Arne Tode ist frühzeitig Meister der Klasse IDM Supersport

11.08.2008: Arne Tode ist frühzeitig Meister der Klasse IDM Supersport

- Ein Sieg und ein dritter Rang in Oschersleben reichen dem Glauchauer  

Triumph-Pilot Arne Tode sicherte sich mit einem Sieg am Samstag (9. August) und einem dritten Platz am Sonntag (10. August) vorzeitig den Titel der Klasse IDM Supersport in Oschersleben.

Der Sieg im Sonntagsrennen ging an Herbert Kaufmann (Suzuki). Die beiden Läufe der IDM Supersport wurden im Rahmen der 11. German Speedweek ausgetragen, die insgesamt eine Zahl von 41.500 Zuschauern meldete.

Im Training war Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) souverän die schnellste Zeit gefahren. Schon im Mai, als die IDM Supersport das erste Mal in diesem Jahr in der Motorsport Arena Oschersleben gastierte, hatte sich der Glauchauer vorgenommen die 1:30er-Marke zu durchbrechen. Im ersten Zeittraining am Donnerstag (8. August) blieb die Uhr für Tode bei 1:29,549 stehen. Damit sicherte sich der Glauchauer die Pole-Position.

Die Startplätze zwei und drei gingen an die Teamkollegen vom SKM-Bike Promotion Team, Damian Cudlin und Pascal Eckhardt. Der dritte Mann aus dieser Mannschaft, Rico Penzkofer (alle Yamaha), ging als Fünfter ins Rennen - hinter "Noch-Meister" Sebastien Diss (FRA). Penzkofer und Cudlin verband am Wochenende aber nicht nur das Team. Beide setzten sich der Doppelbelastung aus komplettem IDM Supersport-Programm und dem Start bei der Endurance WM zum 8-Stunden-Rennen aus.

Rennen 1 - Samstag, 9. August 2008:

Sebastien Diss (Kawasaki) kam beim Samstagsrennen am Besten weg und konnte zwei Runden lang seine Führung behaupten. Dann schlug die Stunde von Arne Tode. Der Triumph-Pilot schnappte sich den Franzosen und fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Dahinter musste sich Diss erst Damian Cudlin und schließlich auch noch Rico Penzkofer geschlagen geben. "Was soll ich zum Rennen sagen", stellte Diss die Gegenfrage. "Wieder nur Vierter", kam es enttäuscht über seine Lippen.

Dabei hatte es der Franzose weder Penzkofer noch Cudlin einfach gemacht. Bis in die 14. von 16 Runden kamen diese drei Piloten zu dritt nebeneinander über den Zielstrich. Geschenkt wurde hier keinem etwas. "Arne war einfach unglaublich schnell", musste Cudlin eingestehen. "Wir müssen noch etwas am Motorrad arbeiten, um ihn vielleicht morgen schlagen zu können. Heute hat mein Bike aber tadellos funktioniert."

Tode zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. "Das Rennen war eigentlich ganz relaxed", musste der Glauchauer zugeben. "Wir haben dieses Jahr sehr viel gelernt und große Fortschritte gemacht. Ich hatte heute einen etwas schlechten Start erwischt und musste mich nach vorn kämpfen. Aber wir sind einige 29er-Rundenzeiten gefahren. Das ist für die 600er schon sehr schnell."

Der bis vor dem Rennen auf Platz zwei der Meisterschaft liegende Russe Vladimir Ivanov (Vector-Racing-Team) patzte im Training und Rennen. "Irgendwas ist mit dem Motorrad", ärgerte sich der Yamaha-Pilot nachdem er am Samstagvormittag von Platz 19 in der ersten Runde auf den neunten Rang nach vorne gefahren war. "Aber wir können die Sch. nicht finden."

Rennen 2 - Sonntag, den 10. August 2008.

Das Rennen am Sonntag fand auf nasser Piste und bei permanentem Regen statt. Dabei ging es für die Piloten vor allem darum, sich an die rutschigen Verhältnisse anzupassen. Natürlich wurde im Vorfeld sehr viel gerechnet. Arne Tode wusste, dass er mit einem Sieg den Meistertitel definitiv perfekt machen konnte - wenn die anderen Fahrer nicht patzen. Es lief aber alles für den Triumph-Piloten.

Den besten Start erwischte erneut Altmeister Diss. Aber seine Führung wehrte nur bis zur Zielkurve. Bei der ersten Überfahrt der Ziellinie war schon Rico Penzkofer in Front. Kawasaki-Pilot Diss wurde durchgereicht. Herbert Kaufmann, Arne Tode und Sascha Hommel gingen an ihm vorbei.

Aber im Regen herrschen andere Gesetze. Und so schlug die Stunde für den wohl erfahrensten Piloten im Feld - Herbert Kaufmann (Suzuki). Der Mann vom Yoshimura Van Zon Schäfer Motorsport-Team bestritt bereits 1990 sein erstes Rennen. In Oschersleben konnte er seinen ersten Saisonsieg verbuchen. "Rico Penzkofer war vor mir", erläuterte Kaufmann die Situation. "Als wir auf einen zu Überrundenden aufliefen, hatte Rico etwas Probleme. Da wusste ich: Jetzt oder nie. Danach hat es mich fast vom Motorrad gehauen. Da hatte ich einen Highsider und echt Glück, dass ich nicht runter gefallen bin."

Kaufmann gewann vor Penzkofer und Tode. Bei letzterem war die Freude natürlich riesengroß. "Ich bin sprachlos", gestand Arne gleich nachdem er den Helm abgenommen hatte. Denn seine Konkurrenten hatten wieder "gepatzt". Damian Cudlin allerdings unfreiwillig. Der Australier musste drei Runden vor Schluss seine Yamaha mit Motorschaden abstellen. Der Russe Ivanov wurde im Regen "nur" Fünfter.

Damit gehörte der Titel "Internationaler Deutscher Motorradmeister" dem Triumph-Piloten Arne Tode. "Es ist wirklich ein schönes Gefühl", resümierte er nachdem sich die erste Freude etwas gesetzt hatte. "Ich bin in meinem Leben noch nie in so einem professionellen Team gefahren wie der G-LAB-Truppe. Die arbeiten wirklich sehr zielstrebig. Ich bin einfach glücklich."

Tode liegt uneinholbar an der Spitze. Mit 231 Punkten kann nichts mehr anbrennen. Allerdings wird der Kampf um den Vize-Titel in Hockenheim umso spannender. Noch fünf Piloten haben theoretische Chancen auf Gesamtrang zwei. Vladimir Ivanov hat derzeit die beste Ausgangsposition.

Er hat 169 Zähler auf seinem Konto. Dann folgen Cudlin (166), Kaufmann und Diss (je 148) sowie Penzkofer (142). Bei noch 50 zu vergebenden Punkten werden die Piloten alles daran setzen, Vladimir Ivanov von seinem zweiten Platz zu verdrängen.

Ergebnisse IDM Supersport:

11. Lauf: 1. Arne Tode (Glauchau/Triumph) 24:14,179 Min., 2. Damian Cudlin (AUS) 1,999 Sek. zur., 3. Rico Penzkofer (Böhlen/beide Yamaha) 2,360 Sek. zur., 4. Sebastien Diss (FRA/Kawasaki) 2,702 Sek. zur., 5. Pascal Eckhardt (Sonthofen) 6,361 Sek. zur. 6. Vladimir Leonov (RUS/beide Yamaha) 7,042 Sek. zur.

12. Lauf: 1. Herbert Kaufmann (Ismaning/Suzuki) 25:29,309 Min., 2. Penzkofer 0,573 Sek. zur., 3. Tode 7,006 Sek. zur., 4. Leonov 8,242 Sek. zur., 5. Vladimir Ivanov (RUS/Yamaha) 28,980 Sek. zur., 6. Sascha Hommel (Reichenbach/Honda) 29,331 Sek. zur.

IDM-Stand nach 12 von 14 Läufen: 1. Tode 231 Punkte, 2. Ivanov 169, 3. Cudlin 166, 4. Kaufmann 148, 5. Diss 148, 6. Penzkofer 142

 

Weitere Informationen unter www.idm.de

 

- Wolfgang Mihan-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/idm-supersport-arne-tode-meister-klasse-oschersleben-g-lab-racing-damian-cudlin---42364.html

11.08.2008 / MaP

More News

Jörg Teuchert (Yamaha) sorgt mit Doppelsieg für ein spannendes IDM-SUPERBIKE Finale 2008
11.08.2008
- Michael Schumacher mit bestem IDM-Ergebnis   Yamaha-Pilot Jörg Teuchert holte sich am Sonntag (10. August) beide Siege in den Rennen der Klasse IDM SUPERBIKE, die bei der 11. German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben ausgetragen wurden. Die Veranstaltung meldete 41.500 Besucher more >>
7. Lauf IDM 2008 - 7. - 10. August - Motorsport Arena Oschersleben
07.08.2008
- Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft zu Gast bei der 11. German Speedweek - Fans erwartet ein Motorradfest der Extra-Klasse Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft gastiert in dieser Woche (7. bis 10. August) mit vollem Rennprogramm erstmals bei der 11. German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben. Nur wenige Tage nach more >>
Markus Schlosser/Adolf Hänni sichern sich in der IDM Sidecar das Tripple aus Pole-Position
05.08.2008
... schnellster Rennrunde und Sieg auf dem Schleizer Dreieck   IDM Sidecar Schleiz - Vor 25.000 Zuschauern dominierten die Schweizer Markus Schlosser/Adolf Hänni die Klasse IDM Sidecar am Schleizer Dreieck. Sie holten sich die Pole-Position, die schnellste Rennrunde und den Sieg auf der legendären Naturrennstrecke. Bei sommerlic more >>
Vierter Saisonsieg für den 15-jährigen Marcel Schrötter in der IDM 125
05.08.2008
- Nur noch 3 Punkte Rückstand in der Meisterschaft auf Joey Litjens   IDM 125 Schleiz - Der 15-jährige Marcel Schrötter aus Pflugdorf holte sich am Sonntag (3. August) beim IDM-Lauf auf dem Schleizer Dreieck vor 25.000 Zus more >>
Yamaha-Pilot Vladimir Ivanov (RUS) fährt auf der Naturrennstrecke von Schleiz einen Doppelsieg in der Klasse IDM Supersport ein
05.08.2008
IDM Supersport Schleiz - Der Russe Vladimir Ivanov konnte an diesem Wochenende (1.-3. August) vor 25.000 Zuschauern auf dem Schleizer Dreieck zwei Siege in der Klasse IDM Supersport feiern. Der Pilot vom Vector Racing Team knabberte damit insgesamt zehn Punkte vom Vorsprung Arne Todes in der Meisterschaft ab. Der Meisterschaftsführende Arne Tode (G-LAB Rac more >>
Erneuter Doppelsieg für den Österreicher Martin Bauer (Honda) in der IDM SUPERBIKE
05.08.2008
- Jörg Teuchert bleibt weiter im Titelrennen   IDM SUPERBIKE Schleiz - Der Österreicher Martin Bauer vom Team Holzhauer Racing Promotion holte sich am Sonntag (3. August) auf dem Schleizer Dreieck beide Siege in der Klasse IDM SUPERBIKE der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft. Der Honda-Pilot schaffte damit vor 25.000 more >>
Die Gaststarter Josef Moser/Ueli Wäfler sichern sich den Sieg in der Klasse IDM Sidecar
07.07.2008
5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) - Vor 17.300 Zuschauern sicherten sich die Gaststarter und Lokal-Matadoren Josef Moser/Ueli Wäfler in der Klasse IDM Sidecar bei sommerlichen 30 Grad Celsius die Pole-Position und den Sieg. Die Österreicher Michael und Bernd Grabmüller sicherten sich mit ihrem zweiten Platz beim Heimrennen die volle Punktza more >>
Der 15-jährige Marvin Fritz gewinnt sein erstes Rennen in der IDM 125
07.07.2008
5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) - - Meisterschaftsführung bleibt beim Niederländer Joey Litjens Das Rennen der Achtelliterklasse auf dem Salzburgring fand am Sonntag (6.7.) einen überraschenden Ausgang. Vor 17.300 Zuschauern gewann der 15-jährige Deutsche Marvin Fritz vor dem Niederländer Jasper Iwema und dem Deutschen Daniel Kar more >>
Der Australier Damian Cudlin (Yamaha) gewinnt sein erstes IDM Supersport-Rennen
07.07.2008
5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) - - Vorsprung von Arne Tode (Triumph) im Titelkampf schmilzt Der Australier Damian Cudlin fuhr vor 17.300 Zuschauern am Salzburgring seinen ersten Sieg in der Klasse IDM Supersport ein. Bei schwülheißen 30 Grad gewann der Yamaha-Pilot vom SKM-Bike Promotion Team die Windschatten-Schlacht in Österre more >>
Jörg Teuchert (Yamaha) und Werner Daemen (Suzuki) gewinnen die Rennen der IDM SUPERBIKE
07.07.2008
5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) - - Österreicher Martin Bauer führt im Titelkampf   Der Deutsche Jörg Teuchert und der Belgier Werner Daemen teilten sich am Sonntag (6.7.) die Siege der Klasse IDM SUPERBIKE. Beim 5. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft vor 17.300 Zuschauern auf dem Salzburgring ge more >>
5. Lauf IDM 2008 - 4. bis 6. Juli -Zweite Saisonhälfte der IDM startet auf dem Salzburgring
04.07.2008
- Highspeed-Festival ist Heimrennen für viele Motorrad-Rennfahrer aus Bayern und Österreich An diesem Wochenende (4. bis 6. Juli) erwartet der Salzburgring die Fahrer und Teams der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft - traditionell beginnt auf der Highspeed-Strecke die zweite Saisonhälfte im Titelkampf. Bei guten Wetteraussichten werden rund 20.000 Fan more >>
Adrian Kornas/Axel Kölsch sichern sich den Sieg in der Klasse IDM Sidecar in einem Herzschlagfinale
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Sidecar In einem der spannendsten IDM Sidecar - Rennen der letzten Jahre sicherten sich Adrian Kornas und Co-Pilot Axel Kölsch den Sieg beim 4. Lauf zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring. Insgesamt 22.100 Fans wurden Zeuge der Kämpfe um den Sieg z more >>
Saisonsieg Nummer drei für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
23.06.2008
-Joey Litjens liegt in der Meisterschaft knapp vorn   4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM 125 Der 15-jährige Marcel Schrötter aus Pflugdorf präsentierte sich beim 4. IDM-Lauf auf dem Sachsenring bestens gerüstet für seinen Wildcard-Start zum deutschen Lauf der Motorrad Weltmeisterschaft in more >>
Der Russe Vladimir Ivanov (Yamaha) triumphiert auf dem Sachsenring in der Klasse IDM Supersport
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Supersport Vor 22.100 Zuschauern auf dem Sachsenring sicherte sich der Russe Vladimir Ivanov am Sonntag (22.6.) den Sieg in der Klasse IDM Supersport. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius ging der Yamaha-Pilot vom Vector-Racing-Team aus einem Sechskampf um den Sieg more >>
Doppelsieg für Yamaha-Pilot Jörg Teuchert in der IDM SUPERBIKE - Gaststarter Michael Schumacher erneut auf Rang 22
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM SUPERBIKE Jörg Teuchert aus Hersbruck holte sich am Sonntag (22.6.) beide Siege in der Klasse IDM SUPERBIKE am Sachsenring. Beim 4. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring vor 22.100 Zuschauern und bei heißem Sommerwetter verkürzte der Pilot vo more >>
4. Lauf IDM 2008 - 20. bis 22. Juni - Sachsenring
19.06.2008
- Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit packendem Rennsport und Volksfest-Stimmung am Sachsenring - Halbzeit im Titelkampf   Die IDM gastiert an diesem Wochenende (20.-22. Juni) mit ihrem 4. Lauf auf dem Sachsenring und vollendet damit die erste Halbzeit der Saison 2008. Europas Top-Motorradserie bietet den Zuschauern Motor more >>
Kurt Hock/Enrico Becker holen den Sieg in einem dramatischen IDM Sidecar-Rennen auf dem Nürburgring
02.06.2008
Im dritten Saisonrennen der Klasse IDM Sidecar sahen die 14.200 Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein Kurt Hock und Co-Pilot Enrico Becker als Sieger aus einem spannenden Rennen hervor gehen. Sie profitierten vom Ausfall der vor ihnen liegenden Gespanne. Die Brüder Michael und Bernd Grabmüller sowie Adrien Kornas/Axel Kölsch mussten jeweils mit tech more >>
Zweiter Saisonsieg für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
02.06.2008
- Niederländer Joey Litjens führt in der Meisterschaft Der 15-jährige Marcel Schrötter holte sich am Sonntag (1. Juni) seinen zweiten Saisonsieg in der Klasse IDM 125 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Nürburgring. Bei herrlichem Sommerwetter und vor 14.200 Zuschauern gewann der Honda-Pilot vor dem Niederländer Joey Litjens und Marvin Frit more >>
Arne Tode (Triumph) und Vladimir Ivanov (Yamaha) sichern sich die IDM Supersport-Siege in der Eifel
02.06.2008
Es sah alles danach aus, als würden die 14.200 an den Nürburgring gereisten Fans in der IDM Supersport-Klasse einen Doppelsieg von Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) sehen. Tode hatte am Samstagabend den ersten Lauf für sich entschieden. Doch am Sonntag machte dem Glauchauer der Defekt-Teufel bei herrlichem Sommerwetter einen Strich durch die Rechnung, so dass Vladimir Ivan more >>
Österreicher Martin Bauer (Honda) holt zum dritten Mal in Folge Doppelsieg in der IDM SUPERBIKE
02.06.2008
- Gaststarter Michael Schumacher auf Rang 22 Der Österreicher Martin Bauer (Honda) ist in der Klasse IDM SUPERBIKE in dieser Saison nicht zu schlagen. Der 32-jährige Honda-Pilot vom Team Holzhauer Racing Promotion holte sich am Sonntag (1. Juni) erneut einen Doppelsieg. Vor 14.200 Zuschauern auf dem Nürburgring und bei herrlichem Sommerwetter war das bereits sein more >>

02.06.2008
by Marc Hilger more >>
3. Lauf IDM 2008 - 30. Mai bis 1. Juni - Nürburgring erlebt ersten Motorrad
30.05.2008
- Höhepunkt des Jahres - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit Rekord-Starterfeld und interessanten Gästen Der Nürburgring erlebt an diesem Wochenende (30. Mai - 1. Juni 2008) Motorrad-Rennsport der Spitzenklasse. Mit der IDM gastiert Europas Top-Motorradserie auf dem Ring und bietet den Zuschauern einen spannenden Mix aus heißer Rennacti more >>
IDM Saisonstart auf dem EuroSpeedway Lausitz
24.04.2008
Rekordstarterfeld + Markenvielfalt + Prominente Piloten Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft eröffnet die neue Saison auf dem EuroSpeedway Lausitz, 1. Lauf, 25.-27. April 2008   Nur noch wenige Stunden, dann startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) mit ihrem 1. Lauf (25.-27. April) auf dem EuroSpeedway Lausi more >>
Hitachi Power Tools Europe GmbH wird neuer IDM-Serien Presenter
01.03.2008
Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM), eine der populärsten Motorradrennserien in Europa, wird 2008 mit Hitachi Power Tools als Presenter der Serie an den Start gehen. Die Partnerschaft wurde anlässlich der Messe "Motorräder Dortmund" am 28. Februar 2008 offiziell vorgestellt. Mit dem Engagement in der IDM möchte die Hitachi Power Tools Europe more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright