Dppel-Pole für Lucas Auer in Zandvoort

04.05.2012: Wenn man es richtig macht braucht man nur gut 15 Minuten, um den ersten Punkt der

Wenn man es richtig macht braucht man nur gut 15 Minuten, um den ersten Punkt der Saison verdient zu haben. Lucas Auer schaffte dieses Kunststück im Qualifying beim Saisonstart des ATS Formel-3-Cup in Zandvoort. Der Österreicher im Team van Amersfoort Racing holte die beste Rundenzeit, bevor leichter Nieselregen jegliche Zeitenjagd verhinderte. Im Dallara VW Power-Engine kam Auer bei seinem Formel-3-Debüt auf 1:33.032 Minuten und ließ sich dafür den ersten Meisterschaftspunkt gutschreiben.


Den zweiten Platz belegte Rene Binder, womit er zusammen mit seinem Teamkollegen Auer im ersten Rennen die erste Startreihe einnehmen wird. Der Österreicher erreichte 1:33.045 Minuten und war damit nur 0,013 Sekunden langsamer als sein Landsmann.


Binder und der Niederländer Dennis van der Laar waren die einzigen, die im Nieselregen mit neuen Reifen noch eine schnelle Runde versuchten, um im dritten Rennen mit der zweitschnellsten Quaifikationszeit die Pole Position zu erreichen. „Das hätten wir uns sparen können, es war viel zu rutschig“, kommentierte Van de Laar die Aktion.


Den dritten Platz schaffte Jimmy Eriksson (Dallara VW Power-Engine) in 1:33,189 Minuten. Damit war der Schwede der schnellste des Fahrerquartetts aus dem Team Lotus. Eriksson hatte unmittelbar nach Beginn des Qualifyings sogar kurzzeitig den ersten Platz übernommen.


Den vierten Startplatz erkämpfte sich der Brite Mitchell Gilbert, der einen Dallara VW Power-Engine im Team Performance Racing pilotiert - seine Rundenzeit: 1:33.291 Minuten. Yannick Mettler haderte ein wenig mit seinem Schicksal. Der Schweizer war anfangs gut unterwegs: „Dann kam mir ein Trophy-Fahrer in die Quere, dann wollte ich zu viel und mit der daraus resultierenden Bremsplatte war dann mehr als Platz sechs nicht mehr drin“.


Lucas Auer fuhr zudem die zweitschnellste Rundenzeit (1:33.092) und steht damit auch im dritten Rennen in der Pole-Position. Dann folgen zwei Lotus Teamkollegen: Jimmy Eriksson (1:33.418) und Kimiya Sato (1:33.475). In der ATS Formel-3-Trophy ist derzeit der Deutsche Luca Stolz (Dallara-VW) aus dem Team HS Engineering der schnellste Mann, vor dem Belgier Jordi Weckx (Dallara-OPC Challenge).


Lucas Auer:
Ich war sehr früh auf der Strecke, da man den Regen schon erahnen konnte. Man hat mir über Funk gesagt, dass ich nur zwei, drei schnelle Runden schaffen würde - genau so kam es dann auch.


Kimiya Sato
: Ich bin mir sicher, ich würde jetzt auf Platz 1 stehen, wenn mich nicht ein Trophy-Auto so sehr behindert hätte. Dann setzte der Regen ein und jetzt bin ich über mein erstes Qualifying im ATS Formel-3-Cup sehr verärgert.


Mitchell Gilbert
: Ich bin zufrieden, denn man muss bedenken, dass ich das allererste Mal in Zandvoort bin. Schade, auf meiner schnellsten Runde bin ich noch leicht behindert worden.


