Rostek 2006 wird Thiim

Rostek 2006 wird Thiim

23.03.2007: Rostek 2006 wird Thiim

Aus Rast / GAG Racing / GAG Racing / Rostek 2007

Nach dem erfolgreichen Vizemeistertitel von Rene Rast im Seat Leon Supercopa 2006 beschloss man im Team GAG Racing die Zusammenarbeit für das Jahr 2007 fortzusetzen.

Mit dem 17jahre jungen Nicki Thiim fand man einen jungen, erfolgreichen Nachwuchsfahrer. Nicki Thiim steigt als amtierender dänischer Formel-Ford-Meister und besten kontinentalen Formel-Ford-Festivalfahrers (Werks-Ray) 2006 in Brands Hatch (GB) in die Seat Leon Supercopa Meisterschaft ein. Bei einem Gaststart im Polo Cup 2006 am Nürburgring, zusammen mit seinem Vater Kurt, sammelte Nicki erste Erfahrungen im Tourenwagen. Mit einem Startplatz in der 2. Reihe ließ er sein Tourenwagenpotenzial deutlich aufblitzen.

Nicki Thiim geht mit dem gleichen Paket wie der amtierende Vizemeister Rene Rast 2006 in die Seat-Saison 2007 an den Start. Mit Ing. Manfred Wollgarten, Teamchef Jürgen Gröner und einem neuen Rennfahrzeug stehen ihm die gleichen erfahrenen Leute und das gleiche Material zur Verfügung.

Das Fahrzeug geht mit den gleichen Sponsorenpartnern und der Startnummer 7 in die Saison.

Jürgen Gröner : „Wir gehen mit 4 Fahrzeugen in die Meisterschaft und haben mit 4 Fahrern aus 3 Nationen ein internationales Fahrerfeld in diesem Jahr in unserem Teamzelt. Das rund um die Familie Rostek ein Fahrzeug mit den gleichen Sponsorenpartnern ein 2. Jahr bei uns eingesetzt wird, freut mich sehr und zeigt mir, dass unsere Teamleistung im Jahre 2006 gut war."

Kurt Thiim : „Es ist ein tolles Paket das Nicki dieses Jahr hat. Alle die uns geholfen haben kenne ich schon jahrelang. Die Gebrüder Rostek kenne ich schon aus meinen Formel 3 Zeiten in den 80ern. Mit Dennis, dem Sohn von Jürgen Rostek, bin ich schon selbst Rennen auf dem DTM-Mercedes in der Langstreckenmeisterschaft gefahren und kenne ihn als Gegner aus der V8-Star die ich ja 2006 für Swissracing noch fuhr.

Bei Jürgen Gröner ist Nicki in guten Händen, da ich selbst in der BRL mit dem Team GAG Racing erfolgreich gestartet bin. Nicki hat mit GAG Racing Team ein tolles Umfeld und mit Familie Rostek gute Berater für seine Zukunft. Wenn ich auf die Starterliste schaue, freue ich mich, dass ich auch an der Boxenmauer beim Zuschauen auf alte Gegner von mir treffen werde".

Dennis Rostek : „Ich habe nie einen Nachwuchsfahrer gesucht. Ich glaube so jemanden findet man dann auch nicht mit Links. Das Paket was ich im Jahre 2006 für Rene auf die Beine gestellt habe, bei dem ich ihm einfach nur mit Kontakten geholfen habe, scheint nicht so schlecht gewesen zu sein. Alle Partner waren sich einig dieses 2007 weiterzuführen.

Für Rene haben wir mit Nicki einen guten Nachfolger gefunden. Rene steigt in den Porsche Carrera Cup auf. Nicki fehlt normalerweise ein Jahr Polo Cup, um die Strecken, auf denen die DTM fährt, kennen zu lernen. Er reist aber zu den Rennen mit Rene an und dieser steht ihm immer mit Tipps auch beim Testen zur Seite."

Hinzuzufügen wäre noch, das mit Erich Rosteck schon einmal ein Rostek im Formelsport (Formel-V-1300) Furore machte. Erich war später mit Gätmo sogar mal beim Formel-Ford Festival in England genannt.

Sehr gute Berater also, wie Kurt Thiim schon sagte! Ängste in Bezug auf Strecken schnell kennen lernen haben Nicki-Kenner übrigens nicht. Wie er Brands Hatch im Schnellverfahren kennenlernte, war im vergangenen Oktober die wahre Pracht. Und das Ergebnis dort in der Weltspitze bewiess es.

Nicki lernt immer schnell….Ob er das vom Vater hat?

 

- HTS-Rostek-Thiim-  auch Photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/thiim-rostek-2007-nicki-kurt-vw-polo-cup-gag-racing-juergen-groener-dennis-nachwuchsfahrer-rene-rast---20168.html

23.03.2007 / MaP

More News

Im Gespräch mit Kurt Thiim
02.03.2007
Heißer Sommer 2007 für den blonden Dänen Kurt ist für die dänische Tourenwagenrundstreckenmeisterschaft mit Kristian Poulsen einig geworden. Team Poulsen-Motorsport aus dem Jütländischen Viborg setzt 2007 den letztjährigen BMW-E90 Si von Ex-F1-Fahrer Jan Magnussen ein. more >>
Wieder in der dänischen DTC Meisterschaft
01.03.2007
Kurt Thiim + Kristian Poulsen / Foto: Poulsen Motorsport Wieder steht die populäre dänische DTC Meisterschaft in den Startlöchern und wieder wird unser dänischer Freund Kurt Thiim ein Teil dieser Meisterschaft sein, in der man in dieser Saison mit 30 Fahrzeugen am Start rechnet. more >>
Kurt Thiim fährt für Nissan Europa
01.03.2007
Der dänische Tourenwagen Pilot Kurt Thiim, EX DTM Fahrer, hat mit seinen unzähligen Langstreckenrennen und 24 h Rennen am Nürburgring eine enorme Erfahrung. Diese Erfahrung und das Können möchte Nissan Europa jetzt in ihrem neuen Projekt ausnutzen. Nach dem Rückzug des legendären und populären Nissan Skyline GTR, wird jetzt ein neues Projekt in Angriff genommen. Man wünsc more >>
Einsatz für Markland Racing (DK)- "Kurt Thiim fährt in LMS Serie"
25.01.2007
Nach langer Verhandlungs- und Planungsphase ist es nun fix. Kurt Thiim wird in der Saison 2007 ein weiteres Betätigungsfeld in seiner Motorsport Karriere beschreiten und eine weiter Serie in Angriff nehmen. Im Markland Racing Team wird „Dansky" in einer Corvette O6Z die M more >>
DTC duo goes international-Kurt Thiim and Henrik Møller-Sørensen pair up for the Le Mans Series
23.01.2007
Henrik Møller-Sørensen, Vejle, who last year had a singleton Danish Touringcar Championship race for Hartmann Honda Racing, and who will be taking part in the top brass Danish series with his own team, has concluded a dream deal for his international programme. The more >>
Rekordsaison für Rennwagenbauer - RAY-Sports
31.12.2006
„So dürfte es 2007 weitergehen", so Bert Ray telefonisch… Bert und Gavin Ray können stolz sein Zu den routiniertesten Konstrukteuren im Formel-Ford-Metier weltweit gehört der Londoner Bert Ray. Die Saison 2006 sollte durch einen Sieg beim legendären Formel-Ford-Festival gekrönt werden. Alles sp more >>

31.01.2005
more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com