Fingerübung für die Langstreckensaison 08

Fingerübung für die Langstreckensaison 08

17.01.2008: Fingerübung für die Langstreckensaison 08

Nach den 24h-Dubai 2008

Und was sagt Kurt Thiim? „Vorbereitet war alles sehr gut für uns, Alex Buncombe (GB), Richard Meadon(GB) Holger Eckhardt (D) und mich".

Die Nissan-Crew unter Leitung von Manager Bob Neville war sehr optimistisch. „Wir können in Dubai durchaus weit nach vorne fahren. Und das obwohl wir mit unserem Nissan 350Z-GT nicht in der großen Hubraumklasse antreten", so Kurt Überraschende technische Probleme im Training ermöglichten leider keinen optimalen Startplatz. „Aber das sagt bei einem 24h-Klassiker, und das ist Dubai mittlerweile ohne Zweifel geworden, noch nicht sehr viel. Wenn man den Start im Gewühle übersteht und dabei, wie anschließend auch die Ruhe bewahrt, geht viel", so der Däne.

Und es ging tatsächlich vom Start weg auch gut voran. Kurt als erfahrener Ex-DTM-Champion startete das Rennen. Dann kamen die Kollegen aus England und Deutschland ans Steuer. Alles gestaltete sich sehr sehr gut. Platz 29 bedeutete bereits über 10 Platzverbesserungen im ersten Stint.

Dann der 25. Ja und nach ca. 200 Runde fand man sich in der Nacht sogar auf Platz 15 im Gesamtklassement wieder. In der eigenen Klasse um das Treppchen. Alles sah absolut so aus, wie man es sich nach der verunglückten Trainingsphase noch wünschen konnte. Dann aber spielte die Technik nicht mehr mit. Leichte Regenschauer waren weniger ein Problem.

Auch die Regenfälle mit der Schleichphase in der Nacht waren nicht was man in der Wüste erwarten konnte. Doch dann gab das Differential in der Nacht erste Schwächezeichen von sich. Später war auch die Hinterachse dabei den Geist langsam aufzugeben. „Da mussten wir uns entscheiden. rannklotzen oder"….so ein Techniker achselzuckend als der Nissan in der Box stand.

Man klotzte ran um zu machen was noch ging. Holger Eckhardt kam mit dem schaden rein. Man reparierte und schleppte sich couragiert weiter. Platz 21 und 4. in der Klasse war am Ende der Lohn. Aber ein echter Trost bleibt trotzdem. Man hat extrem viel über die Technik des Autos gelernt. Nicht nur für die nächsten 24h von Dubai, sondern auch für die Langstreckenrennen mit Nissan in Europa im Sommer 2008. Und Dubai, das ist sicher, wird wieder stattfinden im Januar 2009.

Aber vorher dürfte es noch den einen oder anderen Einsatz in der LMS, der dänischen DTC, und anderen Serien.

- HTS-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/kurt-thiim-24h-dubai-nissan-bob-neville-alex-buncombe-richard-meadon----31866.html

17.01.2008 / MaP

More News

Kurt und Rene fighteten in Brasilien
15.11.2007
LMS-Finale-2007 in Brasilien Interlagos   "Das war ein durchaus solider Einsatz hier in Südamerika mit dem Team Markland aus Dänemark und der Corvette C6 Z06. Zusammen mit Rene Rasmussen (DK) gab es für Kurt Thiim (DK) aber eben auch einige Probleme zu bewältigen. Ansonsten dürfte das schnelle Dänenduo leicht ein Dutzend Plätze weiter vorne gefah more >>
Solider Einsatz beim VLN Finale
30.10.2007
Nach dem 24h Rennen am Nürburgring und den 24h von Silverstone kehrte das RJN-Motorsport Team aus Englang mit dem SP6 Nissan 350Z GT4 wieder an die Nordschleife zurück. Am Steuer saß natürlich wieder der Ringkenner Kurt Thiim unterstützt von Nicole Lüttecke und Holger more >>
Kurt „slided" durch den Eifelherbst
30.10.2007
VLN-Finale - 2007 am Ring "Das war ein sehr soliden Einsatz mit Nissan beim letzen VLN-Rennen hier am Ring", so Kurt Thiim und schob dabei respektvoll die Unterlippe nach vorn. Das Britische RJN-Nissan-Team war zu Letzten VLN-Rennen an den Nürburgring gereist um mit dem hartgesottenen Profi aus Dänemark den in Entwicklung befindlichen japanischen Nissan 350Z GT4 ei more >>
Kurt Thiim startet in der LMS 2008 im Barazzi Epsilon LMP2
22.10.2007
Für Kurt Thiim steht in der Saison 2008 die Rückkehr in einen Sportprototypen an. Mit dem Team Barazzi-Epsilon wird der Däne die Saison der Le Mans Series 2008 bestreiten und an den legendären 24h von Le Mans teilnehmen. Lange ist es her, dass der Däne Kurt Thiim im Sportwagen gesessen hat. Die meisten wissen, auf Grund se more >>
„Das musst Du einfach abhaken", so Nicki Thiim
15.10.2007
Nicki Thiim perfekt unterwegs Der junge Däne Nicki Thiim rollte heute am Sonntag in Hockenheim relaxt an den Start. „Eigentlich ganz wie erwartet", so sein Teamchef. Wenn VW-Sportchef Nissen und Dr. Ulrich der Boss bei Audi-Mot more >>
„Auch einstecken will gelernt sei", so Nicki Thiim
15.10.2007
Heißer Dreher durch fremde Hilfe Nicki Thiim (DK) dürfte am Sonntag hocherfreut an den Start rollen. Dann wenn alle DTM-Bosse so langsam eingetrudelt sind, steht der Mann auf der Pole dessen Vater die erste DTM – damals noch Deutsche Tourenwagen more >>
Team Thiim (Sen./Jun.) schnell unterwegs...
11.09.2007
...aber mit ein bisschen Pech Nicki fuhr sich beim G.P von Dänemark erneut eindrucksvoll in die Schlagzeilen. Auf dem Jyllandsringen vor den Toren von Silkeborg mitten in Jyttland fuhr Nicki Thiim den 10. Platz im Training und im Quallirennen den 2. Platz heraus. Danach der 7. Platz more >>
Im Seat am Nürburgring
04.09.2007
Junior, das muss man wegstecken "Pech für Nicki Thiim am Ring" Nach Startplatz 10 wegen eines defekten Stoßdämpfers vorne sah die Welt nicht mehr ganz so rosig aus wie erwartet. „Am Ring hätte es er-heblich besser laufen können für mich", so der junge Däne nach dem Training. Trotz dem Technischen Problem und den daraus resultierendem mageren Startplatz fig more >>
Unglaublich - Nicki Thiim's Dänischer DTC-Einstand gelungen
19.08.2007
7. Zeit im Training. Startplatz 8 (Zeitgleichheit) zum ersten Lauf in Padborg-Park. Platz 5 im ersten Rennen und nur Rang 11 nach Rempeleien sowie einer Boxendurchfahrt in Rennen 2. Das sah nicht gut aus fürs Finale. Aber ein 5. Startplatz (einige mussten von hinten starten) gab Nicki Thiim (18) die Cha more >>
Nicki Thiim auf Startplatz 7
19.08.2007
Nicki Thiim im Aquilla-Rennsimmulator im Fahrerlager - Da war er der Schnellste Sein Debüt in der dänischen DTC-Tourenwagenmeisterschaft hat der 18jährige Nicki Thiim aus Sonderborg im Süden des Landes perfekt hingelegt. Platz 7 auf dem Team-Paulsen-Auto das zuvor Vater Kurt more >>
„Historic Grand Prix" von Kopenhagen
08.08.2007
„Kurt Thiim auf Platz 3 beim „Kopenhagen-Historic Grand-Prix"., sensationell, oder? Beim alljährlichen Historic Grand Prix mitten in der Dänischen Landeshaupt-stadt Kopenhagen traf auch 2007 wieder die gesamte dänische Motor-sportelite aufeinander. Dort in Kopenhagen geht es in der Pro-Am-Klass more >>
Junior Nicki’s Regenschlacht
29.07.2007
Seat Leon Supercopa in Zandvoort Nicki Thiim käme an den Rennwochenenden im Rahmen der DTM gut allein zurechtkommt. Aber in Zandvoort wären gute Ratschläge von Vater Kurt Thiim für den Junior eventuell von Nutzen gewesen. Aber der Senior der Familie Thiim weilte nicht im verregneten Zandvoor more >>
Padborg-Park (DK) Kurt kann's noch ganz gut
26.06.2007
"Papa konnte es doch wirklich super in Padborg", so seine Tochter nach dem Rennen. "Nicht nur mein Bruder Nicki auf dem Norisring im Rahmen der DTM", fügte Torthe hinzu. Kurt Thiim zeigte in Padborg Park nördlich von Flensburg genau hinter der Landesgrenze gelegen, dass er nach wie vor sehr schnell unterwegs more >>
Nicki von der Pole zum Norisring-Sieg
24.06.2007
Pole, Sieg und schnellste Runde sind das Ziel   „Wirklich ein ganz dicker Erfolg für Nicki Thiim", so ein Insider in Nürnberg. Und dabei wiegte der Mann der das sagte nachdenklich den Kopf. Ein wichtiger Mann aus der Szene übrigens. Wenn der das jetzt nicht vergisst, dann könnte der lange more >>
Ausfall, technischer Defekt, Zielankunft und zufrieden
24.06.2007
– Kurt und Nicki Thiim beim 24h – Rennen am Nürburgring. Auch Vater und Sohn Thiim fanden den Weg in die Eifel zum 24h-Rennen. Obwohl das Rennen sich für beide nicht einfach gestaltete, waren beide zufrieden mit den Leistungen. Für Nicki Thiim war es sein erstes 24h – Rennen. Es war more >>
Chaoswetter in der grünen Hölle
12.06.2007
Kurt + Nicki Thiim am Ring - 24h-„talk" in Raten "Hallo mein alter Freund, 24 durchgeplante Stunden wird es jetzt nicht mehr geben können". Das sagte mir einer der die 24 Stunden kennt seit es sie gibt. Der Wahleifelaner Kurt Thiim (48). Geboren und aufgewachsen im Sü more >>
Einsatz für Familie Thiim beim 24h Rennen Nürburgring
06.06.2007
... in der legendären Grünen Hölle Auch in diesem Jahr wird Kurt Thiim wieder an dem legendären 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife teilnehmen. Am 09./10. Juni steht dort der Einsatz in einem Nissan 350 Z aufgebaut von RJN Motorsport aus England auf dem Programm. more >>
Nicki Thiim – gigantische Aufholjagd
20.05.2007
Seat-Cup am Eurospeedway-Lausitzring   Voller Einsatz ist immer richtig. Insbesondere denn wenn man ein guter Profi werden will. Aber manchmal ist voller Einsatz zu viel des Guten. Die Basis ist da bei Nicki Thiim. Jetzt wir am Feinschliff gearbeitet. Kurt Thiim beobachtete seinen more >>
Erster Sieg im zweiten Rennen – Nicki Thiim siegt mit seinem Vater im Seat
17.05.2007
Was sich schon im letzten Rennen andeutete, wurde nun bei der 38. Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy in die Tat umgesetzt. Nicki und Kurt Thiim fuhren zusammen mit Bernd Schneider den Sieg in der Cup1 Klasse für Seat Leon Supercopa Fahrzeuge ein. Für das Talent Nicki Thiim war es der erste Sieg im e more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com