Dramatik und Enttäuschungen auf dem Nürburgring

Dramatik und Enttäuschungen auf dem Nürburgring

08.07.2008: Dramatik und Enttäuschungen auf dem Nürburgring

• Überraschungssieg für Michael Ecker/Kim Berwanger im tv14 Honda Civic Cups

• Dupre/Dupre holen sich die Führung in der Teamwertung zurück

11 Teams standen beim sechsten Lauf des tv14 Honda Civic Cups am Start, der im Rahmen BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring ausgetragen wird. Nach dramatischem Rennen fiel die Entscheidung erst wenige Kilometer vor dem Ziel. Überraschend siegten Michael Ecker/Kim Berwanger (Hauptstuhl/Brücken) vor Dino Moll/Arndt Hallmanns (Bonn/Nideggen) und Frank Kuhlmann/Bernd Erdmann (Bramsche/Düren).

Trotz Ausfall behielten Jürgen Nett/Rolf Schütz (May-en/Andernach) die Führung in der Fahrerwertung. Claus Dupre/Christoph Dupre (Schiffweiler) übernahmen durch Platz sechs die Spitze in der Teamwertung.

Sommerliches Wetter sorgte für ideale Rennbedingungen an diesem Samstag in der Eifel. Beim Zeittraining ging es wie gewohnt sehr knapp zu. Und am Ende standen wieder Vater und Sohn Dupre auf der Pole Position. Mit 10.00,566 Minuten waren sie diesmal schneller als Peter Venn/Marcel Hoppe/Harald Thönnes (England/Lennestadt/Mülheim-Kärlich) und das VLN-Honda Junior-Team Christian Caron/Marleen Seilheimer/Daniel Ortmann (Heinsberg/Bayreuth/Kirchen), die mit 10.02,907 Minuten eine neue Saisonbestzeit hinlegten.

Dupre/Dupre nutzten die beste Startposition und gingen sofort in Führung. Sie konnten die Spitzenposi-tion sogar ausbauen, bis ein defekter Bremssattel das Duo weit zurückwarf. Dahinter tobte zunächst der Kampf der Verfolger. Die Junioren verabschiedeten sich bereits nach Runde eins. Startfahrerin Seilheimer hatte den Wagen nach einem optimistischen Bremsmanöver nachhaltig beschädigt.

Als nächste erwischte es Oliver Lembeck/Christian Kosbu/Mario Meier (Buchloe/Brachttal/Schöfland). Das Aus kam nach neun Runden in Form eines Getriebeschadens. Nach dem zehnten Umlauf war auch für Nett/Schütz Schluss. Unfall in der NGK-Schikane. Schütz: „Heute bin ich der Depp. Das war klar mein Fehler." In der gleichen Runde strandete auch der Fleper-Civic. Venn war bei der Einfahrt zur Nord-schleife einen Hauch zu schnell.

Nachdem sich fast alle Favoriten abgemeldet hatten, kämpften diesmal andere Teams um den Sieg im tv14 Honda Civic Cup. Ecker/Berwanger wechselten sich in der Führung mit Urs Bressan/Stephan Wölflich (Schweiz/Quiddelbach) und Moll/Hallmanns ab. Kurz vor Rennende sah es noch nach einem Erfolg von Moll/Hallmanns aus, als der Wagen unerwartet noch einmal zum Tanken an der Box vorfuhr.

Teamchef Dirk Esser: „So ein Mist, es wäre so schön gewesen." Das Duell Ecker/Berwanger gegen Bres-san/Wölflick entschied sich dann nur wenige Kilometer vor dem Ziel, als am Wölflick-Auto die Aufhän-gung Probleme machte: „Schade, es ist schon frustrierend, den Sieg vor Augen auszufallen. Aber Spaß gemacht hat es heute trotzdem." Groß dagegen war der Jubel in der Ecker-Box.

Ecker: „Endlich hat das geklappt, was wir uns schon immer in diesem Jahr vorgenommen hatten." Auch Teamchef Esser freute sich schließlich über Rang zwei: „Knapp daneben ist zwar auch vorbei. Aber als Neuling sind wir bis jetzt immer ins Ziel gekommen."

Mit Platz drei kamen Kuhlmann/Erdmann erstmals aufs Podium. „Nach dem schwierigen Saisonbeginn läuft es jetzt richtig gut." Das Damenteam Daniela Schmid/Anja Wassertheurer (Imst/Stuttgart) konnte trotz leichter Schaltprobleme sein bestes Saisonergebnis einfahren.

Platz fünf für das Team von Rikli Motorsport, die erstmals in dieser Saison am Ring antraten. Denis Schwägli/Peter Rikli (Schweiz) zeigten ein fehlerfreies Rennen. Rang sechs für Dupre/Dupre, die trotz der Probleme zu Beginn noch in die Punkte fuhren.

6. Lauf tv14 Honda Civic Cup

1. Ecker/Berwanger CivicType R 9,55 Punkte

2. Moll/Hallmanns CivicType R 8,64 Punkte

3. Kuhlmann/Erdmann CivicType R 7,73 Punkte

4. Schmid/Wassertheurer CivicType R 6,82 Punkte

5. Schwägli/Rikli CivicType R 5,91 Punkte

6. Dupré/Dupré CivicType R 5,00 Punkte

 

Nächste Veranstaltung: ADAC-Ruhr-Pokal 6-Stunden-Rennen, 19. Juli

 

- Andreas Mansfeld, Hasso Jacoby - auch Photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/honda-racing-tv14-civic-cup-nuerburgring-michael-ecker-kim-berwanger-sieg-dupre---40490.html

08.07.2008 / MaP

More News

Knapp 400 Gäste fuhren Honda im Heide-Park
04.07.2008
• Honda Racing Slalom besuchte zum sechsten Mal den Heide-Park Soltau • Mitfahrer spendeten annähernd 800 Euro für wohltätige Zwecke Der Honda Racing Slalom ist im Heide-Pa more >>
Fahrer - und Teamwertung tv14 Honda Civic Cup nach fünf Läufen
23.06.2008
Teamwertung tv14 Honda Civic Cup (nach fünf Läufen) 1. Mathol Racing 1 CivicType R 42,46 Punkte 2. Dupre Motorsport CivicType R 41,19 Punkte 3. Fleper Motorsport CivicType R 38,97 Punkte 4. ETN Motorsport CivicType R 34,53 Punkte 5. Fuchs Personal Team Nett CivicType R 32,50 Punkte 6. FKM Motorsport CivicType R 25,29 Punkte more >>
Erster Saisonsieg für Venn/Hoppe/Thönnes
23.06.2008
• Mathol-Racing führt in der Teamwertung des tv14 Honda Civic Cups 12 Teams traten zum fünften Lauf des tv14 more >>
Doppelsieg für Honda S2000 in der Klasse SP3
23.06.2008
• Mäder/Renger (Honda S2000) holten Klassensieg und fahren auf    Rang 29 • Fugel/Kirsch (Honda S2000) fuhren auf Platz zwei in der Klasse SP3 Zum f more >>
Team und Fahrerwertung tv14 Honda Civic Cup nach vier Läufen
28.05.2008
Teamwertung tv14 Honda Civic Cup (nach vier Läufen) 1. Dupre Motorsport CivicType R 38,27 Punkte 2. Mathol Racing 1 CivicType R 33,71 Punkte 3. Fleper Motorsport CivicType R 29,39 Punkte 4. Fuchs Personal Team Nett CivicType R 28,75 Punkte 5. ETN Motorsport CivicType R 26,61 Punkte 6. Pink Power Racing CivicType R 25,26 Punkt more >>
Dupré/Dupré/Nett/Schütz gewinnen tv14 Honda Civic Cup
28.05.2008
• Nett/Schütz bauen Führung in der Fahrerwertung des tv14 Honda Civic Cups aus 10 Teams traten zum vierten Lauf des Civic-Cups an, der im Rahmen des 36. ADAC 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring ausgetragen wurde. Nach 24 Stunden siegte das Quartett Christoph Dupré/Claus Dupré/Jürgen more >>
Honda S2000 in zwei Klassen erfolgreich
28.05.2008
• Mäder/Renger/Schönauer/Rehfeld (Honda S2000) fuhren auf den    20. Gesamtrang • Klassensiege für Mäder/Renger/Schönauer/Rehfeld und    Mäder/Sing/Mihm/Bäumler Zum vierten Lauf im Honda more >>
Erneut zwei Klassensiege für Honda S2000
13.05.2008
• Mäder/Renger (Honda S2000) fahren auf Rang 20 in der Gesamtwertung • Klassensiege für Mäder/Renger und Koslowski/Geulen (Honda S2000) Zum dritten Lauf im Honda more >>
Hattrick und Führung in der VLN-Gesamtwertung
13.05.2008
• Dritter Saisonsieg für Nett/Schütz im tv14 Honda Civic Cup 13 Teams traten beim dritten Lauf des tv14 more >>
Fugel/Kirsch bestplatziertes Honda-Team
30.04.2008
• Fugel/Kirsch (Honda S2000) fahren auf Rang 30 in der    Gesamtwertung • Mäder/Renger/Schönauer (Honda S2000) führen im Honda Sport    Pokal Sieben more >>
Entscheidung erst in der letzten Runde im tv14 Cup
30.04.2008
• Nach dramatischem Finale holten Nett/Schütz 2. Sieg im tv14 Honda Civic Cup Beim zweiten Lauf des tv14 more >>
VLN Honda Junioren überzeugen beim Saisonauftakt
17.04.2008
Vorzeitiges Rennende des neuformierten VLN Honda Junior-Teams beim Saisonauftakt zum tv14 Honda Civic Cup im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft – „Spitzenplatzierung wäre möglich gewesen!" Im morgendlichen Qualifying war es Dominic Scheib, der kurz vo more >>
Honda Sport Pokal startete in die Saison
16.04.2008
• Honda S2000 holten Doppelsieg in der Klasse SP4 • Mäder/Renger (Honda S2000) wurden 25. in der Gesamtwertung • Bermes/Utsch führen im Honda Sport Pokal Zum ersten Lauf des Honda Sport Pokals, der auch in dieser Saison im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf d more >>
Gelungener Auftakt im tv14 Honda Civic Cup
16.04.2008
• Nett/Schütz siegten souverän im ersten Lauf der Saison Beim Saisonstart des tv14 more >>
Großer Andrang beim Honda Racing Slalom auf der AMI
08.04.2008
- Am 13 April ist Honda-F1-Pliot Barrichello beim Honda Racing Slalom auf der AMI - Gegen 12.30 Uhr Autogrammstunde mit Barrichello auf dem Honda-Stand - Über 600 Teilnehmer am ersten Wochenende beim Honda Racing Slalom Der Honda Racing Slalom erfreut sich auf more >>
Der letzte Test vor dem Saisonstart
21.03.2008
• 14 Teilnehmer des tv14 Honda Civic Cups in der Eifel • 6 Starter aus dem Honda Sport Pokal beim Testtag • Rekordteilnehmerzahl 2008: 27 Autos in den Honda-Markenpokalen Bei den traditionellen Test- und Einstellfahrten der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgrin more >>
Honda Sport Pokal - Teams 2008
10.03.2008
Mäder Motorsport (Großkugel) Andreas Mäder/N.N. Honda S2000  Cardiff Motorsport (Schorndorf) Karl Pflanz /N.N. Honda S2000  Cardiff Motorsport (Luxemburg) Charles Kauffman/Patrick Wilwert Honda S2000  Mathol Racing (Diez/Albersdorf) Matthias Holle/Wolfgang Weber Honda S2000  Fugel Sport (Chemnitz/Hohenstein) Markus Fugel/Steve K more >>
TV14 Honda Civic Cup - Teams 2008
10.03.2008
  Mathol Racing (Krefeld) Berthold Bermel/N.N.  Mathol Racing (Buchloe/Brachttal) Oliver Lembeck/Christian Kosbu  Mathol Racing (Düsseldorf) Sebastian Schäfer /Christian Eichner/Michael Imholz  Fuchs Personal Team Nett (Mayen/Andernach/Eulgem)Jürgen Nett/Rolf Schütz/Thomas Reuter  Ecker Motorsport (H more >>
Start frei für die Saison 2008
10.03.2008
• Neuer tv14 Honda Civic Cup geht ins zweite Jahr • Mehr als 20 Honda in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft • Honda ist seit 2001 in der Langstreckenmeisterschaft aktiv 2008 wird Honda im achten Jahr in Folge einen Markenpokal im Rahmen der BFGoodrich Langstreckenmeistersc more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com