Premiere in den belgischen Ardennen

Premiere in den belgischen Ardennen

13.06.2009: Kurzfristige Entscheidung Die Teilnahme am Marathon in den belgischen Ardennen war kurzfristig- am Vorabend der Qualifikation - nach einer telefonischen Unterredung

Kurzfristige Entscheidung



Die Teilnahme am Marathon in den belgischen Ardennen war kurzfristig - am Vorabend der Qualifikation - nach einer telefonischen Unterredung mit Dumont zustande gekommen.   Dies bedeutete eine Premiere für den Nachwuchsfahrer, er bestritt sein erstes Rennen auf dem Ardennenrundkurs.

Das Qualy verlief problemlos, es wurde die 41.Zeit (2’58’’161) erzielt - und Schmitz freute sich, dass er noch wertvolle Tipps vom Sieger des 24 Stunden-Rennens 1976, Nico Demuth, bekam.

Am Samstag drehte Schmitz noch einige Runden im Warmup und fuhr die neuen Bremsen ein.



Der BMW 130i wird abgeschossen


Das Rennen mit dem kleinen BMW eröffnete Nicolas Schmit - auf der regennassen Fahrbahn hatte er ohne ABS allerdings einigek leine Ausrutscher ode rVerbremser gehabt.

Dann übernahm Schmitz der gleich gut im Feld mithalten konnte. Nach einem Viertel der Renndistanz lag das BMW 130i-Team auf Platz 25. Am Ausgang des „Raidillon“hatte der Nachwuchsmeister sein Aha-Erlebnis als der Holden Commodore der Australier Mal Rose, Peter Leemhuis und Tony Alford nach links ausbrach und in die Leitplanke krachte .„Ich hatte bemerkt, dass er wegschmierte und hatte Gas weggenommen, ich rechnete damit, dass er zurückkommen würde“ bilanzierte Schmitz der die Unfallstelle heil passieren konnte.

Nach zweieinviertel Stunden Einsatz übergab er an Nico Demuth. Doch der Spass war nach knapp einer Runde schon vorbei , in der Kurve „La Source wurde der BMW 130i vom MiniCooperS der Belgier Pierre Stassen, Ronald Jamar und Monika Lognoul abgeschossen und das linke Vorderrad wurde abgerissen.

Duwo-Racing verzichtete auf einen Reparaturversuch vor Ort.

Zwar blieb die „Vierer-Bande“ im „grossen BMW des Luxemburger Rennstalls in den zwölf Stunden nicht von kleineren technischen Problem verschont, schaffte aber Rang 17 bei 47 Startern in der Abschlusstabelle.

www.schmitzjoe.com


Romain Heckemanns

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/joe-schmitz-premiere-ardennen-spa-dumont-duwo-racing-bmw-nico-demuth---64846.html

13.06.2009 / MaP

More News

Anstrengende Wochen
21.05.2009
Der Übergang vom April zum Mai bedeutete für Joe Schmitz gleich mehrere Renneinsätze. Um seine Streckenkenntnisse für das bevorstehende 24h Stunden-Rennen auf der Nordschleife und der GP-Strecke des Nürburgrings zu verbessern hatte der amtierende Nachwuchsmeister am letzten April Wochenende erstmals eine RCN-Veranst more >>
Joe Schmitz erfolgreich beim Bergrennen in Lorentzweiler
23.04.2009
Joe Schmitz erfolgreich beim Bergrennen in Lorentzweiler Newsletter hier   more >>
Luxemburger Saisoneröffnung am Berg in Lorentzweiler
13.04.2009
Eigentlich begann für Joe Schmitz, mit dem ersten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, am vergangenen Wochenende die Rennsportsaison 2009. Doch ein Schaden an der Kupplung des Honda S2000 von Cardiff TP Racing warf nach zweieinhalb Stunden die deutsch-luxemburgische Mannschaft (Martin Hörter, Torsten Platz, Joe Schmitz) aus dem Rennen.Zurzeit is more >>
Saisonrückblick in Buchform
05.04.2009
Nach einer erfolgreichen Autosportsaison 2008, lässt Joe Schmitz das abgelaufene Sportjahr in einem Buch Revue passieren.Das 36 seitenstarke Buch beinhaltet viele Farbfotos sowie kurze Berichte über die jeweiligen Ereignisse.Das Druckwerk kann zum Preis von 50 EUR pro Exemplar durch Überweisung auf das Konto: IBAN LU73 0019 4603 7936 0000 (BCEELULL) bestel more >>
Prallgefülltes Programm für Joe Schmitz
26.03.2009
In seinem zweiten Jahr im Automobilsport wurde Joe Schmitz Nachwuchsmeister 2008 und beendete die Saison am Berg auf Platz drei.Für die nun anstehende Saison hat der Maschinenbaustudent das „volant sportif“ – zur Erstellung der Gesamttafel werde more >>
AutoFestival Luxemburg- Der Rennwagen von Joe Schmitz bei Tomcar
02.02.2009
Während des Autofestivals vom 31. Januar bis zum 9. Februar haben Sie die Gelegenheit, den Rennwagen von Joe Schmitz bei Tomcar zu sehen.Tomcar S.A stammt aus einem Kindheitstraum und einer angeborenen Leidenschaft fü more >>
Ehrung für Joe Schmitz bei der ACL Gala
17.01.2009
In seinem zweiten Jahr im Automobilsport war Joe Schmitz gleich in mehreren Meisterschaften im Einsatz. Mit seinem Mygale-BMW, einem Monoposto der Formel BMW Junior der ersten Generation, bestritt er sämtliche Rennen der Luxemburger B more >>
Erfolgreicher Test im Ferrari 360 Challenge
05.12.2008
Auf Einladung eines privaten Teams drehte Joe Schmitz im November auf dem Hockenheimring mehrere Runden im Ferrari 360 Challenge. Der Bolide aus Maranello ist mit einem 470 PS-star more >>
Erste Testfahrten in einem Radical SR8-LM
10.11.2008
Nachdem Joe Schmitz die „Espoirs"- Meisterschaft 2008 gewonnen, und die Luxemburger Bergmeisterschaft 2008 auf Platz drei abgeschlossen hat, plant er schon für das Rennjahr 2009. Vergangenes Wochenende drehte Joe Schmitz in Spa more >>
Erfolgreicher Abschluss der Bergmeisterschaft
18.09.2008
Schmitz auf Platz drei in der Luxemburger Bergmeisterschaft 2008 Das Bergrennen in Türckheim war der Abschluss der Luxemburger Bergmeisterschaft 2008. Insgesamt gingen 230 Starter beim Rennen im E more >>
Zwei Podiumsplätze bei der Goodyear Challenge
05.09.2008
Titel für Joe Schmitz in der Luxemburger „Espoirs"-Meisterschaft Nachdem er das Doppelslalom in Bitburg im Tourenwagen bestritten hatte, trat Joe Schmitz am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in einem GT more >>
Erste Erfahrungen im Tourenwagen
29.08.2008
Bisher war Joe Schmitz nur im Monoposto bei Rennveranstaltungen unterwegs, doch um seinem Ziel dem Gewinn des Luxemburger „Espoirs"- Titels näherzukommen, sah er sich gezwungen am vergangenen Wochenende im Tourenwagen beim Doppel-Slalom in Bitburg anzut more >>
Fortsetzung in der Bergmeisterschaft in Marchin
13.07.2008
Nach der erfolgreichen Teilnahme von Joe Schmitz beim 2. Slalom du Nord in Wiltz wird er am kommenden Sonntag wieder in der Luxemburger Bergmeisterschaft auf Punktejagd gehen. Mittlerweile sind die kleinen Schäden am Formel BMW Junior, Schmitz war im zweiten der drei Rennen in eine Hecke gerutscht, vollends behoben, so dass der junge Luxemburger zuversichtlich dem Rennen more >>
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beim 2. Slalom du Nord in Wiltz
04.07.2008
Bei besten Wetterbedingungen erfolgte der Saisonauftakt in der Luxemburger Slalommeisterschaft in der Industriezone „Salzbach" in Wiltz. Für Joe Schmitz war es denn auch seine Premiere bei dieser Motorsportart, allerdings machte er sich bereits vor dem Start Gedanken um den Lenkeinschlag des Formel BMW Junior. Er kam zur Erkenntnis, dass es fast unmöglich sei den kleinen more >>
Schmitz bestreitet erstmals Slalom-Rennen
27.06.2008
Am kommenden Sonntag beginnt in der Industriezone „Salzbach" die diesjährige Luxemburger Slalom-Meisterschaft. Insgesamt dreimal müssen die Teilnehmer auf Zeitenjagd gehen. Der erste Lauf geht vormittags über die Bühne, die beiden anderen Läufe werden nach der Mittagspause bestritten. Erstmals wird Joe Schmitz bei einem Slalom-Rennen am Start sein, ihm geht es vornehmlich more >>
Zufriedenstellendes Wochenende in La Broque
19.06.2008
Bei wechselhaften Wetterbedingungen fand das Bergrennen in La Broque-Schirmeck statt. Die ersten Probefahrten fanden am Samstag bei trockenen Witterungsbedingungen statt. Joe Schmitz der erstmals beim Rennen im Elsa more >>
Bergrennen La Broque, Elsass
13.06.2008
Mit dem 11. Bergrennen in La Broque, Elsass, geht die Luxemburger Bergmeisterschaft in die sechste Runde. Insgesamt sind 144 Fahrzeuge, davon 21 historische Renner, zum Rennen in der Nähe von Strasbourg angemeldet. Nicht weniger als 13 Formel 3000 Boliden und 13 Sportprototypen werden um die Podestplätze kämpfen. Neun Luxemburger Fahrer werden sich u more >>
Weiterhin aufsteigende Kurve bei Joe Schmitz
21.05.2008
Am Pfingstsonntag und am Pfingstmontag fand in Wolfsfeld das 46. AvD/EMSC Bergrennen, der vierte Lauf der Luxemburger Bergmeisterschaft, statt. Insgesamt waren 140 Autos beim Rennen an der deutsch-luxemburgischen Grenze am Start. Bei den ersten Auffahrten galt es sich mit der unebenen Strecke vertraut zu machen ... Über folgenden Link können sie den komp more >>
Wolsfelder Bergrennen
11.05.2008
European Hill Climb Eschdorf - Rückblende Bergrennen Wolsfeld – 11. und 12. Mai 2008 Das Bergrennen in Eschdorf ging ohne Komplikationen über die Bühne. Bei allen sechs Einsätzen – drei Trainingsläufe und drei Rennläufe - konnte Joe Schmitz sich jedes Mal steigern. In der Endabrechnung sprang in dem qualitativ hochwertigen Starterfeld (167 Teilnehmer) der 67. Platz more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com