Top Story: Marc Coma takes third Stage victory in Stage 8; Despres a close 2nd

Dakar 2011KTM factory rider Marc Coma of Spain on Monday succeeded in taking his third stage victory in the 33rd edition of the Dakar Rally and the 14th of his career. The day's ride, a punishing 508 km special was again a cat and mouse game between the Spanish rider and fellow KTM factory rider Cyril Despres with the two arriving at the finish separated by just 1 minute 55 seconds Coma has now accrued a 9 minute 19 advantage on Despres, the current title holder, as the two best exponents o more > cellspacing="1">

More from this category

Marc Coma takes third Stage victory in Stage 8; Despres a close 2nd 11.01.2011

Dakar 2011: Marc Coma takes third Stage victory in Stage 8; Despres a close 2nd

Dakar 2011KTM factory rider Marc Coma of Spain on Monday succeeded in taking his third stage victory in the 33rd edition of the Dakar Rally and the 14th of his career. The day's ride, a punishing 508 km s mehr >>

Kahle/Schünemann holen Rang Acht 11.01.2011

Dakar 2011: Kahle/Schünemann holen Rang Acht

Dakar, Etappe 8, 10.01.2011Das HS RallyeTeam bleibt die große Sensation bei der 33. Rallye Dakar: Auf der bis dato schwierigsten Etappe über 508 Kilometer erzielten Matthias Kahle und Dr. Thomas M. Schüneman mehr >>

Vierfach-Sieg von Volkswagen: Al-Attiyah neuer Führender 10.01.2011

Dakar 2011: Vierfach-Sieg von Volkswagen: Al-Attiyah neuer Führender

Rallye Dakar 2011, 08. Etappe, 10. Januar 2011Auf der bisher schwersten Etappe der Rallye Dakar sorgten die Volkswagen-Teams mit einem Führungswechsel für Hochspannung. Wie schon am Freitag holten die vier Race Touareg-Teams auch auf der ac mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: Nasser Al-Attiyah ist Sieger der 8. Etappe - News

DAKAR RALLYE 2011Drittbeste Zeit für De VilliersDer Südafrikaner Giniel De Villiers (VW) hat soeben die Sonderprüfung beendet und sichert sich die drittbeste Tageszeit mit 17’22 Abstand auf den Sieger, seinen Teamkollegen Nasser Al-Attiyah (VW). Er ist jedoch 2’39 schneller als sein Teamkollege Mark Miller (VW) mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: Quad and Truck news

15:05 Quad: Patronelli übernimmt das KommandoDie ersten drei Quads haben die Zeitmessung bei CP4 (km 376) passiert und der Argentinier Alejandro Patronelli (Yamaha) übernimmt mit der vorläufigen Bestzeit die Führung. Er war 4’45 schneller als der Pole Lukasz Laskawiec (Yamaha) und 5’21 als der Tscheche Josef Machacek (Yama mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: Etappensieg für Marc Coma

Die ersten vier Motorräder haben die heutige Etappe beendet und der Spanier Marc Coma (KTM) holt sich seinen dritten Sieg bei dieser 33. Dakar, den 14. seiner Karriere. Er gewinnt mit 1’55 Vorsprung vor dem Franzosen Cyril Despres (KTM) und 4’21 vor dem Chilenen Francisco 'Chaleco' Lopez (Aprilia). Für die Gesamtwertung bedeutet dies, das mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: AUTOS - Horrortag für Holowczyc, Sainz weiter vorne

DAKAR RALLYE  201113:00 Auto: Horrortag für HolowczycKrzysztof Holowczyc (BMW), der vom 5. Rang der Gesamtwertung aus in die 8. Etappe startete, durchlebt heute einen wahren Horrortag. Nachdem er unterwegs bereits zweimal anhalten musste und so einmal 15 und dann 52 Minuten verlor, steht der Pole bei km 119 der Prüfung schon wieder. mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: TRUCKS - Chagin verteidigt seinen Vorsprung

DAKAR RALLYE  201112:45 LKW: Chagin verteidigt seinen VorsprungDie ersten fünf LKW haben die Zeitmessung bei CP2 (km 143) der heutigen Sonderprüfung passiert. Der Russe Vladimir Chagin (Kamaz) hat die beste Zwischenzeit mit 3’11 Vorsprung gegenüber dem Gesamtwertungsführenden, seinem Teamkollegen und Landsmann Firdaus mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: BIKES - 1’56 Vorsprung für Coma bei km 283

DAKAR RALLYE  201113:25 Moto: Zwei Männer einsam an der Spitze Die ersten fünf Motorräder haben die Zeitmessung bei CP4 (km 376) der Sonderprüfung passiert. Der Spanier Marc Coma (KTM) verteidigt seine vorläufige Bestzeit mit 1’36 Vorsprung gegenüber seinem französischen Erzrivalen mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: QUADS : Lukasz Laskawiec zieht davon

DAKAR RALLYE  201113:05 Quad: Laskawiec zieht davonDer ersten acht Quads haben km 191 der Sonderprüfung passiert und Lukasz Laskawiec (Yamaha) führt weiter mit der vorläufig besten Zwischenzeit. Der Pole setzt sich an der Spitze ab und hat mittlerweile 8’20 Vorsprung auf den Argentinier Jorge Santamarina (Honda) und mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: TRUCKS- News von Etappe 8

DAKAR RALLYE 2011      11:15 LKW: Chagin tritt wieder auf den Plan      Die ersten drei LKW haben km 43 der heutigen Sonderprüfung passiert. Der Russe Vladimir Chagin (Kamaz), der als Dritter startete, liefert die vorläufig beste Zeit mit 1’23 Vorsprung auf den Führenden der Ges mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: CARS- News von Etappe 8

DAKAR RALLYE 2011      11:05 Auto: Miller ruft sich in Erinnerung      Die ersten neun Autos haben km 42 der Sonderprüfung passiert und der Amerikaner Mark Miller (VW) liefert die vorläufig beste Zwischenzeit mit 14' Vorsprung auf den Franzosen Stéphane Peterhansel (BMW) und 2 mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: QUADS - News von Etappe 8

DAKAR RALLY 2011     11:35 Quad: Laskawiec bei CP3 in Führung      Die ersten fünf Quads haben die Zeitmessung bei CP3 (km 150) der heutigen Sonderprüfung passiert und jetzt liegt der Pole Lukasz Laskawiec (Yamaha) mit der vorläufig besten Zwischenzeit und 4’02 Vorsprung auf den mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: BIKES - News von Etappe 8

DAKAR RALLYE 2011      11:25 Moto: Street steht bei km 189      Der Amerikaner Jonah Street (Yamaha), der auf dem 14. Rang der Gesamtwertung liegt, steht seit 10 Minuten bei km 189 der Prüfung und schraubt an seinem Motorrad.      11:00 Moto: C mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: Le Dakar en rouge et noir pour le Team Dessoude !

TEAM DESSOUDE –  DAKAR 2011 ARGENTINA - CHILE!Etape 7 : Arica/ANTOFAGASTA!Christian Lavieille et Jean-Michel Polato s’offrent ce jour la 6ème place de la spéciale et la 8ème place du général ! Si le Dakar voit rouge, la couleur traditionnelle des voitures de Saint Lô, l’équipe D mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: CARS - Overall standings after stage 7

DAKAR RALLY 20111    300    SAINZ (ESP), CRUZ (ESP)    VOLKSWAGEN    023:21:58        00:00:002    302    AL-ATTIYAH (QAT), GOTTSCHALK (DEU)    VOLKSWAGEN    023:23:20    00:01:22 mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: BIKES Overall standings after stage 7

DAKAR Rallye 20111    001    COMA (ESP)    KTM    026:13:50        00:00:002    002    DESPRES (FRA)    KTM    026:21:14    00:07:24    00:00:003    003&nb; mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: TRUCKS Overall standings after stage 7

DAKAR RALLY 20111    502    KABIROV (RUS), BELYAEV (RUS), MOKEEV (RUS)    KAMAZ    026:12:26        00:00:002    504    LOPRAIS (CZE), HOLAN (CZE), KALINA (CZE)    TATRA    026:28:48    mehr >>

10.01.2011

Dakar 2011: QUADS - Overall standings after stage 7

DAKAR RALLY 20111    280    MAFFEI (ARG)    YAMAHA    031:44:45        00:00:002    252    PATRONELLI (ARG)    YAMAHA    031:47:48    00:03:03    00:00:00 mehr >>

Peterhansel and Cottret lose valuable minutes with tyre and dust woes.... 10.01.2011

Dakar 2011: Peterhansel and Cottret lose valuable minutes with tyre and dust woes....

.. on seventh Dakar Stage into AntofagastaMONSTER ENERGY X-RAID TEAM 33rd Personal Dakar Argentina-Chile (January 1st-16th, 2011)Stage 7: Arica-Antofagasta: liaison, 208km; special, 252km; neutralisation, 151km;liaison, 207km (stage cancelled); total, 818 km.Weather conditions: hot and sunny, 23-28°C  Sunday, Ja mehr >>

Opgave Pascal Feryn 10.01.2011

Dakar 2011: Opgave Pascal Feryn

In de Dakar valt er altijd iets te beleven. Moeilijke en vrolijke momenten worden afgewisseld met minder goed nieuws. Zo gaat dat nu eenmaal in een wedstrijd in de Dakar. Wachten tot ... er in dit geval slecht nieuws kwam van Pascal Feryn. Hij heeft moeten opgeven, Koen Wauters zit wel n mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: Die Rallye Dakar im TV 10. und 11. Januar 2011

10. Januar 2011    01:00-01:30 Uhr Eurosport Highlights 07. Etappe(Wiederholung)06:00-07:30 Uhr RTL RTL Punkt 608:35-09:00 Uhr Eurosport Highlights 07. Etappe(Wiederholung)         11:00-11:30 Uhr Eurosport Highlights 07. Etappe(Wiederholung)    &n; mehr >>

Despres & Coma 2nd and 3rd in Stage 7; Coma & Despres 1-2 overall 09.01.2011

Dakar 2011: Despres & Coma 2nd and 3rd in Stage 7; Coma & Despres 1-2 overall

KTM Factory Riders at  Dakar 2011KTM factory riders continued to deliver strong results in the seventh stage of the 33rd edition of the Dakar Rally as riders resumed the competition after the one mehr >>

Volkswagen:  Stimmen nach der 7. Etappe 09.01.2011

Dakar 2011: Volkswagen: Stimmen nach der 7. Etappe

DAKAR RALLYE 2011Kris Nissen (Volkswagen Motorsport-Direktor) „Das war ein fantastischer Tag für drei unserer Autos. Der Dreifach-Etappensieg zeigt, wie gut das Team am Ruhetag gearbeitet hat. Ich bin mehr als zufrieden mit dem Beginn der zweiten Rallye-Hälfte. Wir haben uns heute auch noch etwas mehr Luft zu Stéphane Pe mehr >>

Volkswagen mit Dreifachsieg in zweite "Dakar"-Hälfte gestartet 09.01.2011

Dakar 2011: Volkswagen mit Dreifachsieg in zweite "Dakar"-Hälfte gestartet

Rallye Dakar 2011, 07. Etappe, 09. Januar 2011Volkswagen bleibt auch in der zweiten Hälfte der Rallye Dakar mit Carlos Sainz/Lucas Cruz (E/E) im Race Touareg 3 Spitzenreiter. Doch mit ihrem Tagessieg auf der siebten Etappe in Chile sind i mehr >>

Kahle/Schünemann klopfen an die Top Ten an 09.01.2011

Dakar 2011: Kahle/Schünemann klopfen an die Top Ten an

DAKAR RALLYE 2011  7. Etappe   Für das HS RallyeTeam geht es immer weiter nach oben: Auf der verkürzten Etappe von Arica nach Antofagasta haben sich Matthias Kahle und Dr. Thomas M. Schünemann in der Ges mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: TRUCKS - Alès Loprais siegt auf Etappe 7 - weitere News

DAKAR RALLYE 2011  12:24 LKW: Loprais wiederholt seinen ErfolgMitterweile haben die ersten drei Lastwagen die Spezialprüfung hinter sich gebracht, und der Tscheche Alès Loprais (Tatra) feiert seinen zweiten Erfolg in Serie, den dritten bei der Dakar insgesamt, mit einem Vorsprung von 5’03 vor dem Russen Firdaus Kabirow (Kamaz mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: AUTOS : Nasser Al- Attiyah feiert 10. Erfolg

DAKAR RALLYE 2011  11:57 Auto: Al-Attiyah feiert 10. ErfolgDie ersten beiden Autos haben soeben die 252 km lange Spezialprüfung bewältigt, und der Katari Nasser Al-Attiyah (VW) setzt sich durch. Er feiert seinen insgesamt zehnten Etappensieg bei einer Dakar, den zweiten 2011. Der Katari hat einen Vorsprung von mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: MOTO: Francisco Lopez ' Premiere

DAKAR RALLYE 2011  11:06 Moto: Premiere für 'Chaleco' 2011!Die ersten fünf Motorräder haben soeben die heutige Spezialprüfung beendet, und der Chilene Francisco Lopez (Aprilia) ist der Tagesschnellste. Damit feiert er seinen ersten Etappensieg bei dieser 33. Dakar-Auflage, den vierten insgesamt. Nach der 2 mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: QUADS : Tomas Maffei setzt sich weiter ab

DAKAR RALLYE 2011  11:17 Quad: Maffei setzt sich weiter abDie ersten vier Quads haben CP3 (km 192) der Spezialprüfung erreicht, und es führt unverändert der Argentinier Tomas Maffei (Yamaha) mit einem Vorsprung von 7’37 vor dem Franzosen Christophe Declerck (Polaris) und 8’16 vor seinem Landsmann Sebastian Halpern (Yamaha) mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: Erste News von Etappe 7

DAKAR RALLY 201109:31 Quad: Machacek mit Zwischenbestzeit bei CP1Inzwischen haben die ersten fünf Quads CP1 (km 91) der heutigen Spezialprüfung passiert, und nun verbucht der Tscheche Josef Machacek (Yamaha) die vorläufige Zwischenbestzeit. Er führt mit einem Vorsprung von 1’09 vor dem Polen Lukasz Laskawi mehr >>

09.01.2011

Dakar 2011: Abänderung der heutigen 7. Etappe

DAKAR 2011Der Parcours der Personal Dakar Argentina Chile wurde in Crescendo-Form entworfen. Die vor den Teilnehmern liegende Woche steckt voller Schwierigkeiten. Nach zwei ungemein schwierigen Etappen, die eine Vielzahl von Startern dazu zwangen, das Biwak in Arica erst im Laufe des Ruhetages zu erreichen, hat die Rallye-Organisation beschlo mehr >>

Guerlain Chicherit' Aus nach einem Unfall am Ruhetag 09.01.2011

Dakar 2011: Guerlain Chicherit' Aus nach einem Unfall am Ruhetag

Dakar für Chicherit in Arica zu EndeDer Franzose Guerlain Chicherit hatte einen Unfall am Steuer seines Mini Countryman bei einem Test am Ruhetag in Arica. Der Pilot vom Team X-Raid leidet seither unter einem Schädeltrauma, das ke mehr >>

Kahle und Schünemann ziehen positive Halbzeitbilanz 09.01.2011

Dakar 2011: Kahle und Schünemann ziehen positive Halbzeitbilanz

Dakar, Ruhetag, 08.01.2011Auf Rang 13 in den Ruhetag: In Arica freut sich das HS RallyeTeam über sein bisher bestes Halbzeitergebnis bei der Rallye Dakar. Im Doppelinterview erklären Matthias Kahle und Dr. Thomas M. mehr >>

X-Raid Teams reach Dakar Rally rest day in Arica in thrid, fifth, seventh, ninth, 11th and 27th positions 09.01.2011

Dakar 2011: X-Raid Teams reach Dakar Rally rest day in Arica in thrid, fifth, seventh, ninth, 11th and 27th positions

MONSTER ENERGY X-RAID  33rd Personal Dakar Argentina-Chile (January 1st-16th, 2011)Arica rest day Saturday, January 8th, 2011   - Chilean President Sebastián Piñera visits Arica bivouac- Chicherit firmly on track to give Mini mehr >>

KTM's  Coma and Despres lead at the half way mark 08.01.2011

Dakar 2011: KTM's Coma and Despres lead at the half way mark

Dakar 2011 The Dakar 2011, the 33rd edition of the world's most famous rally paused on the border of Chile and Peru on Saturday for the one rest day in this more than 9000 km ride through Argentin mehr >>

Team Dessoude - Journée de repos ! 08.01.2011

Dakar 2011: Team Dessoude - Journée de repos !

TEAM DESSOUDE –  DAKAR 2011 ARGENTINA - CHILE!La journée de repos qui ponctue la première partie du Dakar est sans nul doute la  bienvenue pour le Team Dessoude. Si les équipages se reposent, c’est au tour des mehr >>

Pascal Feryn blijft in koers! 08.01.2011

Dakar 2011: Pascal Feryn blijft in koers!

DAKAR RALLY 2011Pascal Feryn en samen met hem alle andere deelnemers die het vierde checkpoint van de zesde rit bereikten blijven in koers. "Ik ben pas terug van een meeting met de wedstrijdleiding en mehr >>

Wauters en Feryn maken overuren. 08.01.2011

Dakar 2011: Wauters en Feryn maken overuren.

Koen Wauters en Pascal Feryn zijn zaterdagochtend Belgische tijd toegekomen in het bivak. Koen en Tom eindigden de zesde rit als 54ste van in totaal 71 wagens. In de stand staat Koen nu 50ste. Voorlopig staat er maar één wagen van Feryn Dakar Sport in het alge mehr >>

Volkswagen Piloten Stimmen am Ruhetag 08.01.2011

Dakar 2011: Volkswagen Piloten Stimmen am Ruhetag

DAKAR RALLYE 2011 Kris Nissen (Volkswagen Motorsport-Direktor) „Am Ruhetag können wir auf sechs spannende und für Volkswagen erfolgreiche ‚Dakar‘-Tage zurückblicken. Das Tempo und die Herausforderung sind noch höher als im vergangenen Jahr. Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret machen im X-raid-BMW einen t mehr >>

Navigation -> Seitenanzahl : (9)

  «  1 2 3 4 5 6 7 8  » ... Ende »

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright