Tweet
 
Tabellenführer Herbold mit Heimrecht bei der Saisonhalbzeit der DRM

Tabellenführer Herbold mit Heimrecht bei der Saisonhalbzeit der DRM

07.05.2012: AvD-Sachsen-Rallye (11. – 13. Mai 2012) Beim vierten von sieben Läufen zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) hat das Team des Tabellenführers Heimrecht

 AvD-Sachsen-Rallye (11. – 13. Mai 2012)




Beim vierten von sieben Läufen zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) hat das Team des Tabellenführers Heimrecht: Felix Herbold (Ismaning) tritt bei der AvD-Sachsen-Rallye mit seinem Winterwerber Co-Piloten Michael Kölbach im Ford Fiesta S2000 an, der von der Zwickauer Preisroboter-Mannschaft vorbereitet wird.


Rund um das Rallyezentrum in der sächsischen Automobilstadt kann er sich den inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters sichern. Denn nach dem Lauf in Sachsen geht es in die Sommerpause, die erst im August mit dem Start im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland, dem deutschen Lauf zur Rallye-WM, endet.


Hinter dem 26-jährigen Tabellenleader folgen mit Mark Wallenwein (25 / Stuttgart) und dem 24-jährigen Christian Riedemann (Sulingen) zwei weitere Youngster auf den Plätzen. Zuschauerhöhepunkte der schnellen Asphalt-Veranstaltung sind die beiden Rundkurse auf der Glück-Auf-Brücke inmitten von Zwickau.


Über das Rallyewochenende können sich Fans umfassend auf der offiziellen Internetseite der DRM (www.rallye-dm.de) sowie über das Facebook-Profil der Serie informieren. News gibt es auch über Twitter, im DRM-Youtube-Channel und im Anschluss an das Wochenende auf dem DMSB-Videoportal www.dmsb.tv.


„Lassen wir uns überraschen“, blickt Tabellenleader Felix Herbold seiner Lieblingsrallye entspannt entgegen. „Schon seit dem ich in der DRM starte – zuerst mit Schmack Motorsport aus Plauen und dann mit Robot Racing direkt aus Zwickau – ist die Sachsen-Rallye meine Heimveranstaltung. Die Strecken sind fantastisch, die Stimmung jedes Jahr großartig.“


Bei aller Begeisterung behält der Vorjahressieger aber sein Ziel im Blick: „Klar, ich will wieder gewinnen. Aber das wird sehr schwer. Ruben Zeltner ist extrem stark, und die Strecken kommen ihm in seinem Porsche sehr entgegen.“ Zudem ist auch für Zeltner (Lichtenstein) der vierte DRM-Lauf ein Heimspiel. Erst vor kurzem gewann er im Porsche 911 GT3 die Erzgebirgs-Rallye:


„Im Großen und Ganzen sind die Strecken der Sachsen gut geeignet für den 911, hier werden oft die großen Gänge rausgeholt“, grinst er, um gleich einzuschränken: „Die Konkurrenz ist durch die S2000 sehr stark. Felix ist der Topfavorit. Für uns ist auch entscheidend, ob die Strecken trocken sind. Für mich ist es der absolute Saisonhöhepunkt hier vor Tausenden sächsischen Rallyefans an den Start zu gehen.“


Starke Verfolger jagen die Favoriten



Den zweiten S2000-Boliden im DRM-Feld pilotiert der Tabellenzweite Mark Wallenwein. Er ist vor der Sachsen-Rallye vorsichtig optimistisch „Gegen die Porsche, speziell von Ruben Zeltner, wird es sehr schwer. Aber wir haben unseren Wallenborn-Fabia weiter optimiert und sind uns sicher, dass wir den Abstand weiter verkürzen können.


Mit der Sachsen-Rallye habe ich noch eine Rechnung aus den vergangenen zwei Jahren offen. Dieses Mal sollte uns nichts an einem Top-Ergebnis hindern.“ Der Stuttgarter kennt die Voraussetzungen zum Sieg in Sachsen genau: „Die Prüfungen sind sehr schnell, abwechslungsreich und man braucht hier ein großes Herz.“


Der Schleusinger Olaf Dobberkau, Sachsen-Sieger in 2009 und 2010 und Lokalmatador Maik Stölzel komplettieren in ihren Porsche 911 GT3 die Liste der Siegkandidaten: Auch ihnen ist auf den 14 Prüfungen über 152 Bestzeit-Kilometer einiges zuzutrauen



Vierfach-Champion Gaßner und Meister Sandro Wallenwein führen die Turbo-Allradler an


Wenn die Siegkandidaten auch nur mit dem Gasfuß zucken, liegen die Top-Piloten der seriennahen Allradler aus der Division 2 schon in Lauerstellung. Der amtierende Meister Sandro Wallenwein (Stuttgart, Subaru Impreza), Vierfach-DRM-Champion Hermann Gaßner (Surheim/ Mitsubishi Lancer) und Lokalmatador Peter Corazza (Oelsnitz) in einem weiteren Lancer waren bislang je einmal Divisionssieger.


Jeder will nun mit dem nächsten Erfolg die divisionsinterne Führung übernehmen. Sandro Wallenwein freut sich dabei wie sein Bruder Mark auf ein frisch überarbeitetes Einsatzfahrzeug: „Wir haben einige Verbesserungen an den Differenzialen vorgenommen“, erläutert der Subaru-Pilot. Ebenso entspannt ist Gaßner, der sein Hauptaugenmerk auf die Konkurrenten in den Turbo-Allradlern legt:


„Es wäre schön, wenn wir mit einem Divisionssieg nach Hause fahren können“, sagt er. Hochbetrieb herrscht dagegen vor dem Heimspiel in der Werkstatt von Peter Corazza. Der Sachse hatte sich mit seinem Lancer bei der Erzgebirgs-Rallye überschlagen und wird bis zur letzten Sekunde schrauben.


„Zum Glück ist die Anfahrt nicht so lang“, kann er noch schmunzeln. „Ich bin froh, dass die Strukturen, die wir uns über die Jahre aufgebaut haben, in dieser Situation so gut greifen. Das geht los bei den Serviceleuten und ihren Familien und geht weiter über Sponsoren und Partner, die uns ebenfalls sofort unter die Arme gegriffen haben. Genau das ist der Punkt, warum ich Rallyesport betreibe – weil es ein Team-Sport ist.“




News DRM 2WD-Meisterschaft


2WD-Wertung: Alle jagen den Klassenprimus





Für einen der DRM-Piloten läuft es in dieser Saison einfach perfekt: Christian Riedemann dominiert 2012 die 2WD-Wertung der DRM, in der die zweiradgetriebenen Fahrzeuge der Divisionen 3 bis 6 punkten. Nach drei Siegen in der Division 3 und geradezu genialen Gesamtresultaten führt er im Citroën DS3 R3T die Wertung souverän an.


Auch vor dem vierten DRM-Lauf ist er optimistisch: „Klar soll es in Sachsen so weitergehen. Die Strecken müssten uns gut liegen: Wenig winkelige Kurven und wenig Schotter. Schöne schnelle Stücke mit vielen flüssigen Passagen.“ Einen zusätzlichen Motivationsschub gab es für den Sulinger am Wochenende.


 Da gewann er mit dem zweiradgetriebenen DS3 sein Heimspiel bei der Rallye Sulinger Land gegen wesentlich leistungsstärkere Allradler und die gesamte niederländische Elite.


Die etatmäßigen Verfolger des 2WD-Klassenprimus wollen auch in Sachsen versuchen, Riedemanns Dominanz zu brechen. Carsten Mohe im Renault Mégane RS hat dabei die kürzeste Anreise, kommt er doch aus Crottendorf im Erzgebirge. Mit ihren Peugeot 207 R3 wollen außerdem die Teamkameraden Georg Berlandy (Stromberg) und Dirk Riebensahm (Andernach) endlich nach Topplatzierungen greifen.


Starke Junioren glänzen in den Divisionen 4, 5 und 6


Ebenfalls in der 2WD-Wertung tummeln sich einige Youngster, die es sogar bis in die Top 10 der DRM-Gesamtwertung geschafft haben. Gute Resultate in ihren Divisionen ließen sie an so manchem Team aus den PS-stärkeren Divisionen vorbeiziehen. Jörg Broschart (23 / Citroën C2R2) führt die Division 4 an, der 19-jährige Dominik Dinkel (Suzuki Swift) ist Leader in der Division 5.


 Die Division 6 ist den Teilnehmern des HJS Diesel Masters vorbehalten. Hier gewann der 22-jährige Marijan Griebel (Opel Astra GTC) die beiden ersten Läufe und schied bei der dritten Runde durch ein technisches Problem in Führung liegend aus.


„Insgeheim hatte ich schon gehofft, ganz vorne mitfahren zu können, aber dass es gleich zweimal in den ersten drei Läufen zum Sieg reicht, hätte ich so nicht erwartet“, bekennt der Youngster aus dem Westrich. „In Sachsen möchte ich erneut zeigen, dass ich der schnellste Diesel-Pilot bin“, ist seine Losung für den vierten DRM-Lauf.      
 
  

Pro Motion, Koeln - auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/drm-sachsen-rallye-felix-herbold-saisonhalbzeit-preisroboter-ford---99497.html

07.05.2012 / MaP

More News

GO!Racing bei der Rallye Vogelsberg: Divisionsplatz 3 für Riebensahm
18.04.2012
- Berlandy vom Pech verfolgtDie Hessen-Rallye Vogelsberg als dritter Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft zeigte sich mit schönen Strecken und neuem Rallyezentrum in Alsfeld von ihrer besten Seite. Nach eine more >>
Felix Herbold als Wiederholungstäter zum erneuten Gesamtsieg!
18.04.2012
„He did it again“Er kam als Vorjahressieger zum 3. deutschen Meisterschaftslauf des Jahres ins hessische Alsfeld und reiste hochzufrieden mit dem Siegerpokal in den Händen wieder nach Hause.Dabei dominierte F more >>
Wallenwein Rallye Sport Rallyefest in Hessen
16.04.2012
Die ADAC Hessen Rallye Volgelsberg (13. – 15. April 2012) wurde zum Schauplatz des dritten Deutschen Meisterschaftslaufs. Über 120 Fahrzeuge, darunter auch 30 historische Wagen von „Slowly Sideways“, nahmen die anspruchsv more >>
Riedemann führt weiterhin souverän die 2WD-Wertung an
15.04.2012
DRM · 3. Lauf · ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Der dritte Lauf und der dritte Sieg in der Division: Christian Riedemann (Sulingen) scheint im Citroën DS3 R3 derzeit nicht zu schlagen. In der Wertung fü more >>
Felix Herbold gewinnt Hessen Rallye Vogelsberg und und übernimmt Tabellenführung
15.04.2012
ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Mit einem souveränen Sieg bei der ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. - 14. April 2011) hat Felix Herbold (Ismaning) die Führung in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) more >>
Herbold triumphiert einmal mehr in Hessen!
15.04.2012
ADAC Hessen Rallye Vogelsberg 13.-14.04.20123. Wertungslauf zur Deutschen Rallye MeisterschaftGeschichte wiederholt sich. Im Vorjahr schon konnte Felix Herbold (Ismaning) nur drei Wochen nach der Wikinger Rallye auch die ADAC Hessen R more >>
Schlagabtausch zwischen Herbold und Zeltner im Vogelsberg
14.04.2012
Der Samstagvormittag der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg stand ganz im Zeichen des Zweikampfes Felix Herbold (Ford Fiesta S 2000) gegen Ruben Zeltner.Bei besten Witterungsbedingungen mit trockener Strecke gingen die Wertungsprüfungen AEM Alsfeld und Stad more >>
Herbold trumpft wieder auf bei der Hessen Rallye Vogelsberg
14.04.2012
Wie schon im Vorjahr war Felix Herbold auch in 2012 am ersten Abend der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg nicht zu stoppen. Im Ford Fiesta S2000 verbuchte er mit Co Michael Kölbach alle drei Bestzeiten des Abends für sich. Mit vier Sekunden Rückstand kann Porsche P more >>
Rallye Vogelsberg im Livestreaming
12.04.2012
Premiere feiert im Rahmen der Rallye-Vogelsberg die Liveübertragung durch eine Drone, die von der Firma HeliCam entwickelt und gebaut wurde. Die Liveübertragung liefert einzigartige Bilder aus der Luft, die so noch nie bei einer Hessen-Rallye zu sehen waren.Eine Actioncam wird in einem Rallyeauto eingebaut, eine weitere feste Kamera befindet sich am Start des Rundkur more >>
Renault Pilot Carsten Mohe freut sich auf die Hessen Rallye Vogelsberg
11.04.2012
Photo: Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe Der amtierende Deutsche Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie Carsten Mohe fiebert dem Start bei der ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg entgegen. Beim dritten Saisonlauf zur Deutschen Rallye Meister more >>
Herbold greift in Hessen nach der Tabellenführung
10.04.2012
Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Mitten in das grüne Herz von Hessen zieht es die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bei ihrem dritten Saisonlauf: Rund um das neue Rallyezentrum in Alsfeld führt die ADAC Hessen Rall more >>
Logi-technic Sleuyter duo Snijers - Gitsels tweede in TAC Rally.
09.04.2012
Tweede plaats voor Snijers in TAC Rally more >>
Über 120 Fahrzeuge gehen bei der ADAC Hessen Rallye an den Start!
09.04.2012
Mit 99 Nennungen wurde die 100er Schallmauer knapp verfehlt, für die Mannen rund um Rallyeleiter Friedrich Goldstein und Organisationsleiter Frank Preisendörfer ist es aber ein tolles Ergebnis. Mit den rund 30 Fahrzeugen der Slowly Sideways werden so wohl &uu more >>
Wallenwein Rallye Sport Auf nach Hessen
08.04.2012
Der dritte Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft findet am kommenden Wochenende (12. - 14. April) rund um Alsfeld statt. Die ADAC Hessen Rallye ist ein echter Klassiker und steht bei Fahrern und Fans gleichermaßen hoch im Kurs more >>
ADAC Hessen Rallye Vogelsberg Action in historischer Kulisse
31.03.2012
Nach letzten Sitzungen mit den Verantwortlichen kann nun seitens der Organisation grünes Licht gegeben werden für den Stadtrundkurs am Eröffnungsabend der diesjährigen ADAC Hessen Rallye Vogelsberg.   Vor der historischen Kulisse in Schlitz gehen die Boliden der Deutschen Rallye Meisterschaft auf dem Rundkurs an den Start.  Drei Runden + Ausfahrt &n more >>
Jörg Broschart sichert sich Platz 4 im Norden
28.03.2012
Am vergangenen Wochenende ging es für Jörg Broschart und Beifahrer Marcel Piro ganz nach oben in Deutschland. Die Wikinger Rallye in Süderbrarup, kurz vor der dänischen Grenze, war der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meiste more >>
Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe vom Wikinger-Pech verfolgt
26.03.2012
Die amtierenden Deutschen Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie und ihr Renault Mégane N4 sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und konstant schnelle Zeiten. Bei der Wikinger Rallye – dem zweiten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) – mu more >>
Mark Walleinwein bei der Wikinger Rallye erneut auf dem Podium
25.03.2012
Der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) führte nach Süderbrarup, in den hohen Norden Deutschlands. Die ADAC Wikinger Rallye (23./24. März) brachte beim Stuttgarter Team Wallenwein Rallye Sport viel Freud, aber au more >>
Wikinger Rallye Fahrer Stimmen vom Wochenende
25.03.2012
Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb), Ford Fiesta S2000 „Es fühlt sich super an, den Sieg vom vergangenen Jahr zu wiederholen. Vor zwei Wochen wusste ich noch nicht, ob dieser Einsatz zustande kommt. more >>
Wikinger Rallye: Herbold wiederholt Vorjahressieg
25.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Deutsch-Dänisches Rallye-Fest rund um SüderbrarupEin mit knapp 100 Fahrzeugen prall gefülltes Teilnehmerfeld, anspruchsvolle Wertungsprüfungen in An more >>
Riedemann bei der Wikinger Rallye nicht zu stoppen
24.03.2012
DRM  WIKINGER RALLYE 2012  2WD-WertungDen hervorragenden Eindruck, den die jungen Piloten in der DRM bei der ADAC Wikinger-Rallye hinterließen, unterstrich auch der Sieger des 2WD-Wertung, Christian Riedemann (Citroën more >>
Felix Herbold siegt, Mark Wallenwein übernimmt Tabellenführung
24.03.2012
ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012)Zwei überragend auftrumpfende Youngster bestimmten beim zweiten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) das Geschehen: Felix Herbold (26) wiederholte mit Co-Pilot Michael K&ou more >>
Wikinger-Rallye: Herbold baut Führung aus
24.03.2012
ADAC Wikinger-Rallye (22.-24. März 2012)Starker Auftritt der Rallye-YoungsterMit drei Bestzeiten auf dem vier Prüfungen am Samstagvormittag konnten Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb) im F more >>
Wikinger Rallye: Herbold übernimmt Führung
24.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Zwei Super2000-Teams machen die Pace beim Auftakt zum zweiten Lauf der DRM. Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb, Ford Fiesta S2000) setzten sich auf den ersten vier Pr& more >>
Wikinger Rallye: Ein Test wird zum Rallye-Fest
22.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Über 30 Teams begeisterten die Fans bei Kaiserwetter.Es war nur d more >>
Rallye-Gipfeltreffen im hohen Norden
22.03.2012
DRM · 2. Lauf · ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012) Der zweite Lauf zur DRM verspricht ein Rallye-Fest: 105 Teams aus sechs Nationen nehmen die Asphaltprüfungen der ADAC Wikinger-Rallye more >>
2WD-Wertung: Alle jagen Riedemann bei der Wikinger Rallye
22.03.2012
DRM · 2. Lauf · ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012)Neu gemischt werden die Karten beim zweiten DRM-Lauf der Saison 2012 in der 2WD Wertung.Die Meisterschaft der zweiradgetriebenen Fahrzeuge in more >>
Wallenwein freut sich auf die Wikinger
19.03.2012
Mit der ADAC Wikinger Rallye (22. bis 24. März 2012) findet bereits am kommenden Wochenende der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Süderbrarup statt. Das Team Wallenwein Rallye Sport ist erneut mit z more >>
Höhen und Tiefen beim Saisonauftakt für Felix Herbold
09.03.2012
Am vergangenen Wochenende fand im Saarland der Saisonauftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft statt. Bei der ADAC Pfalz - Westrich Rallye kämpfte nach einer langen Winterpause zum ersten mal wieder die deutsche Rallyeelite um Punkte und Platzierungen. more >>
GO!Racing: DRM-Premiere gemeistert
06.03.2012
  Das neu gegründete GO!Racing Team hat seine DRM-Premiere mit den brandneuen Peugeot 207 RC gemeistert. Bei der Pfalz-Westrich-Rallye rund um St. Wendel war das Team mit den Fahrerpaarungen Georg Berlandy / Peter Schaaf und Dirk Riebensa more >>
Jörg Broschart siegt vor heimischer Kulisse
06.03.2012
Insgesamt 64 Teams sind zum Saisonauftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) ins saarländische St. Wendel gereist. Mit dabei auch die beiden Schiffweilerer Jörg Broschart und Marcel Piro mit ihrem Citroen C2 R2 Max, mit dem more >>
Team Wallenwein Rallye Sport feiert Doppelsieg
05.03.2012
Mit einem Doppelsieg bei der ADAC Pfalz Westrich Rallye (02./03. März 2012) feiert das Stuttgarter Team Wallenwein Rallye Sport einen perfekten Saisonauftakt. Nach 15 Wertungsprüfungen mit rund 150 Kilometern auf more >>
Schwieriger Start für Timo Bernhard in der DRM
05.03.2012
Bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye, dem 1. Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft, ist Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard am zweiten Tag leider ausgefallen. Das Wetter hat eine entscheidende Rolle gespielt, denn N more >>
Renault Megane Pilot Carsten Mohe bei der Pfalz Westrich Rallye
04.03.2012
Renault Mégane R.S. N4-Pilot Carsten Mohe startet mit Platz drei bei Rallye Pfalz-Westrich in DM-SaisonAmtierender Deutscher Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie erkämpft trotz besonders schwieriger Bedingung more >>
ADAC Pfalz-Westrich Rallye offizielles Endergebnis
04.03.2012
-01.03.-03.03.2012Deutsche Rallyemeisterschaft 2012 - Luxemburgische Rallyemeisterschaft 2012HJS Diesel Rallye Masters 2012 - Euro Rallye Trophee 201215 Wertungsprüfungen über 147,32 km - Gesamtlänge: 426,31 km - more >>
Wallenwein-Brüder holen den Doppelsieg bei der Pfalz-Westrich Rallye
03.03.2012
1. Lauf  ADAC-Pfalz-Westrich-Rallye 1. – 3. März 2012Mit einem Doppelsieg der Stuttgarter Brüder Sandro und Mark Wallenwein bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye startete die Deutsche Rallye-Meiterschaft (DRM) in die more >>
Geschwister-Duell begeistert Zuschauer
03.03.2012
Sandro Wallenwein gewinnt vor seinem Bruder die ADAC Pfalz-Westrich RallyeMit einem Doppelsieg der Stuttgarter Brüder Sandro und Mark Wallenwein bei der ADAC Pfalz-Westrich Rallye startete die Deutsche Ral more >>
DRM-Meister führt ADAC Pfalz-Westrich Rallye an
03.03.2012
Auftakt nach Maß in der DRM Timo Bernhard komplettiert nach dem 1. Tag die Top 10Der erste Tagessieg der Saison 2012 geht in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) an den Stuttgarter Sandro Wallenw more >>
Carsten Mohe will mit dem Renault Mégane N4 den DM-Titel in der 2WD-Kategorie verteidigen
28.02.2012
Schluss mit Winterpause: Am Wochenende startet die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) in ihre neue Saison – und Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe nimmt gemeinsam mit Beifahrerin Katrin Becker das Projekt „Titelverteid more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright