Avd Oldtimer Grand Prix Nürburgring - Volles Programm für Klassik Fans

Avd Oldtimer Grand Prix Nürburgring - Volles Programm für Klassik Fans

26.07.2017: - Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix gibt es nicht nur auf der Rennstrecke viel zu sehen - Rund 500 historische Rennwagen

- Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix gibt es nicht nur auf der Rennstrecke viel zu sehen

- Rund 500 historische Rennwagen am Start

- Ralf Schumacher, Christian Danner, André Lotterer: Stars von einst und heute




Vom 11. bis 13. August wird der Nürburgring zum Paradies für Fans des historischen Rennsports. Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix werden rund 500 klassische Rennwagen aus allen Epochen und allen Kategorien des Motorsports noch einmal auf die Piste gehen.



Neben den Wettbewerben in weit über 20 Rennläufen und Gleichmäßigkeitsprüfungen (GLP) erleben die Zuschauer ein großes Programm mit vielen weiteren Attraktionen. So laden etwa Porsche, Jaguar und Skoda zu Autogrammstunden und geführten Ausstellungen ein. Alfa Romeo und Volvo zeigen in ihren Arealen ausgesuchte Stücke, der TÜV Rheinland lädt zu Fachvorträgen, die Fachzeitschrift Motor Klassik zeigt faszinierende Ausstellungsstücke aus 70 Jahren Ferrari-Geschichte – im Fahrerlager ist ständig etwas los.



Auch auf der Nordschleife sind jeden Tag attraktive Fahrzeuge zu erleben: Der AvD-OGP-Trackday (Freitag 9:00 – 18:00 Uhr) ist dort ebenso zu sehen, wie Demofahrten historischer Fahrzeuge – etwa mit den Vorkriegsfahrzeugen der Vintage Sports Car Trophy & The ASC Trophy (Samstag und Sonntag, jeweils 8:45 – 9:45 Uhr).




Tickets für das Wochenende sind im Internet über www.eventim.de und www.nuerburgring.de erhältlich. Alles Wissenswerte zum Programm gibt es unter www.avd-ogp.de auf der offiziellen Homepage.



Ab Freitagmorgen drehen sich beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring die Räder der historischen Wettbewerbsfahrzeuge. Während dann auf dem Grand-Prix-Kurs die ersten Trainings und GLPs laufen, lädt der AvD die Besitzer von Supersportwagen und ausgesuchten historischen Fahrzeugen zum Trackday ein.



Während des ganzen Wochenendes ist der Eintritt entlang der Nordschleife kostenlos (der Nürburgring erhebt eine Parkgebühr), sodass interessierte „Kiebitze“ dort schon vieles erleben können. Das volle Programm gibt es aber natürlich gleich nebenan, auf und neben dem Grand-Prix-Kurs.




Neben den motorsportlichen Events locken dort attraktive Paraden, in denen zum Beispiel der 70. Geburtstag von Ferrari begangen wird. Weitere Demonstrationen am Wochenende präsentieren Fahrzeuge der Skoda-Markenhistorie und die historischen Rallyefahrzeuge der Interessengemeinschaft „Slowly Sideways“.





Stars hautnah zu erleben



Keineswegs verpassen sollte man die zahlreichen Präsentationen, Autogrammstunden, Vorträge oder Talkrunden. So sind bei Porsche der Sportwagen-WM-Pilot André Lotterer und Automobil-Rebell Magnus Walker zu Gast, die Samstag und Sonntag bei Autogrammstunden zu erleben sind. Und der Star aus der Top-Klasse der Sportwagen schwärmt:



„Ich war auch im vergangenen Jahr beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Eine tolle Veranstaltung! Die Atmosphäre ist wunderbar entspannt, und ich freue mich, bei Porsche Classic zu Gast zu sein.“ Lotterer greift diesmal voraussichtlich ausnahmsweise nicht selbst ins Volant, sondern findet sich in der Rolle des Zuschauers wieder.




 „Das ist für mich natürlich etwas ungewöhnlich“, grinst er. „Wenn man dann am freien Wochenende trotzdem an die Strecke geht, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein – und das ist der AvD-Oldtimer-Grand-Prix definitiv. Da gibt es etwas fürs Auge, und ich werde sicherlich die Kamera dabei haben.“




Wiedersehen mit den Rennsporthelden von einst



Jaguar lädt beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix zu Talk und Autogrammstunde mit Ex-Formel-1-Star Christian Danner ein. Im Areal der Briten ist Starkoch Holger Stromberg für das Catering, auch das der Zuschauer, zuständig. Er ist dort außerdem im Talk zu erleben.



Bei Skoda führt der siebenfache Deutsche Rallye-Meister Matthias Kahle durch die dort gezeigten historischen Fahrzeuge. Der TÜV Rheinland setzt seine lange Tradition von Fachvorträgen fort – hier ist unter anderem der erste DTM-Champion Volker Strycek zu Gast, der mit TÜV-Experte Norbert Schroeder das Thema „Tuning und H-Kennzeichen: Ein Widerspruch?“ diskutiert.




Stars aus der ehemaligen DTM sind auch im Cockpit zu erleben – nämlich bei den Rennen der Tourenwagen Classics, wo zahlreiche bestens bekannte Piloten antreten. Das große Fahrerlager-Zelt, in dem diese fantastischen Fahrzeuge vorbereitet werden, wird sicherlich von Autogrammjägern und Fans der Serie umlagert sein.



 Ähnliches Aufsehen wird es am Sonntag bei der Siegerehrung der historischen Formel 1 geben. Denn die wird vorgenommen von Ex-Formel-1-Star Ralf Schumacher, der als Ravenol-Markenbotschafter vor Ort sein wird.





Rennsport vom Vorkriegs-Oldtimer bis zur Formel 1 der 80er



Überhaupt bietet das Rennprogramm beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix alles, was das (historisch interessierte) Herz begehrt. Der Status der Veranstaltung wird durch den erneuten Start aller drei historischen Rundstreckenserien des Motorsport-Weltverbandes FIA deutlich. Sie zeigen die Formel-1-Boliden der Cosworth-Ära, Formel-Junior-Fahrzeuge und spektakuläre Sportwagen.



Highlights im Programm sind außerdem die Vorkriegs-Rennwagen und das Abendrennen der Le-Mans-Fahrzeuge bis 1960 / 61 am Samstag. Einen starken Akzent auf den deutschen Rennsport setzen das Revival der Deutschen Rennsport-Meisterschaft, die DTM- und STW-Boliden im Rennen der Tourenwagen Classics sowie die GLP des Tourenwagen Revivals. Läufe für Tourenwagen und GTs sowie die bildschönen Grand-Prix-Fahrzeuge der Jahre vor 1960 runden das Programm ab.




Zuschauerfreundliche Ticket-Konditionen



Wer den AvD-Oldtimer-Grand-Prix live erleben möchte, der hat es leicht. Tickets sind einfach im Internet unter www.eventim.de und www.nuerburgring.de oder telefonisch bei der Hotline 0180 5 311210 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) zu erwerben.



 Sie kosten zwischen 28 Euro (Tageskarte Freitag) und 44 Euro (Tageskarte Samstag) bzw. 65 Euro für das Wochenend-Ticket (jeweils zzgl. Versand und Gebühren) und enthalten einen tollen Service: Der Fahrerlager-Eintritt sowie die freie Platzwahl auf allen geöffneten Tribünen sind jeweils inklusive.



Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt. Informationen rund um die Veranstaltung gibt es unter www.avd-ogp.de.






KURZ NOTIERT


AvD-Oldtimer-Grand-Prix lädt zur Befragung ein



Um die wichtigste Oldtimer-Rennveranstaltung Kontinentaleuropas auch weiterhin attraktiv zu halten, haben die Organisatoren des AvD-Oldtimer-Grand-Prix eine Zuschauerbefragung ins Leben gerufen. Ab sofort sind Besucher unter www.avd-ogp.de/umfrage dazu eingeladen, ihre Meinung zu sagen und damit zur Weiterentwicklung des Events beizutragen.



Neben dem Bewusstsein, dabei zu helfen, wird die Teilnahme durch ein Gewinnspiel noch attraktiver. Unter allen Befragten werden 1 x 2 Tickets für den VIP-Historic-Paddock-Club beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix im kommenen Jahr verlost, zusätzlich liegen 10 x 2 Wochenendtickets für das Event 2018 in der Lostrommel.






Test- und Einstellfahrten für Kiebitze und interessierte Teams



Einen ersten Prolog für den AvD-Oldtimer-Grand-Prix gibt es bereits am Tag vor dem offiziellen Beginn: Wie in der Vergangenheit finden am Donnerstag (10. August) von 8:30 – 17:55 Uhr Test- und Einstellfahrten statt. In leistungsgerechte Gruppen eingeteilt, können die Teams und Fahrer ihre historischen Schätzchen vor dem Einsatz noch einmal auf Herz und Nieren prüfen und die letzten Einstellungen vornehmen.



Gut 120 Fahrzeuge waren dabei im vergangenen Jahr auf der Strecke, und auch 2017 wird eine ähnlich rege Teilnahme erwartet. Auch für Zuschauer ist das eine schöne Gelegenheit, denn an diesem Tag wird noch kein Eintritt erhoben: Eine gute Chance, einmal vorab Oldtimer-Luft zu schnuppern und sich vielleicht zum Besuch zu entschließen.




 Für interessierte Teams gibt es die Ausschreibung zu den Test- und Einstellfahrten im Teilnehmerbereich der Homepage www.avd-ogp.de. Die Anmeldung ist auch vor Ort noch möglich.




Junghans stiftet besonderen Preis für Tourenwagen Classics



Als Official Timekeeper hat der AvD-Oldtimer-Grand-Prix auch in diesem Jahr das Unternehmen Junghans gewonnen. Die traditionsreiche schwäbische Uhrenfabrik füllt die Partnerschaft mit der Oldtimer-Veranstaltung aber nicht nur damit aus, sondern auch durch die Übernahme der Patronage über das Rennen 10:



Im Tourenwagen Classics geht es damit um den Preis des Hauses Junghans. Und der hat es in sich. Denn neben dem verdienten Pokal erhält der Sieger auch eine ganz besondere mechanische Armbanduhr. Das Modell „Meister Driver Day Date” orientiert sich im Design an den Automobilen der 30er Jahre und bringt Glamour ans Handgelenk. Der Wert: 1.390 Euro.



 
Herbert Engelmohr, Photos AvD-Oldtimer-Grand-Prix GmbH und Co OHG

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/avd-oldtimer-gp-nuerburgring-programm-klassik-fans---166263.html

26.07.2017 / MaP

More News

Porsche Club Historic Challenge Spa :Lukas Ertl glänzt mit Doppelsieg
26.07.2017
Vetter und Torwesten teilen sich Siege bei den HistorischenLukas Ertl (997 GT3 Cup) entschied beide Rennen der Porsche Club Historic Challenge in Spa-Francorchamps für sich. Der Youngster siegte im ersten Rennen denkbar knapp v more >>
Mercedes-Benz Classic Trackday in Zolder
20.07.2017
With Roland Asch and Jörg van OmmenThe Circuit Zolder in Belgium provides the setting for Mercedes-Benz Classic's second Trackday this year, which will take place on Thursday 3 August 2017. The Track more >>
Lancaster leads magnificent military showcase at Croft Nostalgia Festival
20.07.2017
•    Classic World War Two bomber headlines Nostalgia Festival military appeal•    Evocative wartime encampments to be recreated by living history groups•    Advance tickets more >>
Circuit Zolder is going back to future with its Historic Grand-Prix
04.07.2017
BRACE YOURSELVES FOR A FUNFASTIC WEEKEND ON SATURDAY 5TH AND SUNDAY 6TH AUGUST On 5th and 6th August, the Historic Grand Prix will amaze car lovers with a fun-filled programme! The fourth round of the Belgian Historic Cup will be held at Circui more >>
Exhibition: 4th May – 31st August Le Mans 67
12.05.2017
 – Le Mans 67 – An exceptional grand prixThe Le Mans 24-Hours museum, owned by the Automobile Club de l’Ouest since February 2017, is putting on its first temporary exhibition on the theme of the Formula 1 Grand Prix run on the Le Mans Bugatti circuit in 1967 under the title, Le Mans 67 – An exceptional grand prix. This retrospecti more >>
Historic Mercedes vehicles at the 90th birthday of the Mille Miglia
04.05.2017
 Thousand miles through Italy: To celebrate this landmark anniversary of the Mille Miglia in around two weeks’ time, Mercedes-Benz Classic will be entering a total of ten vehicles. Between 18 and 21 May 2017, the classic cars from variou more >>
Vorschau 2. Histo Cup-Rennwochenende in Brünn
04.05.2017
Nur 14 Tage nach dem Saisonauftakt am Red Bull Ring startet der Histo-Cup Austria schon zu Runde zwei im tschechischen Brünn. „Brünn ist eine absoute Fahrerstrecke, auch wenn man die Fahrzeugleistung wegen der beiden langen Bergauf-G more >>
SKODA startet mit zwei Kultautos bei der Bodensee Klassik
04.05.2017
› Am Start: das ŠKODA FELICIA Cabrio und der ŠKODA 440 SPARTAK› Bodensee Klassik: drei Länder, 180 Teams und mehr als 600 Kilometer Fahrstrecke› Authentischer Auftritt von ŠKODA: mit zeitgenössischem Rallye-Kit und Wind im Haar more >>
30. Kitzbüheler Alpenrallye erobert den Glockner: 7. bis 10. Juni 2017
04.05.2017
Groß wie selten zuvor war der Andrang auf die 186 exklusiven Startplätze der 30. Kitzbüheler Alpenrallye – stehen doch bei der Jubiläumsrallye besonders spektakuläre Strecken auf dem Programm. Absolutes Highlight im Roadbook 2017 ist die Großglo more >>
TOUR AUTO OPTIC 2ooo Leg 5 Toulouse to Biarritz
30.04.2017
TOUR AUTO OPTIC 2ooo  LEG 5: TOULOUSE / BIARRITZ (30th April)     Smith-Cottingham in their Ford GT40 score a glorious victory!     The last two stages of the 26th Tour Auto Optic 2ooo took place during the nigh more >>
Tour Auto Optic 2000 leg 4 Limoges to Toulouse
29.04.2017
TOUR AUTO OPTIC 2ooo LEG 4: LIMOGES / TOULOUSE (28th April)     A Ford GT40 still in front!     The entrants have already covered almost 2000 km since they left the Grand Palais in Paris and have had sto more >>
TOUR AUTO OPTIC 2ooo Haute-Goulaine / Limoges
28.04.2017
LEG 3: HAUTE-GOULAINE / LIMOGES (27th April)     Andrew Smith and James Cottingham in their Ford GT40 open up a gap     After their tour of Brittany the crews left the bucolic parc fermé of more >>
TOUR AUTO OPTIC 2ooo Leg 2 Saint Malo to Haute-Goulaine
27.04.2017
TOUR AUTO OPTIC 2ooo LEG 2: SAINT-MALO / HAUTE-GOULAINE (26th April)     THE BATTLE OF BRITTANY!     Not until its 26th staging has the Tour Auto visited the roads of Brittany more >>
Rekordinteresse für die Ennstal-Classic 2017
26.04.2017
220 Startplätze aus über 300 Anmeldungen Aus über 300 Nennungen wurden 220 Startplätze für das „Autofahren im letzten Paradies“ vergeben. Auf der Beliebtheitsskal more >>
TOUR AUTO OPTIC 2ooo Etape 1 Paris - Saint Malo
25.04.2017
– ETAPE 1 : PARIS / SAINT-MALO (25 avril)   BIENVENUE EN ARMORIQUE     Après avoir quitté le Grand Palais à l’aube, le peloton du Tour Auto Optic 2ooo s’est dirigé more >>
Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival vom 21. bis 23. April
25.04.2017
• Fantastische Atmosphäre mit fast 20.000 Zuschauern, auffallend viele Familien: Unterhaltung für Jung und Alt kommt an• 400 Teilnehmer begeistern mit Racing und Präsentationsfahrten auf dem GP-Kurs – und zeigen die ganze Vielfalt des more >>
Histo Cup Saison-Opening am Red Bull Ring
25.04.2017
Am vergangenen Wochenende startete der Histo Cup Austria am Red Bull Ring in seine 20. Saison. Rund 200 Teams nahmen bei herrlichem Wetter in der Obersteiermark die ersten Rennen im Jubiläumsjahr unter die Räder. Die Rennergebnisse im Detail. BMW 325 Challe more >>
ING Ardenne Roads: La Cobra de la Famille Castelein s'impose enfin
25.04.2017
En Pre-war, c’est l’Alvis de Peter Absillis qui l’emporte En s’appuyant sur un plateau de 150 équipages, la 16e édition de l’ING Ardenne Roads ne pouvait que rencontrer à nouveau un succès more >>
Im Jubiläumsjahr starten die Tourenwagen Classics auf dem Norisring
19.04.2017
Faszination, Historie und vergangene Schmuckstücke auf dem Norisring, Nürnberg„Ich bin sehr glücklich, dass sich meine Initiative und anhaltenden Anstrengungen gelohnt haben u more >>
101st Targa Florio, the “Classic” is ready to start
19.04.2017
Ninety-six crews out of a total of 210 are announced from April 20 to 23 on the roads of the legendary "Cursa" for the first round of the Grandi Eventi Italian Championship and the Ferrari TributeThe 101st Targa Florio, more >>
Spa-Classic : 19-21 mai 2017
19.04.2017
Spa- Classic, created in 2011, has gone from strength to strength and today it is among the major European events for historic cars. In 2016, the 6th Spa- Classic fulfilled all its promises wi more >>
Targa Florio unveils its 101st edition
14.04.2017
All the top drivers and brands of modern and historic Italian Rally Championship will race the "Cursa" from April 20 to 22. Prestigious participations are expected also in the Targa Florio Classic up to Sunday 23. Registrations will close on Saturday 15. Off more >>
ING Ardenne Roads 2017
13.04.2017
23 & 24 avril 2017 Clap 16e !- Carton plein pour cette 16e édition qui compte 150 équipages.- 550km de road-book, 10 tronçons chronométrés, entre Vallée de la Meuse, Condroz, Cantons de l’Est et Grand more >>
Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival vom 21. bis 23. April
12.04.2017
• Mehr als ein Dutzend Rennserien zeigen die ganze Vielfalt des Motorsports• Ausstellungen mit vielen Highlight u. a. Schumachers erster Weltmeister-Benetton-F1• Schwelgen in Nostalgie beim einzigartigen Rahmenprogramm more >>
Three rare American icons on display at the Rand Show's "Route 66"
07.04.2017
Photo caption: This Corvette C1 from 1954 is one of just a handful in South Africa. It will be on display from 14-23 April 2017 at the Rand Show's motoring hall, where the iconic Route 66 will come alive this year.One of the rarest Chev more >>
GALLET 1466, neuer „Official Timekeeper“ bei der Bosch Hockenheim Historic
06.04.2017
Premium Partnerschaft im Zeichen Jim ClarksDie Schweizer Traditionsuhrenmarke Gallet seit 1466 ist sehr erfreut, im Jahr 2017 ihre Rückkehr zum aktiven Motorsport in Europa, in der Rolle als offizieller Zeitnehmer für die Bosch Hockenheim Historic - Da more >>
Viele neue Highlights beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix
04.04.2017
-   AvD-Oldtimer-Grand-Prix bei der Techno Classica: Stand GA-105-   Einzigartige Fahrzeuge bei der großen Parade zum Ferrari-Geburtstag-    Tourenwagen aus DTM und STW am Start-    Exklusi more >>
29th Techno Classica World Tour in Essen: Ruote da Sogno displays fascinating cars and bikes
03.04.2017
 Ruote da Sogno’s three-date European tour comes to a close with the 29th edition of Techno Classica. The event will open its doors on Wednesday 5 April and follows the celebrated Motor Valley atelier’s two previous shows staged in Europe’s biggest exhi more >>
Saisonstart der Porsche Club Historic Challenge in Hockenheim
02.04.2017
Alle jagen Andreas SczepanskyVolle Starterfelder, eine tolle Mischung verschiedenster Porsche-Modelle und spannende Rennen - das alles bot die Porsche Club Historic Challenge im vergangen Jahr. Auch in dieser Saison geht es mit der beliebten Renns more >>
Jarama-Classic: Already a classic
02.04.2017
Now in its second year Jarama-Classic has become a not-to-be-missed rendezvous on the Peter Auto historic race calendar. The event looks like it has a great future as proved by the 10 000 spectators who flocked to the circuit this weekend. What better more >>
Discover vintage vehicles from Audi Tradition on the road
31.03.2017
More than 20 events in the 2017 vintage car season      Walter Röhrl in the Sport quattro S1 Pikes Peak at the "Festival of Speed"      Auto Union Type C in action at the Großglockner rally and at Castle Dyck more >>
Balkan Classic Rallye change date
30.03.2017
We have to inform you that the dates for Balkan Classic Rallye 2017 need to be moved to the 3rd week of September: 18-23.09.2017. This postponement is due to new requirements and some limitations by the forest departments in some key rally areas more >>
Prospeed Engineering - Restoration of a unique Porsche
30.03.2017
Car in the spotlights!The restoration of this very exclusive 1972 Porsche 911 2.4E “Olklappen” Targa Sportomatic was completed at the very end of 2016. Prospeed did a comp more >>
80 Jahre große Opel: Flaggschiff-Parade auf der Techno Classica
29.03.2017
•    Flaggschiffe auf dem Opel-Stand: Vom 1937er Admiral bis zum neuen Insignia•    Gemeinsame Sache: Opel Classic stellt zusammen mit der Alt Opel IG aus•    more >>
Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival vom 21. bis 23. April
29.03.2017
• Vielfältig, einzigartig und mit nostalgischem Charme – das Rahmenprogramm• Prominente Gäste, Zugang zu Fahrerlager/Boxen für Zuschauer frei• Exklusive Präsentation der Scuderia Serenissima more >>
A few places still available on the "Pan Am Classic Rally"
28.03.2017
Just one of many great events on offer from Bespoke Rallies There is still just time for rally enthusiasts to enter the inaugural Pan Am road trip being organised by one of the leading specialists in such long distance adventures, Bespoke Rallies. more >>
Techno-Classica 2017: BILSTEIN präsentiert 911 Carrera 3.2 (G-Modell)
27.03.2017
Von F1 bis Transaxle – die Porsche-BILSTEIN-Erfolgs-Geschichte Der BILSTEIN-Katalog für Old- und Youngtimer aller Marken ist riesig. Schließlich rüsteten die Ennepetaler ab den späten 1950er more >>
Int. 19. Saar-Lor-Lux Classique am letzten Mai-Wochenende im Dreiländereck.
27.03.2017
Start und Ziel in Saarbrücken,  Klasse statt Masse am Start, Nennungen bis 24. April noch möglich.Am letzten Mai-Wochenende 2017 steht unter der Schirmherrschaft von Frau Catherine Robinet, Generalkonsularin Frankreichs f& more >>
Highlight bei der Racecar-Trophy: CanAm-McLaren mit schlichten 800PS
27.03.2017
Schon vor zwei Jahren war Harry Read aus Aachen bei der Racecar-Trophy eine Attraktion.Heuer nimmt er uns mit seinem McLaren M8C (8.8 Liter Hubraum, 800 PS) wieder in den Canadian-American Cup mit, das war in den Jahren 1966 bis 1974 die spekt more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright