Tweet
Confident start of the season by Sandro Zeller at Salzburgring

Confident start of the season by Sandro Zeller at Salzburgring

14.07.2020: Drexler- Automotive Formula Cup - Salzburgring (AUT) The motorsport festival at the Salzburgring has delivered a promising start to the circuit season for the Drexler Formula Cup. Even though Saturday was quite rainy during the qualifying sessions in

Drexler- Automotive Formula Cup - Salzburgring (AUT)


The motorsport festival at the Salzburgring has delivered a promising start to the circuit season for the Drexler Formula Cup. Even though Saturday was quite rainy during the qualifying sessions in the Nesselgraben, the teams and drivers did not let this stop them from showing a strong performance.



With Kurt Böhlen (Franz Wöss Racing) and Paolo Brajnik (PFM), two of the other favourites could not start. On Friday Kurt Böhlen suffered a major engine failure in Formula 3, while Brajnik hit the crash barriers in Saturday's qualifying in the paddock corner and damaged his car.


The pole position for the first race was surprisingly taken by Thomas Aregger (Franz Wöss Racing) ahead of title defender Sandro Zeller (Jo Zeller Racing), who played out his entire routine at the start on Sunday morning. Aregger dropped back to 13th place after a spin while Sandro Zeller took the lead.


As a result, Thomas Amweg (Jo Zeller Racing), coming from 5th position, took second place. In the course of the 19 laps Aregger plowed through the field with overtaking manoeuvres worth seeing and caught Thomas Amweg two laps before the chequered flag fell. While Sandro Zeller drove the race home in sovereign style, the duel for second place remained thrilling at all times.


At the finish Amweg had to admit defeat by 0.914 seconds. Behind the successful Swiss trio, Formula 3 rookie Danny Luderer celebrated a respectable success with fourth place, especially as the German was denied racing luck in qualifying. Sebastian Freymuth put in a surprisingly strong performance with his Formula 4. He not only managed to win his class. In the overall standings of the race, he moved up to fifth place.


Behind him, Urs Rüttimann (Jo Zeller Racing) came sixth ahead of Luca Iannacone (Franz Wöss Racing), who kept Christian Wachter in check in eighth place. Matei Kacovsky (HKC Academy) initially stopped in fourth position on the grid. Then the Formula 3 rookie only managed 5 laps.


 Technical problems caused an early retirement. For the 2nd race on Sunday afternoon Sandro Zeller held the pole position. The Swiss Formula 3 driver converted this position into the lead after the start. In the first third of the race Thomas Aregger still held back, but at the halfway point of the race the thread to the leader broke clearly and Zeller won the race with a 6.574 second lead.



Thomas Aregger was able to bring second place safely to the finish. His compatriot Thomas Amweg was only within reach at the beginning of the 19 lap chase. At the finish, Aregger had the lead with 26.544 ahead of Amweg. Thomas Aregger, as well as Thomas Amweg, should be more than satisfied with these podium places.



Fourth place, as in the first race, went to Danny Luderer, who was able to push Urs Rüttimann to fifth place. As in the 1st race Sebastian Freymuth dominated the Formula 4 and pushed the two Hungarian young drivers Oliver Michl and Benjamin Berta to the further places.



Patrick Schober was fourth, after he had still taken second place in the 1st race and kept Benjamin Berta and Oliver Michel behind him. The Formula Renault category was won by Norbert Groer in both races.







- Rolf Schindler, photo Alexander Kogler-MSF

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/start-season-sandro-zeller-salzburgring---208971.html

14.07.2020 / MaP

More News

Drexler-Automotive Formula Cup start at the Salzburgring
09.07.2020
Next weekend (11th - 12th July) the Drexler Formula Cup starts into the 2020 season and the Corona pandemic has put the whole motor sport to a great test in the last months. Now it finally starts at the motorsport festival.   The anticipation among the teams and dr more >>
Drexler Automotive Formula Cup - Season start on 10-12 July at the Salzburgring
18.06.2020
Due to the Corona pandemic, the Drexler-Automotive Formula Cup has fixed a revised racing calendar for the 2020 season. Six races are planned for the time being, but the principle still applies that all dates require the approval of the local authorities. The race starts from July 10-12 at the Salzburgring. The race track at the gates of the city of Mozart is the first one after the race more >>
Red Bull Ring - Drexler Automotive Formula Cup season opener cancelled
29.04.2020
The season opener of the Drexler Formula Cup, which was planned for May 15-17, has been cancelled. On Friday (24.04.) the organizer of the Circuit Trophy informed all series and participants that no event will be held on the Formula 1 circuit in mid-May. more >>
Thomas Amweg kehrt mit dem Ex-Vettel Formel 3 zurück
06.04.2020
Drexler-Automotive Formel CupObwohl die Corona-Pandemie zur Zeit  Schlagzeilen im Motorsport ausbremst, sind alle Rennserien mit einer (noch) möglichen Saisonvorbereitung beschäftigt. Immer noch ist Geduld gefragt und keiner wei& more >>
Drexler-Automotive Formula Cup -Motorsport is on hold
25.03.2020
The Corona/Covid 19 pandemic has been crippling motor sport for a good month now. If you like, you could observe an emergency stop worldwide. Not only the federations, series organizers and promoters, as well as teams, pilots and sponsors agree that the health of the people is now the highest priority. more >>
Drexler-Automotive Formel Cup Vorschau 2020
20.01.2020
Mitte Mai 2020 startet die neue Saison am Red Bull RingMit vorerst sechs Rennwochenenden hat der Drexler-Automotive Formel Cup für dieses Jahr seinen Terminkalender fixiert. Eine siebente Veranstaltung wird noch hinzu kommen. Derze more >>
Prof. Dr. Ralph Pütz erhält Siegerpokal auf der MotorSport World Expo
20.11.2019
Drexler-Automotive Formel CupJedes Jahr lockt die MotorSport World Expo ein internationales Fachpublikum in die Messehallen nach Köln. Seit 2006 findet die wohl größte Messe ihrer Art in Zentraleuropa statt. Der Drexler-Automotive more >>
Drexler Automotive Formel Cup Hungaroring review
15.10.2019
Andrea Cola (Monolite Racing) holt Vizetitel vor Tom Beckhäuser (Franz Wöss Racing)Mit erstmals drei ausgetragenen Rennen bot der Drexler-Automotive Formel Cup auf dem Hungaroring ein spannendes Finalwochenende. Bei den Rennen in more >>
Drexler-Automotive Formel Cup – Hungaroring (HUN)
11.10.2019
Matchball für Andrea Cola (Monolite Racing)   Andrea Cola will in Ungarn den Vizetitel holenDer Drexler-Automotive Formel Cup kommt zu seiner siebenten Runde zum Hungaro more >>
Drexler-Automotive Formel Cup Automotodrom Brno review :Sandro Zeller Champion
10.09.2019
Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) kürt sich vorzeitig zum Champion Sandro Zeller hat beim 6.Lauf zum Drexler-Automotive Formel Cup vorzeitig das Championat gewonnen und ist zum Finale auf dem Hungaroring nicht mehr einzuholen. Der Sieg more >>
Drexler-Automotive Formel Cup – Automotodrom Brno preview
04.09.2019
Sandro Zeller will sein Punktepolster ausbauen  Nach der Sommerpause kommt der Drexler-Automotive Formel Cup zu seiner sechsten Runde nach Brno (06.-08.09.2019). Zu Gast ist man bei den Masaryk Racing Days, die in Tschechien und in der FIA Zon more >>
Nächstes Doppel von Nico Gruber
22.07.2019
Formel Renault Pilot Nico Gruber dominierte auch im italienischen Mugello und führt nun überlegen in der MeisterschaftNico Gruber stürmt in der Formel Renault Kategorie des Drexler Formel Cups von Sieg zu Sieg. Auch im Motorradmekka Mugello gab more >>
Drexler-Automotive Formel Cup nach Mugello
22.07.2019
Andrea Cola beim Heimspiel siegreich Nach zwei turbulenten Rennen geht der Drexler-Automotive Formel Cup in seine Sommerpause. Auf dem Autodromo Internazionale del Mugello ging es beim 5.Lauf hoch her. Als Gewinner des Wochenendes kann man ohne Zweifel Andrea Col more >>
Drexler-Automotive Formel Cup– Mugello Vorschau
16.07.2019
Letzte Chance für Antoine Bottiroli und Andrea Cola  Der Drexler-Automotive Formel Cup kommt zu seiner fünften Runde nach Mugello (19.-21.Juli). Nach der englischen Woche mit den Läufen in Imola (ITA) und im Autodrom Most (CZE) macht die Formel 3 zusammen mit der Formel Renault im Autodromo Internazionale del Mugello halt. Beim more >>
Nico Gruber setzt Siegeslauf fort
03.07.2019
Auf dem Autodrom Most war Nico Gruber eine Klasse für sich und holte sich an beiden Renntagen den Sieg in der Formel RenaultEine Woche nach seinem Erfolg in Imola, legte Nico Gruber nach und holte sich in beiden Läufen der Formel Renault im Rahmen more >>
Drexler-Automotive Formel Cup – Autodrom Most Rückblick
01.07.2019
Sandro Zeller setzt Siegesserie in Böhmen fortNach dem Doppelsieg in Imola ließ Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)beim 4.Lauf zum Drexler-Automotive Formel Cup im Autodrom Most den Nächsten folgen. In der Gluthitze in Böhmen vers more >>
Drexler-Automotive Formel Cup – Autodrom Most (CZE)
27.06.2019
Lokalmatadoren Tom Beckhäuser und Vaclav Safar wollen aufs Podest  Der Drexler-Automotive Formel Cup kommt zu seiner vierten Runde nach Tschechien (28.-30.Juni). Nur eine Woche nach dem 3.Lauf in Imola steht mit dem Autodrom Most die n&aum; more >>
Sieg und Abschuss für Nico Gruber in Imola
27.06.2019
Der Oberösterreicher feierte am Samstag in der Formel Renault einen tollen Sieg, fiel aber am Sonntag einem Massencrash zum OpferNico Gruber bestritt sein zweites Rennwochende in der Formel Renault im Rahmen der Topjet F2000 Italian more >>
Drexler-Automotive Formel Cup, Imola
24.06.2019
Sandro Zeller holt souveränen DoppelsiegBeim 3.Lauf zum Drexler-Automotive Formel Cup in Imola hat Sandro Zeller in beiden Läufen zugeschlagen. Nach dem Auftaktdoppelsieg in Monza ließ der Pilot von Jo Zeller Racing im Autodromo “ more >>
Nico Gruber fährt ab sofort Formel Renault
07.06.2019
Der gebürtige Oberösterreicher kämpft nun in der mitteleuropäischen Nachwuchsserie um den EM-TitelAuf Wunsch eines Sponsors ging Nico Gruber vor 14 Tagen beim Drexler-Automotive Cup am Red Bull Ring in der Forme more >>
Zeller und Beckhäuser siegen am Red Bull Ring
22.05.2019
Drexler-Automotive Formel Cup Zwei ereignisreiche Tage hat die Leeb Rundstrecken Trophy dem Drexler-Automotive Formel Cup auf dem Red Bull Ring beschert. In Kooperation mit der FIA Zone Meisterschaft und der italienischen TOPJET F2000 more >>
Nico Gruber siegt bei Formel Renault Gaststart im AFR Pokal
21.05.2019
Der gebürtige Oberösterreicher fuhr auf Wunsch eines Sponsors am Wochenende beim Drexler-Automotive Cup am Red Bull Ring mit und gewann seine Kategorie souverän more >>
Drexler-Automotive Formel Cup – Red Bull Ring
13.05.2019
 - Reichlich Spannung zur Leeb Rundstrecken Trophy  Der Drexler-Automotive Formel Cup kommt zu seiner zweiten Runde nach Spielberg (17.-19.Mai). Nach dem Saisonauftakt in Monza (ITA) macht die Formel 3 mit der Formel Renault und more >>
Drexler-Automotive Formel Cup -Sandro Zeller überzeugt beim Saisonauftakt in Monza
07.04.2019
Für Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) hat die neue Saison im Drexler-Automotive Formel Cup im königlichen Park von Monza mit einem Doppelsieg begonnen. In Kooperation mit der F.2000 Italien Trophy präsentierte der Drexler-Automotive Formel Cup mit 22 Fahrzeugen ein starkes Feld. more >>
Drexler-Automotive Formel Cup -Saisonstart beim ACI Racing Weekend in Monza
03.04.2019
Am kommenden Wochenende (05.-07.04.19) startet der Drexler-Automotive Formel Cup in die neue Saison. Insgesamt sind sieben Veranstaltungen 2019 im Kalender. Im königlichen Park von Monza beginnt ebenfalls für die italienische Rundstreckenszene das neue Motorsportjahr. more >>
Drexler-Automotive Formel Cup - Imola macht den Kalender für dieses Saison komplett
10.03.2019
Seit März steht der Kalender  nun endgültig für den Drexler-Automotive Formel Cup in diesem Jahr. Wie 2018 ist die Formelserie mit der Formel 3, Formel Renault und Formel 4 auf sieben internationalen Rennstrecken unterwegs. Zähl more >>
Drexler-Automotive Formel Cup - RAVENOL wird Premium-Sponsor
04.03.2019
Mit dem Schmierstoffhersteller RAVENOL hat der Drexler-Automotive Formel Cup einen renommierten Industriepartner in die Serie geholt, der über Jahre im weltweiten Motorsport aktiv ist. RAVENOL wird ab diesem Jahr als Premium-Sponsor agieren. „Wir freuen more >>
Drexler-Automotive Formel Cup- Ideales Sprungbrett für höhere Aufgaben
21.02.2019
Wer im Formelsport einsteigen will,  oder zukünftig eine Formelkarriere starten möchte, der findet im Drexler-Automotive Formel Cup ideale Einstiegsmöglichkeiten. Die Formelserie hat ihren eigentlichen Ursprung im Austria Formel 3 Cup, der 1992 ins Leben gerufen wurde. Der erste Sieger hieß  Philipp Peter (AUT). more >>
Drexler-Automotive Formel Cup 2019
05.02.2019
Drexler Automotive ist neuer HauptsponsorDie Firma Drexler Automotive aus dem bayerischen Salzweg bei Passau wird ab dieser Saison als Hauptsponsor im ehemaligen REMUS Formel Pokal agieren. Dementsprechend wird der Firmenname Drexler-Automotive in der offiziell more >>

Kategorien

2001-2020 automobilsport.com full copyright