Bunt gemischte Podestplatzierungen bei DMV GTC in Dijon

Bunt gemischte Podestplatzierungen bei DMV GTC in Dijon

03.05.2018: Beim zweiten Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 in Dijon (27. / 28. April 2018) durfte man verschiedene Fahrer als Gesamtsieger

Beim zweiten Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 in Dijon (27. / 28. April 2018) durfte man verschiedene Fahrer als Gesamtsieger auf dem Podest begrüßen.



Wir hatten bei den drei Rennen insgesamt acht verschiedene Piloten auf dem Siegerpodium. Das zeigt die große Ausgeglichenheit. Und es zeigt auch, dass unsere Balance of Performance funktioniert“, so Organisator Ralph Monschauer.



Einmal mehr zeigte sich jedoch auch, dass man noch Überzeugungsarbeit für die Rennstrecke in Dijon leisten muss. Nachdem man zum Saisonauftakt in Hockenheim 34 Nennungen hatte und für das nächste Rennen auf dem Red Bull Ring bislang 33 Nennungen vorliegen, waren es in Dijon nur 18 Starter.



„Das liegt aber zum einen daran, dass wir erst sieben Tage vor dem Rennen die Boxen zugesichert bekommen hatten und zum anderen daran, dass wir nach Hockenheim noch ein paar defekte Autos hatten.“



Wer allerdings in Dijon war, der hat es nicht bereut. Brandneue Boxen, ein perfekter Test am Donnerstag und spannende Rennen.



Bei strahlendem Sonnenschein, über der malerisch gelegenen Berg- und Talbahn im Burgund, ging es am Freitag in das 1. Qualifying. Der Markenmix konnte sich sehen lassen: Auf den ersten fünf Rängen waren fünf Fahrzeuge verschiedener Hersteller zu finden – attraktiver und vielfältiger kann sich die Rennserie für Grand Tourisme und TCR-Renntourenwagen kaum präsentieren.



Die 19-jährige Carrie Schreiner legte mit dem Audi R8 LMS des HCB-Rutronik-Racing-Teams den ersten absoluten Bestwert vor. Dahinter Kenneth Heyer im Mercedes-AMG GT3 der équipe vitesse. Schnellster Cup-Porsche war Luis Glania (Dupré Motorsport), der jüngste Fahrer im Feld, der am 19. April gerade 18 Jahre alt wurde.



In Qualifying 2 zeigte Max Aschoff im Praga R1 Turbo, dass er zulegen kann. Mit dem ultraleichten Sportwagen holte er sich die Pole Position vor Carrie Schreiner und Uwe Alzen (Lamborghini Huracan GT3), der ganz kurzfristig für die verletzte Suzanne Weidt an den Rennen teilnahm.



Rennen 1 wurde unter trockenen Bedingungen gestartet. Allerdings zogen schon langsam dunkle Wolken auf. Es war eigentlich nur die Frage, wann es regnen würde. Während oder nach dem Rennen? Carrie Schreiner stand mit der Pole Position auf der falschen Seite – der Außenbahn.



Und obwohl man bei der Rennleitung intervenierte und gerne den Startplatz tauschen wollte, lehnten die Sportkommissare unverständlicherweise ab. Und so schlüpften Uwe Alzen und auch Kenneth Heyer am Start vorbei. Und von hinten drängte Max Aschoff. Die Fans sahen ein spannendes Rennen und eine turbulente Schlußphase.



Denn eine Runde vor Ende fing es an zu regnen und die Piloten mussten alle ihr Können aufbringen, um in den letzten Kurven mit ihren Slicks nicht rauszurutschen. Schließlich gewann Uwe Alzen mit all seiner Routine vor Max Aschoff und Kenneth Heyer. „Das war doch mal ein geiles Rennen!“, so Max Aschoff.



 „Von P3 gestartet, hatte ich einen leichten Verbremser vor der ersten Kurve und lag auf P5 hinter Benni Hey. Dabei verlor ich 12 Sekunden und kam schließlich doch sauber vorbei und immer weiter vor.



Dann hing ich zwischen Heyer und Carrie fest. Den ersten Überholversuch musste ich unter Gelb abbrechen, der zweite saß – Klasse! In der letzten Runde noch 3,7 Sekunden auf Kenneth Heyer gutgemacht, und hinter Uwe Alzen auf Platz 2 – bockstark, die Nummer!“



Zwei weitere schnelle Damen sorgten auf den Plätzen neun und zehn für spannende Unterhaltung: Schließlich setzte sich die erstmals im DMV GTC startende Sarah Toniutti im Flügeltürer-AMG-Mercedes SLS GT3 gegen Evi Eizenhammer im Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing durch.



Nachwuchspilot Luis Glania aus Unna feierte mit dem Porsche 991 GT3 Cup von Dupré Motorsport Engineering seinen Sieg, während Kevin Arnold mit dem TCR-Audi von HCB-Rutronik Racing die Klasse 6 für sich verbuchte. Jean-Luc Weidt kam mit dem Audi R8 LMS GT4 auf den zweiten Rang in Klasse 6, während Max Aschoff naturgemäß die Prototypen-Klasse 5 für sich entschied.




In de ProAM-Wertung siegte Dietmar Haggenmüller im Mercedes-AMG GT3 vor Bruno Stucky (SLS). Somit konnte Spirit Race mit Alzen und Haggenmüller so etwas wie einen Doppelsieg verbuchen.



Rennen 2 wurde auf nasser Piste ausgetragen. Nach dem Triumph im ersten Wertungslauf legte Uwe Alzen auch im zweiten Durchgang eindrucksvoll nach. Mit dem Lamborghini Huracan GT3 fuhr er auf und davon.



Carrie Schreiner folgte als Zweitplatzierte im Audi R8 LMS. Porsche-Spezialist Benni Hey brachte den 991 GT3 R an guter dritter Gesamtposition ins Ziel – einmal mehr der Beweis für die überdurchschnittlich gute Traktion des Heckmotor-Neunelfers im Regen.



Dessen Teamkollege bei Schütz Motorsport, der Bulgare Stanislav Dobrev im Mercedes-AMG GT3, erreichte den fünften Schlussrang und gewann furios die ProAM-Wertung vor Bruno Stucky und Sarah Toniutti



Bemerkenswert war die Leistung von Kevin Arnold mit dem Audi RS3 LMS TCR mit Startnummer 99. Mit dem viertürigen Tourenwagen kam der Youngster von HCB-Rutronik Racing auf den siebten Gesamtrang.



Nicht nur für ihn allein war es der krönende Abschluss eines erfolgreichen Rennwochenendes, denn bereits am Vorabend hatten er und Carrie Schreiner mit dem Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing im DUNLOP 60 triumphiert (siehe extra-Bericht).



Selbstverständlich sicherte sich der Audi-Pilot auch die Klasse 6 vor seinem Markenkollegen Jean-Luc Weidt im R8 LMS GT4. Für weitere Zufriedenheit bei HCB-Rutronik Racing sorgte außerdem Tommy Tulpe mit dem Audi R8 LMS. Der langjährige Prototypen-Pilot kam mit der Startnummer eins auf dem vierten Gesamtrang ins Ziel.



Im Feld der Porsche-Cup-Piloten, der Klasse 3, setzte sich der Saarländer Christoph Dupré vor Thomas Langer und Karlheinz Blessing durch. Teamgründer Claus Dupré feierte zudem in der Woche vor der "Trophée de Bourgogne" seinen 70. Geburtstag – es gab in Dijon viel zu feiern nach den beiden Klassensiegen durch Luis Glania und Dupré Junior.



Das galt auch für Bruno Stucky, den Schweizer Legendenfahrer im Flügeltürer-Mercedes-Benz SLS GT3 AMG. Mit Rang sechs lieferte der Eidgenosse ein mehr als solides Ergebnis ab. Gemeinsam mit seiner Teamkollegin Sarah Toniutti im zweiten Latesso-Flügeltürer avancierte Stucky bei der Siegerehrung zum Großabnehmer der bereitgestellten Pokale.



In Carrie Schreiners Windschatten etablierte sich Sarah Toniutti als zweitschnellste Dame im Feld. Vom Umfang der Ehrenpreise schien die Schweizerin ein wenig überwältigt zu sein, nachdem sie im Ladys Cup, der ProAM und auch der GT3-Classics (ältere GT3 wie SLS, Z4, ultra) Pokale erhalten hatte.



In der Gesamtmeisterschaft geht es ganz eng zu. Nach vier Rennen führt Kevin Arnold mit 107,50 Punkten vor dem Duo Luis Glania/Christoph Dupré (105) und Carrie Schreiner/Fabian Plentz mit 103 Punkten.



Nach dem Burgund geht es nun in die Steiermark. Am 18./19. Mai werden auf dem Red Bull Ring die Läufe 5 und 6 des DMV GTC ausgetragen.




DMV GTC Termine 2018



13.04.-14.04.2018 Hockenheim
27.04.-28.04.2018 Dijon (F)
18.05.-19.05.2018 Red Bull Ring (A)
08.06.-09.06.2018 Nürburgring
29.06.-30.06.2018 Monza (I)
27.07.-28.07.2018 Hockenheim
31.08.-01.09.2018 Zolder (B)
05.10.-06.10.2018 Hockenheim


- Ralph Monschauer -  auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dmv-gtc-dijon-podestplatzierungen---175571.html

03.05.2018 / MaP

More News

DMV GTC und DUNLOP 60 in Dijon: Weiterer Sieg und Podiumsplätze für Carrie Schreiner
30.04.2018
Auf der sehr anspruchsvollen französischen Berg- und Talbahn, der ehemaligen Formel 1-Strecke in Dijon-Prenois, fand am 28./29. April 2018 die zweite Veranstaltung der internationalen GT und Tourenwagenserie DMV GTC statt.Die junge Saarländerin kn more >>
DMV GTC erneut zu Gast auf Berg- und Talbahn in Dijon
26.04.2018
Zum zweiten Rennwochenende (27. / 28. April 2018) reist der DMV GTC nach Frankreich. In Dijon werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.Bereits zum zweiten Mal ist man nach 2017 zu Gast im Burgund und sieht einen leichten Au more >>
Volles Starterfeld beim Saisonstart DMV GTC in Hockenheim
12.04.2018
Zum Saisonauftakt des DMV GTC und DUNLOP 60 (13./14. April 2018) erwartet man über 30 Traumsportwagen in Hockenheim. Darunter alleine über 20 GT-Fahrzeuge und viele Cup-Porsche. Aber auch zusätzlich noch Exoten!  Über den Winter gab more >>
DMV GTC Hockenheim entry list
26.03.2018
DMV GTC Hockenheim (13./14. April 2018)1 Tommy Tulpe Remchingen / DEUAudi R8 LMS 1 HCB-Rutronik Racing2 Evi Eizenhammer Remchingen / DEUAudi R8 LMS 1 HCB-Rutronik Racing3 Armin Schr more >>
DMV GTC - Unsere Serie mit neuem Logo
06.03.2018
Mit Beginn der Saison 2018 wurde das Logo des DMV GTC in kleiner aber entscheidender Weise verändert. Mit „DMV GTC – Unsere Serie“ wird der Charakter der Meisterschaft beschrieben.Mit Beginn der Saison 2018 wurde das Logo des more >>
Deutscher Motorsport Verband weiterhin Partner des DMV GTC
25.01.2018
Auch in der Saison 2018 wird der Deutsche Motorsport Verband Namensgeber des DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) sein. Damit wird die jahrelange Partnerschaft erfolgreich weitergeführt. Fast schon traditionell vereinbarten DMV-V more >>
Benni Hey startet Angriff auf DMV GTC-Meisterschaft
15.01.2018
In der Saison 2018 wird Benni Hey weiterhin mit einem Porsche 991 GT3 R im DMV GTC und DUNLOP 60 dabei sein. Sicherlich wird er ein Wort um den Titel mitreden wollen. “Wir rechnen damit, dass Benni in dieser Saison wieder ganz vorne mit dabei ist“, erklärt DM more >>
Rutronik weiterhin Partner des DMV GTC und DUNLOP 60
11.01.2018
Bereits im dritten Jahr wird „Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH“ Partner des DMV GT & Touring Car Cup (DMV GTC) und DUNLOP 60 bleiben.Rutronik wird weiterhin auf allen Frontscheiben jeden Fahrzeugs präsent sein und d more >>
Karlheinz Blessing erneut im DMV GTC mit Porsche 991 GT3 Cup
10.01.2018
Karlheinz Blessing wird auch 2018 mit einem Porsche 991 GT3 Cup im DMV GTC beim Team von GetSpeed Performance antreten. “Ich freue mich schon jetzt auf die Saison“, so Karlheinz Blessing, der in seinem dritten Jahr in der Serie antritt. more >>
Mercedes, Lamborghini und Audi bei Spirit Racing im DMV GTC
23.12.2017
Gleich mit drei Marken startet das Memmingerin Team Spirit Racing um Dietmar Haggenmüller in die Saison DMV GTC und DUNLOP 60.„Dietmar Haggenmüller sind Suzanne Weidt sind besondere Menschen und es ist sicher nicht alltäglich, dass e more >>
HCB-Rutronik Racing mit vielen Audi im DMV GTC
21.12.2017
Ein umfangreiches Programm startet HCB-Rutronik Racing im DMV GTC und DUNLOP 60 in der Saison 2018. Bis zu sechs Audi R8 LMS werden am Start sein.„Wie schon in der letzten Saison wird HCB-Rutronik Racing stark bei uns vertreten sein. Dazu auch more >>
DMV GTC Dunlop60 calendar 2018
13.12.2017
DMV GTC / DUNLOP 60 Termine 201813.04.-14.04.2018 Hockenheim27.04.-28.04.2018 Dijon (F)18.05.-19.05.2018 Red Bull Ring (A)08.06.-09.06.2018 Nürburgring29.06.-30.06.2018 Monza (I)27.07.-28.07.2018 Hocke more >>
Vorläufiger Terminkalender DMV GTC 2018
14.10.2017
Wie schon im letzten Jahr wird für DMV GTC und DUNLOP 60 frühzeitig der vorläufige Terminkalender veröffentlicht. Dabei greift man auf altbewährte Strukturen zurück.Neu im Kalender ist der Grand Prix-Kurs von Monza. Hier ist man im J more >>
Volles Starterfeld beim Finale DMV GTC und DUNLOP 60
04.10.2017
Das achte und letzte Rennwochenende DMV GTC und DUNLOP 60 (06./07. Oktober) verspricht Motorsport vom Feinsten. Beim DMV Int. Automobil-Preis von Hockenheim werden insgesamt fast 40 Autos erwartet.„Beim DMV GTC alleine erwarten wir über 30 Aut more >>
Audi with three victories at Zolder
12.09.2017
The seventh race weekend of the DMV GTC was a resounding success for the Audi campaigners. Fabian Plentz won race one at Zolder in an Audi R8 LMS ultra with a 15.7-second advantage. Tommy Tulpe in an Audi R8 LMS dominated race two. In the Dunlop more >>
DMV BMW Challenge zu Gast in Assen
30.08.2017
Gerhard Füller und Walter Forster teilen sich die SiegeGerhard Füller (320i STW) und Walter Forster (M3 GTR 4,0 E36) entschieden die Rennen der DMV BMW Challenge im niederländischen Assen für sich. Im ersten Heat siegte Füller nach ei more >>
Toller Auftritt der DMV NES 500 in Assen
30.08.2017
Porsche-Duell um den SiegCarsten Dittmar, Fabian Engel und Sascha Müller (Porsche 997 Cup) holten sich in Assen ihren zweiten Saisonsieg. Beim dem nicht zur DMV NES 500 Meisterschaft zählenden Lauf lieferte sich das Porsche-Trio lange einen spannenden more >>
Audi trophies in Most
31.07.2017
In the Czech Republic, Audi customers achieved success during the sixth race weekend of the DMV GTC. Tommy Tulpe finished runner-up with an Audi R8 LMS from HCB-Rutronik Racing in both of the weekend’s two races, winning his class. In the Dun more >>
DMV GTC startet in Hockenheim in die zweite Saisonhälfte
04.07.2017
Am kommenden Wochenende (07./08. Juli 2017) steht auf dem Hockenheimring das fünfte Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Programm. Wer wird danach in der Meisterschaft oben stehen?Nach acht Rennen DMV GTC konnte das Duo Fabian Plentz more >>
Erstes Rundstreckenrennen - erster Pokal für Mike Torwesten
04.05.2017
In der Woche wird edler Gerstensaft transportiert. Am Wochenende aber drehen Vater und Sohn Torwesten resolut am Lederlenkrad ihres DP-Porsche GT.Genießen sie irgend wann am Abend so ab und an ein gemütliches Bierchen, dann ist es sehr gut möglich, more >>
Mercedes Podium success in the DMV GTC
03.05.2017
 Bruno Stucky driving an SLS AMG GT3 entered by ANTeam finished second in his class in the two DMV GTC races (general classification P4 and P3) hosted by the city of Dijon in France. In Race 2, Josef Klüber in the number 5 Mercedes-AMG GT3 entered by équipe vitesse was class runner-up. In the concluding Dunlop 60 more >>
Fabien Plentz und Max Aschoff mit DMV Sieg in Dijon
03.05.2017
Rennen drei und vier des DMV GTC wurden am 28. / 29. April 2017 auf dem französischen Circuit Dijon-Prenois ausgetragen. Bei zwei Rennen gab es mit Fabian Plentz und Max Aschoff zwei verschiedene Sieger.Zuletzt war man 2014 auf der 3,8 Kilometer la more >>
Max Aschoff gewinnt Dunlop60 Rennen in Dijon
01.05.2017
Rennen 2 vom DUNLOP 60 fand am 29. April 2017 auf dem Circuit Dijon-Prenois statt. Nach 44 Runden setzte sich Max Aschoff gegen die GT3-Armada und Cup-Porsche durch.Bei perfekten Bedingungen mit 19 Grad und Sonnenschein sah man bei den meisten Pilote more >>
DMV GTC startet in Dijon
26.04.2017
Zum zweiten Rennwochenende (28. / 29. April 2017) reist der DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) nach Dijon. Im Burgund werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.„Dijon ist eine perfekte Strecke für unsere Piloten, d more >>
Einblick in die Wunderwelt moderner Zeitmessung
23.04.2017
Die Zeitmessung macht den Erfolg sichtbar Saisonauftakt 2017 - GP-Kurs HockenheimBernd Jung, der Mann mit Vollbart aus Nürnberg, kennt sich bestens aus, wenn es um d more >>
New BMW M235i Racing Cup Belgium season starts in Spa.
17.04.2017
The new BMW M235i Racing Cup Belgium season started on the Easter weekend with two endurance races in Spa-Francorchamps (BEL). In the four-hour race on Saturday, the win went to Oskar Sandberg (NOR), Torsten K more >>
Peter Terting und Daniel Rymes gewinnen Premierenrennen der NES 500
17.04.2017
Schwierige Wetterbedingungen in Spa Den Auftaktsieg bei den DMV NES 500 holten in einer spannenden Schlussphase Peter Terting und Daniel Rymes (Porsche Cayman GT4 MR). Rund 25 Minuten vor Schluss verdrängten die beiden den bis dat more >>
Furioser Start in neue DMV GTC-Saison
12.04.2017
Was für ein Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am vergangenen Wochenende (08./09. April 2017) auf dem GP-Kurs des Hockenheimring. Über 30 Fahrzeuge, tolles Wetter, viele Fans und zufriedene Teams und Fahrer.„Wir dürfen mehr als zufried more >>
Sieg für Tulpe/Plentz beim DUNLOP 60 -Saisonauftakt
12.04.2017
Die Meister der Saison 2016 machen im DUNLOP 60 dort weiter wo sie aufgehört haben. Das Duo Tommy Tulpe/Fabian Plentz (HCB Rutronik Racing - Audi R8 LMS) gewann auch beim Saisonauftakt in Hockenheim. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 18 more >>
Drei Siege zum Auftakt für A.V.P. Motorsport
11.04.2017
Römer erkämpft sich Klassensieg in der GTR4Das Team von A.V.P. Motorsport ist auf dem Hockenheimring erfolgreich in die Saison gestartet. Beim erste Lauf zur DMV BMW Challenge überzeugte Youngster Nick Hancke gleich mit zwei Klassensiegen. Se more >>
Actionreicher Saisonauftakt der DMV BMW Challenge
10.04.2017
Umkämpfte Siege für Tänzler und RiethmüllerSpannender hätte der Start in die neue Saison für die DMV BMW Challenge kaum sein können. Auf dem Hockenheimring feierten sich die Teilnehmer mit z more >>
Rutronik präsentiert das Distribution Art Car 2017 für DMV GTC
04.04.2017
Mit einem neuen Design geht das Team HCB Rutronik Racing in die neue Saison DMV GTC und DUNLOP 60. Das neue "Distribution Art Car" wurde feierlich im Audi Zentrum Karlsruhe enthüllt.Schon in der letzten Saison war der 585 PS starke Audi R8 LMS more >>
Joos Sportwagentechnik mit großen Team zum Saisonstart
02.04.2017
Horn und Briones feiern Premiere mit 997 GT3 R bei den Dunlop 60Vom 8.-9. April steht für das Team von Joos Sportwagentechnik der Start in die 2017er auf dem Programm. Gleich neun Fahrzeuge wird das Team beim Rennwochenende auf dem Hockenheimr more >>
Vorläufige Starterliste DMV GTC/DUNLOP 60 Hockenheim
20.03.2017
DMV GTC/DUNLOP 60 Hockenheim (08./09. April 2017)1 Fabian Plentz/Egon Allgäuer Audi R8 LMS ultra HCB Rutronik Racing2 Tommy Tulpe Audi R8 LMS HCB Rutronik Racing3 Evi Eizenhammer Audi R8 LMS HCB Rutronik Racing4 Andy Prinz Audi R8 more >>
DMV GTC mit starkem Starterfeld zu Saisonbeginn
20.03.2017
Zum Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am 08./09. April 2017 auf dem GP-Kurs des Hockenheimring werden über 30 Autos erwartet.„Wir dürfen uns auf ein sehr interessantes Feld zu Beginn der Saison freuen&ldqu more >>
HCB-Rutronik Racing mit neuem Fahrer in die Saison 2017
02.03.2017
Im Italienischen Misano verkündet HCB-Rutronik Racing den Zugang von Egon Allgäuer für die Saison 2017 im DMV GTC. Während der Saison-Eröffnung und dem damit verbundenen Test in Misano verkündet das Team HC more >>
Testtage vor Rennwochenenden DMV GTC
09.02.2017
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Testtage vor den jeweiligen Rennwochenende des DMV GTC. Damit haben die Teams die Mِöglichkeit schon einen Tag früher sich auf die Rennen vorzubereiten.Zusätzlich neb more >>
TMG GT86 CS-Cup auch für DMV NES 500 zugelassen
24.01.2017
•    Neue Rennserie DMV NES 500•    Fünf Veranstaltungen 2017•    TMG GT86 CS-Cup startberechtigtIm April geht eine neue Langstrecken-Rennserie an den Start. more >>
ISA RACING bleibt DMV GTC-Partner 2017
19.12.2016
Auch in der Saison 2017 bleibt ISA RACING Partner des DMV GTC. Damit wird die jahrelange Partnerschaft fortgesetzt.“Am Ende haben wir weniger als fünf Minuten gebraucht, um die Eckdaten für 2017 zu besprechen& more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright