Exzellente drittbeste Zeit für David Hauser in Turckheim

Exzellente drittbeste Zeit für David Hauser in Turckheim

08.09.2014: Indem er seine beste Zeit vom Vorjahr in seinem ehemaligen Dallara GP2 um fast 4 Sekunden

Indem er seine beste Zeit vom Vorjahr in seinem ehemaligen Dallara GP2 um fast 4 Sekunden verbessern konnte, unterstrich David Hauser am Wochenende beim Bergrennen Turckheim-Trois Epis, letzter Lauf der französischen und der Luxemburger Bergmeisterschaft 2014 das enorme Potenzial seines neuen Wolf GB08F1 :


« Wie in St Ursanne-Les Rangiers vor 3 Wochen wurden wir von Problemen verschont und konnten uns so hundertprozentig auf das Rennen und das Setup des Fahrzeugs konzentrieren. Und wie in der Schweiz ist das Resultat am Ende mehr als zufriedenstellend.


Bereits beim einzigen gezeiteten Trainingslauf am späten Samstagnachmittag war ich schneller als im Vorjahr mit dem GP2, um den Rennsonntag schlieβlich mit einer Zeit von 2.28,590 min. im 3. Rennlauf zu beenden. »


Nur die beiden Schatz-Brüder Nicolas (Norma-BMW M20 FC V8 4L) in 2.26,770 und Geoffrey (Reynard-Mugen 95D F3000) in 2.27,858 waren an diesem Tag noch schneller unterwegs, wobei der inzwischen fünffache französische Meister kurz vor 20 Uhr am Sonntagabend (etliche Ausrutscher hatten das Timing erneut gehörig aus den Fugen geraten lassen) seinen eigenen, aus dem Vorjahr stammenden Streckenrekord um 1,259 Sekunden, während seine jüngerer Bruder die Saison als neuer französischer Vize-Bergmeister abschliesst.


Hinter dem Fahrer von Racing Experience landeten die beiden anderen Norma-BMW FC 4L der französischen Gruppe CNplus von Sébastien Petit (3 Zehntel hinter David) und Cyrille Frantz (auf 2,7 Sekunden), die ihrerseits Alban Thomas (Reynard-Mugen Nippon F3000), den Slowenen Patrik Zajelsnik (Norma-Mugen) sowie die F3000 von Daniel Allais (Reynard-Judd), Benoit Bouche (Reynard-Mugen) und Yannick Latreille (Lola-Cosworth) hinter sich lassen.


« Wir sind nun bestens gerüstet für das FIA Hill Climb Masters welches am 11./12. Oktober in Eschdorf stattfindet. Vor eigenem Luxemburger Publikum gegen die gesamte europäische Bergelite wie Europameister Simone Faggioli, seinen italienischen Landsmann Christian Merli, die Schatz-Brüder, den Schweizer Meister Eric Berguerand, den ehemaligen spanischen Europameister Andres Vilarino oder noch einige der besten Fahrer der britischen Bergmeisterschaft antreten zu können ist einfach eine fantastische Herausforderung und wird mit Sicherheit für uns alle der absolute Saisonhöhepunkt und eines der schönsten Rennen meiner Karriere.


Doch vor diesem groβen Rendezvous werden wir noch einmal in Italien auf der Rennstrecke von Franciacorta gemeinsam mit unsern Freunden von Wolf Racing Cars testen, um weiter am Setup zu feilen. »


In Erwartung des letzten Bergrennens der Saison ist es nun wieder an der Zeit, dass der jüngere der beiden Hauser-Brüder, Gary, in der internationalen BOSS GP-Rennserie ins Lenkrad seines Dallara GP2 greift, dies am kommenden Wochenende in Brünn (Tschechien) und in Imola (Italien) am 3.-4. Oktober, wobei er natürlich versuchen wird, seine Siegsserie vom Saisonbeginn (6 Siege in 6 Rennen) fortzusetzen.



Résultat/Ergebnis Turckheim-Trois Epis :



1. Nicolas Schatz (F), Norma-BMW M20 FC V8 4L CNplus, 2.26,770 min.

2. Geoffrey Schatz (F), Reynard-Mugen 95D F3000, 2.27,858 min.

3. David Hauser (L), Wolf GB08F1, 2.28,590 min.

4. Sébastien Petit (F), Norma-BMW M20 FC V8 4L CNplus, 2.28,839 min.

5. Cyrille Frantz (F), Norma-BMW M20 FC V8 4L CNplus, 2.31,272 min.

6. Alban Thomas (F), Reynard-Mugen Nippon F3000, 2.31,943 min.

7. Patrik Zajelsnik (SLO), Norma-Mugen M20 F V8, 2.37,822 min.

8. Daniel Allais (F), Reynard-Judd 97D F3000, 2.39,317 min.

9. Benoit Bouche (F), Reynard-Mugen Nippon F3000, 2.39,669 min.

10. Yannick Latreille (F), Lola-Cosworth T94/50 F3000, 2.40,275 min.

 

 

- Patrick Weber -  Photo Racing Experience

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/david-hauser-drittbeste-zeit-turckheim-bergrennen-wolf-gb08f1---127396.html

08.09.2014 / MaP

More News

David Hauser beim Bergrennen Turckheim an diesem Wochenende
04.09.2014
5 Wochen vor dem groβen Saisonhöhepunkt mit der gesamten europäischen Elite vor seinem eigenen Luxemburger Publikum beim 1. FIA Hill Climb Masters am 11./12. Oktober in Eschdorf geht David Hauser an di more >>
3. Platz und Gruppensieg für David Hauser beim EM-Bergrennen St Ursanne-Les Rangiers
18.08.2014
Generalklassement HIER Hinter den beiden Italienern Simone Faggioli, der sich am Wochenende im Norma-Zy more >>
David Hauser beim EM-Bergrennen St Ursanne Les Rangiers in der Schweiz
11.08.2014
Mehr als 540.000 Internet-User weltweit (sogar in Australien und Brasilien) haben sich in den vergangenen 12 Monaten auf youtube das Onboard-Video von David Hauser im Dallara GP2 beim 3. Rennlauf des Bergrennens St Ursanne-Les Rangiers, Lauf zur Berg-EM, zur Schweizer s more >>
Tagesbestzeit für David Hauser
04.08.2014
In 54,394 Sekunden konnte David Hauser im Wolf GB08F1 am Sonntag beim Osnabrücker Bergrennen, Lauf zur deutschen sowie luxemburgischen Bergmeisterschaft sowie zum Internationalen FIA-Bergpokal, im ersten Rennlauf die absol more >>
5. Platz für David Hauser beim EM-Bergrennen Glasbachrennen
28.07.2014
Nach einem viel versprechenden 3. Platz beim einzigen samstäglichen Trainingslauf bevor die Rennleitung wegen starker Regenfälle und einer langen Ölspur den 2. Trainingslauf abbrechen musste, und nachdem er auch im ersten Rennlauf am Sonntag seinen 3. Platz more >>
David Hauser auf Wolf GB08F1 beim EM-Glasbachrennen am kommenden Wochenende
24.07.2014
Ein 3. Gesamtrang hinter Europameister Simone Faggioli und dem Schweizer Marcel Steiner, aber vor dessen beiden Landsleuten Julien Ducommun und Joël Volluz (allesamt auf Osella Fa30), dies nach einem extrem spannenden Kampf bei hochsommerlichen Temperaturen, waren di more >>
Ermutigender 6. Platz für David Hauser in Trento -Monte Bondone
07.07.2014
Mit einem Start auf 308,5 m über dem Meeresspiegel und dem Ziel auf einer Höhe von 1658,5 m gilt das Bergrennen Trento-Monte Bondone mit seinen über 140 Kurven auf 17,3 km fraglos als das am schwersten einzuprägende und das materialmordendste aller europ&aum more >>
11. Platz für David Hauser beim EM-Bergrennen Ascoli
30.06.2014
Die schwierige Lernphase seines neuen Wolf GB08F1 ging dieses Wochenende für David Hauser bei der 53. Coppa Paolino Teodori im italienischen Ascoli Piceno weiter. Bei seinem erst zweiten more >>
David Hauser und sein Wolf GB08F1 beim EM-Bergrennen Ascoli
25.06.2014
Photo: David Hauser bei einem Test   Dieses Wochenende findet mit der Coppa Paolino Teodori in Ascoli Piceno (Italien) der 7. Lauf zur Berg-Europameisterschaft statt, dies auf einer 5,031 km langen Strecke mit einem Höh more >>
Gary Hauser landet zwei weitere Siege
09.06.2014
... bleibt ungeschlagen und übernimmt die Tabellenspitze der BOSS GPNach jeweils zwei Siegen in Mugello und am Red Bull Ring konnte Gary Hauser an diesem Wochenende auch auf dem Grand-Prix-Kurs von Monza seine Siegesserie in more >>
4 Siege in 4 Rennen für Gary Hauser
19.05.2014
Indem er an diesem Wochenende die beiden Rennen zur BOSS GP auf dem Red Bull Ring in Spielberg (Steiermark/Österreich) gewann, bleibt Gary Hauser diese Saison weiterhin ungeschlagen. « Der Sieg am Samstag ist der bislang schönste meiner Karriere. Ing more >>
Verleiht der Red Bull Ring Gary Hauser erneut Flügel ?
15.05.2014
Vor einem Jahr konnte Gary Hauser auf dem damals verregneten « Red Bull Ring » bei Spielberg in der österreichischen Steiermark seinen ersten Sieg in der BOSS GP feiern. Am kommenden Wochenende nun, einen Monat bevor die Formel 1 more >>
Perfektes Wochenende für Gary Hauser in Mugello
28.04.2014
 Pole Position, zwei Siege und…ein neuer offizieller Rundenrekord in Mugello !Der Saisonstart hätte für den jüngeren der beiden Hauser-Brüder kaum besser laufen können. Bei der « Muge more >>
Erster Saisonstart in der BOSS GP für Gary Hauser (Dallara GP2) in Mugello
21.04.2014
Nachdem er aus Termingründen auf das erste Saisonmeeting der BOSS GP (« big open single seaters »), die den hubraumstarken, offenen Einsitzer-Formelwagen vorbehalten ist und dieses Jahr den Status einer von der FIA anerka more >>
David Hauser muss Teilnahme am Col St Pierre absagen
10.04.2014
Aufgrund grösserer zusätzlicher Probleme im Bereich der elektronischen Zuverlässigkeit, welche heute vormittag anlässlich der Testfahrten auf dem Circuit de Chambley aufgetreten sind, mussten die Mannschaft von Racing Experience und ihr Fahrer D more >>
Saisondebüt für David Hauser im neuen Wolf GB08F1 dieses Wochenende am Col St Pierre
09.04.2014
Mit dem Auftakt zur Europabergmeisterschaft 2014 am Col St. Pierre im Süden von Frankreich auf einer Strecke von 5.280 km mit einem Höhenunterschied von 345 m wird am kommenden Wochenende zugleich das erste Kapitel eines neuen Abenteuers für David Ha more >>
David Hauser wird offizieller Werksfahrer von Wolf Racing Cars Hill Climb Division
16.01.2014
Wenige Tage nach der offiziellen Ankündigung durch Wolf Racing Cars, eine neue, der Konzeption und dem Bau von 4 verschiedenen speziell auf die Bedürfnisse des Bergrennsports zugeschnittenen Modellen gewidmeten Abteilung ins Leben zu rufen, sowie der Bekanntgabe der P more >>
5. Saisonsieg für Gary Hauser in Magny-Cours
15.10.2013
Obschon er bereits seit dem Meeting in Monza vor zwei Wochen als "BOSS (GP) SuperPrix Champion 2013" feststand, hielt Gary Hauser darauf, die Saison 2013 auf dem ehemaligen Formel 1-Kurs von Magny-Cours (F) am Lenkrad seines Dallara GP2 mit einem weiteren, seinem fünften Saisonsieg erfolgreich zu beenden. Bereits am Samstag im ersten Rennen des Wochenendes dominierte der more >>
Letztes Saisonrennen für Gary Hauser in Magny-Cours (F)
10.10.2013
Der ehemalige Formel 1-Kurs von Magny-Cours, der von 1991 bis 2008 den inzwischen nicht mehr ausgetragenen Grand Prix von Frankreich beherbergte, stellt am kommenden Wochenende die letzte Etappe der Saison 2013 der Mannschaft von Racing Experience dar. more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com