Der Russe Vladimir Ivanov (Yamaha) triumphiert auf dem Sachsenring in der Klasse IDM Supersport

23.06.2008: Der Russe Vladimir Ivanov (Yamaha) triumphiert auf dem Sachsenring in der Klasse IDM Supersport

4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) -

IDM Supersport

Vor 22.100 Zuschauern auf dem Sachsenring sicherte sich der Russe Vladimir Ivanov am Sonntag (22.6.) den Sieg in der Klasse IDM Supersport. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius ging der Yamaha-Pilot vom Vector-Racing-Team aus einem Sechskampf um den Sieg als Gewinner hervor.

Bereits im Training hatte sich Ivanov für den Sieg empfohlen, indem er die Pole-Position herausfuhr. Er distanzierte den Meisterschaftsführenden und Top-Favoriten Arne Tode (Triumph) um 0,230 Sekunden. Tode hatte am Sachsenring sein Heimspiel, denn er wohnt in Glauchau - nur wenige Kilometer vom Ring entfernt.

Auch Rico Penzkofer (Trainings-Dritter, Yamaha) und Sascha Hommel (5., Honda) hatten es nicht weit bis zum heimischen "Bett". Lediglich der amtierende Meister Sebastien Diss (Kawasaki) aus Frankreich durchbrach als Vierter die "Phalanx" der einheimischen Verfolger Ivanovs.

Bei der Veranstaltung auf dem Sachsenring mussten die Piloten der IDM Supersport nur ein Rennen fahren. Und das stand unter guten Vorraussetzungen.

"Das Wetter ist sehr, sehr heiß", schwitzte Ivanov nach dem siebenten von insgesamt 14 Saisonläufen. "Ich war am Ende schon sehr zerstört und mit den Kräften am Ende. Der Sachsenring ist wirklich sehr anspruchsvoll und kräfteraubend durch seine vielen Kurven und Richtungswechsel."

Den besten Start erwischte der Franzose Diss und bog als erster in die Startkurve ein. Damit hatte er Glück und entging dem Massensturz im Mittelfeld. Gleich acht Piloten mussten zu Boden, unzählige mehr nahmen den Notausgang durchs Kiesbett.

Die Streckenposten handelten zügig bei der Streckenbereinigung, so dass das Rennen nicht abgebrochen werden musste. Unter den Gestürzten war auch Philipp Hafeneger. Der Triumph-Pilot aus Solingen feierte am Sonntag seinen 25. Geburtstag, leider musste er das Rennen schon vorzeitig beenden.

An der Spitze entwickelte sich derweil ein Sechskampf um den Sieg. Mit von der Partie waren Arne Tode (Triumph), Sebastien Diss (Kawasaki), Rico Penzkofer, Damian Cudlin und Vladimir Ivanov (alle Yamaha), sowie der Tscheche Patrik Vostarek (Honda).

Bis kurz vor Schluss betrug der Abstand vom ersten bis zum sechsten Platz gerade einmal 1,2 Sekunden. Teilweise fuhr man auch zu sechst nebeneinander in die Kurven des Sachsenrings. Dabei waren alle Zweikämpfe aber fair.

Ivanov konnte sich erst in den letzten zwei Runden um 0,5 Sekunden von Arne Tode absetzen und behielt die Führung bis ins Ziel. Rico Penzkofer wurde Dritter. Auch er klebte beim Finish direkt am Hinterrad seines Vordermanns Arne Tode.

Diss, Cudlin und Vostarek belegten die Ränge vier bis sechs, noch vor dem erst 19-jährigen Kevin Wahr und Lokalmatador Rigo Richter. Richter wohnt direkt am Sachsenring und fuhr am Wochenende jeden Tag mit dem Fahrrad nach Hause.

Mit seinem Sieg konnte Vladimir Ivanov in der Meisterschaft einen gewaltigen Sprung nach vorn machen. Als Fünfter angereist, trat er die Heimreise als Zweiter an. Mit 101 Punkten hat er nunmehr "nur" noch 39 Punkte Rückstand auf Tode, der mit 140 Zählern souverän an der Spitze liegt. Dritter ist Cudlin (96) vor Diss (93), Herbert Kaufmann (Suzuki, 86) und Rico Penzkofer.

Ergebnisse IDM Supersport:

7. Lauf: 1. Vladimir Ivanov (RUS/Yamaha) 29:35,526 Min., 2. Arne Tode (Glauchau/Triumph) 0,215 Sek. zur., 3. Rico Penzkofer (Böhlen/Yamaha) 0,673 Sek. zur., 4. Sebastien Diss (FRA/Kawasaki) 2,017 Sek. zur., 5. Damian Cudlin (AUS/Yamaha) 2,165 Sek. zur., 6. Patrik Vostarek (CZE/Honda) 4,388 Sek. zur.

IDM-Stand nach 7 von 14 Läufen: 1. Tode 140 Punkte, 2. Ivanov 101, 3. Cudlin 96, 4. Diss 93, 5. Herbert Kaufmann (Ismaning/Suzuki) 86, 6. Penzkofer 70

 

www.idm.de

-Wolfgang Mihan-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/idm-supersport-russe-vladimir-ivanov-yamaha-sachsenring-arne-tode-sascha-hommel---39727.html

23.06.2008 / MaP

More News

Doppelsieg für Yamaha-Pilot Jörg Teuchert in der IDM SUPERBIKE - Gaststarter Michael Schumacher erneut auf Rang 22
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM SUPERBIKE Jörg Teuchert aus Hersbruck holte sich am Sonntag (22.6.) beide Siege in der Klasse IDM SUPERBIKE am Sachsenring. Beim 4. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring vor 22.100 Zuschauern und bei heißem Sommerwetter verkürzte der Pilot vo more >>
4. Lauf IDM 2008 - 20. bis 22. Juni - Sachsenring
19.06.2008
- Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit packendem Rennsport und Volksfest-Stimmung am Sachsenring - Halbzeit im Titelkampf   Die IDM gastiert an diesem Wochenende (20.-22. Juni) mit ihrem 4. Lauf auf dem Sachsenring und vollendet damit die erste Halbzeit der Saison 2008. Europas Top-Motorradserie bietet den Zuschauern Motor more >>
Kurt Hock/Enrico Becker holen den Sieg in einem dramatischen IDM Sidecar-Rennen auf dem Nürburgring
02.06.2008
Im dritten Saisonrennen der Klasse IDM Sidecar sahen die 14.200 Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein Kurt Hock und Co-Pilot Enrico Becker als Sieger aus einem spannenden Rennen hervor gehen. Sie profitierten vom Ausfall der vor ihnen liegenden Gespanne. Die Brüder Michael und Bernd Grabmüller sowie Adrien Kornas/Axel Kölsch mussten jeweils mit tech more >>
Zweiter Saisonsieg für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
02.06.2008
- Niederländer Joey Litjens führt in der Meisterschaft Der 15-jährige Marcel Schrötter holte sich am Sonntag (1. Juni) seinen zweiten Saisonsieg in der Klasse IDM 125 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Nürburgring. Bei herrlichem Sommerwetter und vor 14.200 Zuschauern gewann der Honda-Pilot vor dem Niederländer Joey Litjens und Marvin Frit more >>
Arne Tode (Triumph) und Vladimir Ivanov (Yamaha) sichern sich die IDM Supersport-Siege in der Eifel
02.06.2008
Es sah alles danach aus, als würden die 14.200 an den Nürburgring gereisten Fans in der IDM Supersport-Klasse einen Doppelsieg von Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) sehen. Tode hatte am Samstagabend den ersten Lauf für sich entschieden. Doch am Sonntag machte dem Glauchauer der Defekt-Teufel bei herrlichem Sommerwetter einen Strich durch die Rechnung, so dass Vladimir Ivan more >>
Österreicher Martin Bauer (Honda) holt zum dritten Mal in Folge Doppelsieg in der IDM SUPERBIKE
02.06.2008
- Gaststarter Michael Schumacher auf Rang 22 Der Österreicher Martin Bauer (Honda) ist in der Klasse IDM SUPERBIKE in dieser Saison nicht zu schlagen. Der 32-jährige Honda-Pilot vom Team Holzhauer Racing Promotion holte sich am Sonntag (1. Juni) erneut einen Doppelsieg. Vor 14.200 Zuschauern auf dem Nürburgring und bei herrlichem Sommerwetter war das bereits sein more >>

02.06.2008
by Marc Hilger more >>
3. Lauf IDM 2008 - 30. Mai bis 1. Juni - Nürburgring erlebt ersten Motorrad
30.05.2008
- Höhepunkt des Jahres - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit Rekord-Starterfeld und interessanten Gästen Der Nürburgring erlebt an diesem Wochenende (30. Mai - 1. Juni 2008) Motorrad-Rennsport der Spitzenklasse. Mit der IDM gastiert Europas Top-Motorradserie auf dem Ring und bietet den Zuschauern einen spannenden Mix aus heißer Rennacti more >>
IDM Saisonstart auf dem EuroSpeedway Lausitz
24.04.2008
Rekordstarterfeld + Markenvielfalt + Prominente Piloten Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft eröffnet die neue Saison auf dem EuroSpeedway Lausitz, 1. Lauf, 25.-27. April 2008   Nur noch wenige Stunden, dann startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) mit ihrem 1. Lauf (25.-27. April) auf dem EuroSpeedway Lausi more >>
Hitachi Power Tools Europe GmbH wird neuer IDM-Serien Presenter
01.03.2008
Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM), eine der populärsten Motorradrennserien in Europa, wird 2008 mit Hitachi Power Tools als Presenter der Serie an den Start gehen. Die Partnerschaft wurde anlässlich der Messe "Motorräder Dortmund" am 28. Februar 2008 offiziell vorgestellt. Mit dem Engagement in der IDM möchte die Hitachi Power Tools Europe more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright