Assenheimer schwimmt mit Metzger zum VLN Hattrick

Assenheimer schwimmt mit Metzger zum VLN Hattrick

07.09.2019: Patrick Assenheimer hat sich seinen Platz in den VLN-Geschichtsbüchern gesichert. Zusammen mit Manuel Metzger fuhr der 27-Jährige im Mercedes-AMG GT3 von BLACK FALCON Team Au

Patrick Assenheimer hat sich seinen Platz in den VLN-Geschichtsbüchern gesichert. Zusammen mit Manuel Metzger fuhr der 27-Jährige im Mercedes-AMG GT3 von BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport zu seinem dritten Sieg in Folge. Dieses Kunststück gelang zuletzt Christian Mamerow und Dirk Werner, die 2008 die letzten drei Saisonläufe für sich entschieden.



 Das Podium beim 42. RCM DMV Grenzlandrennen komplettierten Pierre Kaffer und Frank Stippler im Audi R8 LMS von Car Collection Motorsport sowie Philip Ellis und Dominik Baumann im Mercedes-AMG GT3 von GetSpeed Performance. Der sechste VLN-Lauf geriet ob der Wetterbedingungen zu einer Pokerpartie.



Starke Regenfälle und die abtrocknende Strecke verlangten nicht nur den Fahrern alles ab. Vor allem die Strategen der Teams mussten bei der Reifenwahl ein glückliches Händchen beweisen.


„Als ich 2011 in der VLN meine ersten Rennen in der Klasse V4 gefahren bin, ist ROWE-Racing zu Mercedes-AMG gewechselt. Von dem SLS war ich damals absolut fasziniert und es war ein großer Traum von mir, irgendwann mit einem GT3-Boliden auf der Nordschleife zu fahren“, sagte Assenheimer. „Aber der Traum schien unerreichbar weit weg und kaum realisierbar. Heute feiere ich meinen vierten VLN-Sieg, den dritten in Folge und bin einfach nur glücklich. Das ist der Wahnsinn.“



 Das sechste Saisonrennen war nicht nur für Assenheimer eine große Herausforderung. „Ich glaube, das war für alle Piloten nicht einfach, heute heile durchzukommen“, sagte er. „Black Falcon wählte eine perfekte Strategie. Wir haben vermutet, dass es in der Anfangsphase relativ schnell abtrocknen würde. Daher haben wir den Luftdruck darauf angepasst. Am Anfang hatte ich noch das Nachsehen, aber nach eineinhalb Runden war ich dann in der Lage, voll anzugreifen. Nur den Speed von Kevin Estre im Manthey-Porsche konnte ich nicht mitgehen.“


Die Pole-Position sicherte sich Doppelstarter Frank Stippler im Audi R8 LMS von Phoenix-Racing. In der Anfangsphase lieferte sich der Routinier aus Bad Münstereifel ein packendes Duell mit Estre im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing. Der Franzose übernahm in Runde zwei die Führung und setzte sich an der Spitze des Feldes ab. In Runde 14 schied er nach einem Unfall im Kesselchen vorzeitig aus. Für den Phoenix-Audi war das Rennen nach 17 Runden vorzeitig beendet.



 „Sowohl auf dem Phoenix-Audi zu Beginn des Rennens als auch im Car Collection-Wagen – wir lagen bei meinen drei Stints immer mit den Reifen knapp daneben“, räumte Stippler ein. „Daher hat es am Ende nur zu Platz zwei gereicht.“ Kaffer ergänzte: „Das Ergebnis geht unter diesen schwierigen Bedingungen aber vollkommen in Ordnung. Es war teilweise oberstes Gebot, das Auto auf der Strecke zu halten.“


GetSpeed-Pilot Ellis war mit seinem zweiten Podestrang in der Saison 2019 ebenfalls zufrieden: „Das war ein sehr anstrengendes Rennen. Nicht körperlich, aber mental. Ich bin beide Stints im Regen gefahren und hatte – außer auf dem GP-Kurs – eigentlich keine trockene Strecke. Da musste ich höllisch aufpassen, die Regenreifen nicht zu Beginn meines Stints schon kaputt zu machen. Das Wetter hat es schwierig gemacht richtig zu pushen, es regnete mal mehr, mal weniger. Wir konnten gegen Rennende noch einiges an Zeit gut machen, trotz teilweise heftigen Aquaplanings.“



Hinter dem Spitzentrio belegten die beiden Fahrzeuge von Falken Motorsports, der Porsche 911 GT3 R mit Klaus Bachler und Martin Ragginger sowie der BMW M6 GT3 mit Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori die Plätze vier und fünf. Bestes Pro-Am-Team war Walkenhorst Motorsport mit den Piloten Rudi Adams, Jörn Schmidt-Staade und Jordan Tresson im BMW M6 GT3 auf Rang acht. Das schnellste GT3-Am-Fahrzeug – ebenfalls von CarCollection – pilotierten Oliver Bender, Klaus Koch und Peter Schmidt auf Gesamtrang 36. Einen großen Erfolg feierten Moritz Kranz, Thorsten Jung und Nico Menzel für Mühlner Motorsport.



 Im Trophy-Cayman GT4 CS belegte das Trio Rang neun und ließ dabei eine Reihe von stärker motorisierten Fahrzeugen hinter sich. Schnellstes TCR-Fahrzeug war der VW Golf von Max Kruse Racing mit den Fahrern Andreas Gülden und Benjamin Leuchter.



Keine Veränderungen an der Tabellenspitze



In der Meisterschaft verteidigten Yannick Fübrich und David Griessner (Team Pixum Adrenalin Motorsport) mit Platz zwei in der BMW M240i Racing Cup-Klasse ihre Führung. Rang zwei behalten die Adrenalin-Teamkollegen Norbert Fischer, Oskar Sandberg und Daniel Zils, die mit dem Porsche Cayman die KlasseV5 gewannen.



Torsten Kratz, Oliver Frisse und Moran Gott präsentierten sich in der Saison 2019 bislang stark. Das Trio des AVIA Team Sorg Rennsport holte bei den ersten fünf Rennen zwei Klassensiege in der stark besetzten V4 und führte zeitweise die Tabelle an. Allerdings mussten sie auch bereits einen Ausfall verbuchen, so dass sie aktuell an der Tabellenspitze keine Rolle spielen.



Das Blatt könnte sich wenden, wenn zum Saisonende die Streichergebnisse zum Tragen kommen. Beim sechsten Lauf folgte nach einer starken Schlussphase, in der Gott die Titelverteidiger Rink, Brink und Leisen niederrang, der dritte Klassensieg bei insgesamt 27 Fahrzeugen in der V4. Allerdings dürfen sich Kratz, Frisse und Gott keinen Ausrutscher mehr erlauben. Zwei weitere Siege für Sorg Rennsport holten Sindre Setsaas, Inge Hansesaetre und Moritz Oberheim in der Cup 5 sowie Heiko Eichenberg und Erik Johansson in der GT4-Klasse SP10.



Der siebte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring findet am 28. September statt. Das 59. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen läutet das letzte Saisondrittel ein und führt über die gewohnte Distanz von vier Stunden.





 
ks media auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/assenheimer-metzger-vln-hattrick---196919.html

07.09.2019 / MaP

More News

Mercedes-AMG Motorsport for the third consecutive time victorious at the Nürburgring
07.09.2019
Customer Racing: VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringIn highly challenging conditions, BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport with starting number 6 wins the 42ndRCM DMV Grenzlandrennen, scoring the third consecutive VLN race win for the performance and sports car more >>
VLN Grenzlandrennen Nürburgring Klassenbeste nach 2 Stunden -updates #6 on top
07.09.2019
42.RCM DMV GrenzlandrennenVLN Rennen 6Nürburgring NordschleifeSamstag, den 7. September 20194:24 Uhr    #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) führen nach Runde 15 mit einem Vorsprung von 1:43 Minuten vor #5 K more >>
VLN Nürburgring Lauf 6 - top10 Startaufstellung
07.09.2019
Top10 der Startaufstellung:1.#5 Kolb / Jans / Stippler (Audi R8 LMS) sichern sich die Pole-Position für VLN6. Zeit von Frank Stippler: 9:16.905 Minuten2. #23 Shoffner / Hill / Schiller (Mercedes-AMG GT3)3. # more >>
Die vorläufigen VLN-Termine für 2020
06.09.2019
Der vorläufige Terminkalender der VLN Langstreckenmeisterschaft für die Saison 2020 steht. Wie gewohnt umfasst die weltweit größte Breitensportserie neun packende Läufe rund um die legendäre Nordschleife. Los geht es im kommenden Jahr in der Grünen Hölle am 21. März bevor sich im April um das Osterwochenende herum zwei weitere Rennen anschlie& more >>
Black Falcon with large-scale VLN operation at Nürburgring -livestream
06.09.2019
 -The sixth round of the VLN Endurance Championship will take place this weekend at the Nürburgring, with seven BLACK FALCON cars competing. After two overall victories in a row for the BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport Patrick Assenheimer (DE) returns in the #6 Merced more >>
VLN RCM DMV Grenzlandrennen - Nürburgring Nordschleife
04.09.2019
42. RCM DMV Grenzlandrennen 2019Nürburgring Nordschleife7. September 2019ENTRY LIST downloadZwei Rückkehrer sorgen für more >>
Mühlner Porsche Cayman GT4 #979 supported by Mabanol and H&R back in the Championship battle
13.08.2019
Porsche Cayman GT4 Trophy: After the disappointing race three weeks ago, Moritz Kranz and Nico Menzel were eager to fight back in the hunt for the Championship!Since the #969 car had a heavy accident in VLN4, Moritz and Nic more >>
Mercedes-AMG Motorsport celebrates a 1-2 in VLN season highlight
06.08.2019
VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringLike in the previous year, Mercedes-AMG Motorsport has claimed victory in the 6-hour race at the Nürburgring. The BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport with starting number 6 wins the ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ahead of the sister car with starting number 16. In the process, the two Mercedes-AMG GT3 more >>
BLACK FALCON celebrates double victory at VLN season's highlight
04.08.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Round 5BLACK FALCON has won the six-hour race of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Maro Engel (DE) secured the second VLN overall victory in a row for the more >>
Doppelsieg für Black Falcon beim VLN Saisonhöhepunkt
03.08.2019
Black Falcon hat dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen seinen Stempel aufgedrückt. Patrick Assenheimer und Maro Engel jubelten erst über die Pole-Position im nassen Zeittraining und schließlich über den zweiten Sieg in Folge für Assenheimer und sein Team – in einem Rennen, das bei strahlendem Sonnenschein seinen Höhepunkt fand. more >>
Steve Jans: „Da wäre mehr drin gewesen“
03.08.2019
Gesamtrang acht und Sieg in der Pro-Am-Kategorie der VLN Langstreckenmeisterschaft: Steve Jans kehrt mit einer starken Ausbeute vom fünften Saisonlauf auf der Nürburgring-Nordschleife zurück. Mit dem Ergebnis ist der Luxemburger jedoch nur bedingt zufrieden. more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring Gesamtresultat
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019   vln.de more >>
VLN ROWE 6 Stunden Rennen Nurburgring Blick in die Klassen
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  201915:34 Uhr    Blick in die Klassen - SP7:#80 Kolb / Stengel / Rendlen / Simonsen (Porsche 911 GT3 Cup)#57 Ludwig / R more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring full classification at 15.30h
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019     - KS DESIGN VLN more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring standings top 20 after round 2
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  20191. #6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3)2. #16 Haupt / Christodoulou / Stolz (Mercedes-AMG GT3)3. #99 Catsburg / Eng more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019Startfahrer:#6 Engel#23 Schiller#5 Stippler#99 Eng#6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3) sichern sich den er more >>
ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal Rennen Nürburgring - Nordschleife
31.07.2019
STARTERLISTE DOWNLOAD HIER   Mit Vollgas in die Ferien. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bietet sich am komm more >>
BLACK FALCON celebrates overall victory and great team result at VLN 4
19.07.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Report Round 4BLACK FALCON has won the fourth round of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Manuel Metzger (DE) in the #6 Mercedes-AMG GT3 triumphed in an action more >>
VLN @ Nürburgring - A 1-2 finish for Max Kruse Racing
17.07.2019
The Max Kruse Racing team dominated the TCR class in the fourth round of the VLN. The team’s Volkswagen Golf GTI cars finished first and second in the 4-hour race. Benjamin Leuchter and Andreas Gülden shared the winning car that was classified 24th overall out of the 148 starters. more >>
WTCR's Benjamin Leuchter wins at the Nürburgring again!
15.07.2019
Benjamin Leuchter has been winning again on the Nürburgring Nordschleife. After claiming the Race 3 victory at WTCR Race of Germany, which took place at the legendary venue last month, Leuchter took his Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI TCR to first in class and P24 overall in last weekend’s fourth round of the VLN Endurance Championship, the Adenauer Rundstrecken-Trophy. more >>
Mercedes-AMG Motorsport victorious at the Nürburgring
13.07.2019
 VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringMercedes-AMG Motorsport not only claims a 1-2 in the overall result, but also a pair of class wins in the SP8T and SP10 categories in the fourth season round of the VLN Langstreckenmeisterschaf more >>
Assenheimer / Metzger kämpfen sich zum Sieg
13.07.2019
Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. more >>
VLN Adenauer Rundstreckentrophy top 5 - Klassenbeste
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201916:00 Uhr    #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) gewinnen den vierten Saisonlauf vor #2 Böckmann / Ellis (Mercedes-AMG GT3) und more >>
VLN ADENAUER ADAC Rundstreckentrophy Klassenbeste ca 14h
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201914:13 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#10 Gülden / Leuchter (VW Golf TCR SEQ)#806 Wasel / Yerly (Seat Cupra TCR SEQ) more >>
VLN Lauf 4 Nürburgring top10 Startaufstellung
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 2019Top 10 in der Startaufstellung:1. #34 Krognes / Pittard / Fannin (BMW M6 GT3)2. #2 Böckmann / Ellis (Merc more >>
VLN Nürburgring - Mit Volldampf aus der Pause zurück
10.07.2019
Vorläufige Starterliste download HIERLange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endl more >>
50.Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am Samstag, 13. Juli 2019
09.07.2019
50 Jahre MSC Adenau & 50 Jahre Scheid MotorsportMit der Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, die im Rahmen der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring am Samstag, 13. Juli 2019 gestartet wird, richtet der MSC Adenau seine erfolgreich more >>
VLN - Jasmin Preisig lines up in a Golf GTI TCR for Max Kruse Racing
01.07.2019
Racing driver Jasmin Preisig will join the Max Kruse Racing team at the wheel of a Golf GTI TCR from round four of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Her new race carwill make its debut at the 50th Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy on 13 July. more >>
VLN @ Nürburgring- Mathilda Racing returns to victory in a rainy day
01.05.2019
The weather on the Avus mountains changed from sunshine to heavy rain, plaguing the competitors of the VLN’s third round.Andreas Gülden in the Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI set pole position, but retired after five laps and this more >>
PROsport Performance Cayman teams successfully defy the pitfalls of the "Green Hell"
01.05.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring #3 (Germany)    Partly heavy rain shower in the third round of the VLN Endurance Championship Nürburgring again meant a difficult task for the participants, but at least this race went over the full more >>
Mercedes AMG Motorsport - Third place and class wins at VLN 3
01.05.2019
Mercedes-AMG Motorsport celebrated a first podium finish of the 2019 VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring as conditions in the Eifel forest once again proved unpredictable. In the third round of the endurance competition on the Nürburgring Nordschle more >>
Top 5 finish for Nick Yelloly on return to Nurburgring with BMW Team Schnitzer
01.05.2019
Solihull racing driver Nick Yelloly returned to Germany last weekend for the third round of the VLN series at the Nürburgring Nordschleife.Teaming up with BMW Motorsport factory driver Sheldon van der Linde in the BMW Team Schnitzer M6 GT3, the duo qualified in more >>
KCMG enjoys successful Nürburgring 24 Hours preparations in VLN 3
30.04.2019
KC Motorgroup Ltd. (KCMG) wound up its preparations for the Nürburgring 24 Hours with a productive VLN weekend at the Nordschleife, in which the #39 Nissan GT-R NISMO GT3 recorded the fastest lap and drivers Joshua Burdon, Edoardo Liberati and João Paulo de Oliveira successfully acquired their Nürburgring permits.  more >>
Auch beim dritten VLN-Lauf auf dem Nürburgring hatte Claudius Karch kein Glück
30.04.2019
Nach Startkollision blieb nur Rang achtIn der dieser Motorsportsaison hatte Claudius Karch das Glück bisher nicht auf seiner Seite. Auch beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, dem 61. ADAC ACAS H&R-Cup, blieb das erhoffte Spitzenresultat aus. Durch eine unverschuldete Startkollision mit einem anschließenden Reparat more >>
Successful VLN weekend for BLACK FALCON
28.04.2019
VLN Endurance Championship – Race Round 3At the third VLN race at the Nürburgring, BLACK FALCON achieved the third place overall as well as two more top-10 results with the Mercedes-AMG GT3s more >>
Regenfest: Manthey-Racing feiert VLN Doppelsieg
27.04.2019
Das unberechenbare Eifelwetter spielte auch beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eine große Rolle. Starke Regenschauer, vor allem in der Startphase des 61. ADAC ACAS H&R-Cups, verlangten den Protagonisten ihr ganzes Können ab. Einige blieben dabei auf der Strecke. more >>
Unfälle, Ausfälle beim 3. VLN Rennen Nürburgring
27.04.2019
ADAC ACAS HR CUP Nurburgring NordschleifeSamstag, den 27. April 201915:30 Uhr    #711 Totz / Totz / Franz (BMW 325i) müssen das Rennen in der letzten Runde an P159 vorzeitig beenden15:10 Uhr  &nbs more >>
VLN 3 Rennen Nürburgring Klassenbeste - Lietz/Tandy siegen
27.04.2019
ADAC ACAS HR CUP Nurburgring NordschleifeSamstag, den 27. April 201915:35 Uhr    Die Top 20 im Ziel:1. #912 Lietz / Tandy (Porsche 911 GT3 R)2. #911 Christensen / Estre (Porsche 911 GT3 R)3. #12 Klohs / Ol more >>
VLN 3 Nürburgring ADAC ACAS H&R CUP - Klassenstände
27.04.2019
14:04 Uhr    #912 Lietz / Tandy (Porsche 911 GT3 R) biegen in Führung liegend in die Boxengasse ein, Tandy raus, Lietz rein14:09 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#806 Hammel / Wasel / Yerly (Seat C more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright