DRM im Saarland: Matchball für den Titelkandidaten Wallenwein

DRM im Saarland: Matchball für den Titelkandidaten Wallenwein

18.09.2012: ADAC Saarland-Rallye (21. bis 22. September 2012) Bei der ADAC Saarland-Rallye läutet die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) vom

 ADAC Saarland-Rallye (21. bis 22. September 2012)




Bei der ADAC Saarland-Rallye läutet die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) vom 21. bis 22. September ihren Saisonendspurt ein. Der vorletzte Saisonlauf auf den 14 Prüfungen rund um das Rallyezentrum im saarländischen Dillingen steht dabei im Zeichen der möglichen Titelentscheidung:


Mark Wallenwein (Skoda Fabia S2000) trennen nur drei Punkte vom möglichen ersten Meistertitel, doch ein überaus stark besetztes Starterfeld will dies auf den 152 WP-Kilometern vereiteln. Vom Zuschauerrundkurs am Freitagabend in Lebach bis zum abschließenden Stadtkurs in Dillingen am Samstagabend steht den Teams eine anspruchsvolle Rallye mit einem Schotteranteil von gut 26 km bevor:


Da kann auch der Weg zu drei Punkten lang und steinig werden. Über das Geschehen in der DRM informiert die offizielle Seite der Serie unter www.rallye-dm.de, die ADAC Saarland-Rallye ist unter www.saarland-rallye.de im Internet zu finden. Auch auf Facebook (DeutscheRallyeMeisterschaft) und via Twitter (RallyeDM) ist die DRM verfügbar. Bewegte Bilder gibt es im DRM-Youtube-Channel (RallyeDM) und im Anschluss an das Wochenende auf dem DMSB-Videoportal www.dmsb.tv.


Das Saarland ist ein gutes Pflaster für Mark Wallenwein und seinen Co-Piloten Stefan Kopczyk. Der 25-jährige Stuttgarter und sein Heilbronner Co-Pilot feierten dort 2010 ihren ersten Gesamtsieg bei einem DRM-Lauf. Fast genau zwei Jahre später könnte an gleicher Stelle ein weiterer Traum in Erfüllung gehen.


Das Duo liegt im Skoda Fabia S2000 souverän an der Tabellenspitze. Ganze drei Punkte trennen die beiden noch vom vorzeitigen Gewinn des heiß ersehnten DRM-Titels. „Ich freue mich riesig auf die Saarland“, strahlt Wallenwein vor dem sechsten von sieben Saisonläufen. „Die Rahmenbedingungen sind gut. Der hohe Schotteranteil kommt unserem Allradler entgegen. Da Felix (Herbold) nicht startet, kann uns nur noch Ruben Zeltner den Titel abjagen - aber der startet im heckangetriebenen Porsche.“


 Der Youngster ist von seinen Gefühlen hin- und hergerissen: „Es ist ein unheimlich spannendes Gefühl: Einerseits sind wir fast am Ziel, aber wir müssen auf jeden Fall ins Ziel kommen. Auf der anderen Seite möchte ich die Rallye gerne gewinnen, darf aber nicht zu viel riskieren.“


Gelassener geht derweil Routinier Ruben Zeltner aus dem sächsischen Lichtenstein an den Start. „Realistische Chancen auf die Meisterschaft gibt es nicht mehr. Der Zug ist zugunsten von Mark abgefahren. Und das hat er sich auch wirklich verdient.“ Im Porsche 911 GT3 startet er wieder gemeinsam mit Helmar Hinneberg. Ihr Blick richtet sich allerdings weniger nach vorne, sondern mehr auf ihre direkten Verfolger: „Wir müssen zusehen, dass uns die Jungs hinter uns nicht abfangen. Wir freuen uns trotzdem auf die schönen Porsche-Duelle.“


Denn neben Zeltner feiert Le-Mans-Sieger und Porsche-Werkspilot Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau) sein Comeback in der DRM. Der Thüringer Olaf Dobberkau bringt ebenfalls seinen 911er ins Saarland. Die klare Ansage Zeltners lautet: „Für Timo ist die Saarland eine Heimrallye und wir starten das erste Mal hier. Wir versuchen aber unsere Haut so teuer wie möglich zu verkaufen. Das heißt, ich möchte zeigen, dass man auch auf so genannten »Nicht-Porsche-Prüfungen« schnell sein kann.“


Berlandy erneut im Super-2000-Peugeot


Neu im Reigen der Allrad-Piloten ist Georg Berlandy (Stromberg), der gemeinsam mit Co-Pilot Peter Schaaf aus Mayen zur Vorbereitung auf die DRM-Saison 2013 zum zweiten Mal einen Peugeot 207 S2000 an den Start bringt. „Wir wollen weiterhin möglichst viele Erfahrungen für die nächste Saison sammeln“, beschreibt er seine Zielsetzung.


„Um ein solches Fahrzeug optimal zu bewegen, braucht man viele, viele Kilometer - und da hab ich im Vergleich zu den direkten Konkurrenten noch einiges an Nachholbedarf. Bei der Saarland-Rallye können wir zudem Erfahrung auf losem Untergrund sammeln.“


Wer Berlandy bei der DRM-Runde im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland auf dem Weg zu seiner ersten DRM-Bestzeit gesehen hat, der kann einschätzen, wie ernst er seine Vorbereitungen nimmt: Der Hunsrücker ist mit großen Schritten dabei, sich im Kreis der Top-Piloten in Deutschlands höchster Rallyeliga zu etablieren.



Sandro Wallenwein: „Saarland ist sehr anspruchsvoll“


Die noch amtierenden Meister Sandro Wallenwein und Marcus Poschner (Stuttgart / Lautrach) mussten ihre Chancen auf die Titelverteidigung schon länger abhaken. Der große Bruder von Mark hat im Subaru Impreza allerdings immer noch den Sieg in der Division 2 im Blick. „Ich mag die Stadtrundkurse sehr, das liegt mir und ist für die Zuschauer einfach toll“, freut sich der Schwabe dennoch auf den sechsten Saisonlauf.


 „Die ’Saarland’ ist sehr anspruchsvoll und wird häufig unterschätzt, das belegt die immer recht hohe Ausfallquote.“ Doch am Wochenende geht sein Blick in Richtung des jüngeren Bruders und möglichen Nachfolgers in der Meisterschaft. „Das Augenmerk des Teams liegt natürlich ganz bei Mark, und ich wünsche ihm alles Glück. Es ist eine sehr lange Rallye!“




2WD-Meisterschaft: Spannendes Finale


Auch in der 2WD-Meisterschaft der DRM ist vor der ADAC Saarland-Rallye der Fight um den Titel voll entbrannt. Zwei Kontrahenten sind es, die der Wertung für die zweiradgetriebenen Fahrzeuge der DRM-Divisionen 3 bis 6 ihren Stempel aufdrückten:


Den Führenden Christian Riedemann (Sulingen, Citroën DS3 R3T) trennen 18 Punkte von seinem härtesten Verfolger Carsten Mohe (Crottendorf). Der Zug ist für den Sachsen im Renault Mégane RS allerdings noch lange nicht abgefahren: Bis zu 80 Punkte sind bei den beiden noch ausstehenden DRM-Läufen noch zu verteilen, da ist der Vorsprung für den 25-Jährigen im Citroën DS3 R3T kein beruhigendes Polster: Beide werden im Saarland noch einmal alles geben müssen.


„Wir wollen auf jeden Fall einen weiteren Schritt in Richtung 2WD-Titel machen“, erklärt Christian Riedemann vor dem sechsten DRM-Lauf. Neben den Punkten in der Division 3, in der er direkt gegen seinen schärfsten Verfolger Mohe antritt, will er aus Dillingen auch noch einige der Punkte mitnehmen, die es für die zehn besten der Gesamtwertung gibt. „Aber das wird sehr schwer, denn die Allradler und auch die Porsche sind hier klar im Vorteil“, beschreibt er.



Finale im HJS-Masters: Griebel hat Chance auf Meistertitel


Den dritten Platz der Meisterschaft, in der zumeist Fronttriebler eingesetzt werden, belegt der 23-jährige Marijan Griebel (Hahnweiler). Für ihn geht es im Opel Astra GTC im Saarland nicht nur um die Zweirad-Wertung. Sein Augemerk liegt vielmehr auf dem HJS Masters - dem Cup der in der Division 6 geführten Dieselfahrzeuge.


Für die Masters-Team steht im Saarland bereits der Endlauf an, beim DRM-Finale bei der ADMV Lausitz-Rallye (12. bis 13. Oktober 2012) sind die Selbstzünder nicht mehr dabei. Vor dem nun anstehenden Saison-Showdown führt Griebel vor seinem hessischen Markenkollegen Björn Mohr, der den Diesel-Titel bereits zwei Mal gewinnen konnte.


Auch um die weiteren Top-Platzierungen der 2WD-Wertung wird hart gekämpft. Für den erst 19-jährigen Dominik Dinkel (Rossach) geht es im Suzuki Swift auch darum, sich in seinem DRM-Premierenjahr den Sieg in der Division 5 zu sichern. Den Sieg in der Division 4 hat der 23-jährige Jörg Broschart (Schiffweiler) im Citroën C2R2 schon sicher. Beim Heimspiel will er nun die Position in der Gesamtwertung noch einmal verbessern.      
 




Pro Motion Michael Kramp -  auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/saarland-rallye-drm-titelkandidaten-wallenwein-mark-skoda-fabia-2wd-cup---103249.html

