Mühlner Motorsport wieder auf dem Podium

Mühlner Motorsport wieder auf dem Podium

20.04.2009: Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S beim zweiten Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft 2009 auf dem Nürburgring.

Oliver Kainz und Frank Schmickler pilotieren den Porsche Cup S auf Klassenrang drei auf der Nürburgring Nordschleife

Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S beim zweiten Lauf zur  Deutschen Langstreckenmeisterschaft 2009 auf dem Nürburgring.

Wie bereits beim Saisonauftakt vor zwei Wochen bildeten Oliver Kainz (Kottenheim) und Frank Schmickler (Rösrath) ein Team. Sie fuhren den Porsche mit der Startnummer 73. Mühlner „Urgestein“ Heinz-Josef (Juppy) Bermes (Willich), der Schwede Ulf Karlsson und Dieter Schornstein (Aachen) teilten sich den zweiten Porsche mit der Startnummer 67.

Im morgendlichen Qualifying regnete es stark und nur zum Ende hin trocknete es etwas ab. Kainz stellte den Porsche in die dritte Startreihe und Karlsson den zweiten Mühlner Porsche in die siebte Reihe. Gute Ausgangspositionen in dem Rennen über 4 Stunden, welches pünktlich um 12:00 Uhr gestartet wurde.

Alle 182 Teilnehmer gingen auf Slicks ins Rennen. Noch während der Einführungsrunde fielen die ersten Regentropfen aber noch blieben alle auf Slicks. Während der ersten Rennrunde wurde der Regen stärker und der Nordschleifenspezialist Kainz, der den Start auf der Startnummer 73 fuhr, konnte seine Erfahrung voll ausspielen. Als Dritter ging er in die zweite Runde. Karlsson auf dem Schwesterfahrzeug blieb ebenfalls auf Slicks draußen, obwohl manche Wettbewerber schon die Box ansteuerten um Regenreifen auszufassen. Während Kainz nach der zweiten Runde ohne Probleme die Box erreichte um auf Regenreifen zu wechseln, flog Karlsson von der Strecke und beschädigte sich die vordere Stoßstande und die hintere linke Seitenwand. Nach einer Blitzreparatur ging auch Karlsson auf Regenreifen wieder auf die Strecke.

Allerdings folgte dann in Runde 9 ein weiterer Unfall wobei das Fahrzeug so stark beschädigt wurde, dass eine neue Rohkarosse zur Reparatur benötigt wird. Somit kamen Bermes und Schornstein nicht mehr zum Einsatz.

Kainz spulte weitere schnelle Runden ab und kam nach der 11 Rennrunde zum Fahrerwechsel an die Box. Schmickler übernahm und kam auf Anhieb super mit den widrigen Wetterbedingungen klar. Nach weiteren 9  Runden wurde ein Splash and Dash Stopp eingelegt und Benzin für die restlichen Runden getankt. Schmickler blieb im Auto, da er die Situation draußen auf der Strecke kannte und wurde schließlich als Dritter der FIA GT3 Klasse (SP9) und Vierter im Gesamtklassement abgewinkt.

„Ein erneuter Podestplatz in der FIA GT3 Klasse für Oliver und Frank ist ein gutes Ergebnis. Das Juppy und Dieter wegen Ulfs Unfall nicht zum Fahren gekommen sind, ist sehr schade, aber das kann immer mal passieren. Wegen des Regens waren das diesmal keine vergleichbaren Bedingungen, aber wie beim ersten Lauf waren überproportional viele Porsche (Lauf 1 = 7 und Lauf 2 = 8) in den Top Ten. Zum einen setzen halt sehr viele Teams auf den erfolgreichen Zuffenhausener und zum anderen ist der 911er eben ein robustes, ausgereiftes Fahrzeug, mit dem die Teams auch viele Erfahrungen in den vorigen Jahren gesammelt haben. Das nun fürs ADAC 24-Stunden-Rennen mit unfairen Tankvorschriften die Wettbewerbssituation verzerrt werden soll, ist traurig, “ sagt Bernhard Mühlner nach dem Rennen.

 
- Bernhard Muehlner - auch Photos
Weitere Photos auf automobilsport.com unter PHOTOS SLIDESHOWS und Photos Ecards VLN

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/muehlner-motorsport-podium-oliver-kainz-frank-schmicker-porsche-cup-s-bermes---61878.html

20.04.2009 / MaP

More News

Mühlner Motorsport zufrieden mit ADAC GT Masters Saisonauftakt in Oschersleben
14.04.2009
Tim Bergmeister und Frank Schmickler in beiden Rennen Zweiteauch Jürgen Häring und Dimitri Konstantinou in den Punkten Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am Osterwochenende mit zwe more >>
Mühlner Motorsport beginnt Saison 2009 mit einem Erfolg
05.04.2009
Oliver Kainz und Frank Schmickler pilotieren den Porsche Cup S auf Klassenrang zwei auf der Nürburgring Nordschleife Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit einem Porsche 911 GT3 Cup S beim erst more >>
Oliver Kainz und Frank Schmickler schnell mit dem GT3 Porsche
29.03.2009
...auf der Nürburgring Nordschleife Mühlner Motorsport zuversichtlich nach TestfahrtenDas im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am vor more >>
Oliver Kainz fährt Porsche bei Mühlner Motorsport
25.02.2009
Mühlner Motorsport mit zwei FIA GT3 Porsche auf der Nordschleife Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team wird sowohl in der Deutschen Langstreckenmeisterscha more >>
Mühlner Motorsport looks back on a successful 2008 season
12.12.2008
Champions in the ADAC GT Masters and FIA GT3 one-two in Spa The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team can look back on one of its most successful racing seasons. Renate-Caro more >>
Deux Porsche engagées dans la finale FIA GT3 pour Basseng/Jirik et Schmickler/Thomas
03.12.2008
Mühlner Motorsport au départ à Dubaï     Le team belge M& more >>
Frank Schmickler fährt 2009 bei Mühlner Motorsport im ADAC GT-Masters
30.11.2008
Teamkollege wird bald benannt werden   Das im belgischen Spa-Francorchamps an more >>
Vosse und Jirik durch Abschuss in der letzten Kurve um Podium betrogen
06.10.2008
Mühlner Motorsport stark in Nogaro Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm an der fünften Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Nogaro (Frankreich) mit zwei more >>
Mühlner Motorsport mit zwei Porsche in Nogaro
03.10.2008
Jean-François Hemroulle und Vincent Vosse bei Mühlner Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nimmt an der fünften Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Nogaro (Fr more >>
Mühlner Pilot Tim Bergmeister ist Champion
22.09.2008
Saisonfinale des ADAC GT Masters 2008 auf dem Sachsenring Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team konnte mit Tim Bergmeister die Fahrerwertung des ADAC GT Masters 2008 einfahren. more >>
Mühlner Motorsport mit drei Porsche am Start am Sachsenring
18.09.2008
Gebrüder Bergmeister bekommen beim Show Down auf dem Sachsenring Unterstützung von den Bleekemolen Brothers Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzt more >>
Zwei Gesamtsiege für Jörg und Tim Bergmeister
09.09.2008
Mühlner Motorsport erfolgreich in der Lausitz Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzte am Wochenende auf dem Lausitzring wieder drei Porsche 911 GT3 Cup S beim ADAC GT Ma more >>
Mühlner Motorsport dominateur lors des courses ADAC GT Masters sur le Lausitzring !
09.09.2008
Tim Bergmeister augmente son avance au classement pilotes, tandis que Mühlner Motorsport mène la hiérarchie réservée aux teams Le team Mühlner Motorsport, dont les installations sont more >>
Wieder drei Mühlner Porsche am Start
03.09.2008
Tabellenführer Tim Bergmeister fährt mit seinem Bruder Jörg Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzt am kommenden Wochenende auf dem Lausitzring wieder drei Porsche 9 more >>
Tim Bergmeister récupère seul la tête du championnat !
20.08.2008
Les trois Porsche Mühlner dans les points… Le team Mühlner Motorsport, dont les installations sont situées à proximité immédiate du circuit de Spa-Francorchamps, a pris part le week-end dernier aux manches AD more >>
Alle drei Mühlner Porsche in den Punkten
18.08.2008
Alleinige Tabellenführung für Tim Bergmeister zurückerobert Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzte am vergangene more >>
Frank Kräling und Marc Gindorf geben GT Masters Einstand
13.08.2008
Mühlner Motorsport mit 3 Porsche am Ring Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzt am kommenden Wochenende drei Porsche 911 GT3 Cup S beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring ein. Damit steht nur zwei Wochen nach dem überragenden GT3 Doppelsieg beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps, dem Heimrennen des Mühlner Motorspo more >>
Les deux Porsche 997 GT3 Cup S Mühlner devancent une Ferrari...
07.08.2008
Mühlner Motorsport réalise le doublé en GT3 lors des 24 Heures de Spa Le team Mühlner Motorsport, dont les installations sont situées à Francorchamps, a engagé deux Porsche 997 GT3 Cup S dans l more >>
Mühlner Motorsport mit GT3 Doppelsieg beim 24h Rennen Spa
05.08.2008
Beide Mühlner Porsche vor einem Ferrari Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzte zwei more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com