John Bryant-Meisner Comeback mit Performance Racing

John Bryant-Meisner Comeback mit Performance Racing

07.02.2013: John Bryant-Meisner wird bei seinem Comeback im ATS Formel 3 Cup 2013 für Performance




John Bryant-Meisner wird bei seinem Comeback im ATS Formel 3 Cup 2013 für Performance Racing an den Start gehen.



Vor einem Jahr feierte der 18-jährige Schwede mit einem Podiumsplatz an seinem ersten Formel 3-Rennwochenende sein Debüt. Im Mai wurde er jedoch bei Tests im britischen Rockingham so schwer verletzt, dass das Ende seiner Sportlerlaufbahn drohte.


Bryant-Meisner, der dem schwedischen Nationalrennsportteam angehört, unterzog sich im Winter den letzten Operationen infolge seiner Verletzungen - unter anderem zwei Frakturen im Rückenwirbelbereich - die er sich bei einem Unfall zugezogen hatte.


Nach zwei problemlos absolvierten Tests im Dezember in Spanien erhielt er nun die Freigabe für seine Rückkehr in den ATS Formel 3 Cup. „Natürlich freue ich mich, 2013 wieder mit meinem Team von Performance Racing anzutreten“, so John Bryant-Meisner.


„Ich fühle mich heute so fit wie vor dem Unfall. Die Ärzte und meine Trainer von Pro Performance in England haben ausgezeichnete Arbeit geleistet. Nach den ersten Einschätzungen hieß es, dass ich mindestens 18 Monate keine Rennen fahren dürfte.


Der Genesungsprozess verlief jedoch erstaunlich schnell, und jetzt konzentriere ich mich darauf, mich so gut wie möglich auf die anstehenden Herausforderungen auf der Rennstrecke vorzubereiten. Ich bin mir der starken Konkurrenz absolut bewusst, und natürlich ist es nicht gerade vorteilhaft, den größten Teil des vergangenen Jahres verpasst zu haben, jedoch bin ich fest entschlossen, alles zu geben und ab dem ersten Rennen ganz vorn mitzufahren.“


Im Team bei Performance Racing

Das an der britischen Rennstrecke Silverstone beheimatete und mit schwedischer Lizenz fahrende Team Performance Racing tritt seit 2008 im ATS Formel 3 Cup an. Die Begeisterung über die Rückkehr von Bryant-Meisner ist deutlich spürbar.


„Die Genesung von John verlief schneller, als wir uns das hätten erträumen können, und wir freuen uns sehr, dass er diese Saison wieder mit uns bestreitet“, erklärt Bobby Issazadhe, Teamchef von Performance Racing. „Er hat bei seiner Genesung eine unglaubliche Zielstrebigkeit und viel Elan gezeigt. Bei den Tests im Dezember in Spanien zeigte er eine tolle Leistung.


Obwohl er monatelang nicht in einem Rennwagen gesessen hatte, fuhr er besser als jemals zuvor. Johns Fähigkeit, die mental belastende Zeit außerhalb des Cockpits in etwas Positives zu wandeln ist nur ein weiteres Zeichen seiner psychologischen Stärke. Ich bin überzeugt, dass wir uns auf eine tolle gemeinsame Saison freuen können.“


Hochwertiges Rahmenprogramm in Top-Serien


Die erste Veranstaltung des ATS Formel 3 Cup 2013 findet vom 26. bis 28. April in Oschersleben statt. In der kommenden Saison stehen neun Rennwochenenden an, acht in Deutschland und eines im belgischen Spa-Francorchamps. Das Finale wird Ende September in Hockenheim sein.


Die Meisterschaft fährt in diesem Jahr auch bei zwei Veranstaltungen der deutschen Tourenwagenserie DTM und dem ADAC Zurich 24-Stunden Rennen am Nürburgring.



Bettina Eichhammer, Photo ATS Formel3

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/ats-formel3-john-bryant-meisner-comeback-unfall-performance-racing---107460.html

07.02.2013 / MaP

More News

Maximilian Hackl to compete for Franz Wöss Racing
04.02.2013
Maximilian Hackl will compete in a Franz Wöss Racing Dallara 307 Opel OPC in the ATS Formula 3 Trophy ranking. The 20-year old from Ruderting, Bavaria made an impact when he won a race in the 2012 season. And he intends to secure more more >>
Überraschung perfekt mit DTM und ADAC Zurich 24h-Rennen
28.01.2013
Zum ersten Mal in der Geschichte des ATS Formel 3 Cup fährt dieser bei zwei Veranstaltungen im Rahmenprogramm der DTM und seit 2009 wieder das erste Mal beim ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring. Auf dem Grand Prix-Kurs in more >>
Bettina Eichhammer new responsible for media
24.01.2013
More service after reorganisation of the media sectorPeter Dahlmanns was handing over his media relations duties for the ATS Formula 3 Cup to Bettina Eichhammer at the beginning of the new year. 55-year old Dahlmanns from Cologne is going to be responsible for the strategic work within the public relations while 35-year old Eichhammer from Munich is going to h more >>
Yannick Mettler hat die DTM im Visier
27.12.2012
Yannick Mettler hat in seiner zweiten Saison im ATS Formel-3-Cup eine deutliche Leistungssteigerung erkennen lassen. Der Schweizer fuhr erstmals im Team Performance Racing und konnte sich more >>
Jimmy Eriksson, routinierter Champion
18.12.2012
Jimmy Eriksson spielte in der Saison 2012 des ATS Formel-3-Cup all seine Routine aus und wurde nach 27 Rennen mit deutlichem Vorsprung als neuer Champion gefeiert. Der Schwede im Team Lotus hatte da more >>
Der neue F3-Vorstand
06.12.2012
Im Rahmen der Essen Motor Show fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Formel-3-Vereiniguing e.V. (F3V) am ersten Messesonntag statt. Im Congress Center Süd wurden für die Mitglieder im G more >>
Jahressiegerehrung der AvD 100 Meilen in St. Anton am Arlberg
04.12.2012
Thomas Langer und Dr. Norbert Groer erhalten ihre Trophäen Gemeinsam mit Walter Pedrazza, Serienorganisator der Sports Car Challenge, lud Rudi Philipp am ersten Dezemberwochenende seine Fahrer und Gäste ins vorweihnachtliche St. Anton more >>
Lotus testet bis kurz vor Weihnachten
27.11.2012
ATS FORMEL 3 Am 20.12. endet der Lotus TestBis knapp vor Weihnachten reicht der Testkalender des Team Lotus. Die aus dem ostdeutschen Oschersleben stammende Mannschaft nutzt damit jede Gelegenheit, möglichst viele junge Talente zu sichten und ihnen erste Erfahrungen im Formel-3-Monoposto zu bieten. Mit vier Dallara F311 VW Power Engine w more >>
Jimmy Eriksson absolviert Test in Formula Renault 3.5 Series
22.11.2012
 Am 21. November ist Jimmy Eriksson der Einladung gefolgt, einen Monoposto der Formula Renault 3.5 Series zu testen. Der Schwede erhielt den für ihn kostenlosen Testtag als frisch gebackener Champion des ATS Formel-3-Cup. Die Einladung wurde von Benoit Dupont ausgesprochen, dem Manager von Renault Sport. Auf der spanischen Rennstrecke Motorland Aragon kam Eriksson am gestrigen Mittwoc more >>
Jimmy Eriksson Elfter beim Triumph von António Félix da Costa
18.11.2012
Elfter in Macau: Jimmy ErikssonDer Portugiese António Félix da Costa (Carlin, Dallara-Volkswagen) holte sich den Sieg beim diesjährigen Grand Prix von Macau. Felix Rosenqvist (Mücke Motorsport, Dallara-Merc more >>
Grand Prix von Macau: Jimmy Eriksson auf dem Vormarsch
17.11.2012
Jimmy Eriksson fuhr auf Platz 17Jimmy Eriksson (Galaxy Double R Racing, Dallara-Mercedes) stellte im heutigen Qualifikations-Rennen zum Grand Prix von Macau sein Talent unter Beweis. Der more >>
Thomas Jäger, die Formel 3 im Visier
04.11.2012
Mit Thomas Jäger drängt ein weiteres hoffnungsvolles Talent in die Formel 3. Der junge Österreicher absolvierte im britischen Silverstone seinen ersten Test im ATS Formel-3-Cup und ist überzeugt: „Der Einst more >>
Konkurrenz für Dallara, Mygale kommt
28.10.2012
Das Mygale Chassis kommt 2013Das Interesse am ATS Formel-3-Cup wächst ständig. In der Saison 2013 wird neben den herkömmlichen Chassis von Dallara mit dem französische more >>
Jimmy Eriksson, der erste schwedische Cup Champion
29.09.2012
immy Eriksson ist der erste Schwede der es geschafft hat, sich den begehrten deutschen Formel-3-Titel zu sichern. In einer beeindruckenden Saison mit dem Team Lotus gelang es Eriksson, sich beim Saisonfinale in Hockenheim zum Meister zu körnen. more >>
Artem Markelov siegt im Sprintrennen
29.09.2012
- Lucas Auer wurde ZweiterIm 20-minütigen Sprintrennen kassierte Artem Markelov (Lotus) seinen zweiten Sieg im ATS Formel-3-Cup. Auf dem Grand Prix Kurs von Hockenheim gewann der Russe mit 2,477 Sekunden Vorsprung. I more >>
Jimmy Eriksson holt den Titel schon im Hockenheim Qualifying
28.09.2012
Jimmy Eriksson strahlte nach dem Qualifying im badischen Motodrom von Hockenheim mit der Sonne um die Wette. Der Schwede darf die letzten drei Rennen des ATS Formel-3-Cup 2012 als frisch gebackener Champion angehen. Auf more >>
AvD 100 Gesamtsieg für Haggenmüller/Aeberhard
25.09.2012
Groer gewinnt den SportwagentitelIn Monza sicherte sich Dr. Norbert Groer (PRC Honda) den Sportwagentitel, nachdem Thomas Langer (Porsche 997 GT3 Cup) bereits als Champion der GT- und Tourenwagen festgestanden hatte. more >>
Das F3-Cup-Finale findet in Hockenheim statt
24.09.2012
Die Luft im Fight um die Plätze im ATS Formel-3-Cup ist längst noch nicht draus. Am kommenden Wochenende wird man in Hockenheim bestimmt ein spannendes Finale in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie sehen. Stellt Jimmy Eriksson sich selbst noch ein Bein? Wer wird Vizemeister? Wer kassiert die 10.000 Euro Prämie als bester SONAX-Rookie? Wer bekommt den mit 5 more >>
Finale Entscheidung der AvD 100 Meilen in Monza
18.09.2012
Holt Tommy Tulpe den Sportwagentitel?Wie schon letztes Jahr bestreiten die AvD 100 Meilen das Saisonfinale in Monza. Im königlichen Park wird die Entscheidung bei den Sportwagen fallen. Dabei haben gleich eine ganze Reihe von P more >>
Blomqvist siegt, Rudersdorf holt Trophy-Titel am Nürburgring
16.09.2012
Erster Titelträger im Cup: Andre RudersdorfMit einem klaren und nie gefährdeten Start- und Zielsieg im 24. Saisonlauf des ATS Formel-3-Cup gab Tom Blomqvist (Dallara F311 VW Power Engine) ein deutliches Zeichen nach seinem gestrigen Ausfall. Der Brite aus dem Team EuroInternational gewann auf dem 5,137 Kilometer langen Grand Prix Ku more >>
Rene Binder gewinnt hauchdünn am Nürburgring
15.09.2012
Der Österreicher Rene Binder (Van Amersfoort Racing) feierte im 23. Saisonlauf des ATS Formel-3-Cup seinen dritten Sieg in diesem Jahr. Auf dem Nürburgring nutzte der 20-Jährige im Dallara F311 VW Power Engine seine Pole-Position und siegte nach elf Runden hauchdünn vor dem Australier Mitchell Gilbert (Performance Racing). Auf dem dritten Platz kam Luca Sto more >>
Bis 2014 auf Yokohama-Reifen unterwegs: Der F3-Cup
15.09.2012
Exklusivausrüster Yokohama verlängert ReifenvertragMit der Vertragsverlängerung zwischen dem ATS Formel-3-Cup und Yokohama als exklusiven Reifenausrüster ist schon frühzeitig eine weitere Planungssicherheit für die Teams geschaffen worden. Am 15. September 2012 wurde der Vertrag am Nürburgring unterschrieben. more >>
Wieder Ligier, immer Pegasus!
15.09.2012
AvD Race Weekend, Dijon-Prenois, 7., 8. u. 9. September 201211. u. 12. Lauf zur Sports Car Challenge u. 6. Lauf zu den AvD 100 MeilenDas Team von Pegasus Racing hat erneut sein Know How und die Wettbewerbsfähigkeit des neuen Ligier more >>
Start - und Zielsieg für Tom Blomqvist auf dem Nürburgring
15.09.2012
Mit einem souveränen Start- und Zielsieg unterstrich Tom Blomqvist auch auf dem Nürburgring seine Klasse. Im 22. Saisonrennen des ATS Formel-3-Cup wurde der Brite aus dem italienischen Team EuroInternational mit 6,306 Sekunden Vorsprung als Sieger abgewinkt. Im Dallara F311 VW Power Engine holte der 18-jährige Sohn von Rallye-Weltmeister Stig Blomqvist damit sei more >>
Premierensieg für Sandro Bickel und Julien Schell in Dijon
11.09.2012
AvD 100 Meilen in DijonIm französischen Dijon feierten Sandro Bickel und Julien Schell im Pegasus-Racing Ligier einen eng umkämpften Sieg. Zweiter wurde Mauro Barisone (Lucchini Nissan) vor dem Team Breitenmoser/Breitenmoser (PRC more >>
AvD 100 Meilen im französischen Dijon zu Gast
04.09.2012
Spannung bei den SportwagenIn Dijon Prenois biegen die AvD 100 Meilen auf die Zielgerade der Saison ein. Dabei ist Thomas Langer der Titel bei den GT-Tourenwagen eigentlich nicht mehr zu nehmen. Nach dem Gesamtsieg in Oschersleben schnappte s more >>
Souveräner Tom Blomqvist-Sieg am Red Bull Ring
12.08.2012
Mit einem souveränen und nie gefährdeten Start- und Zielsieg feierte Tom Blomqvist seinen dritten Triumph im ATS Formel-3-Cup. Auf dem 4,327 Kilometer langen Red Bull Ring wurde der Brite nach 21 Runden mit 3,317 Sekunden Vorsprung vor dem Lokalmatador Lucas Auer abgewinkt. Den dritten Platz belegte Tabellenführer Jimmy Eriksson (alle Dallara F311 VW Power more >>
Lucas Auer siegt am Red Bull Ring
11.08.2012
Auer siegte vor GilbertFrits van Amersfoort hatte es beim Blick in die Startaufstellung des 17. Laufs zum ATS Formel-3-Cup vorausgesagt: “Lucas Auer gewinnt dieses Rennen”. Nach 14 Runden sah sich der niederländische Teamchef bestätigt, denn sein Schützling wurde mit 8,887 Vorsprung vor Tom Blomqvist abgewinkt. Der more >>
Holte sich knapp die Pole: Tom Blomqvist
10.08.2012
Blomqvist einen Wimpernschlag schnellerDas war aber richtig knapp. Mit gerade mal zwei Hundertstel Vorsprung holte Tom Blomqvist seine zweite Pole-Position im ATS Formel-3-Cup. Der 18-Jährige aus dem Team EuroInternational kam auf dem 4,327 Kilometer langen Red Bull Ring auf eine Rundenzeit von 1:26.644 Minuten. Der Brite markierte schon sehr more >>
Jimmy Eriksson holt Pole Position in Assen
03.08.2012
ATS FORMEL 3   ASSENSato schon wieder in SchwierigkeitenMit seiner Pole-Position im zwölften Lauf zum ATS Formel-3-Cup hat Jimmy Eriksson bereits die ersten Punkte in Assen verdient. Der Schwede umrundete den 4,555 Kilometer langen TT Circuit in 1:31.361 Minuten und war damit mehr als eine Sekunde schneller als sein Lotus-Teamkollege more >>
Assem F3 Qualifying results
03.08.2012
Gamma Racing DayATS Formel 3 Cup - Qualifying 03 - 05 August 2012Assen - 2 Int - 4555 mtr.1 14 Jimmy Eriksson Dallara F 311 VW Power Engine F3 1 1:31.361 11 179.48Lotus 13 Tomelilla2 2 Lucas Auer Dallara F 311 VW Power Engine R 1 1:31.642 12 0.281 0.281 178.93Van Amersfoort Racing 15 Wörgl more >>
Halbzeit im ATS Formel-3-Cup
30.07.2012
Am kommenden Wochenende steht die Halbzeit im ATS Formel-3-Cup an. Im niederländischen Assen findet das fünfte Rennwochenende des Jahres statt - vier werden also dann noch folgen. Die Läufe 13 bis 15 stehen auf dem TT Circuit in der Nähe von Groningen deshalb unter ganz besonderer Beobachtung. Schafft es Jimmy Eriksson seinen Vorsprung weiter auszubauen, od more >>
Rene Binder gewinnt Regentanz von Spa-Francorchamps
15.07.2012
ATS Formel 3 Cup  Spa Francorchamps 2012 Der Österreicher siegte im Dallara VW Power Engine des Teams Van Amersfoort Racing vor dem Briten Tom Blomqvist (EuroInternational) und Kimiya Sato. Der Japaner verschätzte sich als Pole-Sitter beim Anbremsen der ersten Kurve (La Source), musste in den Notausgang ausweichen und sich auf Platz drei wi more >>
Tom Blomqvist feiert seinen ersten Sieg
15.07.2012
In einem äußerst spannenden Sprintrennen boten die Youngster aus dem ATS Formel-3-Cup eine 20-minütige Show. Auf nasser Piste siegte der Brite Tom Blomqvist (EuroInternational) vor dem Schweden Jimmy Eriksson (Lotus) und dem Kemptener Daniel Abt (Van Amersfoort Racing / alle Dallara VW Power Engine). Für das italienische Team EuroInternational war dies ein more >>
Kimiya Sato: Alles lief perfekt am Nuerburgring
13.07.2012
In zwei Rennen auf Pole: SatoKimiya Sato hat die ersten sechs Punkte bereits verdient. Im Qualifying zum ATS Formel-3-Cup holte der Japaner nicht nur die Bestzeit für die Pole-Position im ersten Rennen, sondern auch die zweitbeste Zeit, die die Pole-Position für den dritten Lauf garantiert. Der Lotus-Pilot profitierte dabei auch vom more >>
Macht Station in Spa: Der F3-Cup
11.07.2012
Es gibt wohl niemanden im Umfeld des ATS Formel-3-Cup, der sich nicht auf das kommende Wochenende freut. Der Tross der schnellsten deutschen Formel-Rennserie macht Station in Spa-Francorchamps. Die traditionsbehaftete Rennstrecke in den Ardennen gilt als ganz große Herausforderung für Fahrer und Ingenieure. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Wei more >>
Henry Uhlig bei den Sportwagen in Oschersleben vorne
09.07.2012
AvD 100 Meilen in OscherslebenÜberraschungssieg für Langer/NollerMit einer Überraschung endete der dritte Lauf der AvD 100 Meilen in Oschersleben. Thomas Langer und Rainer Noller krallten sich mit ihrem Porsche 997 GT3 C more >>
Rennabbruch wegen Regens in Oschersleben
08.07.2012
Kimiya Sató (Lotus) hat den zweiten Lauf in Oschersleben für sich entschieden. Dabei profitierte der Japaner von einem kleinen Ausrutscher von Yannick Mettler (Performance Racing), der letztlich noch Zweiter werden konnte. Der im Training und ersten Rennen dominierende Jimmy Eriksson (Lotus) unterstrich mit Rang drei seine herausragende Form an die more >>
Mauro Barisone holt in Hockenheim den Sieg
19.06.2012
Mit fast 50 Autos bot das gemeinsame Feld der AvD 100 Meilen und der Spezial Tourenwagen Trophy einen tollen Anblick. Somit kam beim zweiten Saisonlauf in Hockenheim fast so etwas wie Le Mans Stimmung auf. Dazu passte das international besetzte Gesamtpodest mit dem Gesamtsieger Ma more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright