SUPERBIKE*IDM am Circuit Zolder: Volle Punktzahl für Reiterberger

SUPERBIKE*IDM am Circuit Zolder: Volle Punktzahl für Reiterberger

17.05.2015: SUPERBIKE*IDM Circuit Zolder (B) 15. bis 17. Mai 2015 Nach dem Rennwochenende auf dem Circuit Zolder führt BMW-Pilot

SUPERBIKE*IDM
Circuit Zolder (B)
15. bis 17. Mai 2015



Nach dem Rennwochenende auf dem Circuit Zolder führt BMW-Pilot Markus Reiterberger die SUPERBIKE*IDM mit vier Siegen aus vier Rennen an.


Mathieu Gines baut auf Yamaha den Vorsprung in der Klasse Superstock 1000 aus. Jan Bühn (Yamaha) und Tatu Lauslehto (Suzuki) holen jeweils einen ersten Platz in der Klasse Supersport 600. Kjel Karthin siegt zweimal auf Suzuki in der Klasse SuperNaked.


Der Nieselregen hatte die Qualifying-Ergebnisse am Samstag kräftig durchgemischt. Als am Sonntagmorgen die Sonne rauskam, ging es mit neuen Voraussetzungen in die Rennen. Der Circuit Zolder begeisterte nicht nur die Piloten:


Auf den Tribünen, entlang der Strecke und auf dem Sakramente-Hügel hatten sich insgesamt 8.200 Zuschauer eingefunden, um die spektakulären Runden der Piloten zu verfolgen.



Reiterberger mit Doppelsieg und neuem Rundenrekord


Yamaha-Pilot Damian Cudlin (Team Yamaha MGM) wäre wohl ein weiterer Schlechtwettertag auf dem Circuit Zolder lieber gewesen. Der Regenexperte sicherte sich bei der Superpole-Session am Samstag auf nassem Kurs den ersten Startplatz. In den Rennen hatte er jedoch wenig Glück.


 Die perfekten Bedingungen nutzte indes Markus Reiterberger (Van Zon-Remeha-BMW, BMW S 1000 RR), der von Platz Drei startete. Im ersten Durchgang fiel Reiterberger nach einem missglückten Start zunächst auf die sechste Position zurück, arbeitete sich dann aber schnell wieder an die Spitze und fuhr den Sieg mit knapp zehn Sekunden Vorsprung nach Hause.


 Dabei stellte er obendrein einen neuen Rundenrekord von 1:30.638 Minuten auf. „Was ich am Start vermasselt hatte, habe ich später wieder gut gemacht“, sagte er. Hinter Reiterberger überquerte Xavi Forés (3C-Racing Team, Ducati 1199 Panigale R) als Zweiter die Ziellinie. „Ich habe mehr erwartet.


Der Start war wie schon am Lausitzring einfach schlecht. Dann musste ich viel Risiko eingehen, um wieder nach vorne zu kommen“, sagte Forés. Auf den dritten Rang fuhr Max Neukirchner (Team Yamaha MGM, Yamaha YZF-R1M). Teamkollege Damian Cudlin kam schließlich nur auf Rang fünf, hinter Ducati-Pilot Lorenzo Lanzi (3C-Racing Team) und vor BMW-Pilot Matej Smrz (Wilbers-BMW-Racing Team).


Im zweiten Rennen ging es turbulent zu. Nach der Warm-up-Lap holte das Team Yamaha MGM seine Piloten zurück in die Box: Elektronische Probleme wegen eines defekten Sensors. Die Doppel-Pole war damit dahin – Cudlin und Neukirchner starteten mit Verzögerung aus der Boxengasse, als die anderen schon über alle Berge waren.


Nur wenig später musste Cudlin erneut in die Box und konnte das Rennen nicht mehr aufnehmen. Neukirchner versuchte es, flog aber kurze Zeit später von der Strecke. Die Führung vom Start weg übernahm Markus Reiterberger vor Xavi Forés und Lorenzo Lanzi.


Reiterberger konnte schnell einen beachtlichen Vorsprung zwischen ihn und seine Verfolger bringen, während die beiden Ducati-Piloten sich dahinter einen heißen Tanz mit ständigen Überholmanövern lieferten. In der sechsten Runde fiel Forés auf Platz 15 zurück, nachdem ihm das Motorrad abgestorben war.


Forés drückte, wie er später sagte, alle Knöpfe, die ihm zur Verfügung standen und brachte die Maschine wieder in Gang. Er raffte sich auf und kämpfte sich vor auf Platz drei. Vorne machte sich Reiterberger aus dem Staub und fuhr mit gut 26,5 Sekunden Vorsprung ins Ziel. Zweiter wurde Lorenzo Lanzi, der zum ersten Mal auf dem Circuit Zolder unterwegs war, vor Teamkollege Xavi Forés.


Der Gesamtstand: Reiterberger (100 Punkte), Forés (68 Punkte), Lanzi (57 Punkte)




Doppelsieg für Mathieu Gines in der Klasse Superstock 1000

BMW-Fahrerin Lucy Glöckner vom Wilbers-BMW-Racing Team nutzte im ersten Rennen die Pole-Position und setzte sich direkt an die Spitze des Superstock 1000-Feldes. Hinter ihr reihten sich die beiden Yamaha-Piloten Mathieu Gines (Langenscheidt Racing by Fast Bike Service) und Lukas Trautmann (Freudenberg Racing Team) ein.


Doch schon nach wenigen Runden musste sich Glöckner geschlagen geben: Probleme mit den Bremsen führten dazu, dass sie in einer Schikane gerade aus fuhr und direkt in die Boxengasse steuerte. Dadurch fiel sie auf einen Schlag ans Ende des Feldes zurück und kämpfte sich schließlich mit Mühe auf den dreizehnten Platz vor.


Der Vorteil ging an Gines, der sich klar gegen seine Konkurrenz durchsetzte und als Erster ins Ziel fuhr. Auf dem zweiten Platz landete Lukas Trautmann mit einer fast übermenschlichen Leistung. Der 19-jährige Österreicher hatte sich auf dem Lausitzring an Hand und Wadenbein verletzt und startete in Zolder mit großem Handicap


. „Die letzten fünf Runden habe ich nur noch gebetet“, sagte Trautmann, der auf dem schwierigen Kurs sämtliche Kräfte mobilisierte. Mit dem dritten Platz stand Kawasaki-Pilot Roman Stamm (Kawasaki Schnock Team Motorex) wie schon am Lausitzring erneut auf dem Podium.

Auch im zweiten Rennen konnte sich Gines an die Spitze seines Feldes setzen. Mehr noch: Er hielt sich sogar einige Runden an dritter Stelle des Gesamtfeldes. Lucy Glöckner hatte erneut mit Bremsenproblemen zu kämpfen. „Ich habe fast ins Leere gegriffen“, schilderte sie nach dem Rennen. „Ich bin wirklich enttäuscht, denn ich habe mich sehr wohl und fit gefühlt.“


 Auf Platz zwei kam BMW-Pilot Dominik Vincon (BMW Stilgenbauer), Roman Stamm fuhr erneut auf Platz drei.


Der Gesamtstand: Gines (90 Punkte), Stamm (70 Punkte), Trautmann (58 Punkte)



Supersport 600: Lauslehto und Bühn wechseln sich an der Spitze ab



Christian Stange (HPC-Power Suzuki Racing) hatte sich für das zweite Rennen am Sonntag viel vorgenommen. Schon im ersten Durchgang am Samstag fuhr der 16-Jährige auf den zweiten Rang, kam in den letzten Runden aber immer näher an den späteren Sieger Jan Bühn (Team Räth-Romero-Yamaha) heran.


Im zweiten Rennen kam Stange, der von der Pole-Position startete, als Führender aus der ersten Runde zurück, hinter ihm Tatu Lauslehto und Jan Bühn. Der Circuit Zolder ist durch die vielen Schikanen eine wahre Bremserstrecke – ein Vorteil für Tatu Lauslehto (Team Suzuki Stoneline-Mayer), der durch seinen späten Bremspunkt stetig Boden gutmachte und in der fünften Runde an Stange vorbeizog.


Auf das Trio an der Spitze folgte das Kawasaki-Duo Jasha Huber und Christian von Gunten (beide Kawasaki Schnock Team Motorex). Lauslehto konnte seinen Sieg sicher nach Hause fahren. Stange war mit dem zweiten Platz nicht ganz zufrieden. „Ich konnte mich nicht so richtig auf die Strecke einschießen“, sagte er.


„Außerdem habe ich am Anfang zu viel Gas gegeben, sodass der Hinterreifen am Ende ziemlich fertig war.“ Bei Konkurrent Jan Bühn erkundigte sich Stange dann noch schnell, ob es gut ausgesehen habe. „Es muss gut aussehen, dann ist es meistens auch schnell“, sagte Stange


. Jan Bühn hatte mit Fahrwerksproblemen zu kämpfen und war einigermaßen froh, den dritten Platz sicher heimgebracht zu haben.


In der Klasse SuperNaked konnte sich Kjel Karthin (Team KARTHIN MSB Suzuki) erneut gegen Udo Reichmann durchsetzen und seine Meisterschaftsführung weiter ausbauen.

Der Gesamtstand Supersport 600: Lauslehto (86 Punkte), Bühn (66 Punkte), Stange (65 Punkte)

Der Gesamtstand SuperNaked: Karthin (95 Punkte), Reichmann (56 Punkte), Behrje (33 Punkte)



Spektakulärer Sieg für Kretzer-Lehnertz


„So müssen Seitenwagen-Rennen sein“, sagte Pilot Uwe Gürck (Polizei Sport Verein Wels Gürck Racing, BMW LCR) nach dem Sidecar-Rennen. Auf dem Circuit Zolder lieferten sich die Fahrer einen harten Kampf um jeden Meter. „Das hat Spaß gemacht, sowohl für uns als auch für die Zuschauer.“


Mit großen Ambitionen gingen André Kretzer und Jens Lehnertz (MSC Freier Grund e.V. im ADAC, F1 LCR) an den Start. Sie hatten am ersten Rennwochenende auf dem Lausitzring wichtige Punkte liegen gelassen: Als Favorit ins Rennen gestartet, mussten sie sich damals aufgrund eines elektronischen Defekts geschlagen geben. Die fehlenden Punkte nahmen sie nun in Zolder mit.


Zunächst kamen Kretzer-Lehnertz als Dritte in die erste Kurve. An Position eins: die Gastfahrer Bennie Streuer und Geert Koerts aus den Niederlanden. Josef Sattler (Sattler Motorsport, LCR Suzuki) startete mit seinem neuen Beifahrer Uwe Neubert von der Zwei und hielt bis zur siebten Runde die Position.


An Vier hielten sich Gürck-Wechselberger, die das Rennen in der Lausitz gewannen, am Start in Zolder aber einen Rempler mit Schröder-Werth verkraften mussten. In Runde sieben zogen Kretzer-Lehnertz an Sattler-Neubert vorbei, Gürck-Wechselberger zogen in der achten Runde nach.


Erst in Runde dreizehn überholten Kretzer-Lehnertz schließlich auch Streuer-Koerts, Gürck-Wechselberger schlüpften mit durch. Unter den zwei Gespannen an der Spitze wurde es dann noch einmal eng. Gürck-Wechselberger gingen an Kretzer-Lehnertz vorbei, mussten die Führung aber kurz darauf wieder abgeben.


Kretzer-Lehnertz fuhren ihren ersten Saisonsieg nach Hause. „Ich dachte am Ende, wir wären durch. Aber dann wurde es nochmal richtig hart“, sagte Jens Lehnertz erleichtert. Da das Ergebnis der Gastfahrer Bennie Streuer und Geert Koerts nicht in das Ranking der SUPERBIKE*IDM einfließen, ist der Gesamtstand nach dem Rennen wie folgt:

Gürck-Wechselberger (45 Punkte), Sattler-Neubert (32 Punkte), Roscher-Burkard (30 Punkte)



Judith Beck

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/superbike-idm-circuit-zolder-reiterberger-volle-punktzahl---136469.html

17.05.2015 / MaP

More News

SUPERBIKE*IDM in Zolder - Jan Bühn auch im Regen stark
17.05.2015
SUPERBIKE*IDMCircuit Zolder (B)15. bis 17. Mai 20154005 Meter lang, zehn Kurven, zwei Hügel. Das ist die Charakteristik des belgischen Circuit Zolder, einer der technisch anspruchsvoll more >>
Team Yamaha MGM Ready for Second Superbike IDM Round in Zolder
13.05.2015
Having opened the Superbike*IDM International German Championship two weeks ago with two superb second place podium finishes, the Team Yamaha MGM is excited to head to Circuit Zolder for the second round.Max Neukirchner clearly displayed the potential of t more >>
SUPERBIKE*IDM calling in on Belgium, Circuit Zolder
12.05.2015
SUPERBIKE*IDM Circuit Zolder (B)15 to17 May 2015Timing HERE more >>
Yamaha Kicks Off IDM Challenge with Two Podiums at the Lausitzring
04.05.2015
Team Yamaha MGM's Max Neukirchner showcased the great potential of the all-new YZF-R1M right from the start of the Superbike*IDM International German Championship, by securing two second places during the opening round yesterday. Teammate Damian Cudlin also more >>
Yamaha Starts Hunt for Glory in the Superbike IDM International German Championship
29.04.2015
Superbike IDM International German Championship at LausitzringAfter more than seven months of waiting, Yamaha is ready for action in the 2015 Superbike*IDM International German Championship, starting more >>
Finaler Terminkalender Superbike IDM 2015
27.03.2015
Nach zahlreichen Gesprächen mit Rennstreckenbetreibern und Veranstaltern steht nun der endgültige Terminkalender für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 fest. Der letzte freie Termin im Kalender führt den SUPERBIKE*IDM-Tross i more >>
SUPERBIKE*IDM-Moto3 startet im Rahmen der MotoGP auf dem Sachsenring
18.03.2015
•    Rennen im Rahmen des Motorrad Grand Prix Deutschland•    Besonderer Saisonhöhepunkt vom 10. bis 12. Juli 2015 auf dem Sachsenring•    Mo more >>
SUPERBIKE*IDM meets DTM 2015
27.02.2015
In der letzten Saison wagten die Verantwortlichen von SUPERBIKE*IDM und DTM das Projekt einer gemeinsamen Veranstaltung auf dem Lausitzring, mit positivem Ergebnis. Relativ schnell nach der Veranstaltung verständigten sich more >>
TOURATECH bleibt auch in der Saison 2015 Partner der SUPERBIKE*IDM
09.02.2015
Auch in der Saison 2015 wird die Touratech AG aus Niedereschach wieder als Service Partner der SUPERBIKE*IDM bei den Rennen auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland und dem umliegenden Ausland dabei sein. Mit der Moto more >>
SUPERBIKE*IDM: Einschreibungen online
06.02.2015
Ab sofort sind die Einschreibungen zu den Klassen Superbike, Superstock 1000, Supersport 600, Open 600, SuperNaked und Sidecar möglich.  Einschreibungen  more >>
Louis führt Engagement mit der SUPERBIKE*IDM 2015 fort
30.01.2015
Die Partnerschaft zwischen Louis und der SUPERBIKE*IDM geht in die 3. Saison. Seit 2013 haben beide Seiten die Zusammenarbeit ständig intensiviert und verbessert. Dieses Jahr wird Louis mit eigenem Promotion-Truck im Fahrerlager vertreten sein. more >>
SUPERBIKE*IDM-Saison 2015: SuperNaked – Modell für die Zukunft
27.01.2015
In der SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 wird erstmals die neu geschaffene Klasse SuperNaked im Rahmenprogramm auftauchen. Die seriennahen Naked-Bikes werden im Premierenjahr zusammen mit der Klasse Supersport 600 an den Start more >>
Neue SUPERBIKE*IDM-Rennklasse für 2015
22.12.2014
Neue Saison, neue Klasse, neue Bikes!Die SUPERBIKE*IDM bekommt für die Saison 2015 Zuwachs in Form einer neu geschaffenen Rennklasse mit der Bezeichnung SuperNaked. Das Reglemen more >>
SUPERBIKE*IDM Ticket Vorverkauf 2015
16.12.2014
Der Vorverkauf für die SUPERBIKE*IDM Saison 2015 hat begonnen. Ab sofort können Sie sich für die Veranstaltungen Lausitzring I, Zolder, Assen und Hockenheimring Tickets sichern. Der Preis pro Veranstaltung im Vorverkauf beträ more >>
Max Neukirchner and Yamaha Join Forces for 2015 IDM Challenge
10.12.2014
Max Neukirchner has signed with Team Yamaha-MGM to participate in the 2015 International German Superbike Championship (IDM) on the all new YZF-R1M. Neukirchner made his move to Yamaha official on the ninth of December at Yamaha Motor Germ more >>
SUPERBIKE*IDM Terminkalender 2015
09.12.2014
Am Wochenende wurde von den Verantwortlichen der SUPERBIKE*IDM der Terminkalender für die Saison 2015 verabschiedet. Wie bereits in der vergangenen Saison wird es insgesamt acht Veranstaltungen je Klasse geben. E more >>
Moto3 - Niederländer krönen 2015 ihren Meister in der SUPERBIKE*IDM
05.12.2014
Die Vorbereitungen für das Comeback der Moto3-Klasse in der Saison 2015 sind erfolgreich angelaufen. Zugleich trägt die Zusammenarbeit von SUPERBIKE*IDM Promoter MotorEvents, DMSB und ADAC weitere Früchte. more >>
SUPERBIKE*IDM Vorschau Saisonplan 2015
10.11.2014
Die Planungen für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 laufen in diesen Tagen auf Hochtouren. Derzeit wird in Abstimmung mit Rennstreckenbetreibern und Veranstaltern der Saisonplan für das kommende Jahr erarbeitet.Zum jetzigen Zeitpunkt steht bereits fest dass more >>
Erster Titelträger der SUPERBIKE*IDM-Saison steht fest
20.09.2014
Die SUPERBIKE*IDM in die letzte Saisonrunde des Jahres 2014 eingebogen. Auf dem Hockenheimring findet derzeit das Finale von Deutschlands höchster Serie im Motorradstraßenrennsport statt. Der erste Titelträger steht schon am heutigen Samstag fest. more >>
SUPERBIKE*IDM Hockenheim: Herzschlag-Finale in allen Klassen erwartet
18.09.2014
Besondere Würze durch hochkarätige Gaststarts Der Countdown läuft. Die SUPERBIKE*IDM fährt am kommenden Wochenende in die letzte Runde der Saison 2014. Auf dem Hockenheimring findet vom 19. bis 21.September d more >>
SUPERBIKE*IDM meets DTM, Lausitzring
09.09.2014
Premiere in der Lausitz: Deutschlands höchste Klassen auf zwei und vier Rädern treffen aufeinander   Was am kommenden Wochenende 12. Bis 14. September 2014) auf dem Lausitzring passiert, garantiert echten Nervenkitzel und G& more >>
SUPERBIKE*IDM 2015 wieder mit Moto3-Klasse
24.08.2014
Die kleinste Klasse kommt zurück. SUPERBIKE*IDM Promoter MotorEvents, der Deutsche Motorsport Bund (DMSB) und der ADAC machen gemeinsame Sache. Sie holen die Moto3 wieder auf den Plan. Koordinator more >>
Die SUPERBIKE*IDM gibt im Programm der German Speedweek Gas
19.08.2014
Supersport 600-Klasse im MittelpunktDie Renntrucks sind angerollt, die Zelte werden aufgebaut und die Boxen eingerichtet. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben findet vom 21. - 24. August 2014 die 17. German Speedweek statt. Die SUPERBIKE*IDM pr&au more >>
SUPERBIKE*IDM Favoriten rückten enger zusammen
12.08.2014
Sonnigen Abschnitten folgte in Assen eine Wasserschlacht im Regen  Auf dem Circuit van Drenthe im niederländischen Assen dominierte die Farbe Rot. Zum ersten Mal in der SUPERBIKE*IDM wurde ein Siegerpodest komplett von Ducati-Fahrern more >>
Die Startaufstellung in der SUPERBIKE*IDM in Assen steht fest
09.08.2014
Drei Musketiere in Rot in der Top-Klasse ganz vornDie SUPERBIKE*IDM auf dem Circuit van Drenthe in Assen läuft auf Hochtouren.  Im Motorradmekka der Niederlanden fanden am heutigen die Zeittrainings statt. Am morgigen Sonntag (10. August) werden more >>
SUPERBIKE*IDM auf dem Schleizer Dreieck wieder Publikumsmagnet
20.07.2014
Volles Haus, glühende Sonne und heiße KämpfePhoto: Max Neukirchner (3C-Racing Team) Die SUPERBIKE*IDM ist auf dem traditionsreichen Schleizer Dreieck in die zweite Saisonhälfte gestar more >>
Die SUPERBIKE*IDM fährt in Schleiz in die zweite Saisonhälfte
17.07.2014
Wenn die Begriffe “Seng” oder “Buchhübel” fallen, weiß zumindest in Thüringen so ziemlich Jeder, worum es geht. Es sind Streckenabschnitte auf dem Schleizer Dreieck, auf dem am kommenden Wochenende (18. bis 20. August) die fünfte Runde more >>
IDM Superbike Nürburgring: Favoriten führen die Meisterschaft zur Halbzeit an
30.06.2014
Erster Kawasaki-Sieg seit sechs Jahren in der Superbike-Klasse  Mit einem Mix aus Sonne und Regen sowie spannenden Rennen auf dem Nürburgring ist am vergangenen Wochenende die erste Halbzeit in der SUPERBIKE*IDM 2014 zu Ende gegangen. Die L more >>
Neuer Superpole-Sieger in der Wasserschlacht auf dem Nürburgring
28.06.2014
Lokalmatadoren Kretzer/Lehnertz gewinnen Sidecar-Sprintrace   Das Eifelwetter hatte es am Trainingstag der vierten SUPERBIKE*IDM-Runde auf dem Nürburgring in sich. Auf der 3,618 Kilometer langen Sprintstrecke gab es mit Matej more >>
Erste Rennen in der SUPERBIKE*IDM in Oschersleben entschieden
22.06.2014
Internationaler Siegesreigen in der Magdeburger Börde   Photo Podium SSP 600 Fritz (Mitte), Stamm (Links), Lausletho (Rechts)Die SUPERBIKE*IDM ist mit Vollgas in die dritte Saisonrunde gestartet. In der etropol more >>
Die SUPERBIKE*IDM gastiert am Wochenende in Oschersleben
19.06.2014
Top-Teams liegen auf der Lauer  Am kommenden Wochenende biegt die SUPERBIKE*IDM in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben in die dritte Saisonrunde 2014 ein. Schafft es in der Magdeburger Börde erneut ein Fahrer, more >>
SUPERBIKE*IDM : Ducati steht in Zolder unter Druck
30.05.2014
Titelverteidiger Markus Reiterberger hatte im Vorfeld die schnellsten Zeiten und Damian Cudlin gibt sein Comeback in der SUPERBIKE*IDM Am kommenden Wochenende (31. Mai/1. Juni 2014) heißt es “Ring frei” für den zweiten S more >>
SUPERBIKE*IDM: Ducati Motor Deutschland GmbH wird neuer Serienpartner
09.04.2014
„Wir freuen uns auf die neue SUPERBIKE*IDM Saison 2014 und die Zusammenarbeit mit der MotorEvents HMP GmbH.“ Das waren die Worte des Geschäftsführers Walter Bauer von der Ducati Motor Deutschland GmbH. Alle Vertragspunkte wurden intensiv besprochen und die Verträge wurden unterschrieben.„Uns ist es gelungen, mit Ducati Motor Deutschland e more >>
SUPERBIKE*IDM registration forms online and final calender 2014
09.01.2014
The preparations for the 2014 season of the Superbike*IDM take another step forward. We are glad to inform you about the last "tba" date will be taking place at the Schleizer Dreieck. Our racer can more >>
SUPERBIKE*IDM: Vorläufiger Terminkalender 2014
19.12.2013
Noch nicht formvollendet, aber bereits mit den wichtigsten Inhalten versehen, gibt es hier den vorläufigen Terminkalender für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2014. Insgesamt neun Termine verz more >>
SUPERBIKE*IDM: Offizielles Eröffnungstraining vom 28. bis 30. April 2014 auf dem Lausitzring
18.12.2013
Auch im Jahr 2014 startet die SUPERBIKE*IDM mit dem traditionellen Eröffnungstraining vom 28. bis zum 30. April auf dem Lausitzring in die neue Saison. Es werden wieder alle Piloten more >>
DMSB Moto3 Trophy kostengünstiger Einstieg in den Motorradsport
16.11.2013
Mit der „DMSB Moto3 Trophy” bietet der DMSB ab der Saison 2014 einen kostengünstigen Einstieg in die Moto3-Klasse. Gemeinsam mit Honda und den Organisatoren der SUPERBIKE*IDM hat der Dachverband der deutschen Motorsportler ein Paket more >>
Die vorläufigen Termine der SUPERBIKE*IDM-Saison 2014 stehen fest
16.11.2013
Noch nicht formvollendet, aber bereits mit den wichtigsten Inhalten versehen, wurde heute der vorläufige Terminkalender für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2014 bekannt gegeben. Insgesamt neun Te more >>
BMW S 1000 RR: Markus Reiterberger is crowned 2013 IDM champion.
24.09.2013
With the Manufacturers’ title already secured, BMW Motorrad HP RaceSupport can now also celebrate the Riders’ title in the IDM – Difficult EWC finale for BMW teams at Le Mans – Double victory for the BMW HP4 in Italy. After securing the Manufacturers’ title two weeks ago, BMW had even more reason more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright