Im Seat am Nürburgring

04.09.2007: Im Seat am Nürburgring

Junior, das muss man wegstecken

"Pech für Nicki Thiim am Ring" Nach Startplatz 10 wegen eines defekten Stoßdämpfers vorne sah die Welt nicht mehr ganz so rosig aus wie erwartet. „Am Ring hätte es er-heblich besser laufen können für mich", so der junge Däne nach dem Training.

Trotz dem Technischen Problem und den daraus resultierendem mageren Startplatz fightete sich der Blondschopf gekonnt auf Platz 5 vor. ein Resultat mit dem ich so leben muss", so Nicki später. Richtig weggesteckt hatte er es aber nicht.

Das 2. Rennen des Wochenendes am Sonntag nahm Nicki Thiim aus der 2. Reihe auf. „Schon besser", so ein Teammitglied verschmitzt grinsend.

Aber es kam noch besser. Der Start des Dänen glich einem Schuss aus der Kanone. Platz 2 in Kurve 1. „Baaaah", so das gleiche Teammitglied. Das Grinsen des Herren wurde dabei noch breiter. Nicki blieb da vorne auch in den nächsten Ecken. Doch das Gedränge ganz vor forderte seinen Zoll. „Du kannst das fast nicht vermeiden. Dem auszuweichen ist bei der identischen Leistungsstärke der Cup-Seats unmöglich.

Unterschiede im Drehmomentverlauf oder der Leistungsentfaltung würden da helfen. Aber so sind eben doch alle vergleichbar starken Piloten irgendwie zum gleichen Zeitpunkt am gleichen Platz", so der leicht deprimiert wirkende Fahrer nach dem Rennen zu der Situation die dann folgte.

Ein Stoß von Thomas Marschall und eine Zugabe von Christian Hohenadel obendrein. Das kostete Nicki reichlich Plätze. Einsätze die man „stockcarlike" bezeichnen könnte brachten Nicki Thiim in Rennen 2 wieder in eine missliche Lage.

Dann, auf dem Weg nach vorn im Kampf um Platz 12 - gerade stand Ex-F1-Minardipilot Nicolas Kiesa zum überholen an - beendete Kiesa die heroische Jagt des Sonderburgers. Kiesa machte die zuvor weit offene Tür schlagartig zu. Sah er Thiim nicht oder erschreckt eben doch sehr spät? Der unweigerlich folgende Rempler war heftig. Zu heftig. Die Spurstange des Seat quittierte den Dienst. Das war’s dann am Ring für diesmal.

„Es kann nur besser werden", so Senior Kurt Thiim unverdrossen. Was Nicki kann hat er eh bereits häufig bewiesen. Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

- HTS-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/nicki-thiim-seat-leon-supercopa-nuerburgring-nicolas-kiesa-hohenadel-christian-thomas-marschall---27361.html

04.09.2007 / MaP

More News

Unglaublich - Nicki Thiim's Dänischer DTC-Einstand gelungen
19.08.2007
7. Zeit im Training. Startplatz 8 (Zeitgleichheit) zum ersten Lauf in Padborg-Park. Platz 5 im ersten Rennen und nur Rang 11 nach Rempeleien sowie einer Boxendurchfahrt in Rennen 2. Das sah nicht gut aus fürs Finale. Aber ein 5. Startplatz (einige mussten von hinten starten) gab Nicki Thiim (18) die Cha more >>
Nicki Thiim auf Startplatz 7
19.08.2007
Nicki Thiim im Aquilla-Rennsimmulator im Fahrerlager - Da war er der Schnellste Sein Debüt in der dänischen DTC-Tourenwagenmeisterschaft hat der 18jährige Nicki Thiim aus Sonderborg im Süden des Landes perfekt hingelegt. Platz 7 auf dem Team-Paulsen-Auto das zuvor Vater Kurt more >>
„Historic Grand Prix" von Kopenhagen
08.08.2007
„Kurt Thiim auf Platz 3 beim „Kopenhagen-Historic Grand-Prix"., sensationell, oder? Beim alljährlichen Historic Grand Prix mitten in der Dänischen Landeshaupt-stadt Kopenhagen traf auch 2007 wieder die gesamte dänische Motor-sportelite aufeinander. Dort in Kopenhagen geht es in der Pro-Am-Klass more >>
Junior Nicki’s Regenschlacht
29.07.2007
Seat Leon Supercopa in Zandvoort Nicki Thiim käme an den Rennwochenenden im Rahmen der DTM gut allein zurechtkommt. Aber in Zandvoort wären gute Ratschläge von Vater Kurt Thiim für den Junior eventuell von Nutzen gewesen. Aber der Senior der Familie Thiim weilte nicht im verregneten Zandvoor more >>
Padborg-Park (DK) Kurt kann's noch ganz gut
26.06.2007
"Papa konnte es doch wirklich super in Padborg", so seine Tochter nach dem Rennen. "Nicht nur mein Bruder Nicki auf dem Norisring im Rahmen der DTM", fügte Torthe hinzu. Kurt Thiim zeigte in Padborg Park nördlich von Flensburg genau hinter der Landesgrenze gelegen, dass er nach wie vor sehr schnell unterwegs more >>
Nicki von der Pole zum Norisring-Sieg
24.06.2007
Pole, Sieg und schnellste Runde sind das Ziel   „Wirklich ein ganz dicker Erfolg für Nicki Thiim", so ein Insider in Nürnberg. Und dabei wiegte der Mann der das sagte nachdenklich den Kopf. Ein wichtiger Mann aus der Szene übrigens. Wenn der das jetzt nicht vergisst, dann könnte der lange more >>
Ausfall, technischer Defekt, Zielankunft und zufrieden
24.06.2007
– Kurt und Nicki Thiim beim 24h – Rennen am Nürburgring. Auch Vater und Sohn Thiim fanden den Weg in die Eifel zum 24h-Rennen. Obwohl das Rennen sich für beide nicht einfach gestaltete, waren beide zufrieden mit den Leistungen. Für Nicki Thiim war es sein erstes 24h – Rennen. Es war more >>
Chaoswetter in der grünen Hölle
12.06.2007
Kurt + Nicki Thiim am Ring - 24h-„talk" in Raten "Hallo mein alter Freund, 24 durchgeplante Stunden wird es jetzt nicht mehr geben können". Das sagte mir einer der die 24 Stunden kennt seit es sie gibt. Der Wahleifelaner Kurt Thiim (48). Geboren und aufgewachsen im Sü more >>
Einsatz für Familie Thiim beim 24h Rennen Nürburgring
06.06.2007
... in der legendären Grünen Hölle Auch in diesem Jahr wird Kurt Thiim wieder an dem legendären 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife teilnehmen. Am 09./10. Juni steht dort der Einsatz in einem Nissan 350 Z aufgebaut von RJN Motorsport aus England auf dem Programm. more >>
Nicki Thiim – gigantische Aufholjagd
20.05.2007
Seat-Cup am Eurospeedway-Lausitzring   Voller Einsatz ist immer richtig. Insbesondere denn wenn man ein guter Profi werden will. Aber manchmal ist voller Einsatz zu viel des Guten. Die Basis ist da bei Nicki Thiim. Jetzt wir am Feinschliff gearbeitet. Kurt Thiim beobachtete seinen more >>
Erster Sieg im zweiten Rennen – Nicki Thiim siegt mit seinem Vater im Seat
17.05.2007
Was sich schon im letzten Rennen andeutete, wurde nun bei der 38. Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy in die Tat umgesetzt. Nicki und Kurt Thiim fuhren zusammen mit Bernd Schneider den Sieg in der Cup1 Klasse für Seat Leon Supercopa Fahrzeuge ein. Für das Talent Nicki Thiim war es der erste Sieg im e more >>
Heisses Wochenende für Thiim Familie
07.05.2007
Topresultate für Nicki Thiim im Seat Leon Supercopa 2007 und Kurt Thiim in der dänsichen Tourenwagen Challenge An diesem Wochenende standen für Kurt Thiim und seinen Sohn Nicki die Zeichen auf Erfolgskurs. Nicki Thiim startete im Seat Supercopa 2007 sein bisher zweites Rennwochenende auf der Rennstrecke in Oschersleben. Nach dem Saisonstar more >>
Sensation perfekt - Neueinsteiger Nicki Thiim von der Pole aufs Podium in Oschersleben
05.05.2007
GAG-Racing schraubte ihn zum Erfolg Nicki flog zum Sieg Jubel an der Box in Oschersleben. Was Experten spätestens 2006 im britischen Brands Hatch vorhersagten...der Bursche hat das gewisse Etwas. Kein Wunder. Bei dem Vater. „Nein, nein" So Kurt Thiim, Deutscher Formel-3-Cham more >>
Erfreuliches Wochenende für Kurt und Nicki Thiim
02.05.2007
Sohn Nicki Thiim fährt schnellste Runde in Cup1 Klasse Wie in vielen Rennfahrerfamilien tritt der Sohn oft in Fußstapfen des schnellen Vaters. Kurt Thiim gehört zweifelsohne zu den schnellen Nordschleifen-Fahrern und ist bekennender Fan der einzigartigen Rennstrecke in der E more >>
24h-Rennen auf der Nordschleife im Nissan 350Z
24.04.2007
The Z is back - mit Kurt Thiim  Am kommenden Wochenende wird der neue Nissan 350Z der Zeitschrift Auto Zeitung / Powercar und RJN Motorsport auf der Nordschleife seine Rennpremiere feiern. Am Steuer wird kein geringerer sitzen als Kurt Thiim. Der bekennende Nordschleifen-Fan more >>
Erste Rennrunden in der Markland Racing Corvette für Kurt Thiim
04.04.2007
LMS Testtage in Paul Ricard Nun hat die Saison 2007 auch offizell für unseren dänischen Freund Kurt Thiim begonnen. Nachdem es in der Winterpause mächtig viel Arbeit für Kurt gab um sein eigenes Programm sowie die Zukunftspläne für seinen Sohn Nicki unter Dach und Fach zubekommen. Hiess es nun in den letzten Tagen endlich einsteigen ins Rennauto un more >>
Super Saisonauftakttraining im SEAT für Nicki Thiim
04.04.2007
Zeitenjagd in der Magdeburger Börde Kurt Thiim (DK) dürfte zufrieden sein. Sein Junior Nicki Thiim (18) konnte am ersten Tag locker unter die ersten 10 im SEAT-Test zum Meisterschaftsauftakt fahren. „Nicki ist clever genug die Sache entspannt angehen zu lassen. Er hat schon früh in Dänemark more >>
Super Saisonauftakt am Ring
01.04.2007
Kurt Thiim – Aufholjagd in der grünen Hölle Kurt Thiim (DK) dürfte zufrieden sein. 180 Fahrermannschaften hatten am Nürburgring zum gestrigen VLN-Auftakt 007 genannt. Darunter auch mehrere Mannschaften die Ex-DTM-Champion Kurt Thiim aus Dänemark mit an Bord haben more >>
Rostek 2006 wird Thiim
23.03.2007
Aus Rast / GAG Racing / GAG Racing / Rostek 2007 Nach dem erfolgreichen Vizemeistertitel von Rene Rast im Seat Leon Supercopa 2006 beschloss man im Team GAG Racing die Zusammenarbeit für das Jahr 2007 fortzusetzen. Mit dem 17jahre jungen Nicki Thiim fand man einen junge more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com