMV-TCC-Serie 13. u. 14. Lauf am Red Bull RingEx-F1-Fahrer Karl Wendlinger (A) mit Champion Markus Weege (1, A) am Start db-motorsport, ein routiniertes Motorsportteam aus Tirol, feiert mit seinem AMG SLS GT3 in 10 Tagen sein D more >>
Doppelsieg für Andy Bovensiepen in Dijon
06.09.2014
DMV-TCC - R11 und R12 - 2014- Noch keine Vorentscheidung in Dijon- Bovensiepen siegt, Bender führt weiterhin klarEine Pole und der Doppelsieg für Alpina-Chef A more >>
Jürgen Bender will DMV TCC Tabellenführung behalten
05.09.2014
11. u. 12. Lauf zur DMV-TCC-Serie 2014GP-Rennstrecke in Dijon (F)Im Training 3 Unterländer unter den ersten 10 am StartOb man bei Alpina eine besonderen Trick gefu more >>
DMV-TCC-Dijon: Vor dem 6. Meisterschaftswochenende
03.09.2014
DIE Herausforderung - Cirquit Dijon Bender (D) Kontra Yerly (CH)Bereits der Gesamtsieger in Dijon von 2000, Ex-DTM-Champion Kurt Thiim (DK) brachte es auf den Punkt. "Dort in Dijon kann D more >>
„Fritz K.“ sichert sich DMV TCC Doppelsieg in Hockenheim
30.07.2014
Am vergangenen Wochenende (25. und 26. Juli 2014 ) wurden vom auf dem badischen Hockenheimring die Saisonläufe neun und zehn in der Meisterschaft der Internationalen DMV TCC ausgetragen.   Der Porsche-Pilot „Fritz K.“ konnte bei h more >>
Gute Performance von Bremotion-Evonik und dem Roding R1
29.07.2014
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kehrt Bremotion-Evonik vom zweiten Rennwochenende der DMV-TCC auf dem Hockenheimring zurück.Einerseits waren in beiden Rennen Antriebswellenschäden zu beklagen, die zum Ausfall f&u; more >>
Fritz "K" - Hockenheim DMV TCC Dopplsieger auf Porsche GT2
28.07.2014
DMV-TCC-Serie - 5. SerienweekendErstmal gab es keine Tourenwagen am Start zu einem Lauf der renommierten DMV-TCC-Serie mehr. Das aus Österreich stammende BMW-M3-Ass Andy Corradina aus Italien reiste wegen entsprechender Teamplanungen für einmal nicht an. GT- more >>
Jürgen Bender als Tabellenführer in Hockenheim
24.07.2014
09. und 10. DMV-TCC-Lauf des DMVHockenheim - 28.07.14 - Grand Prix-KursFredy Yerly (CH) als Favorit am Start   Die Nr.1 der TCC-Nennliste fehlt am Start in Hockenheim. Team Duller-Motorsport aus Kärnten (A) hat den Termin Hockenhe more >>
Halbzeitmeister Jürgen Bender hauchdünn vorne
07.07.2014
DMV-TCC - Salzburgring R7 und R8Nach den DMV-TCC-Läufen 7 und 8 am Salzburgring war Halbzeit in der Serie. Ein offizieller Tabellenstand liegt seitens der Orga noch nicht vor. Aber vertraut man den ersten Nach more >>
Alpina in neuem Kleid zum Salzburgring
03.07.2014
Duller, Weege und Corradina wollen es am Salzburgring wissenErstes Foto vom Duller Alpina B6 Coupe in neuem GewandDuller Motorsport aus dem Österreichischen Kärnten ist auf dem Weg zum Salzburgring. Der GT3 Alpina B6 de more >>
4 Saisonsieger und 2 Serienmeister in Salzburg
01.07.2014
7. u. 8. DMV-TCC-Lauf  Salzburgring - 5.7.2014Sommerzeit, Urlaubszeit. Auch einige Rennsport-Privatiers mögen ab und an mal eine Pause. Eine kleines  aber hochkarä more >>
Grandioses Debüt für Bremotion bei der DMV TCC in Hockenheim
18.06.2014
Als großer Erfolg darf das Premierenrennen von Bremotion bei der DMV Touring Car Challenge (DMV-TCC) auf dem Hockenheimring bewertet werden. Patrick Brenndörfer pilotierte den brandneuen Roding R1 in beiden Ren more >>
Jürgen Bender und Yannik Trautwein gewinnen Heimspiel in Hockenheim
17.06.2014
Internationale DMV TCCAm 13. und 14. Juni 2014 fand auf dem Hockenheimring das dritte Rennwochenende der Internationalen DMV TCC statt. Mit über 30 Fahrzeugen war das Feld der hochkarätigen GT- und Tourenwagenserie gut gefüllt. Die Ren more >>
DMV TCC Rennen Hockenheim: Ex-Profifahrer Fritz "K" kehrte zurück
15.06.2014
5. und 6. Lauf zur DMV-TCC-Serie GP-Kurs HockenheimDMV-TCC-Renndirektor Hoffmann versprach nach zwei tollen und äußerst kampfbetonten Trainingssitzungen anschließend auch 2 packende Rennen. Dieser Wunsch des Routiniers sollte denn auch more >>
Fritz "K" meldet sich eindrucksvoll zurück in Hockenheim
14.06.2014
3. DMV-TCC-Weekend 2014 Hockenkeim GP-KursHTS-Foto: Die 3 Spielmacher des Trainings - v.l. Ex-Champion Bender, RS-Boss Schmirler und Fritz "K"Gerhard und Reinhold Schmirl more >>
3. Meisterschafts Wochenende 2014 in Hockenheim
12.06.2014
25. DMV_TCC-Saison:   Fritz "K" ist zurückPagani Zonda (Grün) an der BoxWenn am Samstag knapp 40 Teams zum ersten der beiden Rennläufen der  TCC-Serie an den Start rollen, dann dürften alle Augen der Ren more >>
Stucky-Team und Bender-Team führen die DMV-Tabelle an
02.06.2014
25. DMV-TCC-SerieStucky und Bender nebeneinander auf dem PodiumIn der DMV-TCC stehen 2 Teamchefs ganz vorne, die man getrost als Routiniers der Serie bezeichnen darf. Bruno Stucky aus dem Schweizerischen Fribourg und Jürgen B more >>
Stucky-Schützling Frederic Yerly holt Doppelsieg in Zandvoort
31.05.2014
3. und 4. DMV-TCC-Lauf 2014Zandvoort - 30.+31.05.14Für den amtierenden Champion Markus Weege (A) hat sich die weite Reise von Bergen Österreichs weit hinauf in den hohen more >>
Frederic Yerly und Pertti Kuismanen holen Zandvoort Pole
31.05.2014
Die 25. DMV-TCC-SaisonDas Training in ZandvoortDas 1. Training zum 3. Und 4. Lauf der DMV-TCC-Serie in Zandvort (NL) nahmen 23 Teams unter die Räder. Das windige Wetter mit seinen vielen Unwägbarkeiten hatte more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright