ATM-Motorsport bestätigt Leistung mit Platz 2 in der Klasse SP2

ATM-Motorsport bestätigt Leistung mit Platz 2 in der Klasse SP2

30.10.2008: ATM-Motorsport bestätigt Leistung mit Platz 2 in der Klasse SP2

Schon beim vergangenen Lauf zur BF-Goodrich-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring konnte das „Frauenpower Team" erfolgreich glänzen. Dass die Fahrerinnen Jana Meiswinkel und Jutta Beisiegel nun wieder auf Platz 2 der Klasse SP2 fahren konnten, ist umso erfreulicher.

Am vergangenen Samstagabend konnte zu Recht gefeiert werden. Der 33. DMV-Münsterland-Pokal war ein voller Erfolg für das ´"Frauenpower Team" Jana Meiswinkel (Wilnsdorf) und Jutta Beisiegel (Kaiserslautern). Der Tag begann eher grau in grau. Nicht unbedingt mit schlechter Stimmung, aber die Eifel zeigte sich recht herbstlich und die Nürburgring-Nordschleife war noch nass. Mit Regenreifen ging es zunächst bei relativ rutschigen Bedingungen auf Zeitenjagd. Obwohl man nur die siebtschnellste Zeit der Klasse SP2 fahren konnte, herrschte im Team nach dem Qualifying doch allgemeine Zufriedenheit. Der Rückstand auf die anderen Teams war nicht allzu groß.

Am vergangenen Samstag wurde das Rennen erst um 13 Uhr gestartet. Bis zum Mittag hatten sich die Bedingungen leicht verbessert, so dass Startfahrerin Jutta Beisiegel das Rennen mit geschnittenen Slicks, genannt Intermediates, aufnahm. Die Wahl erwies sich als absolut richtig. Der Anschluss an die Konkurrenten konnte gehalten werden. Vorsicht war zu Beginn des Rennens im schnellen Streckenabschnitt Kesselchen bis Klostertal gefordert.

Um eine Ölspur zu beseitigen, wurden nach dem Qualifying Unmengen an Bindemittel auf die Strecke gekippt. Jutta Beisiegels Erfahrung und Vorrausschauender Fahrweise sei Dank ging alles gut. Allerdings ließen die Konkurrenten es in den ersten Runden mächtig fliegen. Schon in den ersten drei Runden stand viel Schrott auf der Strecke herum und viele Gelbphasen ließen keinen guten Rhythmus zu.

Allerdings sei hier auch angemerkt, dass in der ersten halben Stunde u.a. auch einiger Schrott der Klasse SP2 dabei war. Platz 3 war in greifbarer Nähe. Jutta Beisiegel übergab das Auto zur Hälfe des Rennens an ihre Kollegin Jana Meiswinkel, die die Devise hatte: „Nichts riskieren und das Ergebnis locker ins Ziel fahren." Auch im letzten Rennabschnitt lief für Jana Meiswinkel alles zu ihrer Zufriedenheit. Mit dem Auto war sie am vergangenen Samstag voll zufrieden „Fahrwerk und Reifen – alles super" so die junge Rennfahrerin aus Wilnsdorf.

Als der Meisterschaftsführende der BF Goodrich-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, ebenfalls Starter der Klasse SP2, gegen Rennende mit Bremsproblemen zu kämpfen hatte und die Box anlaufen musste, konnte noch Platz 2 geerbt werden. Auf den Führenden der Klasse SP2 betrug der Rückstand ca. 5 Minuten und ebenso der Vorsprung auf den Konkurrent auf Position 3.

Nach 4 Stunden überfuhr der schwarz-pink- farbene ATM-Ford Fiesta ST die Ziellinie. Team und Fahrerinnen waren überglücklich über das tolle Ergebnis beim vorletzten Lauf der Saison 2008.

Auch Teamchef Werner Meiswinkel lobte beide Fahrerinnen und das Team: „Mein Dank geht an die beiden „Mädchen" und die gesamt Crew von ATM-Motorsport, die wirklich alle einen tollen Job gemacht haben. Vor allen das Auto hat an diesem Wochenende nicht einen Kratzer abbekommen, was auch das ganze Jahr noch nicht vorgekommen ist. Ein Dankeschön geht auch an die „Hankook-Mannschaft" die uns mit ihrem technischem Support, nicht nur heute, sondern bei allen Rennen ein unentbehrlicher Helfer sind."

Der letzte Lauf, die BF-Goodrich Trophy, wird am 9.11.2008 ausgetragen. Selbstverständlich ist jeder im Team, beim derzeitigen Aufwärtstrend, hoch motiviert noch mal voll anzugreifen, um die Saison mit einem schönen Ergebnis zu beschließen.

 

- Christian Reinsch Fotos: Oliver Wegen-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/vln-atm-motosport-klasse-sp2-jutta-beisiegel-jana-meiswinkel---46819.html

30.10.2008 / MaP

More News

Titelentscheidung fällt zwischen vier Rennställen
30.10.2008
Fleper-Team führt Honda-Markenpokal vor dem Saisonfinale an Wie in jedem Jahr, so fällt auch in der aktuellen Saison die Titelentscheidung im "tv14 Honda Civic Cup" mit dessen Saisonfinale zusammen. Zu knapp more >>
Galladé - Strehler - Obermann : Einwandfreier Saisonabschluss
29.10.2008
VLN 25.10.08 2. Platz in der SP5 Zum letzten Mal der Saison 2008 rückte das Obermann Racing Team aus Mülheim an der Ruhr zum Nürburgring/Nordschleife aus. Da es sich für das Team um das Saisonabschluss- more >>
Weiterer Tagessieg für Mäder/Renger
29.10.2008
• Nawotka/Grundmann holten erstmals Klassensieg • Doppelerfolg für Honda in der Klasse SP4 Im Honda Sport Pokal holten Andreas Mäder/Reinhold Renger (Honda more >>
Team - und Fahrerwertung tv14 Honda Civic Cup nach 9 Läufen
29.10.2008
Teamwertung tv14 Honda Civic Cup (nach neun Läufen) Im diesjährigen Cup kommen zwei Streichresultate zur Anwendung 1. Fleper Motorsport Civic Type R 61,93 Punkte 2. Dupre Motorsport Civic Type R 61,46 Punkte 3. Mathol Racing 1 Civic Type R 59,69 Punkte 4. Ecker Motorsport Civic Type R 55,70 Punkte 5. Fuchs Personal Tea more >>
Entscheidungen im Honda Civic Cup vertagt
29.10.2008
• Tagessieg für Kim Berwanger/Uwe Unteroberdörster/Dino Moll Beim achten Rennen der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, dem neunten Lauf im tv14 Honda Civic Cup, gingen elf Hond more >>
Tim Scheerbarth - Abschuss bei Vollgas
29.10.2008
Das Dormagener Nachwuchstalent Tim Scheerbarth ist sauer. Der 19-jährige Rennfahrer wurde bereits kurz nach dem Start zum vorletzten Rennen der BFGoodrich-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring Opfer einer Attacke eines Konkurrenten. „Mir fuhr ein anderer Fiesta bei voller Fahrt hinten auf die Ecke, danach war ich nur noch Passagier" so Scheerbarth nach dem viel zu kurzen more >>
VLN Honda Junior-Team 2009: Erfolgreiches Projekt wird fortgesetzt
28.10.2008
Das erfolgreiche Nachwuchs-Projekt von Honda und der VLN wird 2008 fortgesetzt. Das VLN Honda Junior-Team wird im kommenden Jahr wieder in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit einem Honda Civic Type R im tv14 Honda Civic Cup auf der Nürburgring-Nordschleife starten. Die Veranstaltergemeinschaft der BFG LMN, Honda und BFGoodrich ermöglich more >>
VLN Honda Junior-Team verliert möglichen Sieg
28.10.2008
Auf aussichtsreicher Position um den Sieg im tv14 Honda Civic Cup kämpfend wird das VLN Honda Junior-Team beim neunten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit Benzinmangel weit zurückgeworfen – Rennperformance more >>
Frikadelli Racing Team: Unglücklich frühes Rennende nach Startkollision
28.10.2008
Mit dem 33. DMV Münsterlandpokal fand am vergangenen Wochenende der vorletzte Saisonlauf zur BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring statt. Motiviert von vier Top 5 Platzierungen in diesem Jahr wollte das Frikadelli Racing Team die eindruckvolle S more >>
Team Christopher Gerhard: Pole und starker Rennbeginn bleibt unbelohnt
28.10.2008
Gestärkt vom guten Resultat beim Gastaufritt in der Spezial Tourenwagen Trophy am vergangenen Wochenende blickte das Team rund um Christopher Gerhard dem 33. DMV Münsterlandpokal, was gleichzeitig der vorletzte Wertungslauf der Langstrec more >>
Twin Busch Motorsport nach schwierigem Rennen auf Platz zwei
28.10.2008
„Das war heute ein hart erkämpfter Platz 2", so Teamchef Harald Busch beim 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Samstag, 25.10.08. Und in der Tat hatte Twin Busch Motorsport mit den beiden Hemsbacher Piloten Marc und Dennis Busch mehr als einmal zit more >>
Dreifachsieg für Schubert Motorsport auf der Nordschleife
28.10.2008
Mit einem Dreifachsieg endete der 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Samstag, 25. Oktober 2008, auf der Nürburgring Nordschleife. Das Oscherslebener Team gewann mit Jörg Viebahn, Peter Posavac und Stian Sorlie im BMW 320d. more >>
Benz-Brüder erobern Tabellenspitze
27.10.2008
Rennsportkrimi in der Grünen Hölle: Im vorletzten Lauf um den New Renault Clio Cup in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft übernahmen Christian und Stefan Benz die Meisterschaftsspitze mit einem souveränen Sieg in der Renault-Clio-Klasse. more >>
Claudia Hürtgen mit Pole Position und Platz zwei auf der Nordschleife
26.10.2008
Beim 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Samstag, 25. Oktober 2008, war Claudia Hürtgen im BMW 320d von Schubert Motorsport wieder erfolgreich auf der Nordschleife unterwegs und kam auf Platz zwei. "Mit dieser Pla more >>
Twin Busch Motorsport will nächsten Sieg auf Nordschleife
23.10.2008
Nach dem Sieg vor 14 Tagen will das Hemsbacher Team Twin Busch Motorsport auch beim 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am kommenden Samstag (25.10.08) erneut ganz oben auf dem Podest stehen. Sehr erfolgreich verli more >>
Claudia Hürtgen mit norwegischem Duo am Start auf der Nordschleife
23.10.2008
9. Lauf VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife Am 25. Oktober 2008 wird auf der Nürburgring Nordschleife der 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft ausgetragen. Claudia Hürtgen wird b more >>
Schubert Motorsport möchte Doppelsieg auf Nordschleife wiederholen
22.10.2008
Am kommenden Samstag (25. Oktober 2008) kommt es zum 9. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife des Nürburgrings. Das Oscherslebener Team Schubert Motorsport wird erneut mit vier BMW an den Start gehen und versuchen d more >>
Frikadelli Racing Team: Angriff auf den ersten Rang im Stahlwille Top 20 Pokal
22.10.2008
Wenn am kommenden Wochenende der vorletzte Wertungslauf zur BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft in diesem Jahr ansteht, geht es im Frikadelli Racing Team nicht nur um eine gute Gesamtplatzierung, sondern sogar um die führende Position im Stahlwille T more >>
Diekriede-Motorsport und MSC Münster erfüllen Herzenswunsch
17.10.2008
Motorsport und soziales Engagement, zwei Passionen, die immer häufiger zueinander finden – so auch im Fall von Diekriede-Motorsport. Das Team aus Glandorf bei Münster hat sich für sein Heimrennen, dem 33. DMV Münsterlandpokal am 25. Oktober, etwas Besonderes einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit dem veranstaltenden MSC Münster und dem Verein Herzenswünsche e.V., der in more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com