Andrew Donaldson fuhr den Mühlner Motorsport CYTECH Porsche auf Platz 3

Andrew Donaldson fuhr den Mühlner Motorsport CYTECH Porsche auf Platz 3

03.04.2010: Nach zwei Siegen in Folge wieder ein Platz auf dem Podium für Mühlner Motorsport in der UAE GT Meisterschaft Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm auch am

Nach zwei Siegen in Folge wieder ein Platz auf dem Podium für Mühlner Motorsport in der UAE GT Meisterschaft



Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm auch am 7. Lauf zur GT Meisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem von Hassan Rassoulis CYRUS GROUP gesponsorten CYTECH Porsche 911 GT3 Cup S teil. Das GT100 Rennen fand auf dem 3,56km langen National Circuit des Dubai Autodroms statt.

Am Steuer des GT3 Porsche saß der in Singapur lebende Brite Andrew Donaldson, der den 6. Lauf der UAE GT Championship vor zwei Wochen für Mühlner Motorsport gewonnen hat und beim 4. Lauf im Januar bereits mit dem CYTECH Porsche auf dem zweiten Platz liegend die Zielflagge gesehen hatte.

Beim 5. Lauf auf dem F1 Circuit Jas Marina in Abu Dhabi hatte der Deutsche René Rast alle Outings und das Rennen mit dem von Mühlner Motorsport eingesetzten CYTECH Porsche dominiert und mit großen Vorsprung gewonnen.

Bereits die drei Freien Trainings zum 7. Lauf am Donnerstag zeigten, dass die Mitbewerber stark nachgerüstet hatten. Donaldson musste sich mit der drittschnellsten Rundenzeit zufrieden geben. Am Freitagmorgen beim 4. Freien Training konnte er dann die zweitschnellste Zeit fahren. Das gelang ihm auch im anschließenden Qualifying, sodass er sich einen Platz in der ersten Startreihe sicherte.

Beim Rennstart verlor er aber ein weiteres mal das Startduell und die im Qualifying eingefahrene Position und kam daher nur als Vierter aus der ersten Runde zurück. Mit ein paar schnellen Runden, die fast auf dem Zeitenniveau des Qualifyings lagen, eroberte er sich dann aber den 2. Platz zurück. Die führende von TAM Engineering eingesetzte Callaway Corvette von Karim Al Azhari konnte in dieser Phase allerdings schon weit über 20 Sekunden Vorsprung rausfahren.

Die wegen des Sieges beim vorigen Lauf verhängte Strafe, einen 15 Sekunden längeren Pflicht – Boxenstopp zu absolvieren, wirbelte dann bei Halbzeit wieder alles durcheinander. Donaldson hatte danach alle Verfolger wieder Format füllend im Rückspiegel…

Die weit führende Corvette wechselte beim Pflichtboxenstopp die Reifen, was aber gründlich misslang. Da ein Rad nicht ordnungsgemäß festgezogen wurde, musste Al Azhari ein zweites Mal zu Box und Donaldson übernahm im CYTECH Porsche für ein paar Runden die Führung. Durch den packenden Dreikampf zwischen Donaldson, der DXB Viper und dem ARM Porsche mit dem Profirennfahrer Sean Edwards (UK) am Steuer konnte Al Azhari (UAE) aber schnell wieder aufholen, den Pulk überholen und danach ganz easy den Vorsprung nach Belieben ausbauen.

Kaum war die Corvette an Donaldson vorbei, fanden auch Julian Griffin (UK) in der DXB Viper und Edwards im ARM Porsche einen Weg, Donaldson zu überholen, so dass zwei Runden vor Schluss der CYTECH Porsche nur noch auf Rang vier lag. Da Sean Edwards aber eine Kurve abgekürzt hatte, musste er eine Durchfahrtsstrafe antreten und Donaldson erbte dadurch doch noch den letzten Platz auf dem Podium.

Die Reihenfolge des Zieleinlaufs lautete also: TAM Corvette vor DXB Dodge Viper vor CYTECH Porsche. Somit erzielte Mühlner Motorsport erneut ein Podiumsresultat in der UAE GT Championship.

Das achte Rennen zur UAE GT Meisterschaft findet am 23. April ebenfalls in Dubai statt. Wer bei diesem Rennen den CYTECH Porsche fahren wird, ist noch nicht entschieden.


- Bernhard Mühlner - auch Photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/uae-gt-meisterschaft-andrew-donaldson-muehlner-motorsport-cytech-porsche---78275.html

03.04.2010 / MaP

More News

René Rast won the UAE GT Championship race on the YAS MARINA CIRCUIT
20.02.2010
... in Abu Dhabi in the Mühlner Motorsport run CYTECH Porsche René Rast won the UAE GT Championship race on the YAS MARINA CIRCUIT in Abu Dhabi with the Mühlner Motorsport run CYTECH Porsche from Pole Position. He clocked also the fastest rac more >>
In 2010 Mühlner Motorsport will again enter two Porsches in the FIA European GT3 Championship
09.02.2010
With Häring, Schmickler and Vannelet three of the four drivers are already under contract   The in Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team will again enter two Porsches in the FIA European GT3 Championship in 2010. They will more >>
Basseng zeigt Performance des Mühlner Porsche in Oschersleben
24.06.2009
Häring fährt auch in der FIA GT3 Europameisterschaft in die Punkte Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am Wochenende nur mit einem Porsche 911 GT3 Cup S beim deutschen Lauf der FIA GT3 Europameisterschaft in Os more >>
Marc Basseng stellt Mühlner Porsche auf Pole
17.06.2009
Gebrochener Achszapfen verhindert Erfolg im Rennen  Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit einem Porsche 911 GT3 Cup S beim vierten Lauf zur  Deutschen Langstreckenmeisterschaft 2009 auf dem Nürburgring.Marc Basseng (Leutenbach) fuhr zusammen mit Oliver Kai more >>
Mühlner Motorsport trotz Podium im zweiten Rennen weit abgeschlagen in der Punktetabelle
09.06.2009
- Bergmeister und Schmickler einmal Out und einmal Dritte- Häring und Konstantinou 10. und Raus nach Unfall Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Wochenende mit zwei Porsche 911 G more >>
Mühlner Motorsport betreibt Schadensbegrenzung
11.05.2009
...beim ADAC GT Masters Rennen in Assen - Bergmeister und Schmickler einmal Out nach Unfall und einmal Fünfte- Jürgen Häring und Dimitris Deverikos im zweiten Rennen Siebte Das im belgischen Spa- more >>
A one-two in the marques’ ratings and fastest lap for Edwards
05.05.2009
Mühlner Motorsport satisfied with FIA GT3 season openerThe Spa-Francorchamps, Belgium, based Mühlner Motorsport Team entered two Porsche 911 GT3 Cup S in the opening round of the FIA European GT3 Championship at Silverstone at the weekend.Both more >>
Mühlner Motorsport wieder auf dem Podium
20.04.2009
Oliver Kainz und Frank Schmickler pilotieren den Porsche Cup S auf Klassenrang drei auf der Nürburgring NordschleifeDas im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit zwei Porsche 911 GT3 Cup S more >>
Mühlner Motorsport zufrieden mit ADAC GT Masters Saisonauftakt in Oschersleben
14.04.2009
Tim Bergmeister und Frank Schmickler in beiden Rennen Zweiteauch Jürgen Häring und Dimitri Konstantinou in den Punkten Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am Osterwochenende mit zwe more >>
Mühlner Motorsport beginnt Saison 2009 mit einem Erfolg
05.04.2009
Oliver Kainz und Frank Schmickler pilotieren den Porsche Cup S auf Klassenrang zwei auf der Nürburgring Nordschleife Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team startete am vorigen Samstag mit einem Porsche 911 GT3 Cup S beim erst more >>
Oliver Kainz und Frank Schmickler schnell mit dem GT3 Porsche
29.03.2009
...auf der Nürburgring Nordschleife Mühlner Motorsport zuversichtlich nach TestfahrtenDas im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm am vor more >>
Oliver Kainz fährt Porsche bei Mühlner Motorsport
25.02.2009
Mühlner Motorsport mit zwei FIA GT3 Porsche auf der Nordschleife Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team wird sowohl in der Deutschen Langstreckenmeisterscha more >>
Mühlner Motorsport looks back on a successful 2008 season
12.12.2008
Champions in the ADAC GT Masters and FIA GT3 one-two in Spa The Spa-Francorchamps, Belgium based Mühlner Motorsport Team can look back on one of its most successful racing seasons. Renate-Caro more >>
Deux Porsche engagées dans la finale FIA GT3 pour Basseng/Jirik et Schmickler/Thomas
03.12.2008
Mühlner Motorsport au départ à Dubaï     Le team belge M& more >>
Frank Schmickler fährt 2009 bei Mühlner Motorsport im ADAC GT-Masters
30.11.2008
Teamkollege wird bald benannt werden   Das im belgischen Spa-Francorchamps an more >>
Vosse und Jirik durch Abschuss in der letzten Kurve um Podium betrogen
06.10.2008
Mühlner Motorsport stark in Nogaro Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nahm an der fünften Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Nogaro (Frankreich) mit zwei more >>
Mühlner Motorsport mit zwei Porsche in Nogaro
03.10.2008
Jean-François Hemroulle und Vincent Vosse bei Mühlner Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team nimmt an der fünften Veranstaltung der FIA GT3 Europameisterschaft in Nogaro (Fr more >>
Mühlner Pilot Tim Bergmeister ist Champion
22.09.2008
Saisonfinale des ADAC GT Masters 2008 auf dem Sachsenring Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team konnte mit Tim Bergmeister die Fahrerwertung des ADAC GT Masters 2008 einfahren. more >>
Mühlner Motorsport mit drei Porsche am Start am Sachsenring
18.09.2008
Gebrüder Bergmeister bekommen beim Show Down auf dem Sachsenring Unterstützung von den Bleekemolen Brothers Das im belgischen Spa-Francorchamps ansässige Mühlner Motorsport Team setzt more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com