Kenneth Heyer 3. Platz mit Mercedes beim 24 Stunden von Dubai

Kenneth Heyer 3. Platz mit Mercedes beim 24 Stunden von Dubai

16.01.2011: Podium 24h Dubai, 15.01.2011, ganz rechts: Kenneth Heyer Am 25. Juli 1971 €berquerte Hans Heyer mit dem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps als Zweiter die Ziellinie. Der Triumph gleich

 

Podium 24h Dubai, 15.01.2011, ganz rechts: Kenneth Heyer

Am 25. Juli 1971 €berquerte Hans  Heyer mit dem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG beim  24-Stunden-Rennen  von  Spa-Francorchamps  als  Zweiter  die  Ziellinie.  Der  Triumph  gleich  beim  allerersten  Renneinsatz machte AMG ber  Nacht weltber€hmt. Am Steuer des AMG Tourenwagens wechselten sich die  erfahrenen  Piloten  Hans  Heyer  und  Clemens  Schickentanz  ab.  Hans  Heyer  denkt noch gern  an  dieses Rennen zur€ck:  “Wir  wussten, dass wir  gewinnen  konnten, nur die anderen wussten es noch nicht!”


Exakt 40 Jahre danach (14./15.01.2011) fast das gleiche Bild, diesmal beim 24  Stunden  Rennen von  Dubai.  AMG  setze  auch  hier  erstmals  einen neuen  Mercedes AMG SLS GT bei einem 24 Stunden Rennen ein! Wieder mit einem  Heyer  am  Steuer,  aber  nicht  mir  Hans  (heute  67  Jahre)  sondern  mit seinem Sohn Kenneth  Heyer (31  Jahre)!  AMG  war  wie  beim  belgischen Langstreckenklassiker 1971 in Spa alles andere als Favorit. So auch nicht beim 24h Rennen von Dubai 2011.


Trotzdem gelang wieder die Sensation, diesmal Platz 3  für  die  Mercedes  AMG  Mannschaft:  Kenneth  Heyer  (D-31),  Thomas Jäger (D-34), Jan Seyffarth (D-24) und Sean Paul Breslin (GB-31.) Schon  im  Qualifikationstraining  zeichnet  sich  ab,  dass  Mercedes mit  den  3  AMG  SLS  GT  mithalten  konnte. Mit  Startplatz  7,  9  und  11 war  man  für  das Rennen gut gerüstet. Und alle 3 Mercedes AMG SLS sahen auch die Zielfahne.




Im Rennen erzielte jeder der Kenneth Heyer Mercedes-Mannschaft (Start Nr.  7) fast  die gleichen Rundenzeiten,  ein Schlüssel zum späteren Erfolg! Nach 8 Rennstunden konnte man mit Platz 4 zur Spitzengruppe aufschliessen und zur Halbzeit lag man schon auf Platz 2. Den Platz hiess es zu verteidigen, denn der führende BMW Z4 war schon mit Rundenvorsprung schwer zu schlagen. Man hatte nur mit kleinen technischen Mängeln zu kämpfen.

„Auch der  Ausfall der  Schnellhebeanlage  im  Mercedes  konnte uns - bis  1,5 Stunden  vor  Ende  des  Rennens - nicht vom  2.  Platz  verdrängen,  doch  ein zusätzlicher  Boxenstopp  liess uns  auf  Platz  3  kurz  vor  Schluss „abrutschen“,  erklärte  ein  €überglücklicher  Kenneth  Heyer“!


 „Also  das  Rennen  war  sehr anstrengend  wegen  der  vielen  Autos  und  den  grossen  Geschwindigkeitsunterschieden. Unsere  nimmermüden Mercedes Mechaniker  haben  einen grossen  Anteil  an  unserem  Erfolg.  Ich  freue mich  riesig, nach  dem  tollen  Auftakt 2011, auf die kommenden 2 Jahre mit Mercedes AMG.





24h Dubai Statistik


Zu Platz 2 fehlten der Kenneth Heyer Mercedes AMG SLS Mannschaft:  5,390 km, zu Platz 1: 21,560 km.

Nach 24h:

Platz 1: BMW 594 Runden= 3.201,660 km, 20 Boxenstopps,

Platz 2: Ferrari 592 Runden = 3.185,490 km, 16 Boxenstopps,

Platz 3: Mercedes 590 Runden = 3.180,100 km, 20 Boxenstopps


Die Startnummer 9, Mercedes AMG SLS GT mit den Fahrern Bernd Schneider,  Lance David Arnold, Andreas Wirth, Brice Bosi und Christiaan Frankenhout  kam mit einem Rückstand von 18 Runden auf Gesamtplatz sieben.


Der Mercedes AMG SLS GT, Startnummer 8, gefahren von Ralf Schall, Timothy Pappas, Bret Curtis und David Horn, wurde unverschuldet in eine Kollision  verwickelt. Nach einer gut zweistündigen Reparaturpause nahm man das Rennen wieder auf und konnte sich mit kontinuierlich guten Rundenzeiten   nach vorn arbeiten und belegte noch Platz 24.



24h Dubai, 15.01.2011, Mercedes AMG SLS, Start Nr. 7, Kenneth Heyer
24h Dubai, 15.01.2011, Mercedes AMG SLS, Start Nr. 7, Kenneth Heyer, Typ 2011 6208 ccm, 550 PS, 1350 Kg




24h Spa-Francorchamps 25.07.1971, Mercedes AMG 6.3, Start Nr. 35, Hans Heyer 6800 ccm, 428 PS, 1635 Kg


- COM MEDIA, Wolfgang Koepp-  auch Photos resp Heyer

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/kenneth-heyer-mercedes-24-stunden-dubai-amg-sls-gt---86827.html

16.01.2011 / MaP

More News

Sieg für Kenneth Heyer beim FIA GT3 Europameisterschaftslauf in Jarama
22.06.2010
Platz 1 für Kenneth Heyer (D)/ Bernd Herndlhofer (A)Mit einem tollen Sieg kehrte Kenneth Heyer (Wegberg) vom FIA GT Europameisterschaftslauf in Jarama (Spanien) am letzten Wochenende zurück. Zusammen mit seinem Teamkollegen Bernd Herndlhofer (A) feierte das Team Rosberg den ersten Sieg in der Europameisterschaft 2010 auf dem Interwetten Audi R8 LMS. Dabei more >>
24h-Nürburgring: Kenneth Heyer 5th overall with Black Falcon Audi R8 LMS
18.05.2010
From left: Christer Jöns, Kenneth Heyer, Johannes Stuck, Sean Paul Breslin 24h Nürburgring 2010: 5. Overall: Christer Jöns, Kenneth Heyer, Johannes Stuck, Sean Paul Breslin, Interwetten.com Audi R8 LMS from Team Black Falcon (Foto: Ral more >>
24h-Nürburgring: Kenneth Heyer with Black Falcon Audi R8 LMS.
13.05.2010
At this year´s ADAC Zürich 24h-Nürburgring Kenneth Heyer started for Team Black Falcon on an Audi R8 LMS. The directly based at the Nürburgring Team is sending out two Audi R8 LMS and is not un more >>
Kenneth Heyer mit AUDI auch bei den 24h Nürburgring am Start
15.04.2010
Nachdem Kenneth Heyer 2008 Dritter und 2009 Fünfter bei den 24h Nürburgring auf Porsche war,  bestreitet er 2010 nun den Eifel-Klassiker auf einem Audi R8.  Das Team Black Falcon verpflichtete more >>
Kenneth Heyer 2010 im Team Rosberg Audi!
07.04.2010
2010 wird Kenneth Heyer mit Audi bestreiten. Er wird für das Team Rosberg im ADAC GT Masters und der FIA GT Europameisterschaft an den Start gehen. Teamkollege im ADAC GT Masters wird der frühere F1 Red Bull Pilot Michael Ammermüller sein.Der 24 J more >>
10 Fragen an FIA GT Rennfahrer Kenneth Heyer zur abgelaufenen Rennsaison und seinen Vorbereitungen für 2010
04.12.2009
Frage: Du bist 2009 in der FIA-GT gefahren. Was ist deine Meinung zu dieser Saison?Kenneth: Über den Saisonverlauf möchte ich eigentlich nicht mehr viel sagen. Hier ist man mit uns einfach unfair umgegangen, davon bin ich sehr enttäuscht! Zusagen und auch Versprechungen wurden nicht eingehalten und die Trennung war absolut richtig, nur man hätte more >>
Kenneth Heyer, Nils Lagrange und Philip Geipel starten beim 10 Stunden Rennen in Zolder.
11.11.2009
Die drei hoffnungsvollen jungen Rennfahrer Kenneth Heyer (D), Nils Lagrange (B) und Philip Geipel (D), werden sich beim Saisonausklang, den 10 Stunden von Zolder (B), auf einem Porsche 997 GT3 des AD Sport Teams abwechseln. Ziel: Kampf um den Gesamtsieg bei über 50 Startern. Schon beim Debüt in Assen (NL) vor drei Wochen glänzten FIA GT Fahrer Kenneth Heyer und Philip Geipel aus more >>
Kenneth Heyer & Philip Geipel : Pole position and P1 for 2 hours 22 minutes in Assen (NL)
26.10.2009
At the 2.5 hour Dunlop Maxx Endurance Cup race in Assen (NL), Philip Geipel controlled the lead in his AD 997 - Cup Porsche from the beginning. He was consistantly among the leaders overall, running between first and fourth position, giving a great impression in his first race in a Porsche. 20 minutes prior to the planned pitstop, Philip had a right front puncture and pitted to hand the car to more >>
Kenneth Heyer & Philip Geipel im AD Sport Porsche in Assen (NL)
22.10.2009
  Design für den AD Porsche 997 GT3 Cup S von Kenneth Heyer und Philip Geipel in Assen (NL)Am kommenden Wochenende startet Kenneth Heyer wieder für das belgische AD Sport Team von Albert Vaniershot im Dunlop Sports Maxx more >>
Second position for Kenneth Heyer in the Endurance Cup in Zolder, Belgium!
16.09.2009
Kenneth  Heyer,  Germany,  once  again  had  a podium finish  in  Zolder  in  a Porsche Turbo. Second position in class, sixth overall, was a happy ending at the Dunlop Sport Max Endurance Cup. more >>
Kenneth Heyer trennt sich mit sofortiger Wirkung von BMS Scuderia Italia!
08.09.2009
Kenneth Heyer sah sich durch verschiedene Auffassungen des Rennprogramms 2009 mit dem BMS Scuderia Italia Team dazu gezwungen die restlichen Rennen nicht mehr für BMS zu bestreiten.Kenneth Heyer leaves BMS Scuderia Italia with immediate effect! more >>
24 Stunden Rennen Zolder (B): Erfolg für Kenneth Heyer: Top 10 und Klassenzweiter!
26.08.2009
Kenneth Heyer startete am vergangenen Wochenende beim traditionellen 24 Stunden Rennen von Zolder (B) auf einer Dodge Viper. In den Zeittrainings zeigte der junge Wegberger mit seinen Teamkollegen Menno Kuus (NL), Ron Marchall (NL) und Wim Lumbeeck (B) eine starke Leistung. Startplatz zwei! more >>
Erste Startreihe beim 24 Stunden Rennen Zolder
22.08.2009
Kenneth Heyer 24h Zolder -  22./23.08.2009 Starke Leistung von Kenneth Heyer (Wegberg) bei den drei Zeittrainings zum 24 Stunden Rennen von Zolder (B) 2009. Mit der 580 PS starken Dodge Viper GTS von AD Sport und den Fahrern Wim Lumbeeck (B), Menno Kuus (N more >>
24h-Zolder: 1000 Caps for the Fans!
14.08.2009
Exactly to the 24h-Zolder Kenneth Heyer and his sponsors Interwetten.com and Truck Drive do something special for the fans. Trough out the severall spectatuers of the traditionel Belgian 24h-race they will offer 1000 Kenneth Heyer Caps. The Cap is a copy of Kenneth Heyer helmet design each year new and is the perfect give away since 2007. It is made by MBA Shell who also produce the more >>
Start in AD Sport Chrysler Viper at 24h Zolder
07.08.2009
Kenneth Heyer wil be starting in a Chrysler Viper at the 24h race of Zolder in BelgiumFor the 24h race in Zolder Belgium on the 22 – 23 rd of August 2009 , Kenneth Heyer has been signed to drive for the Belgium AD Sport Team. Kenneth will start with Ron Marchal (NL), Wim Lumbeeck (B) and Menno Kuus (NL) in a 580 hp Chrysler Viper. “I am very excited to s more >>
Podium verpasst: Kenneth Heyer bei den 24 Stunden von Spa
27.07.2009
Beim Jahreshighlight der FIA GT, den 24 Stunden von Spa Francorchamps, startete der Wegberger Kenneth Heyer für das Ferrari Werksteam BMS Scuderia Italia! Im Ferrari 430 GT2 mit der Startnummer 77 wechselte er sich mit Diego Romanini (I), Paolo Ruberti (I) und Matteo Malucelli (I) ab und man stellte, wie schon beim erfolgreichen 24h-Le Mans Wochenende vor einigen Wochen, den Ferrari in den more >>
Kenneth Heyer placed 6th overall at the 24h-Nürburgring!
27.05.2009
Over 235.000 spectateurs saw the Frikadelli Team and the Interwetten.com Pilot Kenneth Heyer last year 3rd overall finished at this years 37.ADAC Zürich 24h-Nürburgring race 6th overall which was another super result for the team and the young FIA-GT driver from more >>
Kenneth Heyer with Porsche at the 24 hours of Nürburgring!
21.05.2009
Just missed points at the FIA GT race in Adria (I). This coming weekend the biggest Motorsport event in Germany takes place in the Eifel: The 24 Hours at the Nürburgring. Kenneth Heyer, finished this race in third position overall in 2008, will agai more >>
Kenneth Heyer: First race in the Ferrari!
28.04.2009
Kenneth Heyer BMS Scuderia Italia - Ferrari F430 GTC 25 Sportscars will start this coming weekend in Silverstone, England for the first event of the 2009 FIA GT Championship.With excitement Kenneth Heyer is looking forward to his first race eve more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com