Der Australier Damian Cudlin (Yamaha) gewinnt sein erstes IDM Supersport-Rennen

07.07.2008: Der Australier Damian Cudlin (Yamaha) gewinnt sein erstes IDM Supersport-Rennen

5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) -

- Vorsprung von Arne Tode (Triumph) im Titelkampf schmilzt

Der Australier Damian Cudlin fuhr vor 17.300 Zuschauern am Salzburgring seinen ersten Sieg in der Klasse IDM Supersport ein. Bei schwülheißen 30 Grad gewann der Yamaha-Pilot vom SKM-Bike Promotion Team die Windschatten-Schlacht in Österreich. Er verwies seinen Teamkollegen Rico Penzkofer und den Russen Vladimir Leonov (Vector Racing Team) auf die Ränge.

Im Training hatte Vladimir Ivanov noch seine diesjährige Statistik beschönigt. Nach zwei Siegen in Folge (Nürburgring und Sachsenring), holte er sich auch seine zweite Pole-Position in Folge. Aber es ging schon im Training sehr eng zu. Den zweiten Startplatz sicherte sich der Meisterschaftsleader Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) vor den Teamkollegen Damian Cudlin und Rico Penzkofer.

"Wir haben im Training natürlich versucht, Windschatten zu fahren", gab Penzkofer zu Protokoll. "Das bringt immer noch ein paar Zehntel." Aus Reihe zwei ging der dritte Mann vom SKM-Bike Promotion-Team, Pascal Eckhardt - neben ihm standen Vladimir Leonov, Sebastien Diss und Roman Raschle.

Im Rennen war es einmal mehr Sebastien Diss (Kawasaki BMR Racing Team) der den besten Start erwischte und als erster in die Schikane einbog. Alle 41 Piloten schlängelten sich perfekt durch die ersten Kurvenpassagen und niemand stürzte.

Diss war es auch, der erst einmal die Führung behaupten konnte - allerdings nur in der ersten Runde. Dann führte der Russe Ivanov die Meute für zwei Runden an, ehe er in die Box musste. "Irgendetwas hat meinen Hinterreifen zerschnitten", ärgerte sich der Yamaha-Pilot, als er mit einem "Platten" aufgeben musste.

Nun wechselte die Führung in nahezu jeder Runde. Insgesamt gab es im Supersport-Rennen fünf verschiedene Spitzenreiter. Nach dem Ausfall Ivanovs waren es Cudlin, Penzkofer und Tode. Allerdings musste Arne Tode aufgrund eines Verbremsers einmal den Notausgang an der Schikane nach Start-Ziel nehmen. Danach waren es nur noch Cudlin und Penzkofer, die den Sieg unter sich ausmachten. Von Runde sechs an kam keiner mehr an den beiden Teamkollegen vorbei.

Und das obwohl noch mehrere Fahrer in Schlagdistanz lagen. Herbert Kaufmann lauerte auf dem dritten Rang, ehe ihn ein ähnliches Schicksal wie Tode ereilte. Zwei Runden vor Schluss verbremste sich der Suzuki-Pilot und musste den Notausgang nehmen. Kaufmann fiel dadurch auf den siebenten Rang zurück, den er auch ins Ziel fuhr. Damit war der Weg für Leonov frei.

Cudlin und Penzkofer schenkten sich keinen Zentimeter und wechselten ständig die Führung. "Es war ein sehr schönes Rennen und ein fairer Kampf", gab Penzkofer zu Protokoll. "Damian hat in der letzten Runde eine ganz schöne Attacke geritten und mich sauber überholt. Da konnte ich nichts mehr entgegensetzen." Cudlin gewann mit nur 0,081 Sekunden Vorsprung.

Leonov wurde Dritter und feierte seinen ersten Podestplatz in einem Straßenrennen. Vorher fuhr er in Russland Moto-Cross. Er konnte auch den amtierenden Meister, Sebastien Diss, hinter sich lassen ebenso wie Pascal Eckhardt, Arne Tode, Herbert Kaufmann und Joshua Sommer. Letzterer hatte im Vorfeld des Salzburgring-Laufes das Team gewechselt und war von Suzuki auf Triumph und in das Wilbers Team umgestiegen. Angesichts seines Einstandes mit einem achten Rang wohl die richtige Entscheidung.

Mit seinem sechsten Rang verlor Arne Tode weitere Punkte seines Vorsprunges auf seine Meisterschafts-Verfolger. Der Glauchauer liegt mit 150 Punkten in Front und hat noch 29 Zähler Polster. Cudlin folgt mit 121. "Vor der Saison hatte ich keinen Druck", kommentierte der Australier. "Es hat niemand von mir erwartet, dass ich Rennen gewinne. Aber jetzt sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels und hoffe, dem Arne noch ordentlich zusetzen zu können." Hinter Damian Cudlin geht es durchaus knapp zu. Dritter ist derzeit Sebastien Diss mit 106 Punkten vor Vladimir Ivanov (101), Herbert Kaufmann (95) und Rico Penzkofer (90).

Ergebnisse IDM Supersport: 8. Lauf: 1. Damian Cudlin (AUS) 21:26,387 Min., 2. Rico Penzkofer (Böhlen) 0,081 Sek. zur., 3. Vladimir Leonov (RUS/alle Yamaha) 0,680 Sek. zur., 4. Sebastien Diss (FRA/Kawasaki) 1,013 Sek. zur., 5. Pascal Eckhardt (Sonthofen/Yamaha) 2,330 Sek. zur., 6. Arne Tode (Glauchau/Triumph) 3,528 Sek. zur.

IDM-Stand nach 8 von 14 Läufen: 1. Tode 150 Punkte, 2. Cudlin 121, 3. Diss 106, 4. Ivanov 101, 5. Herbert Kaufmann (Ismaning/Suzuki) 95, 6. Penzkofer 90

 

Weitere Informationen finden Sie auf der IDM-Homepage unter www.idm.de  

 

- Wolfgang Mihan-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/idm-supersport-salzburgring-damian-cudlin-yamaha-skm-bike-promotion-team-rico-penzkofer---40431.html

07.07.2008 / MaP

More News

Jörg Teuchert (Yamaha) und Werner Daemen (Suzuki) gewinnen die Rennen der IDM SUPERBIKE
07.07.2008
5. IDM-Lauf 2008 auf dem Salzburgring (4. - 6. Juli 2008) - - Österreicher Martin Bauer führt im Titelkampf   Der Deutsche Jörg Teuchert und der Belgier Werner Daemen teilten sich am Sonntag (6.7.) die Siege der Klasse IDM SUPERBIKE. Beim 5. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft vor 17.300 Zuschauern auf dem Salzburgring ge more >>
5. Lauf IDM 2008 - 4. bis 6. Juli -Zweite Saisonhälfte der IDM startet auf dem Salzburgring
04.07.2008
- Highspeed-Festival ist Heimrennen für viele Motorrad-Rennfahrer aus Bayern und Österreich An diesem Wochenende (4. bis 6. Juli) erwartet der Salzburgring die Fahrer und Teams der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft - traditionell beginnt auf der Highspeed-Strecke die zweite Saisonhälfte im Titelkampf. Bei guten Wetteraussichten werden rund 20.000 Fan more >>
Adrian Kornas/Axel Kölsch sichern sich den Sieg in der Klasse IDM Sidecar in einem Herzschlagfinale
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Sidecar In einem der spannendsten IDM Sidecar - Rennen der letzten Jahre sicherten sich Adrian Kornas und Co-Pilot Axel Kölsch den Sieg beim 4. Lauf zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring. Insgesamt 22.100 Fans wurden Zeuge der Kämpfe um den Sieg z more >>
Saisonsieg Nummer drei für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
23.06.2008
-Joey Litjens liegt in der Meisterschaft knapp vorn   4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM 125 Der 15-jährige Marcel Schrötter aus Pflugdorf präsentierte sich beim 4. IDM-Lauf auf dem Sachsenring bestens gerüstet für seinen Wildcard-Start zum deutschen Lauf der Motorrad Weltmeisterschaft in more >>
Der Russe Vladimir Ivanov (Yamaha) triumphiert auf dem Sachsenring in der Klasse IDM Supersport
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM Supersport Vor 22.100 Zuschauern auf dem Sachsenring sicherte sich der Russe Vladimir Ivanov am Sonntag (22.6.) den Sieg in der Klasse IDM Supersport. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius ging der Yamaha-Pilot vom Vector-Racing-Team aus einem Sechskampf um den Sieg more >>
Doppelsieg für Yamaha-Pilot Jörg Teuchert in der IDM SUPERBIKE - Gaststarter Michael Schumacher erneut auf Rang 22
23.06.2008
4. IDM-Lauf 2008 auf dem Sachsenring (20. Juni - 22. Juni 2008) - IDM SUPERBIKE Jörg Teuchert aus Hersbruck holte sich am Sonntag (22.6.) beide Siege in der Klasse IDM SUPERBIKE am Sachsenring. Beim 4. Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Sachsenring vor 22.100 Zuschauern und bei heißem Sommerwetter verkürzte der Pilot vo more >>
4. Lauf IDM 2008 - 20. bis 22. Juni - Sachsenring
19.06.2008
- Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit packendem Rennsport und Volksfest-Stimmung am Sachsenring - Halbzeit im Titelkampf   Die IDM gastiert an diesem Wochenende (20.-22. Juni) mit ihrem 4. Lauf auf dem Sachsenring und vollendet damit die erste Halbzeit der Saison 2008. Europas Top-Motorradserie bietet den Zuschauern Motor more >>
Kurt Hock/Enrico Becker holen den Sieg in einem dramatischen IDM Sidecar-Rennen auf dem Nürburgring
02.06.2008
Im dritten Saisonrennen der Klasse IDM Sidecar sahen die 14.200 Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein Kurt Hock und Co-Pilot Enrico Becker als Sieger aus einem spannenden Rennen hervor gehen. Sie profitierten vom Ausfall der vor ihnen liegenden Gespanne. Die Brüder Michael und Bernd Grabmüller sowie Adrien Kornas/Axel Kölsch mussten jeweils mit tech more >>
Zweiter Saisonsieg für den 15-jährigen Marcel Schrötter (Honda) in der IDM 125
02.06.2008
- Niederländer Joey Litjens führt in der Meisterschaft Der 15-jährige Marcel Schrötter holte sich am Sonntag (1. Juni) seinen zweiten Saisonsieg in der Klasse IDM 125 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Nürburgring. Bei herrlichem Sommerwetter und vor 14.200 Zuschauern gewann der Honda-Pilot vor dem Niederländer Joey Litjens und Marvin Frit more >>
Arne Tode (Triumph) und Vladimir Ivanov (Yamaha) sichern sich die IDM Supersport-Siege in der Eifel
02.06.2008
Es sah alles danach aus, als würden die 14.200 an den Nürburgring gereisten Fans in der IDM Supersport-Klasse einen Doppelsieg von Arne Tode (G-LAB Racing-Sport-Evolution) sehen. Tode hatte am Samstagabend den ersten Lauf für sich entschieden. Doch am Sonntag machte dem Glauchauer der Defekt-Teufel bei herrlichem Sommerwetter einen Strich durch die Rechnung, so dass Vladimir Ivan more >>
Österreicher Martin Bauer (Honda) holt zum dritten Mal in Folge Doppelsieg in der IDM SUPERBIKE
02.06.2008
- Gaststarter Michael Schumacher auf Rang 22 Der Österreicher Martin Bauer (Honda) ist in der Klasse IDM SUPERBIKE in dieser Saison nicht zu schlagen. Der 32-jährige Honda-Pilot vom Team Holzhauer Racing Promotion holte sich am Sonntag (1. Juni) erneut einen Doppelsieg. Vor 14.200 Zuschauern auf dem Nürburgring und bei herrlichem Sommerwetter war das bereits sein more >>

02.06.2008
by Marc Hilger more >>
3. Lauf IDM 2008 - 30. Mai bis 1. Juni - Nürburgring erlebt ersten Motorrad
30.05.2008
- Höhepunkt des Jahres - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft mit Rekord-Starterfeld und interessanten Gästen Der Nürburgring erlebt an diesem Wochenende (30. Mai - 1. Juni 2008) Motorrad-Rennsport der Spitzenklasse. Mit der IDM gastiert Europas Top-Motorradserie auf dem Ring und bietet den Zuschauern einen spannenden Mix aus heißer Rennacti more >>
IDM Saisonstart auf dem EuroSpeedway Lausitz
24.04.2008
Rekordstarterfeld + Markenvielfalt + Prominente Piloten Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft eröffnet die neue Saison auf dem EuroSpeedway Lausitz, 1. Lauf, 25.-27. April 2008   Nur noch wenige Stunden, dann startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) mit ihrem 1. Lauf (25.-27. April) auf dem EuroSpeedway Lausi more >>
Hitachi Power Tools Europe GmbH wird neuer IDM-Serien Presenter
01.03.2008
Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM), eine der populärsten Motorradrennserien in Europa, wird 2008 mit Hitachi Power Tools als Presenter der Serie an den Start gehen. Die Partnerschaft wurde anlässlich der Messe "Motorräder Dortmund" am 28. Februar 2008 offiziell vorgestellt. Mit dem Engagement in der IDM möchte die Hitachi Power Tools Europe more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright