Perfekter LMS-Auftakt für Felbermayr-Proton

Perfekter LMS-Auftakt für Felbermayr-Proton

08.04.2009: Erster Saisonsieg im ersten Lauf- Perfekte Teamleistung war Schlüssel zum Erfolg. Wenn man die Gesamtwertung der Le Mans Series (LMS) gewinnen möchte, darf man sich bei den nur fünf Saisonrennen der keine

Erster Saisonsieg im ersten Lauf- Perfekte Teamleistung war Schlüssel zum Erfolg.



Wenn man die Gesamtwertung der Le Mans Series (LMS) gewinnen möchte, darf man sich bei den nur fünf Saisonrennen der keine Schwächen erlauben. Umso besser ist es, gleich im ersten Rennen zu siegen. Dies gelang dem Team Felbermayr-Proton mit seinen Piloten Richard Lietz (Österreich) und Marc Lieb (Ludwigsburg) beim Saisonauftakt in Barcelona.

Im Training konnten beide Fahrer mit den Ingenieuren eine sehr gute Abstimmung austüfteln, der Porsche 997 GT3 RSR lag nahezu perfekt. Im zweiten freien Training erzielte Lietz eine Rundenzeit von 1.48.015 min, was der bei weitem schnellste Umlauf im ganzen GT2-Feld am Wochenende bleiben sollte. Unsicher war man sich im Team aber über den Reifenverschleiss bei den Temperaturen am Sonntagmittag. Da das Rennen mit den gleichen Reifen gestartet werden muss, mit denen auch das Qualifying bestritten wurde, entschied man sich bei der Zeitenjagd für eine konservative, härtere Mischung. Mit dem vierten Startplatz war Lietz deshalb zufrieden: „Die Runde war fehlerlos, ich wusste, dass wir mit den härteren Reifen nicht ganz vorne stehen würden.“

Nicht gewusst hat man aber, dass dieser Reifen im ersten Stint gar nicht funktionierte und Startfahrer Lietz auf Rang sechs zurückfiel, schlimmer aber, der Abstand zur Spitze wuchs mehr und mehr. Das bürgt immer die Gefahr, dass sich bei einer plötzlichen Gelb-Phase das gesamtführende Auto auf der Strecke zwischen dem Porsche und der Spitze setzt, was automatisch einen Rundenrückstand bedeutet, der im Rennen nicht mehr aufzuholen wäre.

Doch das Glück war am Sonntag mit den Ummendorfern, im Gegenteil, sie konnten sogar mit einem perfekt getimten Boxenstopp während eines Saftey-Cars den Abstand nach vorne reduzieren. Nun mit den Medium-Reifen von Michelin gab es für die beiden Werksfahrer kein Halten mehr. In der vierten Rennstunde überholte Lieb den führenden Rob Bell am Ende der Zielgeraden, in dem er außen an dem Ferrari vorbeifuhr:

„Bell hat es mir nicht einfach gemacht, er war auf der Kampflinie, es war aber ok.“ sprach Lieb, der dann gleich eine Lücke von 20 Sekunden herausfahren konnte.  Nach sechs Stunden war es dann Lietz, der den Porsche zum ersten Saisonsieg über die Linie brachte.

„Es war sehr rutschig, man musste höllisch aufpassen, aber sonst ein Super-Rennen!“ und Marc Lieb freute sich: „Auf dieser Strecke, die von der Charakteristik den Ferrari entgegen kommt, zu siegen, macht mich sehr optimistisch für den Rest der Saison.“

Den Erfolg des Teams Felbermayr-Proton rundete der siebte Rang von Horst Felbermayr. Jr,/Christian Ried/ Francisco Cruez Martins ab. Am Anfang gab es für den Österreicher Felbermayr einige Probleme mit einer Rempelei sowie einer Strafe, danach lief der zweite Porsche des Teams aber auch einwandfrei. Besonders der Portugiese Martin ergänzte sich hervorragend mit seinen Kollegen und steigerte sich über das ganze Wochenende kontinuierlich.

Teamchef Christian Ried war entsprechend zufrieden: „Unser Top-Auto mit den Profis hat gewonnen, der zweite Wagen in den Punkten, ein perfekter Saisonauftakt. Fahrer und die gesamte Crew arbeiteten fehlerfrei, die beiden Porsche liefen wie ein Uhrwerk. Besser geht’s kaum!“


- Team Felbermayr-Proton -  Photos David Stephens

Weitere Photos auf automobilsport.com unter PHOTOS SLIDESHOWS und PHOTOS ECARDS - LE MANS SERIES

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/lms-felbermayr-proton-auftakt-richard-lietz-marc-lieb-porsche-gt2---61332.html

