Bergmeister verliert Vorsprung in der Tabelle

Bergmeister verliert Vorsprung in der Tabelle

20.07.2008: Bergmeister verliert Vorsprung in der Tabelle

Punkte für die Plätze sieben und drei

Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzte voriges Wochenende beim ADAC GT Masters in Assen zwei Porsche 911 GT3 Cup S ein.

Mit der Startnummer 15 fuhren der als Tabellenführender angereiste Tim Bergmeister und Frank Stippler. Ronald van de Laar teilte sich den Porsche mit der Startnummer 16 mit Michael Bleekemolen, wie bereits beim Saisonauftakt in Oschersleben.

Die wechselhaften Wetterbedingungen bei den freien Trainings am Freitag ließen noch keine Rückschlüsse auf die Wettbewerbsfähigkeit der Mühlner Porsche zu. Der Bergmeister / Stippler Porsche musste durch den Sieg und den dritten Platz am Norisring insgesamt 70kg Platzierungsgewicht zusätzlich zu den von der FIA auferlegten 50kg, also insgesamt 120kg mehr wiegen, als sein ursprüngliches Homologationsgewicht betrug.

Daher entschieden sich Bergmeister und Stippler im ersten Qualy, alles auf eine Karte zu setzen und Stippler ging trotz regennasser Fahrbahn auf Slicks auf die Strecke. Die Strecke trocknete langsam ab und Stippler wollte in der allerletzten Runde mit den bis dahin angefahrenen Slicks angreifen. Wieder einsetzender Regen machte den Versuch zunichte und mit Platz 13 landete Stippler direkt hinter dem Zwölftplazierten van de Laar.

Bergmeister ging dann auf Regenreifen ins zweite Qualifying und fuhr auf Platz fünf. Bleekemolen qualifizierte sich für Startplatz zehn.

Im verregneten ersten Rennen kamen die beiden Mühlner Porsche nach einem turbulenten Rennen mit einer längeren Safety Car Phase schließlich auf Platz sieben und zehn ins Ziel. Bergmeisters Tabellenführung schrumpfte auf vier Punkte zusammen.

Nach seinem Unfall im ersten Rennen konnte der Zweitplatzierte des zweiten Qualifyings nicht mehr repariert werden. Somit gingen die beiden Mühlner Porsche von Platz vier und neun aus ins sonntägliche, ebenfalls verregnete, zweite Rennen.

Bleekemolen fuhr von neun auf fünf vor und war von seinen Rundenzeiten her schneller als der vor ihm auf Vier fahrende Bergmeister. Da er diesen aber nicht übermäßig attackieren wollte, wurde er dann selber von dem hinter ihm fahrenden Konkurrenten angegriffen und überholt. Dadurch bekam Bergmeister etwas Luft.

Schließlich kamen Sie als Vierter und Sechster zum Fahrerwechsel. Van de Laar flog in seiner zweiten Runde so heftig in die Mauer, dass er das Rennen nicht beenden konnte. Stippler hingegen brachte den vierten Platz sicher ins Ziel.

Da der Drittplatzierte als Gastfahrer keine Meisterschaftspunkte erhält, erzielten Stippler und Bergmeister sechs weitere Punkte. Somit verlor Bergmeister seinen Vorsprung führt aber noch punktgleich mit zwei anderen Teilnehmer.

In der Teamwertung liegt Mühlner Motorsport mit sechs Punkten Rückstand nun auf Rang zwei. Die nächsten beiden Rennen finden vom 15. bis 17. August auf dem Nürburgring statt.

 

- Bernhard Mühlner -  auch Photos

Photos erscheinen auf automobilsport.com unter ADAC GT MASTERS

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/muehlner-motorsport-bergmeister-stippler-porsche-van-de-laar-assen---41257.html

20.07.2008 / MaP

More News

Mühlner Motorsport mit zwei Porsche beim 24h Rennen in Spa-Francorchamps
09.07.2008
Bestzeit für Mühlner am Testtag durch Duncan Huisman Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am offiziellen FIA GT Testtag in Spa-Francorchamps mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S teil und konnte sich über die von Duncan Huisman gefahrene Bestzeit in der Division G3 freuen. Für die Startnummer 124 steht die Fahrercrew für das more >>
Mühlner Motorsport fährt bei der FIA GT3 in Oschersleben in die Punkte
06.07.2008
Siege in der Porsche Markenwertung in beiden Läufen Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm an der dritten Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Oschersleben mit more >>
Mühlner Motorsport mit zwei Porsche in Oschersleben
06.07.2008
Wieder Doppelsieg in der Markenwertung im ersten Lauf Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm an der dritten Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Oschersleben m more >>
Victoire en deuxième manche pour la Porsche Mühlner de Bergmeister et Basseng sur le Norisring !
01.07.2008
Bergmeister conserve la tête du championnat… Le team Mühlner Motorsport, dont les installations sont situées à Francorchamps, a pris part ce week-end aux deux joutes ADAC GT Masters disputées au Norisring a more >>
Mühlner Fahrer Tim Bergmeister reist als Tabellenführer zum Norisring
26.06.2008
Mühlner Motorsport mit drei Porsche 911 GT3 am Start Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team wird beim dritten Wochenende des ADAC GT Masters gleich drei Porsche 911 GT3 Cup S einsetzen. Ronald van de Laar tritt bei der dritten Veranstaltung des Jahres mit dem dritten Partner an: nach Michael Bleekemolen in Oschersleben und Mel more >>
Jiri Janak fährt als Partner von Frank Stippler den Mühlner Porsche
26.06.2008
ADAC GT Masters Norisring   ... mit der Startnummer 14 auf dem Norisring Jiri Janak fährt als Partner von Frank Stippler den Mühlner Porsche mit der Startnummer 14 auf dem Norisring Nun steht auch der 6 Fahrer des Mühlner Motorsport Teams beim ADAC GT Masters auf dem Norisring fest: der Tscheche Jiri Janak, ansonsten im P more >>
Mühlner Fahrer Tim Bergmeister führt beim ADAC GT Masters
25.05.2008
Marc Basseng und Tim Bergmeister mit toller Leistung Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm an der zweiten Veranstaltung der Saison 2008 des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S teil. Auf der Startnummer more >>
FIA GT3 Mühlner Motorsport run two Porsches at Monza
20.05.2008
One-two in Marques points in first race The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team entered two Porsche 911 GT3 Cup S more >>
Two podiums in Oschersleben at the season opener of the ADAC GT Masters
14.05.2008
The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team ran two more >>
Zwei Podiumsplätze in Oschersleben beim Saisonauftakt des ADAC GT Masters
11.05.2008
Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am Saisonauftaktsrennen des ADAC GT Masters in Oschersleben mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S teil. Auf der Startnummer 15 fuhren die Brüder Jörg und Tim Bergmeister (Langenfeld) und auf der Startnummer 16 wechselten sich die beiden Holländer Michael Bleekemolen und Ronald van de Laar am Steuer des Po more >>
Mühlner Motorsport de nouveau sur le podium !
02.05.2008
Superbe troisième place pour Schmitz, Engels et Fricke L'équipe Mühlner Motorsport, dont les installations sont basées à Francorchamps, en Belgique, a pris part ce week-end à la 50ème ADAC ACAS H&R Cup, qui servait de cadre à la 2ème manche du Deutsch more >>
Schmitz, Engels and Fricke take third
30.04.2008
Another podium for Mühlner Motorsport The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team entered the second round of the German Endurance Championship, the 50th ADAC ACAS H&R Cup, with one of their three Porsche 911 GT3 Cup more >>
Podium beim 50. ADAC Acas H&R Cup
28.04.2008
MÜHLNER MOTORSPORT Schmitz, Engels und Fricke wurden Dritte Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am zweiten Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, dem 50. ADAC ACAS H&R more >>
Mit Porsche 911 GT3 Cup S beim ADAC GT-Masters
25.04.2008
Mühlner Motorsport Porsche 911 GT3 Cup S Testfahrten in Spa-Francorchamps Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team testete Mittwoch mit einem weiteren neuen Porsche 911 GT3 Cup S auf der Heimstrecke in Spa. Die beiden Ni more >>
Mühlner Motorsport run two Porsche in the FIA European GT3 Championship
22.04.2008
Season opener at Silverstone The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team ran two Porsche 911 GT3 Cup S in the opening round of the FIA European GT3 Championship at Silverstone. The UK based Canadian Mark Thomas, who will contest t more >>
Saisonauftakt in Silverstone
21.04.2008
Mühlner Motorsport mit zwei Porsche in der FIA GT3 Europameisterschaft Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am Saisonauftaktsrennen der FIA GT3 Europameisterschaft mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S teil. Der in Englan more >>
Driver lineup for FIA GT3 Silverstone
17.04.2008
Nach zahlreichen Verhandlungen mit Rennfahrern aus ganz Europa entschied sich das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nun für Jochen Krumbach aus Eschweiler bei Aachen als Teamkollegen von Mark J. Thomas auf einem der beiden nagelneuen Porsche Cup S. more >>
Mühlner Motorsport start their 2008 season with a podium
14.04.2008
Markus Lönnroth and Manfred Gottschlich take third, Marcel Engels goes off whilst leading The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team entered two Porsche 911 GT3 Cup in the opening round of the Germance Endurance Cup at the Nürburgring, the 33rd. DMV-4-Hour Race. more >>
Saisoneröffnung mit einem Platz auf dem Podium
13.04.2008
Mühlner Motorsport - Markus Lönnroth und Manfred Gottschlich wurden Dritte, - Marcel Engels in Führung liegend abgeflogen Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am Saisonauftaktsrennen der Deutschen Langstreckenmeisterscha more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com