Bob Simon zeigte sich zufrieden

Bob Simon zeigte sich zufrieden

08.05.2009: Für seinen Saisonstart 2009 hatte Bob Simon, dreimaliger Luxemburger Rallyemeister, bei Duwo-Racing einen BMW 130i angemietet und diesen beim 21. European Hill Climb in Eschdorf eingesetzt. Im Laufe

Für seinen Saisonstart 2009 hatte Bob Simon, dreimaliger Luxemburger Rallyemeister, bei Duwo-Racing einen BMW 130i angemietet und diesen beim 21. European Hill Climb in Eschdorf eingesetzt. Im Laufe der Saison wird Simon dann einige Läufe der Rallyemeisterschaft bestreiten.

Es war das erste Mal, dass Simon ein Rennen in einem Tourenwagen bestritt - in den Qualifikationssitzungen am Samstag konnte er sich um knapp 5’’ (1’13’’627 – 1’10’’049 – 1’08’’810) verbessern.

Bei kühlen Witterungs-bedingungen am Renntag konnte er dann die Rundstreckenreifen nicht auf die erforderliche Betriebstemperatur bringen, zuerst hatte Simon Untersteuern und dann Übersteuern. 

Der zweite Aufstieg - die Aussentemperaturen waren etwas angestiegen - war der Beste, zwar hatte er einen leichten Rutscher gleich in der ersten Kurve nach dem Start, trotzdem stimmte die gefahrene Zeit (1’09’’529) ihn zufrieden.

In der Gesamttabelle belegte Simon Platz 111.

Text und Fotos : Romain Heckemanns

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bob-simon-european-hill-climb-eschdorf-duwo-racing-bmw---62804.html

08.05.2009 / MaP

More News

Saarland Rallye & Rallye de Lorraine
09.07.2007
Disputé 2 rallyes, endéans 1 semaine, n’était pas chose facile. D’autant plus que la Honda portait encore les séquelles de notre sortie de route à l’Alsace-Vosges. Un berceau de moteur tordu faussait la géométrie et rendait la voiture nerveuse et instable. En plus, des supports de moteur fatigués n’arrangeaient pas les choses. Saarland Rallye : Notre strat more >>

10.11.2006
more >>
2001-2023 copyright automobilsport.com