08.04.2009 / MaP

More News

Impressive First Run from Strakka Racing
07.04.2009
Newcomers to the top echelon of prototype sportscar racing, Silverstone-based Strakka Racing rounded off an impressive debut weekend with a strong run to fifth overall in the opening round of the 2009 Le Mans Series at the Barcelona Grand Prix circuit in Spain.A remarkable l more >>
Rob Bell storms to second in LMS GT2
07.04.2009
Rob Bell kicked off his European racing season in style this weekend, at the first round of the 2009 Le Mans Series on the Catalunya Circuit in Barcelona. Bell in the JMW Motorsport Ferrari F430 driving alongside Gianmaria Bruni, had a strong race in the GT2 category which ended with a wel more >>
Ginetta-Zyteks Show Speed in Barcelona
06.04.2009
GZ09S makes its debut with a class podium Following a fraught and varied race, both the new Ginetta-Zytek GZ09S prototypes finished the 1,000km of Catalunya, with a fifth overall and a LMP2 class podium respecti more >>
Matteo Bobbi on the highest place of the podium at Barcelona
06.04.2009
Matteo Bobbi's adventure in Le Mans Series 2009 starts from the highest place on the podium. The Milanese driver, with his crew-mates Andrea Piccini and Thomas Biagi, ruled the ‘1000Km de Catalunya' of class LM P2, in the more >>
Sieg für Porsche 911 GT3 RSR beim Saisonauftakt in Barcelona
06.04.2009
Le Mans Series, 1. Lauf in Barcelona, Spanien Jubel beim Saisonauftakt zur Le Mans Series (LMS): Mit dem neuen Porsche 911 GT3 RSR fuhren Marc Lieb (Ludwigsburg) und Richard Lietz (Österreich) zum Sieg in der GT2-Kl more >>
Berliner Stefan Mücke gewinnt Saisonauftakt in Barcelona
06.04.2009
– „Ein sensationelles Rennen“ für 007 -Stefan Mücke hat am Sonntagabend (5. April) Geschichte geschrieben: Der Sportwagen-Pilot gewann bei den 1000 km von Catalunya im neuen geschlossenen Aston Martin LMP1-Sportwagen-Proto more >>
Pole for Strakka Racing on LMP1 Debut
05.04.2009
It took Danny Watts just one flying lap to set the new Strakka Racing Ginetta-Zytek GZ09S on pole for tomorrow’s opening round of the 2009 Le Mans Series, locking out both the new Lola Aston Martins, a pair of Audi R10s and the latest chassis from Pescarolo Sport. more >>
Team Felbermayr-Proton: Das Ziel ist der Titel
02.04.2009
Dies ist das ehrgeizige Ziel vom Team Felbermayr-Proton in der Le Mans Series 2009. „Wir sind 2007 und 2008 Vizemeister geworden, deshalb wäre eine andere Zielsetzung als der Titel in der GT2-Klasse Tiefstapelei!“ sagt Teamchef Christian Ried.Wie im more >>
Ragues and Mailleux ready for Le Mans Series encounter at Barcelona
02.04.2009
The Signature team line-up of Mailleux and Ragues, seen here testing at Paul Ricard, is looking forward to this weekend's opening race at BarcelonaThe all-French Signature Team line-up of Franck Mailleux and Pierre Ragues is ready a more >>
Berliner Stefan Mücke startet in Barcelona in die Le Mans Series 2009
01.04.2009
 „Ich bin sehr gespannt darauf, wo wir stehen“Für Sportwagen-Pilot Stefan Mücke wird es am kommenden Wochenende (3. bis 5. April) ernst: Der Berliner bestreitet als Asto more >>
LMS-Team Kolles bekommt Energie von „ON“ Kaugummi
01.04.2009
Pünktlich zum Saisonauftakt der Le Mans Series am 05.04.09 in Barcelona freut sich das Team Kolles seine Kooperation mit „ON – der einzige Energy Drink in Form eines zuckerfreien Kaugummis“ bekannt zu geben. more >>
Team Kolles starts with top-class drivers squad into their first LMS race
31.03.2009
Beside the already confirmed racing drivers Christian Bakkerud and Andrew Meyrick, Team Kolles relies on a number of more nameable drivers for its first LMS race in Barcelona.Apart from Michael Krumm ,the d more >>
Larbre unveil Barcelona 1000kms line-up for car 50
30.03.2009
Larbre Competition has announced Steve Zacchia, Roland Berville and Sébastien Dumez as its driver line-up for the Barcelona 1000kms on 5 April.The trio will race the French team&rsquo more >>
Strongest Ever Line Up For Zytek Motorsport
30.03.2009
New car and teams make the British manufacturer a favouriteZytek Motorsport starts this Sunday’s 1,000km of Catalunya with its strongest ever line-up for a Le Mans Series race.  Thanks to an i more >>
Strakka Racing Ready for LMP1 Barcelona Debut
30.03.2009
Two months of intense testing and development come to a head next weekend when Strakka Racing makes its prototype racing debut in Round 1 of the 2009 Le Mans Series. The team’s three drivers; Peter Hardman, Nick Leventis and D more >>
Christophe Bouchut set for Full Speed Le Mans Series assault
25.02.2009
Full Speed Racing has completed the signing of sportscar superstar Christophe Bouchut to drive their Saleen S7R in the Le Mans Series.The team have already announced racing progr more >>
New LMP1 Ginetta-Zytek impresses in its first test
23.02.2009
Strakka Racing completes two-day test at new Algarve circuitThe first test of the LMP1 Ginetta-Zytek GZ09S proved every bit as successful as that of its LMP2 counterpart the week before. Now, with m more >>
Team ECOSpeed: a new challenger for Endurance Racing
23.02.2009
Newly founded Team ECOSpeed, based in Lugano, Switzerland, is ready to challenge the established competitors in Le Mans Series, Asian Le Mans Series, selected events of American Le Mans Series, and, if the entry is accepted, the more >>
Positive shakedown for Matteo Bobbi at Misano
23.02.2009
Good feelings for Matteo Bobbi in occasion of the first test behind the wheel of the Lola coupè LMP2.The Milanese driver tested several setup solutions on Firday and Saturday at Misano and was truly impresse more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com