Timo Bernhard und das Porsche - Team Manthey Racing schaffen den Hattrick

Timo Bernhard und das Porsche - Team Manthey Racing schaffen den Hattrick

26.05.2008: Timo Bernhard und das Porsche - Team Manthey Racing schaffen den Hattrick

...beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring

Mit einem Dreifachsieg für Porsche endete das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Im Porsche GT3 RSR des Teams Manthey Racing spulten die Werksfahrer Timo Bernhard (Homburg/Saar), Romain Dumas (Frankreich), Marc Lieb (Ludwigsburg) sowie Manthey-Pilot Marcel Tiemann (Monaco) vor 220.000 Zuschauern eine fehlerlose Runde nach der anderen ab und ließen so 215 Konkurrenten hinter sich.

Im Ziel hatten sie eine Runde Vorsprung vor dem zweitplatzierten GT3-MR des Teams Manthey Racing, der von Armin Hahne (Monaco), Christian Haarmann (Aachen), Jochen Krumbach (Eschweiler) und Pierre Kaffer (Salenstein) pilotiert wurde. Auf Platz drei landete der Porsche 911 GT3 von Klaus Abbelen, Sabine Schmitz (beide Barweiler), Dr. Edgar Althoff (Viersen) und Kenneth Heyer (Wegberg).

Zu Beginn des Rennens sah es zunächst nicht nach einem weiteren Sieg des Manthey-Porsche mit Startnummer eins aus. Bereits wenige Meter nach dem Start verlor der Trainingsschnellste Marc Lieb im Heckbereich Wasser. Der Verschluss eines Verbindungsstücks im Kühlwasserkreislauf des Motors hatte sich gelöst. Durch die notwendige Reparatur büßte das Team 16 Minuten ein.

"Es war mental sehr anstrengend, diesen gewaltigen Rückstand aufholen zu müssen. Deshalb ist dieser Sieg für mich der größte Moment in meiner Karriere", jubelte Marc Lieb. "Die ersten zwölf Stunden sind wir alle mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren und haben vor allem in der Nacht auf nasser Straße pro Runde bis zu 40 Sekunden auf die Spitze gut gemacht", bestätigte Romain Dumas, der in seinem zweiten Einsatz beim Eifel-Marathon zu seinem zweiten Gesamtsieg fuhr.

Bernhard und Tiemann standen bereits zum dritten Mal in Folge ganz oben auf dem Podium. "Nach dem Gesamtsieg bei den 12 Stunden Sebring nun auch noch den Hattrick auf dem Nürburgring geschafft zu haben ist der absolute Wahnsinn und bedeutet mir unglaublich viel", freute sich Timo Bernhard. "Auch wenn es in der zweiten Rennhälfte für viele nicht so aussah - dieser Sieg war bisher mein am härtesten erkämpfter", ergänzte Marcel Tiemann.

Erst in der Endphase verordnete Teamchef Olaf Manthey seinen Fahrern ein materialschonendes Tempo. Der Vorsprung von über drei Runden auf die Teamkollegen im zweitplatzierten Porsche ließ sogar noch Zeit, um 45 Minuten vor Rennende Getriebeöl nachzufüllen und in Ruhe die meisten Komponenten am Fahrzeug noch einmal zu überprüfen. Romain Dumas steuerte das Auto dann über die Ziellinie.

"Dieser Hattrick ist die Krönung meiner Karriere als Teamchef", sagte Olaf Manthey mit Tränen in den Augen und löste seelenruhig seinen Wetteinsatz ein: Sein berüchtigter Zwirbelbart viel der Schere zum Opfer, weil sein Auto zum dritten Mal in Folge die Nase vorne hatte.

Gesamtergebnis 24-Stunden-Rennen Nürburgring

1. Bernhard/Dumas/Lieb/Tiemann, Porsche 911 GT3 RSR, 148 Runden

2. Hahne/Haarmann/Krumbach/Kaffer, Porsche 911 GT3-MR, 147 Runden

3. Schmitz/Abbelen/Dr. Althoff/Heyer, Porsche 911 GT3, 145 Runden

4. Hartung/Neuberger/Engstler, BMW Z4 M, 144 Runden

5. Kräling/Gindorf/Scharmach/Ragginger, Porsche 911 GT3 Cup, 144 Runden

6. Scheid/Kainz/Teichmann/Klasen, BMW M3 GTS, 143 Runden

7. Schmidt-Staade/Müller/Riemer/Scholze, Porsche 911 GT3 Cup, 141 Runden

8. Lambrecht/Helmroulle/Arnold, Porsche 911 GT3, 141 Runden

9. Peters/Karlsson/Plesse/Kohler, Porsche 911 GT3 Cup, 140 Runden

10. Matveev/Gorban/Gryazin/Tsarev, Porsche 911 GT3 Cup, 139 Runden

 

Weitere Informationen unter www.timo-bernhard.de

 

- Daniel Fries-  photo automobilsport.com Romain Scholer

Photos auf automobilsport.com unter PHOTOS - 24H RACES

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/timo-bernhard-24-stunden-rennen-nuerburgring-porsche-manthey-racing-hattrick---38114.html

26.05.2008 / MaP

More News

Timo Bernhard startet beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring
15.05.2008
.. und fährt Demorunden mit dem Porsche RS Spyder Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist nicht nur für die alljährlich über 200.000 Fans an der Strecke der absolute Höhepunkt im deutschen Motorsport - auch bei den Porsche-Werksfahrern steht der Eifel-M more >>
Timo Bernhard startet beim 3. Lauf der ALMS in Long Beach
14.04.2008
Nach einem souveränen Saisonstart mit zwei Siegen in zwei Rennen kehren die Porsche RS Spyder an die Stätte ihres größten Erfolgs zurück: Auf dem berühmten Stadtkurs von Long Beach/Kalifornien, auf dem am Samstag das dritte Saisonrennen der American Le Mans Series ausgetragen wird, feierten die Sportprototypen aus Weissach im Vorjahr mit ihrem überragenden Dreifachsieg einen hist more >>
Zweiter Saisonerfolg für Timo Bernhard in der ALMS
06.04.2008
Mit seinem zweiten Saisonerfolg unterstrich Porsche seine Führungsposition in der American Le Mans Series. Auf dem Stadtkurs in St. Petersburg/Florida gewannen Timo Bernhard (Homburg/Saar) und Romain Dumas (Frankreich) mit dem 476 PS starken RS Spyder more >>
Timo Bernhard startet beim 2. Lauf der ALMS in St. Petersburg
01.04.2008
Auch das zweite Saisonrennen der American Le Mans Series wird in Florida ausgetragen. Trotzdem ist für Abwechslung gesorgt: Nach dem 12-Stunden-Klassiker auf dem Flugplatzkurs in more >>
1. Sieg für Timo Bernhard im Sebring Klassiker
16.03.2008
Genau 20 Jahre nach dem letzten Porsche-Sieg bei den 12 Stunden von more >>
Timo Bernhard und Romain Dumas im Interview: "Wir sind sehr gut vorbereitet"
10.03.2008
Mit dem 12-Stunden-Rennen in more >>
Saisonstart für Timo Bernhard in der American Le Mans Series, 1. Lauf in Sebring
06.03.2008
Die American Le Mans Series startet mit einem echten Klassiker in die neue Saison: Die 12 Stunden von more >>
Erfolgreiche Testtage in Sebring
01.02.2008
Die Porsche RS Spyder haben die letzte Feuertaufe für die American Le Mans Series 2008 mit Bravour bestanden. Beim traditionellen Wintertest auf dem Sebring International Raceway, auf dem die schnellsten Sportwagen der Welt am 15. März bei den 12 Stunden von Sebring in die neue Saison starten, überzeugten sie durch Zuverlässigkeit und schnelle Rundenzeiten. "Insgesamt bet more >>
8 Sieg für Timo Bernhard beim Saisonfinale in Laguna Seca, USA
22.10.2007
Mit einem zweifachen Klassensieg beim Saisonfinale in Laguna Seca/Kalifornien krönte Porsche seine erfolgreichste Saison in der American Le Mans Series. In einem spannenden und hochklassigen Vier-Stunden-Rennen mit zahlreichen Führungswechseln brachten Timo Bernhar more >>
Timo Bernhard gewinnt den Fahrertitel der LMP2-Klasse in Road Atlanta
07.10.2007
Mit dem fünften Klassensieg in Folge haben Timo Bernhard (Homburg) und Romain Dumas (Frankreich) den Fahrertitel in der LMP2-Kategorie der American Le Mans Series (ALMS) gewonnen. In ihrem Porsche RS Spyder des Teams Penske Racing musste sich das deutsch-französische more >>
Timo Bernhard startet beim Petit Le Mans
03.10.2007
American Le Mans Series beim 11. Lauf in Road Atlanta / USA Nach einer fünfwöchigen Pause biegt die American Le Mans Series (ALMS) auf die Zielgerade ein. Am Samstag findet auf dem Traditionskurs Road Atlanta bei Braselton im US-Bundesstaat Georgia der elfte von zwölf Läufen der Rennserie mit den schnellsten Sportwagen der Welt statt. Auf dem flüssigen Kur more >>
6. Sieg in der ALMS beim 10. Lauf in Detroit
02.09.2007
Mit dem achten Gesamtsieg des RS Spyder hat Porsche vorzeitig die Titel in der Chassis- und Motorenwertung der American Le Mans Series (ALMS) gewonnen. Zum sechsten Mal in der Saison 2007 bezwangen Timo Bernhard (Homburg/Saar) und Romain Dumas (Frankreich) nicht nur alle Konkurrenten der Klasse LMP2, sondern ließen auf dem Stadtkurs in Detroit (USA) auch die über 200 PS stärkeren more >>
Timo Bernhard startet beim 10. Lauf der American Le Mans Series in Detroit
29.08.2007
In Detroit im Bundesstaat Michigan findet am Samstag der zehnte von zwölf Läufen der American Le Mans Series (ALMS) statt. Auf dem Stadtkurs in der US-Metropole will Porsche mit dem RS Spyder nach sieben Gesamtsiegen und acht Erfolgen in der LMP2-Klasse in Folge seine Führung in der Meisterschaft weiter ausbauen. Timo Bernhard (Homburg/Saar) und Romain Dumas (Frankreich) more >>
5. Sieg in der American Le Mans Serie
28.08.2007
Timo Bernhard -   Der Porsche RS Spyder bleibt das Maß der Dinge in der American Le Mans Series (ALMS). Mit dem siebten Gesamtsieg in Folge hat Porsche seine Spitzenposition in der Rennserie mit den schnellsten Spo more >>
Timo Bernhard startet beim 9. Lauf der ALMS in Mosport, Kanada
21.08.2007
Vor den Toren der kanadischen Metropole Toronto findet am Sonntag das einzige Rennen der American Le Mans Series außerhalb der Vereinigten Staaten statt. Auf dem Mosport International Raceway will Porsche mit dem RS Spyder nach sechs Gesamtsiegen und sieben Klassensiegen in Folge seine Pole Position in der Punktetabelle nutzen und mit einem weiteren Erfolg in der Klasse LMP 2 sei more >>
4. Sieg für Timo Bernhard beim 8. Lauf der ALMS in Elkhart Lake, USA
12.08.2007
Mit einem grandiosen Gesamtsieg beim Vier-Stunden-Rennen in Elkhart Lake hat Porsche seine Spitzenposition in der American Le Mans Series weiter ausgebaut. In einem Herzschlagfinale gewannen Timo Bernhard (Homburg/Saar) und Romain Dumas (Frankreich) im RS Spyder von Penske Mot more >>
American Le Mans Series, Road America - 8. Lauf in Elkhart Lake, USA
09.08.2007
Auf einer der schönsten und ältesten Rennstrecken der Vereinigten Staaten will Porsche seine Erfolgsserie in der American Le Mans Series fortsetzen: Nach fünf Gesamtsiegen in Folge und sechs Klassensiegen in dieser Saison starten die RS Spyder von Penske Motorsports und Dyso more >>
Hausbesuch beim ALMS-Tabellenführer
25.07.2007
Porträt Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard  Porsche Werksfahrer Timo Bernhard im Porsche RS Spyder vor dem Laden seiner Mutter in Bruchmühlbach-Miesau Wer im 800-Seelen-Örtchen Dittweiler in der Saar-Pfalz nach Timo Bernhard fragt, der bekommt etwa folgende Antwo more >>
Timo Bernhard holt dritten Sieg in der American Le Mans Series
22.07.2007
Die Porsche RS Spyder sind das Maß aller Dinge in der American Le Mans Series. Auf dem Mid-Ohio Sports Car Course holten Timo Bernhard (Homburg/Saar) und Romain Dumas (Frankreich) am Samstag für Porsche den fünften Gesamtsieg in Folge. Im von Penske Motorsports more >>
2001-2022 copyright automobilsport.com