Tweet
Mediengipfel in Lech: Das „Raubtier“ Kapitalismus muss gezähmt werden

Mediengipfel in Lech: Das „Raubtier“ Kapitalismus muss gezähmt werden

28.11.2009: Einen spannenden Schlagabtausch lieferten sich führende Journalisten nationaler und internationaler Medien am Rüfikopf auf rund 2.340 Metern hoch über Lech – am zweiten Abend des Mediengipfels am Arlberg diskutieren Auslandskorrespondenten

Einen spannenden Schlagabtausch lieferten sich führende Journalisten nationaler und internationaler Medien am Rüfikopf auf rund 2.340 Metern hoch über Lech – am zweiten Abend des Mediengipfels am Arlberg diskutieren Auslandskorrespondenten „Über das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen – die Auswirkungen der Zeitenwende auf die Politik Europas und Österreichs!“



Gastgeber Gerhard Walter (links) mit den Referenten beim Mediengipfel am Rüfikopf: Gabrielle Grenz (AFP), Thomas Mayer (Der Standard), Susanne Glass (ARD), Serafettin Yildiz, Melinda Crane, Elmar Oberhauser und Hanno Settele (beide ORF).Foto: pro.media kommunikation

Unter der Leitung von Susanne Glass, Präsidentin des Verbandes der Auslandspresse in Österreich und ARD-Korrespondentin für Österreich und Südosteuropa, diskutierten die amerikanische Korrespondentin Melinda Crane, Gabrielle Grenz (AFP), Europa-Korrespondent Thomas Mayer (Der Standard), ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser, der USA-Korrespondent des ORF Hanno Settele und der türkische Schriftsteller Serafettin Yildiz.

In seinem einführenden Prolog analysierte Settele die aktuelle Situation in den USA. Auch wenn es keine Alternative zum kapitalistischen System gäbe, die Krise, die durch dieses System ausgelöst wurde, wäre noch lange nicht vorbei, so Settele. Der Auslöser der Krise sei eine völlig entfesselte, unkontrollierte Hochfinanz gewesen, die Risiken genommen habe, die sie am Ende aber nicht verantworten musste. Die Größe von Systemteilnehmern habe dazu geführt, dass sie Teil des Systems geworden sind.

„Damit mussten diese Marktteilnehmer in Wahrheit die Risiken ihres Handelns nicht mehr tragen, denn jeder wusste, dass ein Untergehen das ganze System in Gefahr bringen würde!“ Settele betrachtete diese Tatsache als Wurzel allen Übels, als Systembruch, der die Krise in dieser Dimension ausgelöst habe. Tatsächlich aber habe dieser Schock zu keinem Umdenken geführt, das amerikanische Finanzsystem sei weiterhin über weite Strecken ungeregelt. In den USA herrsche nach wie vor das Dogma, dass der Staat schlecht sei.

„Daher wird es für Obama sehr schwer nachhaltig in die Regeln der Wall Street einzugreifen.“ Aktuell gäbe es sogar jetzt noch mehr dieser übergroßen Marktteilnehmer, deren Scheitern wieder das ganze System in Frage stellen würde. Settele lieferte in der Einleitung zur Diskussion auch Hinweise, wie das Finanzsystem geregelt werden könnte: Die Banken bräuchten höhere Eigenkapitalquoten, staatliche Garantien müssten in ihrer Höhe aber auch zeitlich limitiert werden, gewisse Finanzgeschäfte sollten überhaupt verboten werden, man müsste sich auf klare Regelungen für Ratingagenturen einigen und zudem die Sinnhaftigkeit der quartalsmäßigen Bilanzierung hinterfragen.

Melinda Crane bestätigte, dass der Glanz Obamas in den USA längst verblasst sei. Das System des angelsächsischen Kapitalismus sei auf rasche Gewinne fixiert gewesen. „Das muss ein Ende habe. Das System darf nicht mehr sich selbst überlassen sein.“ In den vergangenen Jahren habe es eine Umverteilung nach oben gegeben, es brauche dringend soziale Korrekturen, das Raubtier Kapitalismus müsse gezähmt werden. Crane zeigte sich aber ebenfalls skeptisch, dass Regulierungen im umfassenden Stil gelingen. Obama werde an der Frage der Arbeitslosigkeit gemessen, doch ein Jobaufschwung sei nicht in Sicht.

Mayer stellte der europäischen Politik ein recht gutes Zeugnis aus. Im Gegensatz zu den USA, wo sich zwei politische Lager polarisierend gegenüberstünden, funktioniere das europäische Krisenmanagement. „Unsere Nationalstaaten sehen, dass sie an Grenzen stoßen, jetzt muss man verstärkt zusammenarbeiten.“ Mit dem Lissabon Vertrag würde dieser Integrationsprozess verstärkt. „Die europäische Wirtschaftspolitik ist vom Wissen um die schicksalhafte Verbundenheit geprägt.“ In diesem Sinn ortet Mayer Positives in der Krise, da Europa immer enger zusammenrücke.

Grenz warnte hingegen vor den Schuldenbergen, die die Staaten anhäufen müssten, um gegen die Krise zu steuern. Grenz zitierte die französische Staatsverschuldung, die mittlerweile bei rund 80% liege. „Wie soll dieser Schuldenberg zurückgezahlt werden, wenn zeitgleich etwa die Jugendarbeitslosigkeit steigt?“

Oberhauser wiederum betonte die moralische Dimension der globalen Wirtschaftskrise. Tatsächlich wäre das System von Teilnehmern ausgebeutet worden, die mehr als zweifelhafte Interessen gehabt hätten. „Wenn Gauner am Werk sind, dann kommt jedes System langfristig unter Druck.“ Gegenwärtig ortet Oberhauser insbesondere Ratlosigkeit, auch unter den Experten. „Eigentlich kann keiner sagen, wie es weitergeht.“

 Und auch die Abhängigkeit Europas von den USA sei nach wie vor in vollem Umfang gegeben. „Europa hat es nicht einmal geschafft, eine eigene Ratingagentur auf die Beine zu stellen.“ Die Krise hätte theoretisch die Möglichkeit geboten, Riegel vorzuschieben, bis jetzt sei im Bereich von notwendigen Regulierungen aber wenig geschehen.

Yildiz analysierte, dass die Wirtschaftskrise zwar auch die Türkei gestreift habe, allerdings die Wirtschaftskraft seiner Heimat steige. Auch aufgrund der geopolitischen Situation, auch als „Energiekorridor“ könne die Welt nicht mehr an der Türkei vorbei schauen. Mit Blick auf die Auswüchse des angelsächsischen Kapitalismus warnte Yildiz vor dem Wunsch nach grenzenlosem Wachstum. „Wir leben in einem System, das in Teilbereichen versagt hat. Deshalb sind sozialpolitische Korrekturen unausweichlich!“

Ein erfreuliches Fazit zogen die Initiatoren des Mediengipfels - Gerhard Walter, GF von Lech Zürs Tourismus, und Stefan Kröll sowie Thomas Weninger, GF von pro.media kommunikation – am Ende des zweitägigen Symposiums: „Der Mediengipfel am Arlberg hat sich als spannende Plattform führender nationaler und internationaler Medien etabliert. Die unterschiedlichen internationalen Blickwinkel fördern den reizvollen Diskurs, der einerseits medialen Niederschlag findet und andererseits ein nachhaltiges und sehr wichtiges Netzwerk entstehen lässt!“


- pro.media kommunikation. Christian Jost-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/mediengipfel-lech-raubtier-kapitalimus-ard-orf-hanno-settele-serafettin-yildiz---73363.html

28.11.2009 / MaP

More News

Weihnachtszauber in der fantastischen Imster Bergwelt
24.11.2009
Es wird scho’ glei dumpa…Mit Ende dieser Woche öffnen nun auch die weiteren Weihnachtsmärkte der Partner von „Advent in Tirol“ ihre Pforten. Zahlreiche vorweihnachtliche Veranstaltungen stehen ganz im Zeichen der Traditionen und Bräuche im Advent. Sechs Weihnachtsmärkte, die Tirol Werbung und die Wirtschaftskammer Tirol s more >>
So besinnlich ist der Advent in Tirol
18.11.2009
Einzigartig und engagiert tritt die erst kürzlich gegründete Kooperation „Advent in Tirol“ an die Öffentlichkeit. Sechs traditionelle Weihnachtsmärkte, die Tirol Werbung und die Wirtschaftskammer Tirol heißen die ersten Partner von „Advent in Tirol“ und alle haben sich ein engagiertes Ziel gesetzt: das Erhalten der vielen Traditionen in der stil more >>
Es weihnachtet sehr im Ferienland Kufstein
14.11.2009
Die selbsternannte Wunschpunsch-Hexe und international renommierte Autorin Brigitte Weninger, wärmender Glühwein und Punsch, Tiroler Schmankerl, zauberhaft geschmückte Adventstände, Anklöpfler und vieles mehr lassen den Advent ins Ferienland Kufstein ziehen. more >>
10 Jahre Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis
13.11.2009
Zum Jubiläum rückt der Skigroßraum mit der neuen 6er Sesselbahn „Königsleithe“ noch näher zusammen und lockt insbesondere die Tiroler Bevölkerung mit noch stärkeren Angeboten.Mag. Georg Geiger (Komperdel more >>
Top-Touristiker diskutierten Preis und Wert
13.11.2009
Bereits zum dritten Mal luden Ötztal Tourismus und pro.media kommunikation zum Tourismusgipfel auf die Hohe Mut in Obergurgl im Tiroler Ötztal. Die Veranstaltung, die in Kooperation mit den Branchenmedien tourist austria international und APA OTS-Tourismuspresse organisiert wurde, stand heuer unter dem Generalthema „Preis und Wert im Winterurlaub – Der Alpenraum im Spagat more >>
Bühne frei für Tourismusgipfel und Pistenfans in Obergurgl-Hochgurgl
12.11.2009
Sensationelle Pistenbedingungen herrschen in Obergurgl-Hochgurgl, im Ort selbst allein liegen 25 Zentimeter Neuchnee. Ab 13. November können Wintersport-Liebhaber hier bei ausgezeichneter Schneelage ihrem Hobby frönen. Zusätzlich beschäftigt sich zum Skiopening in Obergur more >>
Advent in Tirol – eine Kooperation im Zeichen des Brauchtums
06.11.2009
Auf dem Weihnachtsmarkt im Kufsteiner Stadtpark braut die bekannte Kinderbuchautorin Brigitte Weninger im großen Hexenkessel einen „WunschPunsch“ während beim Weihnachtszauber auf der Festung altes Handwerk lebendig gemacht wird. Foto: Ad more >>
Deutschlands Handball-Nationaltrainer auf Stippvisite im winterlichen Tirol
06.11.2009
Heiner Brand – der Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft – zeigt sich begeistert von Spielstätten und Unterkunft seiner Mannschaft für die Handball-Europameisterschaft 2010 in Innsbruck-Tirol. Bei einer Stippvisite begutachtete er nicht nur diese, sondern auch die Schneelage im Herz der Alpen.Heiner Brand ist bekennender Tirol-Fan und verbringt regelm&aum more >>
Ski Guide Austria 2010
01.11.2009
- Österreich - ein weißer Wintertraum Präsentation des Ski Guide Austria 2010 in "Das Biatron" (Schneekugel) in Waidring (Pillerseetal) der beiden Autoren Dr. Günter Fr more >>
3. Tourismusgipfel Hohe Mut: Preis und Wert im Winterurlaub
30.10.2009
Während die Wirtschaftskrise im Sommer 2009 auch den alpinen Tourismus beeinflusste, scheiden sich die Geister, wenn es darum geht, die Auswirkungen für den kommenden Winter vorherzusagen. Am Freitag, 13. November, diskutiert eine hochkarätig besetzte Touristiker- und Journalistenrunde über das Verhältnis von "Preis und Wert im Winterurlaub". Und zwar beim d more >>
Welttourismustag im Zillertal gefeiert
29.10.2009
Der diesjährige Welttourismustag, vor 30 Jahren von der Welttourismusorganisation (WTO) ins Leben gerufen, stand heuer unter dem Motto „Celebrating Diversity“. Diözese Innsbruck, Erzdiözese Salzburg, Tirol Werbung und Wirtschaftskammer Tirol thematisierten diesen Tag bei einer gemeinsamen Veranstaltung an den Zillertaler Tourismusschulen. more >>
Winterlicher Achensee: Neue Trendsportart Snowkiten
29.10.2009
Eine Urlaubsregion für alle Jahreszeiten und alle Generationen – mit diesen guten Aussichten legt die Ferienregion Achensee rund um Tirols größten See im Winter die (Schnee)Latte für vergnügliche Urlaubstage hoch. Hoch hinaus geht’s auch für Wagemutige und Funfreaks: im Dezember öffnet nämlich die erste Snowkite Schule am Achensee. Weitere sp more >>
5 Tiroler Gletscher im Überblick
15.10.2009
Die 5 Tiroler Gletscher eröffnen den Winter! Mit dem Gletscherherbst bzw. den ersten Werbeauftritten für den Winter sind die 5 Tiroler Gletscher das ‚Zugpferd’ für die ganze Saison. Foto: Stubaier Gletscher more >>
5 Tiroler Gletscher: Mit Innovationen und Optimismus in die Saison
15.10.2009
Der Tourismus-Branche wird nicht zuletzt aufgrund der globalen Wirtschaftsturbulenzen ein harter Winter prophezeit. Grund genug für die 5 Tiroler Gletscher – Kaunertal, Pitztal, Sölden, Stubai und Hintertux – gemeinsam über 80 Millionen Euro in neue Liftanlagen, Restaurants und Freizeitangebote sowie ein innovatives und zielgruppengerechtes Marketing zu investieren. more >>
Skiwinter feiert in Obergurgl-Hochgurgl bereits ab 13. November Alpenpremiere
09.10.2009
Während andere Skiregionen entlang des Alpenbogens noch Vorbereitungen für den Winterstart treffen, ziehen in Obergurgl-Hochgurgl aufgrund der imposanten Höhenlage zwischen 1.850 und 3.000 m bereits ungeduldige Pistenfreaks die ersten Schwünge in den jungfr&a more >>
BÖTM Top-Seminar: Wirtschaftskrise – Tourismuskrise?
09.10.2009
Auch der BÖTM (Bund Österreichischer Tourismusmanager) kommt am Thema "Krise" nicht vorbei. Das diesjährige Top-Seminar befasst sich aber vor allem mit den neuen Chancen, Wegen und Ideen für den Tourism more >>
Wetterfrösche-Trophäe 2009 steht auf Achentaler Ölschiefer
10.09.2009
Der Höhepunkt des dritten Gipfeltreffens der Wetterfrösche 2009 in Seefeld und am Achensee ist die Wahl zur besten Wetterpräsentation im deutschsprachigen Fernsehen. Die rund 25 internationalen Wettermoderatoren dürfen sich heuer über eine besondere Trophäe freuen. Der „Wetterfrosch 2009“ kommt aus dem Tiroler Steinölwerk Bächental im Karwende more >>
Das Land der unbegrenzten Urlaube
02.09.2009
Vielfältige Landschaften und pfiffige Urlaubsideen in OberösterreichZwischen dem Böhmerwald im Norden und dem ewigen Eis des Dachsteines im Süden, zwischen dem grünen Inn im Westen und der Enns im Osten liegt das Bundesland Oberösterreich. Seine „Landschaften für Leidenschaften“ überraschen mit einer so große more >>
Swarovski Kristallwelten als innovativstes Angebot für Busgruppen ausgezeichnet
17.08.2009
Im Rahmen der weltgrößten Fachmesse für die Bustouristik, dem RDA-Workshop in Köln, wurden die Swarovski Kristallwelten vom Fachmagazin „Omnisbusrevue“ mit dem Prädikat „Innovation des Jahres 2010“ ausgezeichnet. more >>
„Kufstein Galerien sollen der Stadt zusätzliches Charisma verleihen!“
12.08.2009
Der Countdown für das Aufsehen erregende Shopping-Projekt der Festungsstadt läuft: Am 29. Oktober 2009 – sprich in knapp 12 Wochen – öffnen die „Kufstein Galerien“ ihre Pforten. „Wir sind perfekt im Plan!“, meldet die Firma Bodner, die den neuen Einkaufsmagneten im Tiroler Unterland nicht nur bauen, sondern auch betreiben werden. more >>
Spannendes Duell bei der 470er Masters Segelweltmeisterschaft am Achensee
11.08.2009
60 teilnehmende Boote aus zehn verschiedenen Nationen trotzten von 2. bis 7. August bei der 470er Masters Segelweltmeisterschaft den unbeständigen Windverhältnissen am Achensee. Sieger in der Königsdisziplin, den Masters, wurde schlussendlich Frankreich (Boime/Espinasse). Den zweiten und dritten Platz belegten jeweils Teams aus Deutschland. Die österreichischen Starter (Ross more >>
Badestrand Buchau am Achensee - Meuterei auf der Black Benedikt
11.08.2009
Zu einem Piraten-Schlachtfeld verwandelte sich vergangenen Samstag, 8. August, der Badestrand Buchau am Achensee. 138 Piraten ließen nichts unversucht, um bei der "Achensee Attack – Battle of Pirates" als Sieger hervorzugehen und somit die neue Crew unter der Führung von Captain Jack Lago auf der Black Benedikt zu werden. more >>
Der Stanglwirt – Trainingsmekka internationaler Sportprominenz
15.07.2009
Der Stanglwirt dient speziell im Sommer als Trainings-El-Dorado für internationale Top-Athleten. Boxten sich im Frühjahr noch die Gebrüder Klitschko beim traditionellen „Stangl-Trainingscamp“ fit und stark, radelte vor kurzem noch die gesamte Österreichische Ski more >>
Integral Umfrage - Die Zufriedenheit der Oesterreicher mit ihrer Wohnsituation
10.07.2009
Die Zufriedenheit der Österreicher mit ihrer Wohnsituation ist hoch, allerdings wird ein deutliches Stadt-Land-Gefälle sichtbar, so die aktuellen Ergebnisse einer Studie von INTEGRAL.Laut einer aktuellen Umfrage von INTEGRAL unter 18 bis 65-Jährigen Österreichern und Österreicherinnen leben 44% der Bevölkerung in einem Haus, 39% in einer Miet- oder Geno more >>
Wertvoller denn je – die Einzigartigkeit der Tiroler Natur
09.07.2009
Der Nationalpark Hohe Tauern und die vier Tiroler Naturparks Tiroler Lech, Kaunergrat, Ötztal sowie Zillertaler Alpen sind "wertvoller denn je.“ Ein abwechslungsreiches Sommerprogramm bietet einen umfassenden Über- und Einblick in die Vielfalt der Tiroler Natursch&oum more >>
Serfaus-Fiss-Ladis punktet mit Tour de Suisse und Genussradeln mit E-Power
12.06.2009
Thomas Rohregger freut sich nach dem Giro in Mayrhofen und Innsbruck nun mit der Tour de Suisse erneut in seiner Tiroler Heimat radeln zu können. Foto: pro.mediaIn der international bestens positionierten Familien-Urlaubs-Region Serfaus-Fiss-Ladis l more >>
Tirol Naturparks : Einzigartige Natur – Wertvoller denn je.
03.06.2009
Ein Beispiel für die Artenvielfalt rund um die Lech ist der Riedener See, wo kürzlich die verschollen geglaubte Libelle "Bileks Azurjungfer" wiedergefunden wurde. Foto: Naturpark Tiroler LechNatur und Landschaft sind eine fundamentale Grun more >>
Neue Klettergärten & Europas höchstgelegener botanischer Schaugarten
20.05.2009
Mit den sieben Klettergärten setzt die Region Hall-Wattens auf die Trendsportart Klettern: ein stadtnahes Freiluft-Klettererlebnis im Alpenpark Karwendel – gleichermaßen für Profis wie Familien geeignet - bietet sportliches Vergnügen inmitten intakter Nat more >>
Giro d’italia: Tiroler erwiesen sich als große Radfans
15.05.2009
Nach der überaus erfolgreichen Etappe am gestrigen Donnerstag mit Zielankunft in Mayrhofen, war auch heute, Freitag, ganz Tirol auf den Beinen, um „Giro zu schauen“. Auch aus Italien und dem benachbarten deutschen Raum waren viele nach Tirol gekommen, um den Jubil&a more >>
Life Ball MINI 2009 by „The Blonds“ steuert Wien an.
15.05.2009
Erster öffentlicher Auftritt am 16. Mai am Blue Carpet vor dem Wiener Rathaus.Wenn Mode und Musik im Rahmen des Life Balls zusammenkommen kann das nur ein einzigartiges, faszinierendes Ergebnis bringen – den neuen Life Ball MINI im Katy Perry Look, gestaltet vom amerikanischen Designerduo ‚The Blonds’.Wenn Fans dieses Unikat besitz more >>
Swarovski Kristallwelten präsentieren ein hochkarätiges Programm
13.05.2009
...mit Klavier Fokus bei Musik im Riesen 2009Das sechste Festival „Musik im Riesen“ ist der Klaviermusik und ihrer Interpretation durch herausragende Pianisten gewidmet - und beginnt in genau einer Woche. Von 19. bis 24. Mai 2009 gastieren Grigorij Sokolov, Till Fellner, Mihaela Ursuleasa, Stefano Bollani u. a. in den Swarovski Kristallwelten Watte more >>
Im Ferienland Kufstein werden GENUSS und GESUNDHEIT groß geschrieben
30.04.2009
Die Mischung aus gemütlichen Tiroler Gasthäusern und Wirtsstuben, urigen Almhütten und internationaler Küche macht das Ferienland Kufstein zu einer wahren Feinschmeckerregion. Foto: Ferienland Kufstein more >>
Entschleunigung statt Beschleunigung im Edelweiss&Gurgl
29.04.2009
Mit den Offline Wochen sagt Familie Scheiber vom Edelweiss&Gurgl dem Stress und der Hektik den Kampf an. Entschleunigung statt Beschleunigung, den Blick auf das Wesentliche richten und Raum und Zeit zur ganzkörperlichen Entspannu more >>
Sommerparadies Achensee
29.04.2009
Nach den Jugendeuropameisterschaften in der 420er-Bootsklasse 1996 und der Weltmeisterschaft in der jungen Bootsklasse Zoom8 2007 gehen heuer an die 50 Boote in der Olympischen Segelbootsklasse 470 bei der Masters-WM an de more >>
Die Legende lebt: Karwendelmarsch am 12. September 2009
28.04.2009
Nach knapp 20 Jahren Pause ist es endlich soweit: Ein wahrer Klassiker bzw. „Pionier“ in Sachen gemeinsames Weitwandern erlebt 2009 eine Wiederauflage. Am 12. September laden die Olympiaregion Seefeld und der Achensee more >>
Bergsommer in der Olympiaregion Seefeld
28.04.2009
Ein Kaleidoskop an attraktiven Events begeistert die Besucher Die Highlandgames Leutasch am 18. und 19. Juli 2009 bestehen aus den Disziplinen: "Eierwixn, Seilziehen, Bamschmeißen, Hügellauf und Faßlrolln"Foto: Alpen Highlandgames Verband & more >>
Festung Kufstein wartet im Sommer 2009 mit abwechslungsreichem Event-Potpourri auf
28.04.2009
Spektakuläres Ritterfest, Rainhard Fendrich-Jubiläums-Open-Air und OperettenSommer – das sind die vorläufigen Highlights im abwechslungsreichen Veranstaltungsjahr 2009 der Festung Kufstein.Foto: top city gmbhSpektakulä more >>
Austria’s Next Topmodel Larissa funkelte in den Kristallwelten
27.04.2009
Am Samstag den 25. April konnten Besucher der Swarovski Kristallwelten Larissa - Austria’s Next Topmodel und Gesicht der österreichischen Kampagne von Swarovski CRYSTALLIZED TM - hautnah erleben. Über 450 Personen lie&szli more >>
Johann Lafer zu Gast bei Tirols jüngstem Haubenkoch
16.04.2009
Internationaler Starkoch zu Besuch im 4-Sterne Hotel Yscla: Johann Lafer (in der Mitte) mit Tirols jüngstem Haubenkoch Benjamin Parth (rechts von Lafer), der die Küche des elterlichen Betriebs führt. Foto: Hotel Yscla Ein Leben für more >>
2001-2020 copyright automobilsport.com