-Formel3 Vereinigung -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/ats-formel3-zandvoort-doppelpole-lucas-auer-team-van-amersfoort-racing---99345.html

04.05.2012 / MaP

More News

Zandvoort ist Neuland für den Cup
10.04.2012
ATS Formel 3 Cup Premiere in ZandvoortDas wird ein Saisonauftakt! Am ersten Mai-Wochenende startet der ATS Formel-3-Cup in die Saison 2012 und feiert sofort eine Premiere: zum ersten Mal in der Geschichte ist man auf dem Circuit Park Zandvoort zu Gast. Die gut 4 Kilometer lange Piste, direkt am Nordseestrand und 24 Kilometer westlich von Amst more >>
Mirco Schultis sichert sich souveränen Auftaktsieg am Nürburgring
09.04.2012
Spannender 100 Meilen Saisonauftakt beim AvD race weekend NürburgringMirco Schultis (Oreca FLM) sicherte sich den Auftaktsieg bei den AvD 100 Meilen auf dem Nürburgring. Platz zwei ging mit 10,717 Sekunden Rückstand an das britisch-italieni more >>
AvD 100 Meilen Saisonauftakt am Nuerburgring
03.04.2012
Der Startschuss fällt am NürburgringVom 6.-8. April starten die AvD 100 Meilen auf dem Nürburgring in die Saison 2012. Insgesamt stehen wieder sechs  Veranstaltungen auf anspruchsvollen Rennstrecken im Termink more >>
Großes F3 Testaufgebot in Assen
30.03.2012
Die Teams des ATS Formel-3-Cup bereiten sich derzeit intensiv auf die neue Saison vor. Eine ganze Armada von Fahrzeugen war deshalb auch am 28. und 29. März auf dem TT Circuit in Assen zu beobachten. Die beiden Testtage sind ein alljährliches Angebot der Rennstrecke nahe der niederländischen Stadt Groningen. Im stündlichen Wechsel testen da more >>
Großaufgebot von Lotus in der deutschen Formel 3
28.03.2012
Mit einem Großaufgebot von vier Fahrzeugen startet Lotus im ATS Formel-3-Cup 2012. Teamchef Timo Rumpfkeil setzt auf die Formel-3-Erfahrung des Schweden Jimmy Eriksson und des Japaners Kimiya Sato. more >>
Lotus-Nachwuchsteam geht mit starker Fahrerbesetzung in die Saison
28.03.2012
Das Großaufgebot des Lotus-Nachwuchsteams von Timo Rumpfkeil ist komplett. Sowohl im ATS-Formel 3-Cup und der ADAC-Formel Masters peilt der Rennstall aus Oschersleben den Titel an.In der Formel 3 setzt der Ren more >>
17 Piloten schon jetzt gemeldet fuer die ATS F3
19.03.2012
Der Cup erwartet rund 20 FahrzeugeSchon jetzt, sieben Wochen vor dem Saisonstart des ATS Formel-3-Cup 2012, sind die meisten Startplätze vergeben. Deutschlands schnellste Formel-Rennserie hat eine vorläufige Starterliste veröffentlicht, die bereits mit 17 Fahrernamen gefüllt ist. Beim ersten Rennwochenende am 05. und 06. Mai im niederlä more >>
Neu: RAVENOL Medien Award
05.03.2012
Der ATS Formel-3-Cup ist eine lohnende Sache. Wer in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie erfolgreich ist, hat nicht nur beste Chancen auf einen Karriereschub, sondern auch Zugriff auf interessante Preisgelder. Neu ist der RAVENOL Medien Award. RAVENOL, mit Schmierstoffen weltweit in über 50 Ländern vertreten, zeichnet jährlich den Fahrer aus, der die meisten medialen Ver&ou more >>
Van Amersfoort Racing Trio steht fest, Quartett vor dem Abschluß
23.02.2012
Van de Laar mit starkem PartnerAls dritter Pilot steht nun Dennis van de Laar bei Van Amersfoort Racing fest. Der Niederländer wird zusammen mit den beiden Österreichern Rene Binder und Lucas Auer beim amtierenden Meisterteam im ATS Formel-3-Cup 2012 an den Start gehen. „An der Besetzung unseres vierten Fahrzeugs arbeiten wir more >>
Die Erfahrung des Renndirektors
20.02.2012
ATS Formel 3 Renndirektor Ralf Fuß Der Titel spricht für sich: Renndirektor. Er ist der Chef, er trägt die Verantwortung und er bestimmt, er ordnet und er kontrolliert. Im ATS Formel-3-Cup heißt der Renndirektor Ralf Fuß. Der 48-Jährige stammt aus Mayen in der Eifel und kümmert sich ehrenamtlich um die Or more >>
Lotus startet im ATS Formel-3-Cup
13.02.2012
Kultlackierung im Formel-3-CupEinmal mehr macht der ATS Formel-3-Cup besondere Schlagzeilen: künftig wird das Team Lotus in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie starten. Hinter dem Forme more >>
Eurointernational benennt ersten Fahrer Lorenzo Camplese
07.02.2012
 Eurointernational steigt 2012 mit Lorenzo Camplese in den ATS Formel-3-Cup ein. Das erfolgreiche Team aus Italien bringt für seinen Landsmann einen Dallara F311 Volkswagen an den Start. Bereits Mitte Februar stehen die ersten Testtage an, zuerst in Spanien aber spätestens im März dann auch auf Strecken, die vom ATS Formel-3-Cup 2012 genutzt werden. Camplese wird am 09. M&au more >>
FACT wird neuer Formel-3-Partner
04.02.2012
Der ATS Formel-3-Cup hat einen neuen Werbepartner! Die renommierte Werbeagentur FACT wird die Formel-3-Bühne in Deutschland künftig nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Damit kann die viel beachtete Nachwuchsrennserie einen neuen Partner präsentieren, der erstmals als Seriensponsor im Motorsport auftaucht. Die Vereinbarung sieht vor, dass FACT neben dem klassischen Sponsorin more >>
Aller guten Dinge sind drei
20.01.2012
John Bryant-Meisner startet 2012Als erstes Team im ATS Formel-3-Cup 2012 meldet Performance Racing alle Cockpits besetzt. Drei Fahrzeuge des Typs Dallara-Volkswagen Power Engine werden vom Rennstall des schwedischen Teamchefs Bobby Issazadhe in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie eingesetzt. Nach dem Australier Mitchell Gilbert und dem more >>
John Bryant-Meisner moves to German F3
18.01.2012
Swedish racer John Bryant-Meisner will race in the German Formula Three Championship this year after signing a deal with Silverstone based Performance Racing. The 17-year-old will move into the series after a s more >>
Yannick Mettler returns to Formula Three with Performance
17.01.2012
Following a very successful test at the end of 2011, Yannick Mettler and Performance Racing have inked a deal to race in the 2012 German ATS Formula 3 Cup.For the fast learning Swiss racer it will b more >>
Saisonrückblick Teil 1
27.12.2011
Der ATS Formel-3-Cup 2011Die neunte Saison des ATS Formel-3-Cup stand eindeutig im Zeichen des Neuseeländers Richie Stanaway. Doch in den 18 Rennen bei neun Veranstaltungen more >>
Prototechnik neuer Technikpartner der Formel 3
20.12.2011
Prototechnik wird ab 2012 exklusiver Abgastechnik-Lieferant des ATS Formel-3-Cup. Der zur Eberspächer-Gruppe gehörende High-Performance-Spezialist aus Schwäbisch Gmünd liefert die Abgasanlagen für die neuen Formel-3-Motoren von Volkswagen. Mit Prototechnik kann die schnellste Formel-Rennserie Deutschlands einmal mehr auf einen neuen, wichtigen Partner verweisen, der den more >>
Mitchell Gilbert goes for German Formula 3 in 2012
07.12.2011
Australian driver Mitchell Gilbert has signed to race in the German Formula Three Championship in 2012. The Richmond based racer will drive for Silverstone's Performance Racing team, following a successful test at Snetterton more >>
SONAX ehrt Formel-3-Rookie Stanaway in Düsseldorf
04.12.2011
Dahlmanns, Stanaway, SONAX-Chef HoffmannRichie Stanaway als SONAX Rookie 2011 geehrt, Formel-3-Vereinigung führt Jahreshauptversammlung durch. Diese beiden Themen standen am vergangenen Woche more >>
Sörensen, Stanaway und Martsenko im WSR Test
01.12.2011
Der ATS Formel-3-Cup bietet die ideale, professionelle und leistungsstarke Ausbildung, die den Weg in den berufsmäßigen Motorsport weiter ebnet. Deshalb bieten sich am Ende einer jeden Saison diverse Möglichkeiten in leistungsstarken Rennserien zu testen. Derzeit steht die World Series by Renault (WSR) bei den Piloten hoch im Kurs. Mit Richie S more >>
In Essen auf der Motor Show zu sehen: Formel-3-Showcar
23.11.2011
Der ATS Formel-3-Cup präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder auf der Essen Motor Show. Seit der Messe im Jahr 2008, also nunmehr im vierten Jahr, ist Deutschlands schnellste Formel-Rennserie damit auf der publikumsstärksten Motorsportmesse Europas vertreten. In Halle 6.0 wird auf dem Stand 321 hohes Interesse am ATS Formel-3-Cup erwartet, da die Neuerungen der Sa more >>
Start-Zielsieg für Marco Wittmann im Qualifikationsrennen in Macau
19.11.2011
Wittmann startet im Rennen von Platz 1Marco Wittmann profitierte von seiner Pole-Position im Qualifikationsrennen und sicherte sich mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg auch die bestmögliche Ausgangsposition für das morgige Hauptrennen beim 58. Grand Prix von Macau. Der deutsche Fahrer des französischen Signature-Teams, more >>
Pole für Marco Wittmann in Macau
18.11.2011
Marco Wittmann startet beim morgigen Qualifikationsrennen zur 58. Auflage des Grand Prix von Macau von der Pole-Position. Im zweiten Zeittraining auf dem 6,12 Kilometer langen Stadtkurs fuhr der ehemalige Teilnehmer des deutschen ATS-Formel-3-Cups wenige Sekunden vor Schluss die Bestzeit. Mit seiner Zeit von 2:12,790 Minuten hatte der Fahrer aus dem fränkischen Mark more >>
Das wird ein heißer Tanz, in den Straßenschluchten von Macau!
15.11.2011
Triumph oder TragödieNicht weniger als vier aktuelle Champions treten beim Weltfinale der Formel 3 in der ehemaligen portugiesischen Kolonie im südchinesischen Meer an. Vom 17. bis 20. November 2011 wird die internationale Motorsportszene gebannt den 58. Macau Grand Prix verfolgen. Wer in Macau gewinnt, ist ein ganz Großer und oftmals winkt ans more >>
Neue Volkswagen-Motor für die deutsche Formel3
10.11.2011
Die Weichen für eine positive Zukunft des ATS Formel-3-Cup sind längst gestellt, jetzt folgen Taten. Die ersten Exklusiv-Motoren von Volkswagen, die den Teams über Jahre hinweg Planungssicherheit in Deutschlands more >>
Kalender 2012 Formel 3 Cup 2012
10.11.2011
ATS Formel-3-Cup 201213.04.- 15.04.2012     Motorsportarena Oschersleben     (ADAC Masters Weekend)11.05.- 13.05.2012     Circuit Park Zandvoort/NED     (ADAC Masters Weekend)08.06.- 10.06.2012     Sachsenring     (ADAC Masters We more >>
Innen wärmer als außen - Langjähriger Partner: Yokohama
02.11.2011
Eigentlich sind Reifen gar nicht sexy. Sie sind schwarz, rund und stinken nach Gummi. Doch fragt man einen Rennfahrer nach den Pneus, dann wird er entweder zu großen Lobeshymnen ansetzen oder furchtbar schimpfen - denn die Reifen more >>
GT-Ass Jürgen Bender - 26. Meistertitel
17.09.2011
Jürgen Bender holt vorzeitig  4. AvD-100-MeilenTitel Franciacorta, Hockenheim, Nürburgring, Red Bull, Dijon, Ring, Monza  Einen Meistertitel zu gewinnen ist etwas überaus Erfreuliches für ein more >>
Marco Sörensen: „Ich bin glücklich“
03.09.2011
Endlich hat die Durststrecke für den Dänen Marco Sörensen (Dallara Mercedes) ein Ende: beim 13. Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem EuroSpeedway Lausitz holte er sich nach zahlreichen zweiten Plätzen endlich seinen zweiten Saisonsieg. Der Brandl-Racing-Pilot schoss am Start von der dritten Position nach vorne und übernahm noch vor der ersten Kurve die F& more >>
BOSS GP zu Gast bei Avd race weekend auf Red Bull Ring
23.08.2011
Den nach eigenen Angaben „lange erwarteten ersten Auftritt“ hat die BOSS GP im Rahmen des AvD race weekends am kommenden Wochenende (25.-28.08.11) auf dem Red Bull Ring.„BOSS“ steht bei der Rennserie nicht für den Chef des M more >>
AvD race weekend Red Bull Ring
17.08.2011
In knapp einer Woche ist es soweit. Dann gastiert Ring vom 25. bis 28. August 2011 das AvD race weekend auf dem österreichischen Red Bull Ring. Für Teilnehmer der Formula Abarth und der GT Open besteht bereits am Donnerstag die Möglichkeit mit ihren Serien, auf dem am 15. Mai 2011 wiedereröffneten Red Bull Ring, zu testen. Den Anfang macht more >>
Richie Stanaway wieder nicht zu schlagen
14.08.2011
Auch im zweiten Rennen des ATS Formel-3-Cup auf dem Red Bull Ring konnte der Neuseeländer Richie Stanaway seine Siegesserie fortsetzen. Nur am Start musste der Van-Amersfoort-Racing-Pilot kurz zittern, als Marco Sörensen (Dallara Mercedes) für einige Kurven die Führung vom Pole-Sitter übernehmen konnte. Doch Stanaway konterte und fuhr anschließen more >>
Harte Kämpfe ums Red Bull Ring Podium
13.08.2011
Auch wenn sich Richie Stanaway (Dallara Volkswagen) seinen achten Saisonsieg sicherte, sahen die Zuschauer des elften Laufes des ATS Formel-3-Cup auf dem Red Bull Ring ein extrem spannendes Rennen. Denn hinter dem Neuseeländer ging es rund: teilweise kämpften vier Fahrer um die Positionen auf dem Siegerehrungspodest. Nach dem 30-minütigen Rennen überqu more >>
AvD race weekend mit gutem Anfang in Rennen
02.07.2011
Der erste Tag des Rennwochenendes der AvD race weekend ist beendet. Mehr als 160 Fahrer haben bereits um Rundenzeiten in sechs verschiedenen Klassen gekämpft.„Es war ein guter Beginn in ein volles Programm“, war Organisator Rudi Philipp sehr zufrieden. „So kann es gerne die nächsten Tage weiter gehen.“Auch wa more >>
AvD race weekend: Saisonhöhepunkt vom 1. bis 3. Juli am Nürburgring
29.06.2011
    Formel 2 und Formel 3 legen Zwischenstopp in der Eifel ein    Deutsche Nachwuchspiloten fiebern ihrem Heimrennen entgegen    AvD 100 Meilen mit vollem Starterfeld und PS-starken Favoriten   DMV TCC mit seinem bärenstarken StarterfeldEs ist der unbestritten more >>
Barth und „Tommy Tulpe“ siegen in Hockenheim
21.06.2011
AvD 100 Meilen zweiter Lauf in HockenheimDer zweite Lauf der AvD 100 Meilen war eine erneute Galavorstellung von Sven Barth im PRC Turbo. Gemeinsam mit „Tommy Tulpe“ holte sich Barth den zweiten Gesamtsieg in dieser Saison. Mauro Barisone more >>
AvD race weekend mit Highlight am Nürburgring
15.06.2011
Auch die FIA Formula Two Championship wird im Rahmen des AvD race weekend an den Start gehenIn knapp drei Wochen ist es soweit, dann gastiert das AvD race weekend vom 01. bis 03. Juli 2011 mit Top-Serien auf dem Nürburgring. Darunter R more >>
Hinter Stanaway war der Teufel los
05.06.2011
Richie Stanaway (Dallara Volkswagen) hat auch das zweite Rennen des ATS Formel-3-Cup im niederländischen Assen gewonnen. Mit den beiden gewonnenen Qualifyings, zwei Rennsiegen und der schnellsten Runde im zweiten Lauf des Wochenendes beherrschte der Neuseeländer das Feld und sammelte mit 23 Punkten fast die maximale Ausbeute. Hinter dem dominierenden Piloten von Van more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright