YOUNGTIMER TROPHY - Auftakt nach Maß für Rohde / Wolff

YOUNGTIMER TROPHY - Auftakt nach Maß für Rohde / Wolff

22.03.2006: YOUNGTIMER TROPHY - Auftakt nach Maß für Rohde / Wolff



45 YOUNGTIMER gingen bei strahlendem Sonnenschein in der Eifel bei der Rallye rund um Kempenich, dem ersten Wertungslauf zur YOUNGTIMER RALLYE TROPHY an den Start.

Im Gedenken an Klaus - Peter Gebhardt, der kürzlich verstorben ist und mit seinem Ascona die Fans entlang der Rallye Pisten bei uns YOUNGTIMERN begeisterte, starteten die Teams mit Trauerflor.

Neben dem bekannten Rundkurs am Nürburgring der zweimal gefahren wurde und der Prüfung Breitscheid – Hohe Acht ging der Wunsch nach einer WP nahe Kempenich in Erfüllung. „Mehr kann man in knapp fünf Kilometer nicht reinpacken, eine tolle, anspruchsvolle Prüfung mit allem was man sich so wünscht", war dann auch das Urteil der meisten Teilnehmer!"

Nach ihrem Sieg bei der letztjährigen Rallye Köln – Ahrweiler war der Überraschungseffekt beim Auftakt zur YOUNGTIMER RALLYE TROPHY 2006 nicht mehr vorhanden. So waren Oliver Rohde / Jan Wolff mit dem Porsche 924 Carrera bei den YOUNGTIMERN nicht zu schlagen und kamen nach 34,30 WP Kilometern und einer Gesamtzeit von 22.24.1 Minuten ins Ziel. Im Gesamtklassement bedeutete dies Rang 6. Nur knapp hinter dem verbesserten GT Fahrzeug der Gruppe 4 von Rohde / Wolff folgte schon

mit Darius Drenzla / Alexander Schmitt das beste Gruppe 2 Fahrzeug mit 2,3 Sekunden Rückstand. Bis zu letzten WP, dem zweiten Befahren des Rundkurses, lagen die Beiden sogar an der Spitze der YOUNGTIMER Meute, mussten sich am Ende dann aber um 2,3 Sekunden geschlagen geben. "Wir hatten mit dem Öldruck Probleme und konnten nicht mehr auf Angriff fahren, vielleicht hätte es zum Sieg gereicht." so Darius Drenzla leicht enttäuscht im Ziel.

Der mit Spannung erwartete Zweikampf mit Christoph Schleimer / Dieter Hawranke im Vauxhall Astra GSI war schon vorbei, bevor er richtig begonnen hatte. „Ich habe keine Ahnung was passiert ist, das linke Vorderrad ist aber nur noch mit einem Stehbolzen fest!"

So mussten Schleimer / Hawranke schon nach einer Runde in der ersten Prüfung das Fahrzeug in Müllenbach abstellen.



Der Klassensiegerpokal in der Gruppe A über 2500 ccm ging nach diesem Ausfall an Stefan Burkart / Heiko Bauer, die im Lancia Delta Integrale die Eifel – Prüfungen unter die Räder nahmen.

Über den Sieg in der Gruppe N über 2 Liter Hubraum konnte sich das BMW 325 i Team Gotthard Tischner / Martin de Jong freuen, die vor Manfed Gehlen / Felix Herchenbach (Mercedes Benz 190 E) ins Ziel kamen. Bei den N Teams bis 1600 ccm ging es heiß her. Hier waren es die Lokalmatadoren Karl-Heinz Teichmann / Walter Schneider (Barweiler / Herschbroich), die mit dem Suzuki Swift in der letzten WP noch einmal das Blatt zu ihren Gunsten wenden konnten. Achim Peitzmeier / Manfred Fleer lagen nach den ersten 3 WPs noch vorne, verloren auf dem Rundkurs dann aber fast 11 Sekunden und mussten sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Rang drei belegten Joachim Wirths / Patrick Weber mit ihrer Toyota Corolla.

Der Sieg in der Gruppe 4 über 2000cm ging an die Sieger, Oliver Rohde / Jan Wolff. Erwin Derichs / Peter Schaaf, ein Team was immer für Action garantiert, brachten den bärenstarken Ford Mustang T 5 nicht ins Ziel.

Die zweitplatzierten YOUNGTIMER Darius Drenzla / Alexander Schmitt Ford Escort RS 2000 siegten bei den 2 Liter Fahrzeugen vor Heinz – Robert und Martin Jansen (Opel Manta B) und der Golf Paarung Helmut Spangenberg / Jürgen Seidel, die noch knapp sieben Sekunden weniger auf ihrer Bordkarte vorzuweisen hatten als die amtierenden Meister Jürgen Lenarz / Dieter Müller.

Bei den seriennahen Fahrzeugen der Gruppe 1 bis 2000 ccm waren es Horst Schmitt / Hans Bauer die die Klasse mit ihrem Opel Kadett C Coupe gewannen. Mit Stefan Wiedenhöfer / Markus Rükert kam ein weiteres Opel Kadett C Team auf dem zweiten Rang vor Klaus-Peter Hoffmann / Walter Arzdorf (Opel Rallye B Kadett) ins Ziel.

Pech hatte Porsche Supercup Pilot Christian Menzel, der gemeinsam mit Peter Nöker auf dem heißen Sitz, wie schon bei der Köln-Ahrweiler in seiner Heimat mal wieder bei einer Rallye richtig Gas geben wollte. Der Kelberger konnte zwar drei von vier Bestzeiten für sich verbuchen, was ihm aber auf Grund eines Abflugs in der zweiten WP und daraus resultierendem Wertungsverlust nichts nützte.

In der 1600 er Klasse siegten Thorsten Wirths / Guido Pitzen mit dem Opel Manta A vor dem Scirocco Team Jürgen Schmidt / Volker König und Udo Lenz / Jürgen Bader (VW Golf), die auch ihr Debut in den YOUNGTIMER Reihen gaben.

Bei den Kleinsten waren es einmal mehr Detlef und Michelle Rudolph nicht zu bremsen. Allerdings wird auch für das Saarländer Peugeot 104ZS Team die Luft dünner. So konnten sich die zweitplatzierten Malte Rückert / Frederic Liesenhoff (Alfa Romeo Giulia), bei der letzten WP die Klassenbestzeit sichern. Zwei weitere Debütanten im YOUNGTIMER Feld die Vater – Sohn Besatzung Jürgen / Benjamin Krusch folgten mit einem Opel Kadett C City auf dem dritten Platz.

Nach dieser „kleinen" Rallye führt die Teilnehmer nun die nächste Veranstaltung in den Vogelsberg wo im Rahmen der ADAC Rallye Masters ein paar WP Kilometer mehr für die YOUNGTIMER auf dem Programm stehen.



- Stefan Eckhardt-
photos Stefan Eckhardt

weitere Fotos auf automobilsport.com unter PHOTOS  - Rally International

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/youngtimer-trophy-auftakt-eifel-rallye-kempenich-rundkurs-koeln-ahrweiler-oliver-rohde-porsche-carrera-drenzla-schleimer-burkart-vogelsberg---9709.html

22.03.2006 / MaP

More News

28. ADAC Rallye 200 "Kempenich" die Teilnehmer
17.03.2006
0000 Di Noto Gianni Adenau Suzuki Ignis V 0 000 Hachenberg Rudi Wermelskirchen Mitsubishi V 0 00 PinnenPinnenBad HonnefBad HonnefTalbot Lotus V 0 0 Schrader Bos Dinslaken Koog aan de Zaun Subaru Impreza V  1 Färber Färber Neuwied Neuwied Mitsubishi Lancer N 5 MSC Kempenich e.V. 2 Stumpf Stumpf Heusweiler H more >>
28. ADAC Rallye 200 "Kempenich" Die Wertungsprüfungen und Zeitplan
17.03.2006
Die Sieger der Rallye werden in 3 unterschiedlichen WP´s ermittelt, von denen die WP Müllenbach zweimal zu durchfahren ist. Zur WP 1/4 Müllenbach fahren Sie von Kempenich aus zunächst ca. 12 Km auf der B 412 in Richtung Nürburgring. Sie biegen dann rechts ab auf die B 258 (weiter Ric more >>
28. ADAC Rallye 200 "Kempenich" - Die Rallye - die Sieger - der Ort      Überblick
17.03.2006
DIE RALLYE 2006 läuft die Rallye „Kempenich" zum 28. Mal. Nach langer Zeit der Abwesenheit wird es wieder einen WP Kempenich geben. Die WP befindet sich in den Ortslagen Kempenich, Engeln und Weibern. Die Streckencharakteristik wird den Teilnehmern ein recht zügiges vorankommen erlaube more >>
Rally International - 28. ADAC-Rallye 200 "Kempenich" Nennungsliste
15.03.2006
OOOO Di Noto Adenau Suzuki Ignis V 0 OOO Hachenberg Wermelskirchen Mitsubishi V 0 OO Pinnen Bad Honnef Pinnen Bad Honnef Talbot Lotus Sunbeam V 0 O DSK e.V. "JA zum Motorsport" Schrader Dinslaken Bos Koog aan de Zaun Subaru Impreza Sti V 0 1 MSC Kempenich e.V. im ADAC Färber Neuwied Färber Neuwied Mitsubishi Lancer EVO4 N 5 2 Stumpf Heuswei more >>
YOUNGTIMER weiter in der Erfolgsspur…
27.02.2006
Auch in Ihrer 16. Saison scheint der Bann der YOUNGTIMER ungebrochen. Mit über 240 Einschreibungen ist bei den YOUNGTIMERN weiter ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Acht Veranstaltungen stehen für die „Jungen Alten" in diesem Jahr auf dem Programm. Wie schon im Vorjahr geht es auch in der neuen Saison vermehrt more >>
YOUNGTIMER TROPHY Rundstrecke Kalender 2006
26.02.2006
21. - 22. April 2006 Hockenheim (GP Kurs) GTP Weekend ADAC/MCS                            Hockenheim-Auftakt 2 Sprintrennen à 30 Minuten 26.-28. Mai 2006     Zolder ADAC Rundstreckenrennen 1h-Rennen more >>
YOUNGTIMER RALLYE TROPHY-  Veranstaltungen  2006
23.02.2006
19. März 2006 ADAC Rallye 200 "Rund um Kempenich" 21./22. April 2006 ADAC Rallye Vogelsberg 03. Juni 2006 SST ADAC Rallye Warndt - Rallye 200 - 01. Juli 2006 ADAC Visselfahrt/ADAC Rallye „Buten un’ Binnen"      (2 x Rallye 200) 26. August 2006 ADAC Rallye Blankenheim - Rallye 200 - 16. September 2006 1. ADAC Rallye B more >>
Youngtimer Trophy - Am liebsten quer . . .
23.02.2006
...sind die Jungs der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY unterwegs. "Wir wollen den Titel verteidigen", so die Ansage des Samersbacher Bauunternehmers Jürgen Lenarz, der im vergangenen Jahr mit Co Dieter Müller die Trophy der Rallye Asse gewann. Über 45 YOUNGTIMER werden auch in diesem Jahr wieder um Meistereh more >>
ADAC Youngtimer-Berg-Trophy 2006 : Der Berg ruft
02.01.2006
Die ADAC Youngtimer-Trophy expandiert! Der Bergrennsport, eine der ältesten und traditionsreichsten Motorsportarten überhaupt, wird ab der kommenden Rennsaison die Palette der Youngtimer-Disziplinen bereichern. Im Rahmen der Deutschen Automobil Bergmeisterschaft stehen 10 Bergrennen in Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Bayern, Thüringen, Sachsen und dem Saarland auf dem Programm. more >>

22.12.2005
by Charlie Roeber, Photographics more >>
Rally International: RALLYE KOELN AHRWEILER 2005 - Stimmen im Ziel
12.11.2005
4 – Stefan Schlesack / Peter Schaaf (Remscheid / Mayen) Ford Escort RS 2000 „Heute morgen war das Fahrverhalten des Escort ein wenig problematisch, weil die Spur verstellt war. Das konnten wir in der Mittagspause ändern. Danach lief es perfekt." 6 – Jörg Chmiela / Rolf Schneider (Oberkail / Bergen) Alfa Romeo Alfasud „Im zarten Alter von 45 J more >>
Gruppe H Sprint ADAC RGB Saisonfinale Nürburgring-Doppelsieg für Debütanten Gerent / Koslowski
22.10.2005
Wetter: sonnig – 17 °Distanz: 25 Minuten + 1 Runde Beim letzten Wertungslauf der Saison 2005 zum KW – Gruppe H Sprint, dem RGB Saisonfinale auf dem Nürburgring, brachte Uli Gerent erstmals seinen neu aufgebauten Opel Kadett C an den Start. "Es hat al more >>
ASL-Team Mücke Motorsport-Chef Peter Mücke im Ford Capri mit Platz 2 und Ausfall beim Saisonfinale der deutschen Youngtimer-Trophy auf dem Nürburgring
17.10.2005
Berlin/Nürburgring (rol). Eine Woche vor dem Saisonfinale der DTM, der Formel-3-Euroserie und der Formel BMW ADAC Meisterschaft auf dem Hockenheimring (21. bis 23. Oktober) war Peter Mücke, Chef des ASL-Teams Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke, selbst noch einmal als Fahrer aktiv. Beim Saisonfinale der deutschen Youngtimer-Trophy der Tourenwagen auf dem Nürburgring konnte d more >>
YOUNGTIMER TROPHY - Veranstaltung: 10. ADAC Rallye Bad Emstal- Sieg für Jerlitschka / Moch in Nordhessen
14.10.2005
more >>
YOUNGTIMER - BERGCUP NEWS
11.10.2005
Nun ist es offiziell, der Deutsche Motorsport Bund (DMSB) hat die Anmeldung des Youngtimer-Bergcup für die Saison 2006 bestätigt. Bei 10 Bergrennen in Deutschland werden die Youngtimer um Meisterschaftspunkte fahren. Dabei können die Teilnehmer vier Streichresultate in Anspruch nehmen. Das bedeutet also, dass die Youngtimer bei allen Veranstaltungen, außer in Wolsfeld, s more >>
GRUPPE H SPRINT ADAC Westfalen Trophy Nürburgring - Viel zu Schrauben in der Eifel…..
26.09.2005
more >>
Youngtimer, Gäßestrepper-Taufe und Stadtlauf am 3./4. September -Viel los in Bitburgs Innenstadt
27.08.2005
Am ersten September-Wochenende lohnt sich in diesem Jahr wieder ein Besuch in der Bitburger Innenstadt. Mit dem Youngtimer-Treffen, der Gäßestreppertaufe und dem 12. Bitburger Stadtlauf ist Spaß und Spannung garantiert. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen! Los geht’s am Samstag, 03. September 2005, in der Fußgängerzone. Schon am frühen Morgen treffen die schmucken more >>
YOUNGTIMER TROPHY GTP Weekend Oschersleben
29.07.2005
more >>
Bei besten Bedingungen, Temperaturen bis zu 28° und Sonnenschein, ging der dritte Saisonlauf der YOUNGTIMNER TROPHY über die Bühne.
01.07.2005
more >>
MARC LEDERLE und Yann MUNHOWEN Youngtimer Trophy Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 2 ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder
30.06.2005
Hei nach vun dem Weekend zu Zolder mat herrlechem Wieder.Zwar vir Piloten wor et schons baal ze warm an vir Autoen secher och.Awer trotz denen warmen Temperatueren wor bet einmalesch gaangen ouni Problemer 2 mol Training an eng Stonnen Course huet den Marc et gepackt op deei 8 Plaatz am Generalklassement an an der Classe direkt hannert dem Achim Heinrich op engem BMW 635 CSI,si w more >>
Ergebnis - KW Gruppe H Sprint - Rennen 12 nach Gruppen Circuit Zolder, 24.-26. Juni 2005
30.06.2005
Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 DMSB-Nr: 287/2005 STT/KW Gruppe H Sprint ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder Youngtimer e.V. / DMC e.V. Gruppe: KW Gruppe H Sprint Gestartet: 14 Gewertet: 10 Nicht Gewertet: 4 1 119 104 MSC Odenkirchen e.V. Opel Kadet more >>
Ergebnis - KW Gruppe H Sprint - Rennen 6 nach Gruppen Circuit Zolder, 24.-26. Juni 2005
30.06.2005
more >>
YOUNGTIMER TROPHY - WARNDT RALLYE- Materialschlacht im Saarland
16.06.2005
Als schnellstes Team der YOUNGTIMER konnten sich nach knapp 33 WP Kilometern rund um Ludweiler Norbert Zaremba / Norbert Grabowski feiern lassen. Bei der 2. ADAC Rallye Warndt kamen die beiden sogar mit ihrem Opel Ascona B als Gesamtvierte ins Ziel, und ließen so manch modernes Fahrzeug alt aussehen. Über Sieg und Niederlage entschied einzig der Rundkurs auf ein more >>
Neue Webseite wirbt für Youngtimer am Berg www.youngtimer-bergcup.de
27.05.2005
Der Landauer Motorsportler Bernd Maus hat sich zum Ziel gesetzt mehr Youngtimer-Fahrzeuge (Bj. 1966-1988) bei Bergrennen an den Start zu locken. Eine informative Webseite ist seit einigen Tagen im Netz. Der Mann vom Homburger Automobilclub sieht ein großes Potential von möglichen Teilnehmern aus der Youngtimer-Szene. "Vielen Fahrern ist das Nenngeld auf der Rundstrecke mittlerwei more >>
Gruppe H Sprint geht in zweite Saison
05.02.2005
Nach einer erfolgreichen Debütsaison starten auch 2005 wieder die Gruppe H Boliden zu rasanten Sprintrennen auf verschiedenen Rennstrecken im In – und Ausland. Das erweiterte Fahrzeugspektrum, es können in 2005 alle Gruppe – H Fahrzeuge bis zum Jahre 1997 an den Start gehen, sorgt für volle Starterfelder - mehr als 20 Fahrer haben sich bisher schon eingeschrieben - und sp more >>
Erfolgreicher Messestand der YOUNGTIMER auf der Motorshow in Essen
22.01.2005
Der Stand der YOUNGTIMER e.V. für historischen Motorsport wurde als einer der fünf Schönsten von der Messegesellschaft Siha ausgezeichnet: Karin Kölzer wurde der Pokal durch Jackie Ickx, Sandy (Ex-No Angel) sowie den Herren Eck und Franssen (Siha) überreicht. - by YOUNGTIMER TROPHY (Stefan Eckhardt) - more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright