Wallenwein-Brüder holen den Doppelsieg bei der Pfalz-Westrich Rallye

Wallenwein-Brüder holen den Doppelsieg bei der Pfalz-Westrich Rallye

03.03.2012: 1. Lauf ADAC-Pfalz-Westrich-Rallye 1. – 3. März 2012 Mit einem Doppelsieg der Stuttgarter Brüder Sandro und

1. Lauf  ADAC-Pfalz-Westrich-Rallye 1. – 3. März 2012



Mit einem Doppelsieg der Stuttgarter Brüder Sandro und Mark Wallenwein bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye startete die Deutsche Rallye-Meiterschaft (DRM) in die neue Saison.



Nach 15 Wertungsprüfungen über 148,52 km konnte sich der amtierende Meister Sandro Wallenwein mit Co-Pilot Marcus Poschner (Lautrach) im Subaru Impreza N16 mit einem hauchdünnen Vorsprung von 3,1 Sekunden vor Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Skoda Fabia S2000) behaupten.


Das Ziel im saarländischen St. Wendel erreichten Hermann Gaßner / Karin Thannhäuser (Surheim / Theisendorf, Mitsubishi Lancer Evo 10) als Drittplatzierte. Den Sieg in der 2WD-Wertung für die zweiradgetriebenen Fahrzeuge holten Christian Riedemann / Lara Vanneste (Sulingen / Belgien, Citroën DS3 R3), die mit einer überragenden Leistung bis auf die vierte Position nach vorne fuhren.


Der zweite DRM-Lauf wird vom 23. – 24. März 2012 bei der ADAC Wikinger-Rallye (Schleswig-Holstein) ausgetragen.


Weitere ausführliche Informationen zur DRM gibt es auf der offiziellen Internetseite (www.rallye-dm.de). News sind außerdem über Facebook, Twitter und im DRM-Youtube-Channel verfügbar.


Einen Bericht vom Wochenende gibt es jeweils im Anschluss an das Wochenende außerdem auf dem DMSB-Videoportal www.dmsb.tv.


Die Vorentscheidung beim DRM-Auftakt fiel schon auf der ersten Etappe am Freitag, als der amtierende Meister Sandro Wallenwein (37) mit einem Blitzstart die Bestzeit auf vier der fünf Prüfungen fuhr.


Zunächst war es Hermann Gaßner, der mit der schnellsten Zeit bei der letzten WP am Freitag und der Auftakt-WP am Samstag konterte, die anschließenden drei Bestzeiten teilte er sich mit Mark Wallenwein und dem Pfälzer Timo Bernhard im Porsche 911 GT3.


 „Ein heißer Fight, mehr geht einfach nicht“, beschrieb Sandro Wallenwein das Geschehen, das nach Bernhards Ausfall auf der zehnten von 15 WPs und einer Zeitstrafe für Gaßner spätestens ab Samstagmittag zu einem rasanten Brüderduell wurde.


„Wir haben auf WP13 alles riskiert, um eine Vorentscheidung herbeizuführen“, so Sandro Wallenwein, „aber Mark tat offensichtlich das gleiche – er war nur Bruchteile langsamer.“ Sein 24-jähriger Bruder hatte dabei zunächst sogar noch mit Gewöhnungsproblemen an den Fabia im Super-2000-Trimm zu kämpfen, konnte aber dann doch resümieren: „Ich komme mit dem Skoda immer besser zurecht. Sandro hat hier verdient gewonnen. Ich gönne ihm den Sieg – Hauptsache ein Wallenwein.“


Die knappe Entscheidung würdigte auch der Sieger: „2011 habe ich hier mit 4,0 Sekunden gegen Hermann Gaßner gewonnen, jetzt sind es 3,1 gegen Mark: Irgendwie wird es immer enger. Ich wusste vor der letzten Prüfung, dass Mark alles geben würde und musste deshalb ebenfalls nochmals alles riskieren.“


Im Duell an der Spitze konnte Hermann Gaßner diesmal zwar aufgrund der technischen Probleme noch nicht durchgängig mitmischen, der vierfache DRM-Champion war dennoch nicht missmutig: „Wenn unser Evo 10 lief, waren wir gut dabei – das macht Hoffnung für den Rest der Saison. Die dritte Position ist unter diesen Umständen gut, das erhält uns alle Meisterschaftschancen.“



Endergebnis ADAC Pfalz-Westrich-Rallye nach 15 WPs (148,52 km)


1. Wallenwein / Poschner (Subaru Impreza N16, Div. 2) 1:36:34,5 h
2. Wallenwein Mark / Kopczyk (Skoda Fabia S2000, Div. 1) + 0:03,1 Min.
3. Gaßner / Thannhäuser (Mitsubishi Lancer Evo 10, Div. 2) + 2:28,2 Min.
4. Riedemann / Vanneste (Citroën DS3 R3, Div. 3) + 3:37,6 Min.
5. Hunziker / Wahl (Subaru Impreza N16, Div. 2) + 5:07,0 Min.




DRM: Meisterschaftsstand nach 1 von 7 Läufen

1. Wallenwein Sandro / Poschner (Subaru Impreza N16, Div. 2) 40 Punkte
2. Wallenwein Mark / Kopczyk (Skoda Fabia S2000, Div. 1) 33 Punkte
3. Gaßner / Thannhäuser (Mitsubishi Lancer Evo 10, Div. 2) 27 Punkte
3. Riedemann / Vanneste (Citroën DS3 R3, Div. 3) 27 Punkte
5. Herbold / Thielen (Subaru Impreza N16, Div. 3) 20 Punkte


Den vollständigen Meisterschaftsstand finden Sie unter www.rallye-dm.de



2WD-Wertung: Riedemann überragend


Den Kampf um die Führung in der Wertung der zweiradgetriebenen Fahrzeuge konnte ein WM-Heimkehrer für sich entscheiden: Der Sulinger Christian Riedemann und seine belgische Co-Pilotin Lara Vanneste beendeten eine fulminante Vorstellung im Citroën DS3 R3 als Gesamt-Vierte.


In ihrer Division 3 lagen Sie damit vor dem ebenfalls in die DRM zurückgekehrten Felix Herbold / Jennifer Thielen (Ismaning / Luxemburg, Citroën DS3 R3). Die beiden Youngster platzierten sich vor dem amtierenden 2WD-Champion Carsten Mohe (Crottendorf), der mit Co-Pilotin Katrin Becker (Schlitz) im Renault Mégane R.S. in der hart umkämpften Wertung diesmal das Nachsehen hatte.


„Damit hätte ich nicht gerechnet: Ein Sieg in der Division und Vierter im Gesamtklassement“, freute sich der von der ADAC Stiftung Sport unterstützte Riedemann im Ziel. „Bei den schwierigen Streckenverhältnissen hatte ich mir das nicht ausgerechnet.


Bei meinen WM-Einsätzen und den beiden Starts im VW-Werksteam habe ich sehr viel dazugelernt. Vor allem den Umgang mit den Reifen. Das hat mir heute sehr geholfen. Eigentlich liebe ich trockenes Wetter und saubere Straßen mehr.“



2WD-Wertung DRM: Meisterschaftsstand nach 1 von 7 Läufen


1. Riedemann / Vanneste (Citroën DS3 R3, Div. 3) 27 Punkte
2. Herbold / Thielen (Citroën DS3 R3, Div. 3) 20 Punkte
3. Broschart / Piro (Citroën C2R2max, Div. 4) 15 Punkte
4. Dinkel / Heinze (Suzuki Swift Sport, Div. 5) 15 Punkte
5. Griebel / Rath (Opel Astra GTC, Div. 6) 15 Punkte

Den vollständigen Meisterschaftsstand finden Sie unter www.rallye-dm.de



Dieselwertung: Griebel nach geerbtem Sieg in Führung


Der erste Führende im Kampf der dieselgetriebenen Fahrzeuge in der DRM-Saison 2012 heißt Marijan Griebel (Hahnweiler, Opel Astra GTC). Der 22-Jährige übernahm mit Co-Pilot Alexander Rath (Korlingen) mit dem 16. Gesamtplatz nicht nur den ersten Platz in der für die Selbstzünder reservierten Division 6, sondern ist auch der neue Spitzenreiter im HJS-Diesel-Rallye-Masters.


„Das ist das erst das zweite Mal, dass ich in diesem Auto sitze“, staunte der Umsteiger, der in der vergangenen Saison noch im Rallye-Suzuki die „kleine“ DRM-Division 5 gewann. „Der Sieg im HJS-Masters ist ein genialer Einstieg in die Saison.“ Profitieren konnte Griebel bei seinem Sieg vom Ausfall der zunächst Führenden Marvin und Stefan Jerlitschka (Wermelskirchen / Radevormwald).


Die Cousins mussten ihren Opel Astra GTC auf der neunten WP mit einem Antriebswellendefekt abstellen. Zweiter in der Division 6 wurde der amtierende HJS-Champion Björn Mohr (Meringen, Opel Astra GTC), der sich mit Oliver Becker (Oberjossa) durch diese Leistung alle Chancen erhält, 2012 den dritten Masterstitel in Folge einzufahren.





Pro Motion Michael Kramp - Photos Jürgen Hahn

Weitere Photos erscheinen auf automobilsport.com unter PHOTOS - RALLY INTERNATIONAL

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/drm-pfalz-westrich-rallye-walleinwein-brueder-doppelsieg-gassner-riedemann---96788.html

03.03.2012 / MaP

More News

Geschwister-Duell begeistert Zuschauer
03.03.2012
Sandro Wallenwein gewinnt vor seinem Bruder die ADAC Pfalz-Westrich RallyeMit einem Doppelsieg der Stuttgarter Brüder Sandro und Mark Wallenwein bei der ADAC Pfalz-Westrich Rallye startete die Deutsche Ral more >>
DRM-Meister führt ADAC Pfalz-Westrich Rallye an
03.03.2012
Auftakt nach Maß in der DRM Timo Bernhard komplettiert nach dem 1. Tag die Top 10Der erste Tagessieg der Saison 2012 geht in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) an den Stuttgarter Sandro Wallenw more >>
Carsten Mohe will mit dem Renault Mégane N4 den DM-Titel in der 2WD-Kategorie verteidigen
28.02.2012
Schluss mit Winterpause: Am Wochenende startet die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) in ihre neue Saison – und Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe nimmt gemeinsam mit Beifahrerin Katrin Becker das Projekt „Titelverteid more >>
Timo Bernhard startet in seine 2. Saison in der Deutschen Rallye Meisterschaft
28.02.2012
„Das pure Fahren macht mir Freude“Im vergangenen Premierenjahr von Timo Bernhard in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) konnte der gebürtige Homburger (Wohnort Dittweiler, Pfalz) bereits 2-mal am Siegertreppc more >>
Saisonvorschau RAVENOL Team Nebel Rallyesport
27.02.2012
Nebel/Römer bereit für Rallye-DM 2012Das Duo Torben Nebel und Frank Römer setzt auch in diesem Jahr einen Prodrive Subaru Impreza N12b in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) ein.Nach dem Deb&uu more >>
ADAC Pfalz-Westrich Rallye zeichnet sich durch erstklassiges Teilnehmerfeld aus
22.02.2012
Aufwind in der Deutschen Rallye MeisterschaftADAC Pfalz Westrich Rallye Zeitplan 2012  download HIER    Ein äußerst more >>
Jörg Broschart/ Marcel Piro: „DRM 2012 – wir kommen!“
19.02.2012
Endlich geht es wieder los: Nur noch knapp zwei Wochen trennen das saarländische Rallyeteam Jörg Broschart und Marcel Piro vom Saisonauftakt der Deutschen Rallyemeisterschaft (DRM) 2012. Auf nahezu heimischem Boden startet das einzige r more >>
Wikinger Rallye-Team auf 'Erkundungs-Tour'
12.02.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012) „Årets Rally 2011 - Rallye des Jahres 2011“ in der Dänischen MeisterschaftErfahrungen aus Rallye-Einsätzen fließen in die Planungen ein more >>
ADAC Pfalz-Westrich Rallye feiert Auftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft
06.02.2012
ZEITPLAN  HIER  www.automobilsport.com/pdf/pfalz-rallye-zeitplan-2012.pdfIn St. Wendel tut sich wasGetreu dem Motto „I more >>
Go!Racing: Neues Peugeot-Projekt in der DRM 2012
19.01.2012
Eine interessante Entwicklung bahnt sich in der R3T-Klasse der Deutschen Rallye Meisterschaft für 2012 an. Um die bereits 2011 in der DRM gestarteten Georg Berlandy / Peter Schaaf und Dirk Riebensahm / Kendra Stockmar-Reidenbach formierte sich das neue GO!Racing T more >>
Konzept der ADAC Hessen Rallye steht!
06.12.2011
Schlitz  bekommt spektakulären Zuschauerrundkurs zum Auftakt    Wie im Rahmen einer Pressekonferenz des veranstaltenden AC Schlitz mitgeteilt wurde, steht das Konzept der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg 20 more >>
DRM Kalender 2012
11.11.2011
Sitzung des DMSB-Präsidiums vom 10. November 2011 Das Präsidium des Deutschen Motor Sport Bundes hat auf seiner Sitzung vom 10. November 2011 in Frankfurt folgende Beschlüsse gefasst.Die Termine für die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) 2012 wurden ebenfalls verabschiedet. Die DRM-Saison beginnt Anfang März bei der ADAC P more >>
Mysliwietz / Schumacher DRM Divisionstitel vorzeitig verteidigt
22.08.2011
Mysliwietz / Schumacher haben bei Rallye Deutschland Saisonziel erreichtIm Rahmen des Rallye Weltmeisterschaftslaufes wurden die Läufe 5 und 6 der Deutschen Rallyemeisterschaft ausgetragen. In der sogenannten „National Class“ konnten Lars Mysl more >>
Ergebnis, Punkte und Punktestand nach Deutschland Rallye 2011
21.08.2011
DRM, 5. + 6. Lauf bei der ADAC Rallye Deutschland (19. – 20. August 2011):   Ergebnis und PunkteADAC Rallye Deutschland, 1. Tageswertung (= 5. DRM-Lauf)Endstand nach 6 Wertungspr&uum more >>
Wallenwein / Poschner sichern sich vorzeitig Titel
21.08.2011
DRM, 5. + 6. Lauf bei der ADAC Rallye Deutschland (19. – 20. August 2011)   Sandro Wallenwein ist Deutscher Rallye-Meister 2011. Der Stuttgarter konnte sich mit einer klugen taktischen Leistung beim Saisonhöhepunkt &ndas more >>
DRM auf den Spuren der Weltmeister
16.08.2011
DRM, 5. und 6. Lauf bei der ADAC Rallye Deutschland (19. – 20. August)Das WM-Fieber macht sich breit in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft).Der fünfte und sechste von insgesamt sieben Sais more >>
ADAC Rallye Baden - Wuerttemberg Zwei schwere Unfälle überschatten Wallenwein-Sieg
24.07.2011
DRM, 4. Lauf bei der ADAC-Rallye Baden-Württemberg (22. – 23. Juli)Der vierte Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) wurde an diesem Wochenende von zwei schweren Unfällen mit mehreren Verletzten überschattet.Am Samstagvormittag wurden drei Streckenposten verletzt, als der in Führung liegende Hermann Ga&sz more >>
Mysliwietz / Schumacher starten mit neuaufgebautem Citroen C2R2max
19.07.2011
DRM Aufholjagd beginnt im Süden   „Endlich geht es weiter!“, atmet der Piesbacher Rallyefahrer Lars Mysliwietz auf. Zusammen mit Co Oliver Schumacher starten sie am kommenden Wochenende beim vierten Lauf zur Deutschen Ra more >>
Meisterschaftsstand nach Pfalz-Westrich Rallye 2011
12.05.2011
DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2010: MeisterschaftsstandZwischenstand nach: Datum: 06.-07. Mai 2011ADAC Pfalz-Westrich-Rallye Lauf: 3. von 6 LäufenPunkte1 Wallenwein / Poschner 1 Subaru Impreza STI 2 96 9 20 12 20 15 202 Gaßner, Herrmann 2 Mitsubishi Lancer E10 2 74 8 15 9 15 12 more >>
Riebensahm/ Stockmar mit Top-5 Platzierung beim dritten DRM-Lauf
12.05.2011
Hochzufrieden stiegen Dirk Riebensahm und Co-Pilotin Kendra Stockmar-Reidenbach am Samstag Abend aus dem Auto. Bei der Pfalz-Westrich-Rallye im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft konnte das Team auf anspruchsvollen Strecken auf WM-Niveau einen respektablen 5. Gesamtrang und den 4. Platz in der Division herausfahren. Damit rücken Riebensahm/Stockmar-Reidenbach auf den 7. Platz in der more >>
ADAC Pfalz Westrich Rallye - Ein heißer Fight an der Spitze
07.05.2011
Sandro Wallenwein liegt nur 11 Sekunden vor Hermann Gassner Nach 7 von 13 gefahrenen Wertungsprüfungen liegen Sandro Wallenwein / Marcus Poschner (Stuttgart / Laubach) im Subaru Impreza nur 11 Sekunden vor ihren härtesten Kontrahenten Hermann Gassner / Kari more >>
ADAC Pfalz- Westrich Rallye Zeitplan 2011
03.05.2011
DRM, 3. Lauf bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye (6. – 7. Mai 2011)SHAKEDOWN: DONNERSTAG, 5. MAI 2011ab 18.30 Uhr Shakedown auf einer Test-WP im Bereich Bostalsee1. TAG: FREITAG, 6. MAI 20111. Fahrzeug ZK / WP Ort / Beschreibung WP-km Verb.-km18:01 Uhr 0 Servicepark AUS, Bostalse more >>
3. Lauf bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye 6. – 7. Mai 2011 Infos
03.05.2011
Das Wichtigste in KürzeDIE VERANSTALTUNGTitel / Datum ADAC Pfalz-Westrich-Rallye · 6. – 7. Mai 2011Veranstalter MSC Potzberg e. V. im ADACRallyeleiter Stefan BayerOrgaleiter Dieter MartinRallyezentrum Victors Seehotel Weingärtner · BosenServiceplatz Am Bostalsee · Bosen more >>
DRM auf den Spuren der Rallye-WM
03.05.2011
DRM, 3. Lauf bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye (6. – 7. Mai 2011) Am zweiten Mai-Wochenende wandelt die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) auf den Pfaden der Weltmeisterschaft: Beim dritten Lauf im Rahmen der ADAC Pfalz-Westrich- more >>
Marijan Griebel möchte bei der ADAC Pfalz-Westrich Rallye gewinnen
28.04.2011
Birkenfelder Youngster auf AttackeMarijan Griebel (21) aus Birkenfeld greift in seinem ersten Jahr in das Geschehen der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) ein. Zum Einsatz bringt er einen Suzuki Swift Sport, der vom Suzuki Händler-Te more >>
ADAC Rallye Pfalz-Westrich Zeitplan 2011
21.04.2011
  Etappe 1, Freitag, 06.05.2011WP 1    Haupersweiler-Hoof 1 - 19.00 UhrWP 2    Rundkurs St. Wendel 1 - 19.45 UhrWP 3    Haupersweiler-Hoof 2 - 20.39 UhrW more >>
Die ADAC Pfalz-Westrich Rallye 2011 im Überblick
21.04.2011
Veranstaltung: ADAC Pfalz-Westrich RallyeDatum: 6. - 7. Mai 2011Wertung: DRMLuxemburger RallyemeisterschaftEuro Rallye TropheeVeranstalter: MSC Potzberg e.V. ADACRallyel more >>
ADAC Rallye Pfalz-Westrich -Teams freuen sich auf WM-Strecken
21.04.2011
3. Lauf zur DRM findet in der Region Pfalz-Westrich stattDie Teilnehmer der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) freuen sich am 6./7. Mai auf Strecken des Rallye-Weltmeisterschaftslaufes in Deutschland. In einer abgewandelten Form werden more >>
Lars Mysliwietz und Oliver Schumacher bauen DRM Divisionsführung aus
18.04.2011
Auf den letzten Metern erneuten Sieg gesichert „Das war ein hartes Stück Arbeit“, blickt der Piesbacher Lars Mysliwietz auf den zweiten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), der Hessen Rallye Vogelsberg zurück, &bdquo more >>
Carsten Mohe erfüllt bei der DM-Rallye Hessen-Vogelsberg die Erwartungen
18.04.2011
Der Routinier erreicht das Ziel am Steuer seines neuen Renault Mégane R.S. N4 auf dem siebten Rang der Gesamtwertung.Große Herausforderung mit Bravour gelöst: Carsten Mohe und Beifahrerin Katrin Becker haben den zweiten Lauf zur d more >>
Pech für Timo Bernhard bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg
18.04.2011
Bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, dem 2. Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft ist Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Dittweiler) am 2.Tag leider mit einem technischen Defekt ausgefallen.Nach einem starken Beginn am 1.Tag der Rallye la more >>
Felix Herbold – König von Hessen
16.04.2011
ADAC HESSEN RALLYE VOGELSBERG   Als Gaststarter in der Deutschen Rallye Meisterschaft unterwegs, konnte Felix Herbold (Ismaning) nach der Wikinger-Rallye auch den zweiten Wertungslauf des Jahres für sich entscheiden. Im Rahmen der ADAC Hessen Ra more >>
ADAC Hessen Rallye Vogelsberg - Der Youngster ist nicht zu stoppen!
16.04.2011
Auch am Samstagmorgen ist kein Kraut gegen Felix Herbold gewachsen. Mit Co Michael Kölbach lässt er im Ford Fiesta S2000 nichts anbrennen und gewinnt Prüfung für Prüfung.1:20,6 Minuten beträgt bereits sein Vorsprung auf S more >>
Herbold auch in Hessen auf der Siegerstraße!
16.04.2011
Felix Herbold (Ismaning) war auch am ersten Abend der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg nicht zu stoppen. Im Ford Fiesta S2000 konnte er alle vier Bestzeiten auf seinem Konto verbuchen. Er knüpfte so nahtlos an seinen Erfolg von der Wikinger-Rallye an, wo er 11 von 12 Prüfu more >>
Carsten Mohe freut sich auf nächsten DRM-Einsatz mit dem Mégane N4 bei der Rallye Vogelsberg
14.04.2011
  Eine Woche nach dem ersten Gesamtsieg des Renault Mégane R.S. N4 will Carsten Mohe mit dem 280 PS starken Gruppe N-Turbo auch bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg am 15./16. April für Highlights sorgen. Nach dem echten Heimspiel more >>
ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg Zeitplan 2011
13.04.2011
2. Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2011:SHAKEDOWN: DONNERSTAG, 14. April 2011ab 18.00 Uhr Shakedown in Schlitz-Willofs1. TAG: FREITAG, 15. APRIL 20111. Fahrzeug ZK / WP Ort / Beschreibung WP-km Verb.-km18:15 Uhr 0 Servicepark AUS, Schlitz –18:30 Uhr 1 St more >>
ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg - Das Wichtigste in Kürze
13.04.2011
2. Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2011DIE VERANSTALTUNGTitel / Datum ADAC Hessen-Rallye Vorgelsberg · 15. – 16. April 2011Veranstalter AC Schlitz 1970 e. V. im ADACRallyeleiter Friedrich Goldstein, SchlitzOrgaleiter Frank Preisendörf more >>
ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg - Alle jagen Sandro Wallenwein
13.04.2011
DRM, 2. Lauf bei der ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (15. – 16. April)Rund um die Burgenstadt Schlitz geht es am 15. und 16. April für die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) in die zweite Runde. Die ADAC Hessen- Rallye more >>
Felix Herbold gewinnt ADAC Wikinger Rallye
27.03.2011
1. Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) 2011Der Auftaktlauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bei der ADAC Wikinger Rallye (24. – 26. März 2011) wurde zu einer Solovorstellung für Felix Herbold (Ismaning) und seinen Winterwer more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright