Halbzeit der SUPERBIKE*IDM auf dem Hungaroring

Halbzeit der SUPERBIKE*IDM auf dem Hungaroring

01.07.2015: SUPERBIKE*IDM Hungaroring (H) 03. bis 05. Juli 2015

SUPERBIKE*IDM
Hungaroring (H) 03. bis 05. Juli 2015





Vom 03. bis 05. Juli fahren die Piloten der SUPERBIKE*IDM zum ersten Mal auf dem Hungaroring um Punkte in der Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft. Zur Halbzeit geht es für die Fahrer auf der anspruchsvollen Grand-Prix-Strecke darum, die Weichen für die zweite Saisonhälfte zu stellen.



Reiterberger mit weiterem Zusatzgewicht


Wie kann Markus Reiterberger gestoppt werden? Offensichtlich nicht durch ein Vier-Kilo-Handicap. Das hatte der 21-jährige Pilot vom Team Van Zon-Remeha-BMW an den vergangenen beiden Rennwochenenden an Bord seiner BMW – und konnte dennoch drei Siege aus vier Rennen auf seinem Konto verbuchen.


Jetzt steht daher die nächste Stufe der „Balance of Performance“-Regel an: Reiterberger muss auf dem Hungaroring mit insgesamt sechs Kilo Zusatzgewicht antreten. Abgesehen davon starten alle Superbike-Piloten unter denselben Voraussetzungen. Denn der ungarische Grand-Prix-Kurs ist neu im Programm der SUPERBIKE*IDM und somit auch Neuland für die Piloten.


Der aktuelle Champion Xavi Forés vom 3C-Racing Team und sein Teamkollege Lorenzo Lanzi sind bereit, aufs Ganze zu gehen. Mit zweiten und dritten Plätzen geben sich die beiden Ducati-Piloten nicht mehr zufrieden. Auch der Australier Damian Cudlin vom Team Yamaha MGM ist alles andere als glücklich über seine bisherigen Ergebnisse, er will endlich aufs Podium.


Cudlins Teamkollege Max Neukirchner muss allerdings auf seinen Start am Hungaroring verzichten. Der 32-Jährige brach sich bei einem Sturz auf dem Nürburgring den Oberschenkelhals. Der Zeitpunkt seiner Rückkehr ist noch nicht absehbar. Reiterberger hat indes einen Rivalen in den eigenen Reihen zurückbekommen:


Bastien Mackels kehrte auf dem Nürburgring nach längerer Verletzungspause ins Renngeschehen zurück und mischte gleich kräftig vorne mit. Für ihn war im zweiten Rennen Platz vier drin. Unterwegs mit der gleichen Maschine wie Reiterberger, hat Mackels auf dem Hungaroring eine reelle Chance auf seinen ersten Podiumsplatz und vielleicht sogar noch mehr.


 Auch wenn bislang kaum jemand an Markus Reiterberger vorbeikam – die Konkurrenz rückt definitiv immer näher.



Drei „Neue“ dominieren die Klasse Superstock 1000


Mathieu Gines (Langenscheidt Racing by Fast Bike Service) scheint sich auf dem ersten Platz des Gesamtrankings der Klasse Superstock 1000 dauerhaft festzusetzen. Die dafür notwendige Ausdauer hat der aktuelle Endurance-WM-Champion zweifellos. Starkes Starterfeld hin oder her – der 26-jährige Franzose befindet sich auf direktem Weg Richtung Meisterschaftsgewinn.


Doch noch stehen einige Rennen auf dem Programm und die Konkurrenz schläft nicht. Roman Stamm will, nachdem er in den vergangenen zwei Jahren zweimal den Vizemeistertitel in der Klasse Supersport 600 geholt hatte, endlich Meister werden. „In dieser Saison ist noch alles möglich“, sagte der Schweizer vom Kawasaki Schnock Team Motorex am vergangenen Rennwochenende.


Recht hat er: Lediglich 19 Punkte trennen Stamm von Gines. Sein Ziel muss also keineswegs ein Wunschtraum bleiben. Viel drin ist in dieser Saison auch für Yamaha-Pilot Marvin Fritz (Bayer-Bikerbox Racing).


Auf dem Nürburgring erzielte der aktuelle Champion der Klasse Supersport 600 seinen ersten Saisonsieg und steht im Gesamtranking mit 93 Punkten auf Platz drei. Das Erstaunliche: Alle drei Top-Fahrer sind neu in der Klasse Superstock 1000 dabei.



Hart umkämpftes Supersport 600-Podium


Die Piloten der Klasse Supersport 600 liefern sich jedes Mal aufs Neue enge Rennen. Der Ausgang ist nicht selten eine Überraschung. Konnten sich zu Beginn der Saison meist Tatu Lauslehto (Team Suzuki Stoneline-Mayer) und Jan Bühn (Team Räth-Romero-Yamaha) gegen die Konkurrenz durchsetzen, mischten an den vergangenen Rennwochenenden Christian Stange (HPC-Power Suzuki Racing) sowie das Kawasaki-Duo Christian von Gunten und Jasha Huber (beide Kawasaki Schnock Team Motorex) kräftig vorne mit.


Sowohl Stange als auch von Gunten fuhren in dieser Saison bereits Siege ein. Für von Gunten ist momentan jedoch eine Zwangspause angesagt. Auf dem Nürburgring stürzte der Schweizer per Highsider und brach sich dabei das Schlüsselbein. Auf dem Hungaroring erneut angreifen will dagegen sein Teamkollege Jasha Huber.


Nachdem er bereits mehrfach in dieser Saison auf dem Podium stand und auf dem Nürburgring auf Platz drei und zwei landete, will der 21-Jährige auch einmal ganz oben stehen. Teamchef Rainer Schnock ist sich sicher: „Dieses Jahr ist Jasha noch reif für einen Sieg.“


Derzeit liegt Huber im Gesamtranking mit 117 Punkten auf Platz vier. Leader ist nach wie vor Lauslehto (153 Punkte), gefolgt von Bühn (135 Punkte) und Stange (130 Punkte).



SuperNaked: Der „Alte“ gegen den „Champ“


„Es war wie immer: Ich der Alte, Kjel der Champ“, sagte Michael Galinski (Team Yamaha MGM) nach den Rennen auf dem Nürburgring. Der einstige Superbike-Meister gibt mit der Teilnahme in der SuperNaked-Klasse ein SUPERBIKE*IDM-Comeback, das sich sehen lassen kann.


Sein Lieblingsgegner ist Kjel Karthin (Team KARTHIN MSB Suzuki), mit dem sich Galinski jedes Mal aufs Neue einen heißen Fight liefert. Sein größter Rivale ist und bleibt aber wohl der Sonntag. Da ist Galinski als Chef des Team Yamaha MGM mit seinen Superbike-Piloten beschäftigt und lässt sein eigenes SuperNaked-Rennen meist ausfallen.


Nur am vergangenen Rennwochenende auf dem Nürburgring wurde Galinski zum Sonntagsfahrer und siegte prompt gleich doppelt. „Das macht wirklich Spaß. Wir sind leider zu wenige Fahrer, aber es gibt viele Interessierte. Ich glaube, für nächste Saison kann das richtig was werden“, sagte Galinski über die neue SuperNaked-Klasse.


Im Gesamtranking kommt Galinski als Samstagsfahrer nicht besonders gut weg. Spitzenreiter ist Kjel Karthin (181 Punkte), gefolgt von Frank Behrje (101 Punkte) und Udo Reichmann (96 Punkte). Galinski liegt mit 75 Punkten auf Rang vier.



Die Nachwuchshoffnungen Nordeuropas in der Klasse Moto3


In der Moto3-Klasse messen sich die Nachwuchstalente Nordeuropas. Das Starterfeld besteht aus den zwei Wertungen Moto3 GP und Moto3 Standard. Erstere fahren nach Grand-Prix-Reglement, die anderen auf einheitlichen Honda NSF250R-Motorrädern. In der Moto GP-Wertung überzeugte bislang vor allem Jonas Geitner (Freudenberg Racing Team).


Der 19-Jährige aus Wernberg-Köblitz in der Oberpfalz war ein Jahr in der spanischen Meisterschaft unterwegs. Jetzt ist er in der SUPERBIKE*IDM mit zwei Siegen aus zwei Rennen auf Erfolgskurs. In der Standardwertung stach bislang vor allem Tim Georgi (Freudenberg Racing Team) heraus.


Nach seinem Durchmarsch im ADAC Junior Cup powered by KTM des vergangenen Jahres, liegt der Berliner nun in der Moto3 Standard-Klasse auf Platz eins des Gesamtrankings. Konkurrenz bekommt Georgi von Teamkollege Matthias Meggle und Philipp Freitag (F. Koch Rennsport & Hannes Allwardt).


Im Gesamtranking Moto3 GP führt Geitner (50 Punkte) vor Sander Kroeze und Ernst Dubbink (jeweils 20 Punkte). In der Wertung Moto3 Standard führt Georgi (45 Punkte) vor Meggle (36 Punkte) und Freitag (29 Punkte).



Ein Sieg in der Klasse Sidecar kann alles verändern



In der Klasse Sidecar geht es eng zu – ein Sieg auf dem Hungaroring kann die Rangordnung auf den vorderen Plätzen völlig durcheinanderwirbeln. Im Moment führen Uwe Gürck und Manfred Wechselberger (Polizeisportverein Wels Gürck Racing) das Klassement an.


Sie haben 15 Punkte Vorsprung zu den Verfolgern André Kretzer und Jens Lehnertz (MSC Freier Grund e.V. im ADAC). Kretzer/Lehnertz trennt wiederum nur vier Punkte vom Mixed-Team Mike Roscher und Anna Burkard (RSC Roscher/Burkhard).


Auch der aktuelle Champion Josef Sattler (Sattler Motorsport) und sein neuer Partner Uwe Neubert wollen in der Meisterschaft vorne mitfahren. Doch zuletzt konnte das Team am Nürburgring aufgrund eines technischen Defekts nicht punkten und verlor dadurch den Anschluss an die Spitze.


Zum jetzigen Zeitpunkt ist für die Teams aber noch alles möglich. Jetzt heißt es, in Ungarn topfit an den Start zu gehen. Weil auf dem Hungaroring zwei Sidecar-Rennen ausgefahren werden, können die Teams hier gleich doppelt punkten.





Judith Beck- Photo Superbike IDM

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/superbike-idm-halbzeit-hungaroring---138290.html

01.07.2015 / MaP

More News

SUPERBIKE*IDM Nürburgring Rückblick
16.06.2015
SUPERBIKE*IDM Nürburgring (D)12. bis 14. Juni 2015Reiterberger holt sich mit Doppelsieg weiteres Zusatzgepäck an BordMarkus Reiterberger siegt doppelt und gibt Empfeh more >>
SUPERBIKE*IDM : Motorrad Highlight des Jahres auf dem Nürburgring
10.06.2015
Elf Rennen, Pitwalk, Renntaxifahrten – wenn die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft vom 12. bis 14. Juni am Nürburgring gastiert, wird den Zuschauern sowohl auf als auch neben der Strecke ein vielseitiges Programm geboten. Das Renngeschehen am So more >>
Team Yamaha MGM Aims to Repeat Success at the Nürburgring
09.06.2015
After securing the first Superbike*IDM victory for the YZF-R1M at the Lausitzring a fortnight ago, Team Yamaha MGM heads to the Nürburgring with extra determination to score another top result at the fourth round of the International German Championship this weeke more >>
Team Yamaha MGM Celebrates First Superbike*IDM Win at the Lausitzring
02.06.2015
Team Yamaha MGM's Max Neukirchner brought home the first Superbike*IDM International German Championship win of the 2015 season aboard his new YZF-R1M at the third round at the Lausitzring. Teammate Damian Cudlin consistently improved his pace throughout the we more >>
SUPERBIKE*IDM meets DTM am Lausitzring
28.05.2015
SUPERBIKE*IDM Lausitzring (D)29. bis 31. Mai 2015Am Wochenende trifft Deutschlands hochkarätigste Meisterschaft im Motorrad-Straßenrennsport auf die populärste internationale Toure more >>
Team Yamaha MGM Returns To The Lausitzring
26.05.2015
After a challenging weekend at Circuit Zolder, Team Yamaha MGM is eager to start the third round of the Superbike*IDM International German Championship at the Lausitzring this weekend when it forms a part of the Deutsche Tourenwagen-Masters (DTM) schedule.Thoug more >>
Challenging Weekend for Team Yamaha MGM at Circuit Zolder
18.05.2015
Team Yamaha MGM made a promising start to the Superbike*IDM International German Championship weekend at Circuit Zolder with Max Neukirchner celebrating his third podium of the season and teammate Damian Cudlin achieving his second top five result in the first race. more >>
SUPERBIKE*IDM am Circuit Zolder: Volle Punktzahl für Reiterberger
17.05.2015
SUPERBIKE*IDMCircuit Zolder (B)15. bis 17. Mai 2015Nach dem Rennwochenende auf dem Circuit Zolder führt BMW-Pilot Markus Reiterberger die SUPERBIKE*IDM mit vier Siegen aus vier Rennen more >>
SUPERBIKE*IDM in Zolder - Jan Bühn auch im Regen stark
17.05.2015
SUPERBIKE*IDMCircuit Zolder (B)15. bis 17. Mai 20154005 Meter lang, zehn Kurven, zwei Hügel. Das ist die Charakteristik des belgischen Circuit Zolder, einer der technisch anspruchsvoll more >>
Team Yamaha MGM Ready for Second Superbike IDM Round in Zolder
13.05.2015
Having opened the Superbike*IDM International German Championship two weeks ago with two superb second place podium finishes, the Team Yamaha MGM is excited to head to Circuit Zolder for the second round.Max Neukirchner clearly displayed the potential of t more >>
SUPERBIKE*IDM calling in on Belgium, Circuit Zolder
12.05.2015
SUPERBIKE*IDM Circuit Zolder (B)15 to17 May 2015Timing HERE more >>
Yamaha Kicks Off IDM Challenge with Two Podiums at the Lausitzring
04.05.2015
Team Yamaha MGM's Max Neukirchner showcased the great potential of the all-new YZF-R1M right from the start of the Superbike*IDM International German Championship, by securing two second places during the opening round yesterday. Teammate Damian Cudlin also more >>
Yamaha Starts Hunt for Glory in the Superbike IDM International German Championship
29.04.2015
Superbike IDM International German Championship at LausitzringAfter more than seven months of waiting, Yamaha is ready for action in the 2015 Superbike*IDM International German Championship, starting more >>
Finaler Terminkalender Superbike IDM 2015
27.03.2015
Nach zahlreichen Gesprächen mit Rennstreckenbetreibern und Veranstaltern steht nun der endgültige Terminkalender für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 fest. Der letzte freie Termin im Kalender führt den SUPERBIKE*IDM-Tross i more >>
SUPERBIKE*IDM-Moto3 startet im Rahmen der MotoGP auf dem Sachsenring
18.03.2015
•    Rennen im Rahmen des Motorrad Grand Prix Deutschland•    Besonderer Saisonhöhepunkt vom 10. bis 12. Juli 2015 auf dem Sachsenring•    Mo more >>
SUPERBIKE*IDM meets DTM 2015
27.02.2015
In der letzten Saison wagten die Verantwortlichen von SUPERBIKE*IDM und DTM das Projekt einer gemeinsamen Veranstaltung auf dem Lausitzring, mit positivem Ergebnis. Relativ schnell nach der Veranstaltung verständigten sich more >>
TOURATECH bleibt auch in der Saison 2015 Partner der SUPERBIKE*IDM
09.02.2015
Auch in der Saison 2015 wird die Touratech AG aus Niedereschach wieder als Service Partner der SUPERBIKE*IDM bei den Rennen auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland und dem umliegenden Ausland dabei sein. Mit der Moto more >>
SUPERBIKE*IDM: Einschreibungen online
06.02.2015
Ab sofort sind die Einschreibungen zu den Klassen Superbike, Superstock 1000, Supersport 600, Open 600, SuperNaked und Sidecar möglich.  Einschreibungen  more >>
Louis führt Engagement mit der SUPERBIKE*IDM 2015 fort
30.01.2015
Die Partnerschaft zwischen Louis und der SUPERBIKE*IDM geht in die 3. Saison. Seit 2013 haben beide Seiten die Zusammenarbeit ständig intensiviert und verbessert. Dieses Jahr wird Louis mit eigenem Promotion-Truck im Fahrerlager vertreten sein. more >>
SUPERBIKE*IDM-Saison 2015: SuperNaked – Modell für die Zukunft
27.01.2015
In der SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 wird erstmals die neu geschaffene Klasse SuperNaked im Rahmenprogramm auftauchen. Die seriennahen Naked-Bikes werden im Premierenjahr zusammen mit der Klasse Supersport 600 an den Start more >>
Neue SUPERBIKE*IDM-Rennklasse für 2015
22.12.2014
Neue Saison, neue Klasse, neue Bikes!Die SUPERBIKE*IDM bekommt für die Saison 2015 Zuwachs in Form einer neu geschaffenen Rennklasse mit der Bezeichnung SuperNaked. Das Reglemen more >>
SUPERBIKE*IDM Ticket Vorverkauf 2015
16.12.2014
Der Vorverkauf für die SUPERBIKE*IDM Saison 2015 hat begonnen. Ab sofort können Sie sich für die Veranstaltungen Lausitzring I, Zolder, Assen und Hockenheimring Tickets sichern. Der Preis pro Veranstaltung im Vorverkauf beträ more >>
Max Neukirchner and Yamaha Join Forces for 2015 IDM Challenge
10.12.2014
Max Neukirchner has signed with Team Yamaha-MGM to participate in the 2015 International German Superbike Championship (IDM) on the all new YZF-R1M. Neukirchner made his move to Yamaha official on the ninth of December at Yamaha Motor Germ more >>
SUPERBIKE*IDM Terminkalender 2015
09.12.2014
Am Wochenende wurde von den Verantwortlichen der SUPERBIKE*IDM der Terminkalender für die Saison 2015 verabschiedet. Wie bereits in der vergangenen Saison wird es insgesamt acht Veranstaltungen je Klasse geben. E more >>
Moto3 - Niederländer krönen 2015 ihren Meister in der SUPERBIKE*IDM
05.12.2014
Die Vorbereitungen für das Comeback der Moto3-Klasse in der Saison 2015 sind erfolgreich angelaufen. Zugleich trägt die Zusammenarbeit von SUPERBIKE*IDM Promoter MotorEvents, DMSB und ADAC weitere Früchte. more >>
SUPERBIKE*IDM Vorschau Saisonplan 2015
10.11.2014
Die Planungen für die SUPERBIKE*IDM-Saison 2015 laufen in diesen Tagen auf Hochtouren. Derzeit wird in Abstimmung mit Rennstreckenbetreibern und Veranstaltern der Saisonplan für das kommende Jahr erarbeitet.Zum jetzigen Zeitpunkt steht bereits fest dass more >>
Erster Titelträger der SUPERBIKE*IDM-Saison steht fest
20.09.2014
Die SUPERBIKE*IDM in die letzte Saisonrunde des Jahres 2014 eingebogen. Auf dem Hockenheimring findet derzeit das Finale von Deutschlands höchster Serie im Motorradstraßenrennsport statt. Der erste Titelträger steht schon am heutigen Samstag fest. more >>
SUPERBIKE*IDM Hockenheim: Herzschlag-Finale in allen Klassen erwartet
18.09.2014
Besondere Würze durch hochkarätige Gaststarts Der Countdown läuft. Die SUPERBIKE*IDM fährt am kommenden Wochenende in die letzte Runde der Saison 2014. Auf dem Hockenheimring findet vom 19. bis 21.September d more >>
SUPERBIKE*IDM meets DTM, Lausitzring
09.09.2014
Premiere in der Lausitz: Deutschlands höchste Klassen auf zwei und vier Rädern treffen aufeinander   Was am kommenden Wochenende 12. Bis 14. September 2014) auf dem Lausitzring passiert, garantiert echten Nervenkitzel und G& more >>
SUPERBIKE*IDM 2015 wieder mit Moto3-Klasse
24.08.2014
Die kleinste Klasse kommt zurück. SUPERBIKE*IDM Promoter MotorEvents, der Deutsche Motorsport Bund (DMSB) und der ADAC machen gemeinsame Sache. Sie holen die Moto3 wieder auf den Plan. Koordinator more >>
Die SUPERBIKE*IDM gibt im Programm der German Speedweek Gas
19.08.2014
Supersport 600-Klasse im MittelpunktDie Renntrucks sind angerollt, die Zelte werden aufgebaut und die Boxen eingerichtet. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben findet vom 21. - 24. August 2014 die 17. German Speedweek statt. Die SUPERBIKE*IDM pr&au more >>
SUPERBIKE*IDM Favoriten rückten enger zusammen
12.08.2014
Sonnigen Abschnitten folgte in Assen eine Wasserschlacht im Regen  Auf dem Circuit van Drenthe im niederländischen Assen dominierte die Farbe Rot. Zum ersten Mal in der SUPERBIKE*IDM wurde ein Siegerpodest komplett von Ducati-Fahrern more >>
Die Startaufstellung in der SUPERBIKE*IDM in Assen steht fest
09.08.2014
Drei Musketiere in Rot in der Top-Klasse ganz vornDie SUPERBIKE*IDM auf dem Circuit van Drenthe in Assen läuft auf Hochtouren.  Im Motorradmekka der Niederlanden fanden am heutigen die Zeittrainings statt. Am morgigen Sonntag (10. August) werden more >>
SUPERBIKE*IDM auf dem Schleizer Dreieck wieder Publikumsmagnet
20.07.2014
Volles Haus, glühende Sonne und heiße KämpfePhoto: Max Neukirchner (3C-Racing Team) Die SUPERBIKE*IDM ist auf dem traditionsreichen Schleizer Dreieck in die zweite Saisonhälfte gestar more >>
Die SUPERBIKE*IDM fährt in Schleiz in die zweite Saisonhälfte
17.07.2014
Wenn die Begriffe “Seng” oder “Buchhübel” fallen, weiß zumindest in Thüringen so ziemlich Jeder, worum es geht. Es sind Streckenabschnitte auf dem Schleizer Dreieck, auf dem am kommenden Wochenende (18. bis 20. August) die fünfte Runde more >>
IDM Superbike Nürburgring: Favoriten führen die Meisterschaft zur Halbzeit an
30.06.2014
Erster Kawasaki-Sieg seit sechs Jahren in der Superbike-Klasse  Mit einem Mix aus Sonne und Regen sowie spannenden Rennen auf dem Nürburgring ist am vergangenen Wochenende die erste Halbzeit in der SUPERBIKE*IDM 2014 zu Ende gegangen. Die L more >>
Neuer Superpole-Sieger in der Wasserschlacht auf dem Nürburgring
28.06.2014
Lokalmatadoren Kretzer/Lehnertz gewinnen Sidecar-Sprintrace   Das Eifelwetter hatte es am Trainingstag der vierten SUPERBIKE*IDM-Runde auf dem Nürburgring in sich. Auf der 3,618 Kilometer langen Sprintstrecke gab es mit Matej more >>
Erste Rennen in der SUPERBIKE*IDM in Oschersleben entschieden
22.06.2014
Internationaler Siegesreigen in der Magdeburger Börde   Photo Podium SSP 600 Fritz (Mitte), Stamm (Links), Lausletho (Rechts)Die SUPERBIKE*IDM ist mit Vollgas in die dritte Saisonrunde gestartet. In der etropol more >>
Die SUPERBIKE*IDM gastiert am Wochenende in Oschersleben
19.06.2014
Top-Teams liegen auf der Lauer  Am kommenden Wochenende biegt die SUPERBIKE*IDM in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben in die dritte Saisonrunde 2014 ein. Schafft es in der Magdeburger Börde erneut ein Fahrer, more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright