Jörg Teuchert (Yamaha) und Werner Daemen (Suzuki) gewinnen die Rennen der IDM SUPERBIKE

07.07.2008: Jörg Teuchert (Yamaha) und Werner Daemen (Suzuki) gewinnen die Rennen der IDM SUPERBIKE

5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) -

- Österreicher Martin Bauer führt im Titelkampf

 

Der Deutsche Jörg Teuchert und der Belgier Werner Daemen teilten sich am Sonntag (6.7.) die Siege der Klasse IDM SUPERBIKE. Beim 5. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft vor 17.300 Zuschauern auf dem Salzburgring gewann Yamaha-Pilot Teuchert das Vormittagsrennen vor Titelverteidiger Martin Bauer aus Österreich und dem Belgier Werner Daemen. Am Nachmittag drehte Werner Daemen (Suzuki) den Spieß um und siegte vor Teuchert, Bauer (Honda) wurde Dritter und liegt in der Meisterschaft weiter vorn.

Das Nachmittagsrennen fand bei sengender Hitze statt und musste nach einem schweren Sturz des Norwegers Kai-Borre Andersen in der 13. Runde abgebrochen werden. Andersen zog sich dabei nach ersten Diagnosen eine Fraktur des linken Unterarms und Verletzungen am Oberschenkel zu.

Beim Zeittraining am Samstag holte sich der Belgier Werner Daemen (Suzuki) erstmals in dieser Saison die Pole Position. Die übrigen Plätze in der ersten Startreihe gingen an Kai-Borre Andersen (MV Agusta) aus Norwegen, den Deutschen Jörg Teuchert (Yamaha) und den Österreicher Günther Knobloch (Ducati). Titelverteidiger Martin Bauer ging hinter seinem Landsmann Andreas Meklau (Suzuki) vom sechsten Startplatz ins Rennen.

RENNEN 1:

Der Start zum Vormittagsrennen sah einmal mehr einen Blitzstart von Martin Bauer. Nur Jörg Teuchert kam ähnlich gut weg. Kai-Borre Andersen (MV Agusta) dagegen verlor gleich beim Start den Anschluss an die Spitzengruppe und den enorm wichtigen Windschatten.

An der Spitze setzten sich Teuchert, Bauer und Daemen nach etwa 6 Runden vom übrigen Feld ab und lieferten sich einen furiosen Dreikampf. Meklau konnte sich den Fight lange vom Logenplatz aus ansehen, musste dann aber drei Runden vor Rennende mit nachlassenden Reifen die Führenden endgültig ziehen lassen. Mit rassigen Fights und völlig unterschiedlichen Fahrlinien hielt das Spitzentrio die Fans in Atem.

Martin Bauer ging als Führender in die letzte Runde - eher ungewollt: "Das lag an der Rundenanzeige, die da ein wenig gesponnen hat. Das war auch das ganze Rennen über sehr konfus. Trotzdem hätte es beinahe noch zum Sieg gelangt, eingangs der Fahrerlagerkurve lag ich noch vorn. Aber dann kriegte ich ´nen Schlag auf den Lenker und musste die Honda kurz aufrichten. So etwas lässt sich ein Jörg Teuchert nicht entgehen.", so Bauer nach dem Rennen.

Teuchert ging im Geschlängel vor Start und Ziel an Bauer vorbei und ließ sich die Führung bis ins Ziel nicht mehr nehmen. "Wir haben uns bergauf gegenseitig Windschatten gegeben. Ich war kurz vorn, aber Martin hat gekontert. Ich bin dann ausgangs der Fahrerlagerkurve einfach eisern auf meiner Linie geblieben und habe gewartet. Da hatte ich Glück, dass Martin etwas nach außen kam und ich innen durchgehen konnte.", freute sich Teuchert.

Werner Daemen konnte als Dritter vor allem den fairen Fights einiges abgewinnen: "Wir sind alle drei sehr aggressiv, aber auch sehr fair gefahren. Da kann sich einer auf den anderen verlassen. Ich habe mich am Ende etwas vertan und konnte den Endkampf der beiden leider nur noch von hinten sehen."

Hinter Teuchert, Bauer und Daemen belegte Suzuki-Pilot Andreas Meklau den vierten Rang. Der Rest des Pulks hatte im Ziel einen Rückstand von über 8 Sekunden. Lange Zeit lag in der Verfolgergruppe der Belgier Olivier Depoorter (Suzuki) vorn, er verlor seinen fünften Rang in den letzten beiden Runden aber noch gegen den Norweger Kai-Borre Andersen und den Ungarn Gabor Rizmayer.

Siebenter wurde Olivier Depoorter. Der Franzose Gwen Giabbani fuhr für Kawasaki den ersten TOP 10-Platz der Saison heraus. Zum zweiten Mal in die TOP 10 schaffte es SUPERBIKE-Lady Nina Prinz mit einem beachtlichen neunten Rang.

Rennen 2:

Zu Beginn des Nachmittagsrennens übernahm der Österreicher Martin Bauer die Führung vor Jörg Teuchert, Werner Daemen und Andreas Meklau. Zunächst konnten auch Bauers Landsmann Günther Knobloch, der Belgier Olivier Depoorter und Nina Prinz das Tempo an der Spitze halten. Doch in der fünften Runde begannen die Abstände anzuwachsen.

Zunächst riss der Windschatten hinter dem Vierten, Andreas Meklau ab, dann konnten sich an der Spitze Jörg Teuchert und Werner Daemen leicht absetzen. Als Daemen in der 11. Runde wieder die Spitze übernahm, konnte Jörg Teuchert ihm problemlos folgen. Dahinter lagen aber bereits über 2 Sekunden, bevor Martin Bauer als Dritter den Zielstrich überfuhr.

Die Verfolgergruppe mit Andreas Meklau, Günther Knobloch und Nina Prinz musste sich gegen den von hinten anstürmenden Norweger Andersen wehren. Umsonst - denn in Runde 11 lag der MV Agusta-Pilot bereits hinter den drei Führenden auf Rang vier. Zwei Runden später endete die Verfolgungsjagd von Andersen mit einem heftigen Abflug in der Fahrerlagerkurve. Das Rennen musste abgebrochen werden und wurde nicht mehr neu gestartet - als Endstand wurde das Ergebnis nach der 12. Runde gewertet.

Damit hieß der Sieger Werner Daemen (Suzuki) vor Jörg Teuchert (Yamaha) und Martin Bauer. Kai-Borre Andersen, der sich nach einer ersten Diagnose eine Fraktur des linken Unterarms und eine Oberschenkel-Verletzung zuzog, wurde als Vierter gewertet. Hinter ihm fuhren die Österreicher Günther Knobloch (Ducati) und Andreas Meklau (Suzuki) auf die Plätze fünf und sechs.

Yamaha-Pilotin Nina Prinz konnte sich im zweiten Rennen weiter steigern und fuhr einen hervorragenden siebenten Platz nach Hause.

In der Meisterschaft büßte Titelverteidiger Martin Bauer (206 Punkte) 9 Zähler von seinem Vorsprung ein. Hinter ihm folgt jetzt mit 175 Punkten Jörg Teuchert vor Werner Daemen (159) und Andreas Meklau (153).

In der Markenmeisterschaft setzt sich Suzuki weiter ab. Mit 315 Punkten ist der Vorsprung auf Yamaha (255) und Honda (235) zuletzt größer geworden.

Ergebnisse IDM SUPERBIKE:

9. Lauf: 1. Jörg Teuchert (Hersbruck/Yamaha) 23:03,079 Min., 2. Martin Bauer (AUT/Honda) 0,449 Sek. zur., 3. Werner Daemen (BEL) 0,573 Sek. zur., 4. Andreas Meklau (AUT/beide Suzuki) 3,138 Sek. zur., 5. Kai-Borre Andersen (NOR/MV Agusta) 12,738 Sek. zur., 6. Gábor Rizmayer (HUN/Suzuki) 13,104 Sek. zur.

10. Lauf: 1. Daemen 16:20,458 Min., 2. Teuchert 0,092 Sek. zur., 3. Bauer 2,525 Sek. zur., 4. Andersen 4,746 Sek. zur., 5. Günther Knobloch (AUT/Ducati) 5,228 Sek. zur., 6. Meklau 5,540 Sek. zur.

IDM-Punktestand: 1. Bauer 206, 2. Teuchert 175, 3. Daemen 159, 4. Meklau 153, 5. Roman Stamm (SUI/Suzuki) 95, 6. Andersen 69

Markenmeisterschaft: 1. Suzuki 315, 2. Yamaha 255, 3. Honda 235

 

Weitere Informationen finden Sie auf der IDM-Homepage unter www.idm.de    

 

- Wolfgang Mihan-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/idm-superbike-salzburgring-joerg-teuchert-yamaha-werner-daemen-suzuki-gewinnen-martin-bauer---40430.html

07.07.2008 / MaP

More News

5. Lauf IDM 2008 - 4. bis 6. Juli -Zweite Saisonhälfte der IDM startet auf dem Salzburgring
04.07.2008
- Highspeed-Festival ist Heimrennen für viele Motorrad-Rennfahrer aus Bayern und Österreich An diesem Wochenende (4. bis 6. Juli) erwartet der Salzburgring die Fahrer und Teams der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft - traditionell beginnt auf der Highspeed-Strecke die zweite Saisonhälfte im Titelkampf. Bei guten Wetteraussichten werden rund 20.000 Fan more >>
Adrian Kornas/Axel Kölsch sichern sich den Sieg in der Klasse IDM Sidecar in einem Herzschlagfinale
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Sidecar In einem der spannendsten IDM Sidecar - Rennen der letzten Jahre sicherten sich Adrian Kornas und Co-Pilot Axel Kölsch den Sieg beim 4. Lauf zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring. Insgesamt 22.100 Fans wurden Zeuge der Kämpfe um den Sieg z more >>
Saisonsieg Nummer drei für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
23.06.2008
-Joey Litjens liegt in der Meisterschaft knapp vorn   4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM 125 Der 15-jährige Marcel Schrötter aus Pflugdorf präsentierte sich beim 4. IDM-Lauf auf dem Sachsenring bestens gerüstet für seinen Wildcard-Start zum deutschen Lauf der Motorrad Weltmeisterschaft in more >>
Der Russe Vladimir Ivanov (Yamaha) triumphiert auf dem Sachsenring in der Klasse IDM Supersport
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Supersport Vor 22.100 Zuschauern auf dem Sachsenring sicherte sich der Russe Vladimir Ivanov am Sonntag (22.6.) den Sieg in der Klasse IDM Supersport. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius ging der Yamaha-Pilot vom Vector-Racing-Team aus einem Sechskampf um den Sieg more >>
Doppelsieg für Yamaha-Pilot Jörg Teuchert in der IDM SUPERBIKE - Gaststarter Michael Schumacher erneut auf Rang 22
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM SUPERBIKE Jörg Teuchert aus Hersbruck holte sich am Sonntag (22.6.) beide Siege in der Klasse IDM SUPERBIKE am Sachsenring. Beim 4. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring vor 22.100 Zuschauern und bei heißem Sommerwetter verkürzte der Pilot vo more >>
4. Lauf IDM 2008 - 20. bis 22. Juni - Sachsenring
19.06.2008
- Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit packendem Rennsport und Volksfest-Stimmung am Sachsenring - Halbzeit im Titelkampf   Die IDM gastiert an diesem Wochenende (20.-22. Juni) mit ihrem 4. Lauf auf dem Sachsenring und vollendet damit die erste Halbzeit der Saison 2008. Europas Top-Motorradserie bietet den Zuschauern Motor more >>
Kurt Hock/Enrico Becker holen den Sieg in einem dramatischen IDM Sidecar-Rennen auf dem Nürburgring
02.06.2008
Im dritten Saisonrennen der Klasse IDM Sidecar sahen die 14.200 Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein Kurt Hock und Co-Pilot Enrico Becker als Sieger aus einem spannenden Rennen hervor gehen. Sie profitierten vom Ausfall der vor ihnen liegenden Gespanne. Die Brüder Michael und Bernd Grabmüller sowie Adrien Kornas/Axel Kölsch mussten jeweils mit tech more >>
Zweiter Saisonsieg für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
02.06.2008
- Niederländer Joey Litjens führt in der Meisterschaft Der 15-jährige Marcel Schrötter holte sich am Sonntag (1. Juni) seinen zweiten Saisonsieg in der Klasse IDM 125 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Nürburgring. Bei herrlichem Sommerwetter und vor 14.200 Zuschauern gewann der Honda-Pilot vor dem Niederländer Joey Litjens und Marvin Frit more >>
Arne Tode (Triumph) und Vladimir Ivanov (Yamaha) sichern sich die IDM Supersport-Siege in der Eifel
02.06.2008
Es sah alles danach aus, als würden die 14.200 an den Nürburgring gereisten Fans in der IDM Supersport-Klasse einen Doppelsieg von Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) sehen. Tode hatte am Samstagabend den ersten Lauf für sich entschieden. Doch am Sonntag machte dem Glauchauer der Defekt-Teufel bei herrlichem Sommerwetter einen Strich durch die Rechnung, so dass Vladimir Ivan more >>
Österreicher Martin Bauer (Honda) holt zum dritten Mal in Folge Doppelsieg in der IDM SUPERBIKE
02.06.2008
- Gaststarter Michael Schumacher auf Rang 22 Der Österreicher Martin Bauer (Honda) ist in der Klasse IDM SUPERBIKE in dieser Saison nicht zu schlagen. Der 32-jährige Honda-Pilot vom Team Holzhauer Racing Promotion holte sich am Sonntag (1. Juni) erneut einen Doppelsieg. Vor 14.200 Zuschauern auf dem Nürburgring und bei herrlichem Sommerwetter war das bereits sein more >>

02.06.2008
by Marc Hilger more >>
3. Lauf IDM 2008 - 30. Mai bis 1. Juni - Nürburgring erlebt ersten Motorrad
30.05.2008
- Höhepunkt des Jahres - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit Rekord-Starterfeld und interessanten Gästen Der Nürburgring erlebt an diesem Wochenende (30. Mai - 1. Juni 2008) Motorrad-Rennsport der Spitzenklasse. Mit der IDM gastiert Europas Top-Motorradserie auf dem Ring und bietet den Zuschauern einen spannenden Mix aus heißer Rennacti more >>
IDM Saisonstart auf dem EuroSpeedway Lausitz
24.04.2008
Rekordstarterfeld + Markenvielfalt + Prominente Piloten Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft eröffnet die neue Saison auf dem EuroSpeedway Lausitz, 1. Lauf, 25.-27. April 2008   Nur noch wenige Stunden, dann startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) mit ihrem 1. Lauf (25.-27. April) auf dem EuroSpeedway Lausi more >>
Hitachi Power Tools Europe GmbH wird neuer IDM-Serien Presenter
01.03.2008
Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM), eine der populärsten Motorradrennserien in Europa, wird 2008 mit Hitachi Power Tools als Presenter der Serie an den Start gehen. Die Partnerschaft wurde anlässlich der Messe "Motorräder Dortmund" am 28. Februar 2008 offiziell vorgestellt. Mit dem Engagement in der IDM möchte die Hitachi Power Tools Europe more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright