Forschungsprojekt „e-STROM“ entwickelt hocheffiziente Klimatisierungsstrategien für Elektrofahrzeuge

03.05.2013: Bei sommerlichen Temperaturen über 25 °C und entsprechender Sonneneinstrahlung kann es im

Bei sommerlichen Temperaturen über 25 °C und entsprechender Sonneneinstrahlung kann es im Auto unangenehm heiß werden. Klimaanlagen bieten den nötigen Komfort, nutzen aber in Elektrofahrzeugen die in der Hochvolt-Batterie gespeicherte Energie und verringern damit oft deutlich die Reichweite.


Das neue Forschungsprojekt e-STROM hat sich zum Ziel gesetzt, eine passive und damit energieeffizientere Klimatisierung zu entwickeln. Im Fokus der Forscher aus Industrie und Wissenschaft stehen vor allem innovative Materialien und neue Werkstoffkonzepte. Das Projekt wird im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „STROM 2“ gefördert.


Zu den technischen Herausforderungen bei Elektrofahrzeugen gehört aufgrund der begrenzten Batteriekapazität ein effizientes Temperaturmanagement, denn im Sommer muss die Fahrgastzelle gekühlt, im Winter beheizt werden. Beides verbraucht wertvolle Energie, die in der Hochvoltbatterie gespeichert ist und verringert damit oft deutlich die Reichweite des Elektrofahrzeugs.


 Prof. Dr. Jürgen Leohold, Leiter der Volkswagen Konzernforschung, erklärt: „Die begrenzte Speichermöglichkeit von Energie in einem Elektrofahrzeug stellt uns bei Komfortfunktionen vor große Herausforderungen. Für Elektrofahrzeuge ist daher ein sinnvolles und energieeffizientes Thermomanagement wichtig, bei dem die Klimaanlage nur einen Teil zur Kühlung des Innenraums beitragen muss.


Durch den Einsatz innovativer Werkstoffe kann zukünftig die Temperierung der Fahrgastzelle unterstützt und damit wertvolle Energie eingespart werden. Auf diese Weise kann die Reichweite des Fahrzeugs besser ausbalanciert werden, was einen zusätzlichen Kundenvorteil darstellt.“


Im Projekt e-STROM werden intelligente Klimatisierungsstrategien mit Hilfe innovativer Werkstoffkonzepte entwickelt, durch die sich die Temperatur in zukünftigen Elektrofahrzeugen effizient steuern lässt.  Hierzu werden Materialien entwickelt und getestet, die im Winter die Innenraumwärme mit Hilfe eines schaltbaren Wärmewiderstandes ausreichend speichern, gleichzeitig nach außen isolieren und die Wärmestrahlung zusätzlich absorbieren.


Im Gegensatz dazu soll im Sommer ein Aufheizen der Kunststoff- und Textilmaterialien des Innenraums verhindert werden. Ziel des Projektes e-STROM ist es, die Batterie zu jeder Jahreszeit von Klimatisierungsfunktionen zu entlasten und damit eine Entkopplung zwischen Reichweite und der Nutzung von Komfortfunktionen in Elektrofahrzeugen umzusetzen.


Die Forschungsinitiative e-STROM ist auf drei Jahre angelegt und wird von der Volkswagen Konzernforschung koordiniert. Weitere Partner des Projektes sind TLK-Thermo GmbH, Fludicon GmbH, Spiga GmbH sowie die Fraunhofer Institute IWU und ISC.


Das Projekt wird mit ca. 1,3 Millionen Euro durch das BMBF gefördert und ist Bestandteil der Fördermaßnahme „Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität – STROM 2“, die einen Forschungsschwerpunkt auf energieeffiziente und sichere Lösungen für E-Mobilität legt.



Ruth Holling-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/forschungsprojekt-e-strom-klimatisierungsstrategien-elektrofahrzeuge---110600.html

03.05.2013 / MaP

More News

Rückschlag für Biosprit
28.04.2013
Nach der Kehrtwende beim E10 (Benzinersatz) bremst Brüssel nun auch bei Biodiesel - mit einer neuen Abgasnorm. 2014 tritt eine neue EU-Abgasnorm für Dieselmotoren in Kraft ("Euro 6"). Dagegen regt sich nun Widerstand von mehreren Seiten, berichtet das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Denn mittler more >>
ADAC Nordrhein fährt Toyota Prius+
09.04.2013
Toyota Hybridtechnologie aus Überzeugung    Leiter Verkehr und Umwelt bekommt neuen Hybrid-Dienstwagen    Hybrid-Van überzeugt mit CO2-Emissionen von unter 100 g/km    Kriterien für das „Eco Taxi“-Zertifikat erfüllt more >>
Volkswagen Konzern senkt CO2-Ausstoß bis 2020 auf 95 g/km
04.03.2013
- Durchschnittsverbrauch dann unter vier Litern- Konzern bietet bereits 245 Modelle unter 120 g/km, 36 unter 100 g/km an- Energie- und Wasserverbrauch pro produziertem Fahrzeug innerhalb von zwei Jahren um 10 Prozent gesunken more >>
Toyota unterstützt emissionsfreies Carsharing in Grenoble
04.03.2013
 Fast 70 Batterieelektrische Stadtautos für die Alpenregion    Auf drei Jahre angelegtes Projekt startet Ende 2014    Umweltverträgliche Anbindung öffentlicher Verkehrsmittel more >>
Gift aus Autoklimaanlagen
21.02.2013
Das neue, von der EU vorgeschriebene Kältemittel für Autoklimaanlagen ist gefährlich: Wie das Magazin GEO in seiner März-Ausgabe meldet, ist es nicht nur giftig, sondern leicht entzündlich und entweicht, biologisch kaum abbaubar, in die Atmosphäre. Deshalb erhebt die schweizerische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa schwere Bedenken more >>
Volkswagen lackiert Autos künftig noch umweltschonender
20.02.2013
-  Neueste Filtertechnik senkt Energieaufwand um ein Drittel- 700 Tonnen weniger CO2-Emissionen bei Lacktrocknung- Unternehmen spart jährlich rund 90.000 EuroVolkswagen lackiert Autos k more >>
ŠKODA investiert in ‚grüne‘ Zukunft
14.02.2013
- Umweltschutz-Aktivitäten von ŠKODA AUTO im Projekt ‚GreenFuture‘ gebündelt- Schwerpunkte: verbrauchseffiziente ŠKODA Fahrzeuge, nachhaltige Fertigung sowie umweltfreundlicher Ver more >>
ŠKODA nimmt energieeffiziente Pressenstraße in Betrieb
14.02.2013
- Im Rahmen der Nachhaltigkeits-Strategie ‚GreenFuture‘ setzt ŠKODA im Werk Mladá Boleslav eine effiziente, neue Pressenlinie für Auto-Karosserieteile ein- Die Hochleistungs-Presse zählt zu den modernsten und umweltfreundlichsten Anlagen ihrer Art in Europa- 66-Millionen-Euro-Investition ist Teil des umfangreichen Umwelt-Ma&szl more >>
Toyota untermauert Führungsrolle bei CO2-Reduzierung
05.02.2013
Automobilhersteller erneut mit den niedrigstens Emissionen in Europa    Flottenausstoß weiter auf 109 g/km gesunken    Zielvorgaben für 2015 schon heute erfüllt   more >>
Volkswagen Golf 4MOTION überzeugt mit niedrigem Verbrauch von unter fünf Litern
28.01.2013
Der neue VW Golf 4MOTION - Debüt eines der weltweit sparsamsten AllradautosPermanenter Allradantrieb mit Haldex-Kupplung der fünften GenerationVolkswagen weitet das Angebotsspektrum des neuen Golf aus: Nach den Ende 2 more >>
Ford-Werke und Naturstrom schließen Vertrag über „grünen“ Strom
28.01.2013
    Zukünftigen Fahrern des Ford Focus Electric werden direkt Möglichkeiten angeboten, „grünen“ Strom zu beziehen    Der Betrieb eines Ford Focus Electric erfolgt somit praktisch CO2-neutral more >>
Volkswagen eröffnet Solarpark in den USA
23.01.2013
- Weltweit größte Anlage der Marke Volkswagen- Umweltfreundlicher Strom für die Passat-Produktion in ChattanoogaHeute hat die Marke Volkswagen am US-amerikanischen Standort Chattanooga ihr weltwei more >>
CO2-Emissionen der Toyota Fahrzeugflotte erneut gesunken
22.01.2013
Bester Volumenhersteller in Deutschland    Flottenemissionen der Toyota und Lexus Neuwagen bei 127,3 g/km    Toyota Deutschland steigert Hybridabsatz auf 18 Prozent in 2012  &nbs more >>
Ford-Umfrage: Ein Drittel der Europäer würde mehr Geld für „grünes“ Fahrzeug ausgeben
17.01.2013
 – trotz schwacher Konjunktur    Die Befragung von rund 6.000 Personen zeigte auch, dass Kraftstoff-Effizienz für 71 Prozent eine wichtige Rolle beim Autokauf spielt, 68 Prozent geben einen spritsparenden Fahrstil an, 60 Prozent b more >>
Suzuki senkt CO2-Ausstoß beim Alto auf 99 g/km
11.01.2013
•    Kompakter Cityflitzer mit Modellpflege und überarbeitetem Motor•    Variable Ventilsteuerung senkt CO2-Ausstoß auf 99 g/km und sorgt für niedrigere Kraftstoffverbrauchswerte• &nbs more >>
Mercedes M-Class and B-Class are the most environmentally friendly
27.12.2012
AUTO TEST WINNERS in GREEN! 2013The renowned German environmental research institute "ÖkoTrend" has ascertained that the Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4MATIC and Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive are the most eco- f more >>
Toyota hat die meisten Öko-Autos
27.12.2012
Drei Klassensiege im aktuellen Auto-Umwelt-Ranking    Yaris Hybrid erreicht höchste Punktzahl aller Modelle    Vollhybridantrieb senkt Verbrauch und Schadstoffemissionen    Lebenszyklus more >>
VW eco up! und Passat TSI EcoFuel gewinnen Ökoranking
27.12.2012
Bewertung des Lebenszyklus eines Autos – von der Produktion bis zum RecyclingAUTO TEST und ÖKOTREND haben den eco up! und den Passat 1.4 TSI EcoFuel von Volkswagen zu den umweltfreundlichsten more >>
Lexus CT 200h ist das umweltverträglichste Auto
27.12.2012
Kompakter Vollhybrid gewinnt Ökoranking- Erneuter Sieg in der Kompaktklasse- Geringer Verbrauch und keine Rußpartikel- Gesamter Lebenszyklus fließt in Bewertung einDer Lexus CT 200h ist das more >>
Volkswagen spendet Erlöse aus E-Golf-Erprobung
21.12.2012
Nutzungsentgelt kommt regionalen Naturschutzprojekten zuguteVolkswagen spendet Entgelte, die die Nutzer der Golf Blue-e-Motion Erprobungsflotte entrichtet haben, zugunsten von drei Naturschutzprojekten in den Regionen Hannover, Wolfsburg und Berlin. Die Nutzer der Fahrzeuge haben acht Monate lang intensiv und in enger Zusa more >>
Volkswagen fördert Naturschutzprojekt in den Aller-Auen
19.12.2012
213.600 Euro für die biologische Vielfalt entlang des FlussesVolkswagen setzt sich weiter nachdrücklich für den Schutz der Biodiversität ein. Neuestes Beispiel i more >>
Toyota testet kabellose Batterieladetechnik
14.12.2012
 Lästiges Hantieren mit dem Kabel entfällt    Induktive Batterieladung    Kurze Ladezeit auch ohne Steckdose    Testeinsatz im öffentlichen Raum ab 2013 more >>
BMW Group klärt im Forschungsprojekt „WiMobil“ Fragen zu Car Sharing mit Elektro-Autos.
28.11.2012
Beteiligung der DriveNow Flotte in Berlin und München. Förderung durch Bundesumweltministerium für kooperative Forschung von Industrie, Kommunen und Wissenschaft.Mit dem nun gestarteten Forschungsprojekt „WiMobil“ untersucht di more >>
Spritspar-Weltmeisterschaft: Der Deutsche Frank Zauft gewinnt mit dem neuen VW Jetta Hybrid
28.11.2012
Frank und Ramona Zauft, ein starkes Vater-Tochter-Team, sind die Gewinner der Think Blue World Championship.Der Sieger der ersten, in den USA statt findenden Volkswagen „Think Blue. World Championship.“ more >>
Toyota ist der umweltfreundlichste Hersteller
21.11.2012
Hybridantrieb ist für Deutschlands Autofahrer die Zukunftstechnik Nummer eins    Repräsentativer "Trend Tacho" mit 1.000 Befragten    70 Prozent sehen Hybridantrieb als Antriebsart der Zukunft more >>
Think Blue Factory Jahrestagung mit 350 Energie- und Umweltexperten in Wolfsburg
09.11.2012
Nachhaltigkeit rauf – Umweltbelastungen runter    Volkswagen prämiert die ressourceneffizientesten Werke mit dem „Energiepokal 2012“Heute sind in Wolfsburg 350 Energieexperten aus 2 more >>
Der neue Ford Transit Custom ECOnetic überzeugt mit Klassenbestwerten
06.11.2012
Kraftstoffverbrauch wie ein Familien-Van:    - Niedriger Verbrauch von 6,3 l/100 km dank moderner Technologien wie Start-Stopp-System und Geschwindigkeitsbegrenzer    - Markteinführung im Februar 2013Ford hat den komplett neuen Transit Custom jetzt auch als ECOnetic-Variante ins Programm ge more >>
Der Toyota Prius Plug-in Hybrid auf der eCarTec in München
25.10.2012
 Großer Andrang an der Teststrecke     Ladesäulenhersteller Castellan präsentiert den neuen Prius Plug-in Hybrid    Erster Toyota mit zusätzlicher externer Aufladem&o more >>
Ford Fiesta ECOnetic: Sieger des britischen MPG Marathon
23.10.2012
    Verbrauch: nur 2,6 Liter Diesel/100 Kilometer    Route: 624 Kilometer über öffentliche Straßen in WalesDer Ford Fiesta ECOnetic ist beim diesjährigen MPG Marathon, ei more >>
Toyota Hybrid Erfolgreicher Abschluss des Sommer Roadshow
17.10.2012
60.000 Menschen erleben Hybrid hautnah    Roadshow zur Markteinführung von Yaris Hybrid, Prius Plug-in Hybrid und Prius+    Umweltverträgliche Technologie trifft auf große Resonanz &nbs more >>
Toyota Motor Europe legt Nachhaltigkeitsbericht 2012 vor
17.10.2012
Informationen über die ökologischen und sozialen Leistungen des Unternehmens    - Besondere Betonung von Teamwork zugunsten der Umwelt &nbs more >>
Toyota gibt Fortschritte bei Umwelttechnologien bekannt
02.10.2012
21 neue Hybridmodelle bis 2015    Bis zu 20 Prozent Effizienzsteigerung    Neue Technik bei konventionellen Verbrennungsmotoren    Batterien und Brennstoffzellen-Antriebe der nächsten Gen more >>
Toyota Motor Corporation veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2012
26.09.2012
   Aktuelle Corporate Social Responsibility-Aktivitäten    Zentrale Unternehmensstrategie "Toyota Global Vision"    W more >>
Volkswagen „Think Blue Challenge 2012“ ist entschieden
11.09.2012
Das diesjährige nationale Finale der Volkswagen „Think Blue. Challenge“ entschieden Ramona und Frank Zauft aus Wermelskirchen für sich. Die Nordrhein-Westfalen überzeugten mit dem geringsten Krafts more >>
Toyota Prius sorgt für umweltfreundliche Mobilität bei "Köln rockt"
03.09.2012
    Kölner Song Contest setzt auf weltweit erfolgreichstes Hybridfahrzeug    24 Bands und Solisten spielen um den Einzug ins Finale am 26. Oktober 2012Der Musikwettbewerb "Köln rockt" geh more >>
Enovos' erste Investition in erneuerbare Energien in Belgien
03.09.2012
BIOPOWER TONGEREN - Inbetriebnahme der größten Biogasanlage in LimburgPhoto (von links nach rechts): Patrick Dewael, Maire de la Ville de Tongres, Jean Lucius, CEO Enovos Luxembourg S.A., Ingrid Lieten, Ministre de l’É more >>
Der neue Golf von Volkswagen erhält TÜV-Umweltprädikat
01.09.2012
    - Verbesserte Umweltbilanz nach ISO-Normen 14040 und 14044     - 12% mehr Ressourceneffizienz, 17% weniger EmissionenDer neue Golf weist aufgrund zahlreicher technischer Innovationen eine deutliche bessere Umweltbilanz auf als sein Vorgänger. Das bescheinigt der TÜV NORD durch sein Umweltprädikat dem more >>
Der neue VW Golf mit innovativem Leichtbau
24.08.2012
Innovativer Leichtbau: Neuer Golf wiegt bis zu 100 kg weniger als der VorgängerNachhaltige Mobilität: Verbrauch und Emissionen um bis zu 23 Prozent reduziertDer Countdown zur Weltpremiere des neuen Golf am 4. more >>
Volkswagen de México verbessert Wasserversorgung am Vulkan Popocatépetl
24.08.2012
    Mehr als 750.000 US-Dollar für Wiederaufforstung     420.000 Hochgebirgs-Kiefern sorgen für zusätzlich 2,6 Millionen Kubikmeter Grundwasser pro JahrDer Autohersteller Volkswagen de México engagiert sich weiter nachdrücklich für ökologische Nachhaltigkeit und zieht eine positive more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com