4 Podiumsplätze für das Bowelux Kart Racing Team in Lommerange

26.03.2007: 4 Podiumsplätze für das Bowelux Kart Racing Team in Lommerange

Eröffnungsrennen der Kartmeisterschaft Elsass-Lothringen 

Am letzten Wochenende fand auf der Kartstrecke in Lommerange (F) der erste Lauf der Kartmeisterschafet Elsass-Lothringen statt. Mit dabei war wie gewohnt das „Bowelux Kart Racing Team" aus Wickringen. Mit insgesamt 12 Fahrer in 6 verschiedenen Kategorien war das junge motovierte Team am Start.

Bei nasser Bahn am Samstag und Sonntag Morgen wusste die luxemburgische Mannschaft ihre Karts gut abzustimmen, bevor es bei einem sonnigen Sonntag Nachmittag es hiess, alle Einstellungen umzubauen.

In der Klasse „Cadets" schlug sich der 11jährige Ayrton De La Hamette prima bei seinem Renndebüt und fuhr locker auf ein Podestplatz. Sogar einen Angriff auf Rang 2 wagte sich der junge Luxemburger, der jetzt aber noch fehlschlug. Doch das Potential ist mehr als überragend. Die beiden dritte Plätze im Prefinale, bzw. Finale bedeuten Platz 3 in der Meisterschaft.

In der Klasse „Nationale" gab es eine grosse Überraschung, als der 14jährige Loris Cencetti im Finale auf Platz 5 startete, und einen Konkurrenten, die letztes Jahr schon in dieser Klasse startete, währenddem der junge Luxemburger aus Bergem noch bei den „Cadets" startete, nach dem Anderen überholen konnte. Auf Rang 2 angekommen, schlug der Angriff auf den Sieg zwar in der letzten Runde fehl, doch mit der schnellsten Rennrunde des Wochenendes machte er mehr als seinen Rivalen klar, dass mit ihm zu rechnen sein wird.

Leider lief es für sein Bowelux-Team-Kollege nicht so gut. Kim Longhino fuhr fast identische Rundenzeiten und verfehlte die schnellste Runde knapp, doch leider fand er sein Set-up über eine ganze Renndistanz nicht so gut wie Cencetti und so sprang ein zufriedener, doch mit noch ganz viel Potential, achter Rang heraus.

Bei den „N100", der sogenannten Königsklasse dieser Meisterschaft, fühlte sich Jonathan Wagner sofort pudelwohl in seiner neuen Klasse und belegte schon auf Anhieb Rang 2 beim Zeitfahren. Bei noch teilweise nasser Strecke im Qualifikationsrennen und im Prefinale düpierte der 15jährige Luxemburger seine Konkurrenz und fuhr ihnen bis zu einer halben Streckenlänge davon.

Erst im Finale musste das Team eingesehen, vielleicht nicht genug mit den vorgeschriebenen Dunlop-Reifen getestet zu haben, denn Wagner musste Platz 1 abgeben und fiel sogar bis Rang 5 zurück. Trotzdem war die Bilanz hervorragend und der Kampf um die Meisterschaft hat mit Spannung begonnen, in der Wagner jetzt Rang 2 hinter Vizemeister des vorigen Jahres Nicolas Pizzardo belegt.

Der zweite Fahrer des Teams in dieser Klasse Nicolas Perret musste wegen mangelndem Training mit Konditionsproblemen kämpfen und konnte das Tempo seines Teamkollegen nur einige Runden mitgehen, bis er im Finale auch noch frühzeitig einen Crash mit einem Rivalen hinnehmen musste und ausschied.

Die Rotax-Max Klasse genoss eine hohe Starterzahl und entpuppte sich für die Saison 2007 als identisch starke Kategorie als die „N100".

Ludwig Ostach zeigte sich schon beim Zeitfahren sehr stark und motiviert nach einer langen Winterpause zurück. Rang 2 wurde aber schon beim Qualifikationsrennen verbessert und er gewann den Lauf locker mit einer geraden Vorsprung. Prefinale und Finale bedeuteten für den Luxemburger aus Hagen jedoch nur die Ränge 4 und 5. Das Set-Up seines neuen Birel-Chassis konnte er noch nicht für die trockene Bahn perfektionieren.

Das Renndebüt für den 17jährigen Eric Siebenborn verlief mehr als zufrieden stellend. Platz 8 und 6 in den beiden Wertungsläufen waren hervorragend und lassen noch auf noch viel mehr hoffen.

Gilles Leyers wechselte von den „N100" dieser Jahr in die „Rotax-Max". Er lebte sich schnell ein und konnte sofort vorne mitfahren. Jedoch wurde er beim Start des Finales auf Rang 3 in einen Crash verwickelt und musste sein Kart mit einem Defekt abstellen.

Bei den „Rotax-Max Master" ging Nico Schmit wie gewohnt an den Start. Er fand sein optimalen Set-Up erst im Finale, wo er dann auch prompt aufholte. Jedoch reichte es bis zum Schluss nur noch für Rang 2, da das Rennen wegen organisatorischen Problemen 5 Runden vor Schluss abgebrochen wurde.

Ein weiteres Renndebüt feierte Roger Mahr aus Bergem. Er schlug sich prächtig und konnte sogar im Prefinale Rang 4 belegen. Im Finale reichte es für Platz 6.

In der Kategorie „Open" feierte Jerome Zimmer einen guten Start in die Saison und konnte prompt Platz 2 nach Hause fahren.

Benjamin Huberty konnte seine guten Leistungen aus den Wintertests leider nur auf nasser Bahn bestätigen. Rang 2 beim Zeitfahren musste er leider abgeben um sich im Finale auf Platz 4 zurückzufinden.

Dieses Jahr startet die „CRK Lorraine-Alsace" eine Clubmeisterschaft, in der jeder Verein 6 Fahrer nennt, die Punkte einfahren, um am Ende der Saison auch einen Clubmeister ermitteln zu können. Der „Karting Club Letzebuerg" ist natürlich mit von der Partie.

Leider kann er nur Fahrer nennen, die auch unter luxemburgische Lizenz fahren. Folgende Fahrer sind ernannt : Benjamin Huberty, Jerome Zimmer, Roger Mahr, Eric Siebenborn, Ludwig Ostach und Ayrton De La Hamette.

Nach der hervorragenden Leistung aller Fahrer, platziert sich der luxemburgische Verein auch prompt auf Rang 4 von insgesamt 9 Konkurrenten.

Zudem rief der „Karting Club Letzebuerg" unter Absprache mit dem Presidenten der „CRK Lorraine-Alsace" eine „Trophee de Luxembourg" aus. Hier sind endlich einmal alle Luxemburger, egal mit welcher Lizenz, zusammen ,nach französischen Punktensystem, in allen Kategorien klassiert.

Das nächte Rennen findet 14. und 15. April in Vesoul (F) statt.

 

TROHEE DES CLUBS

1. ASK Bouzonville
2. Karticlub 57
3. ASK Nancy
4. Karting Club Letzebuerg
5. ASK Peugeot Mulhouse
6. ASK Charmes
7. ASK Wittenheim
8. ASK Hautes Vosges
9. ASK Mulhouse

TROPHEE DE LUXEMBOURG

OPEN
1. ZIMMER Jerome
2. HUBERTY Benjamin

X30
1. MAGNONI Raphael

ROTAX-MAX MASTER
1. SCHMIT Nico
2. MAHR Roger

ROTAX-MAX
1. OSTACH Ludwig
2. SIEBENBORN Eric
3. LIENERS Joe
4. LEYERS Gilles


ICC
1. HOSTERT Christian


N100
1. WAGNER Jonathan
2. CLARA Jerome

NATIONALE
1. CENCETTI Loris
2. LONGHINO Kim

CADETS
1. DE LA HAMETTE Ayrton
2. GROTZ Olivier

MINI-KART
1. BARTHEL Tom

 

- Mike Weis -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bowelux-kart-racing-team-lommerange-podium-ayrton-de-la-hamette-loris-cencetti-jonathan-wagner-ostach-ludwig---20261.html

26.03.2007 / MaP

More News

Karting Club Letzebuerg - Wintercup 2006/2007 Klassement
20.03.2007
INTER-100  1 136 5 NADIN Rick CRG / Maxter 20 (18) 18 20 20 20 20 18 0 02 127 1 WAGNER Jonathan Tecno / IAME 18 20 20 (15) 15 18 16 20 0 03 116 2 ADONIS Vincent Kosmik / Ital-Sistem (16) 16 16 18 16 16 18 16 0 04 44 4 ZIMMER Jerome Tecno / IAME 15 15 14 0 0 0 0 0 0 05 44 45 EMMES Steven CRG / Maxter 0 0 0 0 0 14 15 15 0 06 43 3 HUBERTY Benj more >>
„Karting Club Letzebuerg" : Wintercup 2006/2007
19.03.2007
17.März 2007 in Mondercange (Lux) Am letzten Wochenende fand auf der Kartbahn in Mondercange der dritte Lauf des vom "Karting Club Letzebuerg" organisierten Winterpokal statt. Eine Rekordstarterzahl von insgesamt 47 Fahrer gingen an den Start. Dieses Mal nahmen die Klassen Inter-100, Open und Veteranen an einer Chrono-Challenge teil, währendem die more >>
Team Präsentation - Kartingpiste Mondercange (Luxemburg)
27.02.2007
Teamprésentation den 20. Abrell op der Kartingpist zu Monnerech Den Oflaaf vun der Présentation : - Rendez-Vous 17h30- Kleng Démonstration mat den Karten- Foto-Shooting (virum Zelt an op der Piste)- Apératif um 19h15 an d more >>
Manche3 WinterCup Karting Club Luxemburg - annuliert
26.01.2007
MANCHE 3 WINTERCUP KCL 2006/2007 27 JANVIER 2007 ANNULÉE Wegen den Wettervorhersagen, sieht der Vorstand des Karting Club Letzebuerg es besser, den 3. Lauf des Wintercups 2006/2007, der Morgen den 27. Januar 2007 auf der Kartbahn in Mondercange stattfinden soll, abzusagen und ihn auf ein unbestimmtes Datum zu verlegen. (Dieses Datu more >>
Karting Club Letzebuerg - WINTERCUP 2006/2007
16.01.2007
Piste de Karting Mondercange 27 janvier 20072ième CHRONO-CHALLENGE 17 mars 2007 (!!! Attention : changement !!!)2ième Course POUR TOUS LES PILOTESKarts privé & Karts de location Les catégories AMATEUR (karts de location)INTER-100 (100cc 2 temps)INTER more >>
Calendrier BOWELUX Kart Racing 2007
22.11.2006
DATES TYPE CIRCUIT 27 JANVIER WINTERCUP KCL MONDERCANGE (L) 16/17/18 FEVRIER WINTERCUP SOUTH-GARDA LONATO (I) 4 MARS WINTERCUP KCL MONDERCANGE (L) 10/11 MARS CHAMPIONNAT DE BELGIQUE GENK (B) 24/25 MARS CHAMPIONNAT LORRAINE ALSACE (QUALIF COUPE DE FRANCE)            &nb more >>
KARTING - 2. Lauf Wintercup KCL in Mondercange
20.11.2006
Am letzten Wochenende fand auf der einzigen Kartbahn in Luxemburg in Mondercange der zweite Lauf des Winterpokals vom „Karting Club Letzebuerg" statt. Immer mehr Starter finden den Weg zur einzigen Meisterschaft mit Rennkarts in Luxemburg, und so konnten die Veranstalter sehr zu frieden sein. In der Klasse Mini-Kart konnte der 8jährige Tom Barthel (Tecno / Bowelux more >>
Den Karting Megaevent zu Letzebuerg 18 November 2006
10.11.2006
WINTERCUP 2006/2007 op der Kartingpiste zu Monnerech 18. NOVEMBER Courses + Chrono-Challenge (vun 9 Auer Moies bis 17 Auer Owes) All Categorien aus dem Kartsport + extra Klass "AMATEUREN" (Karts de location) Fir Gedrenks an Gegrills ass um Paddock gesuergt !!! org: KARTING CLUB LETZEBUERG more >>
1. Lauf Wintercup KCL in Mondercange
29.10.2006
Am letzten Samstag fand in Mondercange der Auftakt des Winterpokals (insgesamt 4 Veranstaltungen), der vom neu gegründeten „Karting Club Letzebuerg" organisiert wurde, statt. Beim ersten Lauf mussten die 33 Teilnehmer ihre ersten Meisterschaftspunkte in einer Chrono-Challenge sammeln. Bei den Mini-Karts (8-10jährige) wurde von der jungen Französin Melissa CALVI (S more >>
"4 Podiumsplätze in der Meisterschaft für das Bowelux Kart Racing Team"
09.10.2006
Letzter Lauf der Kartmeisterschaft Lorraine-Alsace in Mulhouse (F) Am letzten Wochenende ging eine erfolgreiche Kartsaison für das Bowelux Kart Racing Team auf der Kartbahn in Mulhouse (F) zu Ende. Auch am letzten Rennen der Kartmeisterschaft Lorraine-Alsace gingen wieder 5 Fahrer des Teams in 4 verschiedenen Klassen an den Start. Mini-Kart D more >>
3 Podiumsplätze für das Bowelux Kart Racing Team in Mirecourt
26.09.2006
9. Lauf der Kartmeisterschaft Lorraine-Alsace in Mirecourt (F)   Am letzten Wochenende fand der vorletzte Lauf der Kartmeisterschaft der Alsace-Lorraine in Mirecourt (F) statt. Das Bowelux Kart Racing Team war mit 5 ihrer Fahrer mit am Start. Der jüngste Tom Barthel bot eine hervorragende Leistung in der Klasse Mini-Kart und konnte sogar im Pre more >>
KARTING - 5. Lauf der belgischen Meisterschaft in Genk (B)
07.08.2006
Am letzten Wochenende fand in Genk (B) der 5. Lauf der belgischen Kartmeisterschaft statt. Das Bowelux Kart Racing Team war mit seinem jungen Fahrer Jonathan Wagner (Tecno-IAME) in der Klasse Junioren mit am Start. Nach Vergaserproblemen im Zeitfahren, wo er nur Rang 22 belegen konnte, verbesserte der junge more >>
Karting -Belmont sur Rance (Fr) - Coupe de France N100
02.08.2006
Am letzten Wochenende fand in Belmont-sur-Rance (Fr) die "Coupe de France" der Kategorie N-100 statt. Die Besten aus den verschiedenen Regionen aus ganz Frankreich dieser Kartsportklasse gingen an den Start. So auch das luxemburgische Bowelux Kart Racing Team mit seinen 2 Fahrer Gilles Leyers (Tecno-Iame) und Nicolas Perret (Tecno-Maxter) aus der Region Lorraine-Alsace. I more >>
Nord-Qualifikation der Europameisterschaft Junioren in Hanstholm-Thy (DK)
18.07.2006
Sehr gute Leistung wurde leider nicht belohnt Am letzten Wochenende fand in Hanstholm-Thy (Dänemark) die Nord-Qualifikation für die Karteuropameisterschaft der Klasse Junioren statt. Das Bowelux Kart Racing Team war mit seinem jungen Fahrer Jonathan Wagner mit am Start. Insgesamt waren 72 Fahrer aus 1 more >>
Schwarzes Wochende fuer das Bowelux Kart Racing Team in Spa Francorchamps
10.07.2006
4. Lauf der belgischen Kartmeisterschaft in Spa-Francorchamps (B) Am letzten Wochenende fand in Spa-Francorchamps (B) der 4. Lauf der belgischen Kartmeisterschaft statt. Das Bowelux Kart Racing Team war mit seinem Juniorfahrer Jonathan Wagner mit am Start. Gleich schon im Samstag-Warm-Up konnte Wa more >>
6.Lauf der Kartmeisterschaft Lorraine-Alsace in Lommerange (F)
06.06.2006
Am letzten Wochenende fand in Lommerange der 6. Lauf der Kartmeisterschaft Lorraine-Alsace statt. Das Bowelux Kart Racing Team war mit 5 luxemburgischen Fahrern am Start. Bei den Rotax-Max Junioren konnte sich Ludwig Ostach, nach einem 7.Rang im Zeitfahren, im Prefinale bis auf Platz 3 nach vorne arbeiten. Im Finale kam es dann zu einem spannenden Kampf um Platz 2 zwische more >>
2. Lauf der deutschen Kartmeisterschaft in Wackersdorf (D) „Schwerer Unfall für Jonathan Wagner"
29.05.2006
Am letzten Wochenende fand in Wackersdorf (D) der 2. Lauf der deutschen Juniorenkartmeisterschaft statt. Das junge Karttalent Jonathan Wagner vom Bowelux Kart Racing Team nutzte das Rennen als Test für die Europameisterschaft, die im Junli in Dänemark stattfinden wird. Dieses Rennen eignete sich zum testen deshalb s more >>
3. Lauf der belgischen Meisterschaft in Spa-Francorchamps
22.05.2006
Am letzten Wochenende fand auf der Kartbahn in Spa-Francorchamps der 3. Lauf der belgischen Meisterschaft statt. Mit am Start war das Bowelux Kart Racing Team mit seinem jungen Fahrer Jonathan Wagner (Tecno). Da die Europameisterschaft der Junioren, die im Juli in Dänemark stattfinden wird, immer näher rückt more >>
6.Lauf der Kartmeisterschaft Alsace-Lorraine in Vesoul (F)
15.05.2006
Am letzten Wochenende fand auf der Kartbahn in Vesoul (F) der 6. Lauf der Meisterschaft Alsace-Lorraine statt. Zugleich war es für die Kategorie N-100 die 3. und letzte Gelegenheit sich für die französische Meisterschaft, die im Juli in Belmont (F) stattfinden wird, zu qualifizieren. Das Bowelux Kart Racing Team war mit 4 Fahrer in 4 verschiedenen Klassen mit am Start. In more >>

2001-2020 full copyright automobilsport.com