26ten Éiner Wënzerdag

26ten Éiner Wënzerdag

10.07.2009: Über sein Heimatdorf Ehnen schreibt der Moseldichter Nikolaus Hein die folgenden Zeilen : « Es gibt noch die engen, winkligen Gässchen, die um die runde Kirche laufen und die lauschigen Eckchen

1.    Zur Geschichte von Ehnen



Über sein Heimatdorf Ehnen schreibt der Moseldichter Nikolaus Hein die folgenden Zeilen : « Es gibt noch die engen, winkligen Gässchen, die um die runde Kirche laufen und die lauschigen Eckchen, wo altersgraue Häuser mit den eingemauerten Torbogen einstiger Patrizier- und Klosterbesitzer von vergangenen Jahrhunderten träumen ».

Seit dem Jahre 967 gehörte das Dorf zum Hofe Lenningen und unterstand den Trierer Domherren. Ehnen war Verwaltung des Hofes, hier wohnte der Schultheiss, hier befanden sich Hofarchiv, Bannmühle, Domherrenkeller und die geräumigen Scheunen, in denen die Zehntabgaben gestapelt und per Schiff nach Trier verfrachtet wurden.

Auch viele herrschaftliche und geistige Häuser hatten in Ehnen Landsitz mit Weinbergen und der Spaßname « Éiner Hären » galt wohl eher der Herrenschicht als dem geplagten Volk.

Mit der französischen Revolution verschwand die Feudalherrschaft und viele sequestrierte Weinberge wechselten in den Besitz der Dörfer über.



2.    Der Weinbau in Ehnen


Boden :    Muschelkalk

Lagen :        Ehnerberg, Wousselt, Kelterberg, Rousemen, Maeschteschberg.
Die Winzerbetriebe bewirtschaften auch Weinberge in den Lagen der umliegenden Gemeindesektionen von Wormeldingen, Stadtbredimus, Lenningen u.s.w.

Sorten :    Elbling weiß und rosé, Rivaner, Auxerrois, Pinot blanc, Pinot gris, Riesling, Pinot noir, Gewürztraminer, Chardonnay und Saint Laurent.
   
Neben Weißwein, wird Rosé und Rotwein aus Pinot noir und Saint Laurent sowie Crémant de Luxembourg hergestellt. Verschiedene Betriebe produzieren auch Traubensaft.

2008 umfasste die Rebfläche 50,89 Hektar mit 232 Parzellen, aufgeteilt in 21 Betriebe. Zwar schrumpft die Anzahl (1979 gab es vergleichsweise noch 65 Betriebe), doch die bebaute Fläche blieb konstant und die Weinbergszusammenlegung schuf bedeutend bessere Arbeitsbedingungen und dies besonders in den best bekannten Steillagen.

Von den 21 Betrieben bewirtschaften deren 12 eine Rebfläche die pro Betrieb kleiner als 1 Hektar ist. 4 Betriebe bewirtschaften ein Gesamtareal pro Betrieb zwischen 1-3 Ha und 5 Winzerbetriebe bewirtschaften mehr als 3 Ha pro Betrieb. Letztere betreiben insgesamt auf 38,88 Hektaren Weinbau.

Jahr    Zahl der Betriebe    Zahl der Parzellen    Bestockte Rebfläche (Ha)    Betriebe nach Größenordnung

                < 1 Ha    1-3Ha    > 3 Ha                 Zahl    Ha    Zahl    Ha    Zahl    Ha
1979    65    477    59    40    12    21    33    4    14
2008    21    232    50,89    12    4,19    4    7,82    5    38,88



3.    Der Jahrgang 2008


Die Weine des Jahrgangs 2008 definieren sich als fruchtig und mineralisch als Resultat sonniger Tage und kühlen Nächten während der Lese.

Hierdurch konnte, nach einer schlecht Wetterperiode im August, gesundes und reifes Lesegut geerntet werden. Die Weine im Allgemeinen sind als harmonisch und gut strukturiert zu bezeichnen verbunden mit einer fruchtigen Säure und einer Vielfalt von Aromen.



4.    Der kulturelle Beitrag zum 26ten Éiner Wënzerdag


„Impressiounen vu gescht an haut“  eine Bilderausstellung von Mariette Pillatsch-Schalbar

Vernissage der Ausstellung ist am Donnerstag, den 16. Juli 2009 um 19.00 Uhr im Weinmuseum in Ehnen.


Öffnungszeiten der Ausstellung :


Die Ausstellung kann vom 17. – 26. Juli 2009 besichtigt werden.
Samstags und Sonntags von 9.30 – 11.30 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr,
Dienstag – Freitag von 14.00 – 17.00 Uhr.
Sonntags, den 19. Juli 2009 bis 19.00 Uhr.
Montags geschlossen.



6.    Der 26te « Éiner Wënzerdag » am 19. Juli 2009


Zu Beginn der Ferienzeit in Luxemburg lädt Ehnen traditionsgemäß am 3. Sonntag im Juli zum best bekannten „Éiner Wënzerdag“ ein, welcher dieses Jahr am 19. Juli in den engen winkligen Gässchen gefeiert wird.

Dieser Festtag wird von sämtlichen Winzern und Vereinen der Ortschaft organisiert und steht unter dem Protektorat der Gemeinde Wormeldingen und des Syndicat d’Initiative.

Der « Wënzerdag » wurde als Werbung für dieses Winzerdorf und darüber hinaus im Interesse des Moseltourismus der gesamten Region vor 26 Jahren geboren.

Das geschichtsträchtige Moseldorf eignet sich bestens zu solch einem Winzer- und Dorffest. Die engen gepflasterten Gassen mit ihren blumengeschmückten Häusern laden einfach zum verweilen ein. Weinseeligkeit wird an diesem Tage groß geschrieben und für die musikalische Umrahmung sorgen nicht weniger als 4 Musikgesellschaften. Nicht zu vergessen aber auch das luxemburgische Kunsthandwerk und das Weinmuseum welches an diesem Tag gratis zu besichtigen ist.

Dazu bleibt zu bemerken, dass der Eintritt frei ist und lediglich das Probeglas 1,50 € kostet. Der dazugehörige Glashalter aus Leder kann zusätzlich zum Preis von 3,00 € erworben werden.



Programm


Am Sonntag, den 19. Juli 2009 wird in der Pfarrkirche von Ehnen um 10.00 Uhr das feierliche Hochamt mit Weinsegnung des 2008er Weines zu Ehren aller Winzer und Winzerinnen gefeiert. Die gesangliche Gestaltung des Gottesdienstes wird von der Chorale St. Pie aus Ehnen gewährleistet.

Nach der Messe geleitet die Harmonie Wormeldingen die Gäste zum Weinmuseum wo im Vorhofe desselben das Fässchen mit dem gesegneten Riesling von Bürgermeister Jean Beining angestochen wird. Der Wein wird sodann allen Anwesenden zur Probe und als Aperitif gereicht.

Ab 12.00 Uhr wird an einigen Ständen in der Ortschaft zum Mittagstisch eingeladen.

Ab 14.00 Uhr in den verkehrsfreien Straßen der Ortschaft :


-    Weinproben und Crémant de Luxembourg an den Ständen der Privatwinzer, Weinhandel und Genossenschaft ;

-    Branntwein vom Brenner;

-    „Porte-ouverte“ im Weinmuseum ;

-    Musik und Unterhaltung mit folgenden Musikgesellschaften
:

§    Fanfare Greiveldingen,
§    Fanfare Olingen,
§    Harmonie Municipale Hollerich/Luxembourg-Gare/Cessange,
§    Fanfare Mensdorf  

-    Besichtigungsmöglichkeit der alten Dorfschmiede ;

-    Luxemburger Kunsthandwerk;

-    Bilderausstellungen ;

-    Dia-show « Muselimpressiounen » von Carlo Rinnen ;

-    Spiele und Unterhaltung für Kinder ;

-    Spezialitäten vom Grill, Eisenkuchen u.s.w.

Der « Wënzerdag » verlängert sich fröhlich bei Tanz, Musik und Disco in den Straßen bis spät in die Nacht hinein.


Am „Éiner Wënzerdag“ sind beteiligt:



§    Domaine Viticole Kohll-Leuck Raymond,

§    Domaine Viticole Kohll-Reuland,

§    Domaine Viticole Linden-Heinisch Jean,

§    Domaine Viticole Häremillen,

§    Caves Leuck-Thull Jean,

§    Les Domaines de Vinsmoselle - Caves de Wormeldange,

§    Distillerie Pit Dolizy & Margot Guillon


sowie die Restaurants Simmer, Bamberg, Fu-Zhou und die Taverne « Am Keller ».


Um 15.00 Uhr, nach dem Willkommensgruß, offizieller Rundgang durch Ehnen im Beisein der Traubenkönigin „Carole“ aus Grevenmacher, der Wormeldinger Rieslingskönigin „Julie“, sowie den Vertretern aus Politik, Tourismus und Winzerschaft.

www.wenzerdag.lu 

- Photos Carlo Rinnen -   in Slidshow

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/einer-wenzerdag-geschichte-ehnen-weinbau-betriebe-lagen-sorten---66269.html

10.07.2009 / MaP

More News

Creation of LTB Luxembourg Testing Board - testing and quality in IT
20.04.2009
We are delighted to announce the creation of LTB (Luxembourg Testing Board) a new Non-Profit Organization affiliated to the well known ISTQB ( www.istqb.org ) whose goal is promoting testing and qu more >>
Année européenne de la créativité et de l’innovation au Luxembourg
19.02.2009
Lancement officiel de l’Année européenne de la créativité et de l’innovation au Luxembourg en date du 5 février 2009La Ministre de l’Éducation nationale et de la Formation professionnelle, Madame Mady Delvaux-Stehres, la Secrétaire d’Etat à la Culture, à l'Enseignement supé more >>
Luxemburg auch Spitzenreiter beim Fahren mit Alkohol
18.12.2008
 40 Prozent der Luxemburger fahren laut eigener Aussage regelmäßig in alkoholisiertem Zustand Auto. Diese alarmierenden Zahlen brachte eine internationale Studie des Meinungsforschungsinstituts Ipsos zu Tage, die von der Versicherung Axa in Auftrag gegeben wurde. Vor allem viele Männer scheinen nicht davor zurückzuschrecken, sich mit zuviel Promille hinters Steuer zu s more >>
ACL Luxembourg et Liberty Card Q8-ACL
03.12.2008
Le 03/12/08 à 11h00, dans les locaux de l’ACL, l’ACL et Q8 ont annoncé leur nouveau partenariat à travers le lancement de la LIBERTY CARD Q8-ACL. more >>
Neu : „ITour" - ein Audio-Guide für die Entdeckung der Stadt Luxemburg.
13.11.2008
Seit kurzem bietet das Luxembourg City Tourist Office eine neue Möglichkeit die Geschichte und Schönheiten der Stadt Luxemburg zu entdecken. Es handelt sich dabei um einen neuartigen, mehrsprachigen Audio-guide im Taschenformat, welcher eine Misch more >>
Weihnachtsmärkte, Advents- und St. Nikolausmärkte Luxemburg und Großregion
13.11.2008
Am 22. und 23. November 2008 Schifflange (Hall Polyvalent),Wiltz (Vereinshaus). Am 27. und 28. November 2008Capellen (L more >>
Weihnachtsstimmung im Grossherzogtum Luxemburg
13.11.2008
In Luxemburg-Stadt: Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Stadt Luxemburg unter dem Motto "WinterLights" stimmungsvolles Ambiente. Und wenn um die Jahreswende die Stadt Luxemburg vielleicht sogar v more >>
Luxembourg Poker Tour
16.10.2008
Luxembourg Poker Tour   more >>
Luxemburg Nationalfeiertag
23.06.2008
Montag, 23. Juni Nationalfeiertag Te Deum: Am Nationalfeiertag wird um 11 Uhr das "Te Deum" in der Kathedrale abgehalten. Anschließend folgt more >>
Luxembourg statistics
23.06.2008
Statistiques - 01.03.2008 Nation /Nationalité Code Nombre                          % more >>
L’Aube en Champagne, destination touristique, mise à l’honneur au centre d’accueil de l’Automobile Club du Luxembourg
09.05.2008
Le Comité Départemental du Tourisme (CDT) de l’Aube en Champagne mène une campagne de promotion au Luxembourg en partenariat avec Maison de la France et l’Automobile Club du Luxembourg (ACL). Pendant 6 mois, l’Aube est la destination touristique mise à l’honneur dans le centre d’accueil de l’ACL de Bertrange. Pour renforcer sa communication, le CDT Aube organise des journ more >>
La Commission européenne, ensemble avec l’Automobile Club du Luxembourg ont offert des stages de conduite aux gagnants du quiz intelligent car.
08.04.2008
Grâce à cette collaboration, huit heureux gagnants ont passé une journée les aidant à être plus sûrs, plus écologiques et plus intelligents au volant. Différentes technologies ont été présentées lors de l’évènement more >>
Vakanz le plus important Salon du tourisme du Grand Duché du Luxembourg.
16.01.2008
Avec ses 14.500 m², entièrement consacré au tourisme, Vakanz est actuellement le plus important salon des vacances du Grand-Duché. Maison de la France sera à nouveau présente cette année à Lux Expo, à l’occasion du Salon Vakanz pour vous donner la possibilité de vous informer sur la destination de votre prochain séjour en France. Vous aurez également la possibil more >>
Exklusiv und explosiv : Testen Sie Ihr Bommeleeër-Wissen
21.12.2007
Exklusiv und explosiv - bestimmen Sie ihr persönliches Profil (LUXEMBURGER WORT) Seit 22 Jahren halten die Bommeleeër Luxemburg in Atem. Können Sie sich noch an alles erinnern? Was haben die Wochen nach der Pressekonferenz von Staatsanwalt Robert Biever gebracht? Testen Sie jetzt Ihr Bommeleeër-Wissen. wort.lu hat das ultimative Fr more >>
Luxemburg sucht auf der virtuellen Jobmesse Working Worlds' in Second Life am 28. November 2007 nach begabten neuen Talenten
10.10.2007
Luxemburg, ein Land, dessen Löhne zu den höchsten in Europa gehören, ist auf der Suche nach hochqualifizierten Fachkräften für seinen Arbeitsmarkt. Um Kandidaten mit angemessenem Format zu finden, hat die auf den Finanzsektor spezialisierte Softwarefirma GAX Technologies Working Worlds' more >>
2007 ist für Luxemburg und die Großregion ein ganz besonderes Jahr
02.08.2007
Gemeinsam präsentieren sich Luxemburg Stadt und Land, Lothringen (F), Rheinland-Pfalz (D), das Saarland (D) und Wallonien (Französische und Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens) als Kulturhauptstadt Europas. Fünf Teilgebiete, vier Länder, drei Amtssprachen und mehr als 2.000 Jahre wechselvoller, geteilter Geschichte(n) – vor diesem Hintergrund ist das Motto „Gemeinsam Grenzen ü more >>
PayPal, ein Ebay-Unternehmen kommt nach Luxemburg
15.05.2007
PayPal, der weltweit größte Online-Zahlungsdienstleister, kommt nach Luxemburg. Dem eBay-Tochterunternehmen wurde eine Banklizenz für elektronische Finanzdienstleistungen zuerkannt. Grund genug für die PayPal-Spitze, den Sitz fürs Europageschäft ins Großherzogtum, genauer gesagt an den hauptstädtischen Boulevard Royal zu verlegen. Am kommenden 2. Juli starten die Geschäftsaktivit more >>
L’Automobile Club du Luxembourg rénove son accueil pour un meilleur service à ses membres.
16.03.2007
Dans le cadre de son programme de développement de ses services, l’ACL informe tous ses membres qu’à partir du 15 mars l’accueil, au 54, route de Longwy à Bertrange, sera en travaux. La rénovation et la modernisation se déroulera en 2 phases : du 15 mars au 15 juillet l’accueil sera optimisé pour offrir plus de confort et un meilleur accès à nos guichets. Du 15 s more >>
A special postage stamp commemorating the 75th anniversary of the "Automobile Club du Luxembourg ACL" - Launch
16.03.2007
Price of the stamp: 0,50€Layout: Advantage Communication, Howald (L); Printing: High-resolution offset by Imprimerie de La Poste belge, Malines (B);Dimensions: 28 x 38.40 mm, 10 stamps per sheet. When, more >>
Luxemburg auf der ITB Berlin (7.-11. März 2007)
06.03.2007
Luxemburg – das Kulturreiseziel 2007 Der Titel „Kulturhauptstadt Europas 2007" erweist sich für die Imagewerbung des Reiselandes Luxemburg von gröβter Bedeutung. Dies hat sich bereits 1995 bestätigt, als Luxemburg ein erstes Mal mit Erfolg diesen Titel trug. Ferner wurde in der rezenten Standortstudi more >>
UCVL-Präsident Jean-Claude Backes tritt zurück
18.02.2007
Dreiköpfiges Team soll den hauptstädtischen Geschäftsverband leiten   Der Präsident des hauptstädtischen Geschäftsverband, Jean-Claude Backes, tritt von seinem Amt zurück. Er wolle jüngeren Leuten die Gelegenheit geben, die Luxemburger Einzelhändler zu vertreten, sagte Backes dem "Wort" zur Begründung. Backes ist seit 1980 Prä more >>
Arcelor-Mittal entscheidet sich für Parsytec Oberflächeninspektionsysteme
19.01.2007
Erstes System für Burns Harbor Warmbreitbandstraße in Auftrag gegeben  Arcelor-Mittal wird für mehrere Warmbreitbandstraßen in Amerika und Europa Parsytec espresso SI Oberflächeninspektionssysteme beschaffen. espresso SI wurde aufgrund seiner hochwertigen Bildqualität, der herausragenden Klassifikation, der geringen Integrationskosten und der umfangreic more >>
Internetnutzung der Luxemburger auf hohem Niveau
03.01.2007
Große Bereitschaft zum Online-Einkauf Rund 70 Prozent der Luxemburger Haushalte verfügen über einen Internetzugang . Damit liegt das Großherzogtum an vierter Stelle in der Europäischen Union . Rund 46 000 Haushalte verzichten auf den Zugang zum Netz in den eigenen vier Wänden. Das geht aus einer Eurostat Studie hervor, die vom Statec, CEPS/Instea more >>
Fête d'ouverture de Luxembourg et Grande-Région, Capitale Européenne de la Culture 2006 le 9 décembre 2006
06.12.2006
Luxembourg et Grande-Région, Capitale Européenne de la Culture 2006 asbl" Le chant des sirènes live" mécanique vivante, place de la Gare, 18:00 - Parade / Plasticiens volants, place de la Gare 19:00 - Feu d'artifice Groupe F, Pont Adolphe, 20:30 - Nuit des Régions, place Guillaume II, 21:00 - Scène World, Rotonde 1, 21:00 - Scène Electr more >>
Advent und Weihnachten im Grossherzogtum Luxemburg
22.11.2006
In Luxemburg-Stadt: Vom 1. bis zum 24. Dezember 2006 zieren rund 70 schmucke Holzchalets und eine reich geschmückte Tanne den Place d’Armes und die angrenzende Rue du Curé im Herzen der Stadt Luxemburg. Auf dem gemütlichen, keineswegs von Hektik gekennzei more >>
2007 gewinnt das Konzept der Kulturhauptstadt Europas eine neue Dimension
22.11.2006
Erstmals steht nicht nur eine Stadt, sondern eine ganze Großregion im Blickpunkt. Gemeinsam mit Luxemburg präsentieren die angrenzenden Gebiete Lothringen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Wallonien (Französische Gemeinschaft Belgiens und Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens) ihre kulturelle Vielfalt. Die Kreativität und die Energie Luxemburgs und der Großregion werden durch e more >>
ING Europe-Marathon Luxemburg, ein Nachtlauf mit europäischem Flair - 27. Mai 2006
25.02.2006
more >>

25.02.2006
more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com