18.09.2012 / MaP

More News

Mark Wallenwein kann sich vorzeitig DRM-Titel sichern
11.09.2012
Rückblick auf die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) 2012Mit einem kräftigen Punktevorsprung reisen Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Stuttgart / Heilbronn) zum 7. Lauf der DRM ins Saarland. Mit ihrem Skoda Fabia S2000 führen sie mit 198 P more >>
DRM fightet beim Gipfeltreffen der Rallye-Asse
19.08.2012
ADAC Rallye Deutschland (24. – 26. August 2012)Die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) gastiert vom 24. bis 26. August beim Saisonhighlight des Rallye-Jahreskalenders: Die ADAC Rallye Deutschland ist als Lauf zur Rallye-WM der Treffpunkt de more >>
Wallenwein führt die DRM wieder an
14.05.2012
Der vierte Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft fand im Rahmen der AvD Sachsen Rallye (10. bis 12. Mai 2012) rund um Zwickau statt. Nach einem spannenden Rallyeverlauf eroberten Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk im Wallenborn-Fabia S more >>
Tabellenführer Herbold mit Heimrecht bei der Saisonhalbzeit der DRM
07.05.2012
 AvD-Sachsen-Rallye (11. – 13. Mai 2012)Beim vierten von sieben Läufen zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) hat das Team des Tabellenführers Heimrecht: Felix Herbold (Ismaning) tritt bei der AvD-Sachsen-Rallye mit se more >>
GO!Racing bei der Rallye Vogelsberg: Divisionsplatz 3 für Riebensahm
18.04.2012
- Berlandy vom Pech verfolgtDie Hessen-Rallye Vogelsberg als dritter Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft zeigte sich mit schönen Strecken und neuem Rallyezentrum in Alsfeld von ihrer besten Seite. Nach eine more >>
Felix Herbold als Wiederholungstäter zum erneuten Gesamtsieg!
18.04.2012
„He did it again“Er kam als Vorjahressieger zum 3. deutschen Meisterschaftslauf des Jahres ins hessische Alsfeld und reiste hochzufrieden mit dem Siegerpokal in den Händen wieder nach Hause.Dabei dominierte F more >>
Wallenwein Rallye Sport Rallyefest in Hessen
16.04.2012
Die ADAC Hessen Rallye Volgelsberg (13. – 15. April 2012) wurde zum Schauplatz des dritten Deutschen Meisterschaftslaufs. Über 120 Fahrzeuge, darunter auch 30 historische Wagen von „Slowly Sideways“, nahmen die anspruchsv more >>
Riedemann führt weiterhin souverän die 2WD-Wertung an
15.04.2012
DRM · 3. Lauf · ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Der dritte Lauf und der dritte Sieg in der Division: Christian Riedemann (Sulingen) scheint im Citroën DS3 R3 derzeit nicht zu schlagen. In der Wertung fü more >>
Felix Herbold gewinnt Hessen Rallye Vogelsberg und und übernimmt Tabellenführung
15.04.2012
ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Mit einem souveränen Sieg bei der ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg (13. - 14. April 2011) hat Felix Herbold (Ismaning) die Führung in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) more >>
Herbold triumphiert einmal mehr in Hessen!
15.04.2012
ADAC Hessen Rallye Vogelsberg 13.-14.04.20123. Wertungslauf zur Deutschen Rallye MeisterschaftGeschichte wiederholt sich. Im Vorjahr schon konnte Felix Herbold (Ismaning) nur drei Wochen nach der Wikinger Rallye auch die ADAC Hessen R more >>
Schlagabtausch zwischen Herbold und Zeltner im Vogelsberg
14.04.2012
Der Samstagvormittag der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg stand ganz im Zeichen des Zweikampfes Felix Herbold (Ford Fiesta S 2000) gegen Ruben Zeltner.Bei besten Witterungsbedingungen mit trockener Strecke gingen die Wertungsprüfungen AEM Alsfeld und Stad more >>
Herbold trumpft wieder auf bei der Hessen Rallye Vogelsberg
14.04.2012
Wie schon im Vorjahr war Felix Herbold auch in 2012 am ersten Abend der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg nicht zu stoppen. Im Ford Fiesta S2000 verbuchte er mit Co Michael Kölbach alle drei Bestzeiten des Abends für sich. Mit vier Sekunden Rückstand kann Porsche P more >>
Rallye Vogelsberg im Livestreaming
12.04.2012
Premiere feiert im Rahmen der Rallye-Vogelsberg die Liveübertragung durch eine Drone, die von der Firma HeliCam entwickelt und gebaut wurde. Die Liveübertragung liefert einzigartige Bilder aus der Luft, die so noch nie bei einer Hessen-Rallye zu sehen waren.Eine Actioncam wird in einem Rallyeauto eingebaut, eine weitere feste Kamera befindet sich am Start des Rundkur more >>
Renault Pilot Carsten Mohe freut sich auf die Hessen Rallye Vogelsberg
11.04.2012
Photo: Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe Der amtierende Deutsche Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie Carsten Mohe fiebert dem Start bei der ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg entgegen. Beim dritten Saisonlauf zur Deutschen Rallye Meister more >>
Herbold greift in Hessen nach der Tabellenführung
10.04.2012
Hessen-Rallye Vogelsberg (13. – 14. April 2012)Mitten in das grüne Herz von Hessen zieht es die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bei ihrem dritten Saisonlauf: Rund um das neue Rallyezentrum in Alsfeld führt die ADAC Hessen Rall more >>
Logi-technic Sleuyter duo Snijers - Gitsels tweede in TAC Rally.
09.04.2012
Tweede plaats voor Snijers in TAC Rally more >>
Über 120 Fahrzeuge gehen bei der ADAC Hessen Rallye an den Start!
09.04.2012
Mit 99 Nennungen wurde die 100er Schallmauer knapp verfehlt, für die Mannen rund um Rallyeleiter Friedrich Goldstein und Organisationsleiter Frank Preisendörfer ist es aber ein tolles Ergebnis. Mit den rund 30 Fahrzeugen der Slowly Sideways werden so wohl &uu more >>
Wallenwein Rallye Sport Auf nach Hessen
08.04.2012
Der dritte Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft findet am kommenden Wochenende (12. - 14. April) rund um Alsfeld statt. Die ADAC Hessen Rallye ist ein echter Klassiker und steht bei Fahrern und Fans gleichermaßen hoch im Kurs more >>
ADAC Hessen Rallye Vogelsberg Action in historischer Kulisse
31.03.2012
Nach letzten Sitzungen mit den Verantwortlichen kann nun seitens der Organisation grünes Licht gegeben werden für den Stadtrundkurs am Eröffnungsabend der diesjährigen ADAC Hessen Rallye Vogelsberg.   Vor der historischen Kulisse in Schlitz gehen die Boliden der Deutschen Rallye Meisterschaft auf dem Rundkurs an den Start.  Drei Runden + Ausfahrt &n more >>
Jörg Broschart sichert sich Platz 4 im Norden
28.03.2012
Am vergangenen Wochenende ging es für Jörg Broschart und Beifahrer Marcel Piro ganz nach oben in Deutschland. Die Wikinger Rallye in Süderbrarup, kurz vor der dänischen Grenze, war der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meiste more >>
Renault Mégane N4-Pilot Carsten Mohe vom Wikinger-Pech verfolgt
26.03.2012
Die amtierenden Deutschen Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie und ihr Renault Mégane N4 sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und konstant schnelle Zeiten. Bei der Wikinger Rallye – dem zweiten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) – mu more >>
Mark Walleinwein bei der Wikinger Rallye erneut auf dem Podium
25.03.2012
Der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) führte nach Süderbrarup, in den hohen Norden Deutschlands. Die ADAC Wikinger Rallye (23./24. März) brachte beim Stuttgarter Team Wallenwein Rallye Sport viel Freud, aber au more >>
Wikinger Rallye Fahrer Stimmen vom Wochenende
25.03.2012
Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb), Ford Fiesta S2000 „Es fühlt sich super an, den Sieg vom vergangenen Jahr zu wiederholen. Vor zwei Wochen wusste ich noch nicht, ob dieser Einsatz zustande kommt. more >>
Wikinger Rallye: Herbold wiederholt Vorjahressieg
25.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Deutsch-Dänisches Rallye-Fest rund um SüderbrarupEin mit knapp 100 Fahrzeugen prall gefülltes Teilnehmerfeld, anspruchsvolle Wertungsprüfungen in An more >>
Riedemann bei der Wikinger Rallye nicht zu stoppen
24.03.2012
DRM  WIKINGER RALLYE 2012  2WD-WertungDen hervorragenden Eindruck, den die jungen Piloten in der DRM bei der ADAC Wikinger-Rallye hinterließen, unterstrich auch der Sieger des 2WD-Wertung, Christian Riedemann (Citroën more >>
Felix Herbold siegt, Mark Wallenwein übernimmt Tabellenführung
24.03.2012
ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012)Zwei überragend auftrumpfende Youngster bestimmten beim zweiten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) das Geschehen: Felix Herbold (26) wiederholte mit Co-Pilot Michael K&ou more >>
Wikinger-Rallye: Herbold baut Führung aus
24.03.2012
ADAC Wikinger-Rallye (22.-24. März 2012)Starker Auftritt der Rallye-YoungsterMit drei Bestzeiten auf dem vier Prüfungen am Samstagvormittag konnten Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb) im F more >>
Wikinger Rallye: Herbold übernimmt Führung
24.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Zwei Super2000-Teams machen die Pace beim Auftakt zum zweiten Lauf der DRM. Felix Herbold / Michael Kölbach (Ismaning / Winterwerb, Ford Fiesta S2000) setzten sich auf den ersten vier Pr& more >>
Wikinger Rallye: Ein Test wird zum Rallye-Fest
22.03.2012
ADAC Wikinger Rallye (22.-24. März 2012)Über 30 Teams begeisterten die Fans bei Kaiserwetter.Es war nur d more >>
Rallye-Gipfeltreffen im hohen Norden
22.03.2012
DRM · 2. Lauf · ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012) Der zweite Lauf zur DRM verspricht ein Rallye-Fest: 105 Teams aus sechs Nationen nehmen die Asphaltprüfungen der ADAC Wikinger-Rallye more >>
2WD-Wertung: Alle jagen Riedemann bei der Wikinger Rallye
22.03.2012
DRM · 2. Lauf · ADAC Wikinger-Rallye (22. – 24. März 2012)Neu gemischt werden die Karten beim zweiten DRM-Lauf der Saison 2012 in der 2WD Wertung.Die Meisterschaft der zweiradgetriebenen Fahrzeuge in more >>
Wallenwein freut sich auf die Wikinger
19.03.2012
Mit der ADAC Wikinger Rallye (22. bis 24. März 2012) findet bereits am kommenden Wochenende der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Süderbrarup statt. Das Team Wallenwein Rallye Sport ist erneut mit z more >>
Höhen und Tiefen beim Saisonauftakt für Felix Herbold
09.03.2012
Am vergangenen Wochenende fand im Saarland der Saisonauftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft statt. Bei der ADAC Pfalz - Westrich Rallye kämpfte nach einer langen Winterpause zum ersten mal wieder die deutsche Rallyeelite um Punkte und Platzierungen. more >>
GO!Racing: DRM-Premiere gemeistert
06.03.2012
  Das neu gegründete GO!Racing Team hat seine DRM-Premiere mit den brandneuen Peugeot 207 RC gemeistert. Bei der Pfalz-Westrich-Rallye rund um St. Wendel war das Team mit den Fahrerpaarungen Georg Berlandy / Peter Schaaf und Dirk Riebensa more >>
Jörg Broschart siegt vor heimischer Kulisse
06.03.2012
Insgesamt 64 Teams sind zum Saisonauftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) ins saarländische St. Wendel gereist. Mit dabei auch die beiden Schiffweilerer Jörg Broschart und Marcel Piro mit ihrem Citroen C2 R2 Max, mit dem more >>
Team Wallenwein Rallye Sport feiert Doppelsieg
05.03.2012
Mit einem Doppelsieg bei der ADAC Pfalz Westrich Rallye (02./03. März 2012) feiert das Stuttgarter Team Wallenwein Rallye Sport einen perfekten Saisonauftakt. Nach 15 Wertungsprüfungen mit rund 150 Kilometern auf more >>
Schwieriger Start für Timo Bernhard in der DRM
05.03.2012
Bei der ADAC Pfalz-Westrich-Rallye, dem 1. Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft, ist Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard am zweiten Tag leider ausgefallen. Das Wetter hat eine entscheidende Rolle gespielt, denn N more >>
Renault Megane Pilot Carsten Mohe bei der Pfalz Westrich Rallye
04.03.2012
Renault Mégane R.S. N4-Pilot Carsten Mohe startet mit Platz drei bei Rallye Pfalz-Westrich in DM-SaisonAmtierender Deutscher Rallye-Meister in der 2WD-Kategorie erkämpft trotz besonders schwieriger Bedingung more >>
ADAC Pfalz-Westrich Rallye offizielles Endergebnis
04.03.2012
-01.03.-03.03.2012Deutsche Rallyemeisterschaft 2012 - Luxemburgische Rallyemeisterschaft 2012HJS Diesel Rallye Masters 2012 - Euro Rallye Trophee 201215 Wertungsprüfungen über 147,32 km - Gesamtlänge: 426,31 km - more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright